Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Ein Unbekannter hat einer 32-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
3.476× 2

Begleiter zog ihn weg
Unbekannter spricht Frau (32) an und schlägt ihr mit der Faust ins Gesicht

Am Montagabend gegen 21 Uhr sprach ein Unbekannter eine 32-Jährige in der Bahnhofstraße in Bad Waldsee (Landkreis Ravensburg) an und schlug ihr nach einer kurzen Diskussion mit der Faust ins Gesicht. Nach Angaben der Polizei erlitt die 32-Jährige "erhebliche Verletzungen". Weil ein Begleiter des Mannes diesen von der Frau wegzog, konnte sie weitergehen. Der Angreifer war 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und Jeans. Der...

  • 22.09.21
Die Polizei sucht nach einer Zeugin. (Symbolbild)
3.032×

Noch ist unklar, was passiert ist
Am Boden liegende, verletzte Person gefunden: Polizei sucht nach unbekannter Zeugin

Am Montag gegen 20 Uhr fand eine Zeugin eine verletzte Person in Kempten Tiefenbach Ecke Neisser Straße. Weil bisher noch unklar ist, was passiert ist, sucht die Polizei die Zeugin. Weil die Frau kein Mobiltelefon dabei hatte, klingelte sie an einem Haus, sodass der Bewohner den Rettungsdienst informieren konnte. Die verletzte Person wurde laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht. Weil noch unklar ist, weshalb die Person am Boden lag, sucht die Polizei nach der Zeugin. Sie war 1,70 bis 1,80...

  • Kempten
  • 21.09.21
Ein Auto ist einem 11-Jährigen in Memmingen über den Fuß gefahren. (Symbolbild)
5.436× 1 1

Vermutlich weißer BMW
Auto fährt einem Jungen (11) in Memmingen über den Fuß und flüchtet

Am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr ist ein Auto in Memmingen über den Fuß eines 11-Jährigen gefahren und geflüchtet. Der Junge radelte laut Polizei vom Vöhlin-Gymnasium kommend die Welserstraße in Richtung Stadtweiherstraße entlang. An der Einmündung zur Stadtweiherstraße musste er verkehrsbedingt anhalten. Schüler erleidet QuetschungZeitgleich bog ein Auto von der Stadtweiherstraße in die Welserstraße ab und fuhr dem wartenden Kind dabei über den linken Fuß. Danach fuhr es ohne anzuhalten...

  • Memmingen
  • 17.09.21
Gewalt (Symbolbild)
850×

Wirrer Streit unter Betrunkenen
Schlägerei in Lindauer Café: geplatzte Lippen und Prellungen

Am Sonntagabend kam es zu einer handfesten Prügelei in einem Lindauer Café. Der Polizei wurden zunächst drei Personen gemeldet, die aufeinander eingeschlagen haben. Als die Beamten vor Ort waren, hatte sich die Lage bereits wieder halbwegs beruhigt. Die Beamten trennten die Streithähne zunächst voneinander. So ganz geklärt war die Lage allerdings nicht. Streit eskaliert zur SchlägereiDrei Personen im Alter von 40, 47 und 54 Jahren waren offenbar untereinander in einen lautstarken, aggressiven...

  • Lindau
  • 06.09.21
Zwei Stuten, die mit ihren Fohlen bei Halblech auf der Weide standen, wurden von einem Unbekannten verletzt. (Symbolbild)
3.582× 1

Wer macht so etwas Entsetzliches?
Schon wieder: Pferde mit Schnitten verletzt! Diesmal im Ostallgäu

Erst vor gut einer Woche hat ein Tierquäler in Aitrach (Landkreis Ravensburg) eine Stute mit einem Messer im Genitalbereich schwer verletzt. Jetzt meldet die Polizei den nächsten Fall: In Halblech (Ostallgäu) hat ein Unbekannter zwei Pferden mutwillig Schnittwunden und Hämatome an verschiedenen Körperteilen zugefügt. Wieder waren es Stuten. Pferde auf der Weide verletztDer Tierquäler muss die beiden Pferde zwischen dem 31.07. und dem 08.08. verletzt haben. Die beiden Stuten standen zum...

  • Halblech
  • 09.08.21
2.393×

Polizei sucht Zeugen
Junger Mann (20) schlägt bei Kneipenrauferei mit einem Weizenglas zu

In Wangen ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Kneipe in der Webergasse eine Auseinandersetzung eskaliert. Ein 20-jähriger und ein 30-jähriger Mann sollen sich gestritten haben. Im Laufe der Auseinandersetzung schlug der jüngere der beiden Männer dem 30-Jährigen mit einem Weizenglas ins Gesicht. Dabei wurde der verletzt. Weil beide Männer laut Polizeibericht "nicht unerheblich alkoholisiert" waren, bittet die Polizei jetzt Zeugen sich zu melden, falls sie den Vorfall beobachtet...

  • Wangen
  • 02.08.21
In Lindenberg (Westallgäu) hat ein Unbekannter einen Senior mit Rollator angefahren. (Symbolbild)
1.613×

Zeugenaufruf in Lindenberg
Autofahrer fährt Senior (77) mit Rollator an und flüchtet

Am Dienstag gegen 13:00 Uhr lief ein 77-jähriger Mann mit seinem Rollator auf dem Gehweg an der Hauptstraße in Lindenberg (Westallgäu) in Richtung Goßholz. An der Kreuzung zur Ellgasser Straße querte der Mann die Fahrbahn. Als er auf der anderen Straßenseite angekommen war, bog gerade ein Pkw von der Ellgasser Straße nach rechts in die Hauptstraße ab. Hierbei fuhr der Pkw leicht über den dortigen Fußweg, wobei dieser den Mann mit seinem Rollator berührte und dieser zu Boden stürzte. Autofahrer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.07.21
In Burgberg hat am Mittwochvormittag der Fahrer eines schwarzen SUVs eine Rentnerin angefahren und ist dann davongefahren. Jetzt ermittelt die Polizei.  (Symbolbild)
2.553× 1

Unfall nicht mitbekommen?
Rentnerin wird von schwarzem SUV angefahren und verletzt - Fahrer "flüchtet"

In Burgberg hat am Mittwochvormittag der Fahrer eines schwarzen SUVs eine Rentnerin angefahren und ist dann davongefahren. Jetzt ermittelt die Polizei.  Unfall nicht mitbekommen? Die Rentnerin war gerade dabei eine Werbeanzeige auf dem Parkplatz einer Bäckerei und Metzgerei in der Sonthofer Straße zu lesen, als sie von einem schwarzen SUV angefahren wurde. Der Fahrer des SUVs mit OA-Kennzeichen hatte die Dame beim Ausparken offenbar übersehen und war dann in Richtung Sonthofen weitergefahren....

  • Burgberg i. Allgäu
  • 15.07.21
In Dösingen wurde am Dienstag ein Hund angefahren. (Symbolbild)
4.777× 1

Tier muss eingeschläfert werden
Unbekannter fährt in Dösingen kleinen Hund an und lässt ihn schwer verletzt liegen

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstagvormittag in der Stöttwanger Straße in Dösingen einen zweijährigen Minizwergspitz angefahren und schwer verletzt auf der Straße liegen lassen. Nach Angaben der Polizei musste das Tier später eingeschläfert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de entgegen.

  • Westendorf
  • 14.07.21
Als ein 8-jähriger Junge den Zebrastreifen überquerte, fuhr ihn ein Auto an. (Symbolbild)
1.114×

Beim Überqueren des Zebrastreifens
Unbekannter Autofahrer fährt Jungen (8) in Feldkirch an

Am Donnerstag hat ein unbekannter Autofahrer einen achtjährigen Jungen in Feldkirch angefahren. Der Junge stürzte und verletzte sich, so die Polizei.  Demnach überquerte der Junge den Zebrastreifen in einem Kreuzungsbereich. Der unbekannte Autofahrer wollte offensichtlich hinter dem Kind vorbeifahren und streifte dabei dessen rechten Fuß. Daraufhin stürzte das Kind und verletzte sich.  Polizei sucht Zeugen Ohne anzuhalten fuhr der Unbekannte davon. Laut Polizei handelt es sich bei dem Auto um...

  • 02.07.21
Die Polizei such einen Audi-Fahrer, der zwei Personen aus seinem Kofferraum "verloren" haben soll. (Symbolbild)
13.689× 1 1

Polizei bittet um Hilfe
Unbekannter "verliert" zwei Personen bei voller Fahrt aus Kofferraum und flüchtet

Zu einem kuriosen Unfall ist es am Donnerstagvormittag gegen 9:30 zwischen Berg und Obergünzburg gekommen. Ein unbekannte Fahrer eines dunkelgrauen Audis, vermutlich A4 Quattro mit Ostallgäuer Kennzeichen, hatte zwei seiner Mitfahrer "verloren". Aus Kofferrauf gefallen Das Auto war laut Polizeibericht zu schnell unterwegs. Deshalb fielen offensichtlich zwei Personen aus dem Kofferraum, schlugen auf der Straße auf und wurden dabei verletzt. Einer der Verletzten musste mit einer Kopfplatzwunde,...

  • Obergünzburg
  • 28.06.21
Mutmaßlich mit einer Gasdruckpistole beschossen wurde ein 23-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr, als er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. (Symbolbild)
1.629×

Aus einem fahrenden Auto
Junger Mann (23) wird in Friedrichshafen von Unbekannten mit Gasdruckpistole angegriffen

Mutmaßlich mit einer Gasdruckpistole beschossen wurde ein 23-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr, als er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. Unbekannte kamen ihm in einem älteren blauen Kleinwagen entgegen und fuhren langsam an den jungen Mann heran. Der Beifahrer zückte unvermittelt eine Pistole und setzte mehrere Schüsse aus dem Fenster in Richtung des 23-Jährigen ab. Einer der Schüsse traf den jungen Mann im Rückenbereich und verursachte ein leichtes Hämatom. Täterbeschreibung Die...

  • Friedrichshafen
  • 11.06.21
Ein 66-jähriger Rentner wurde erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen. (Symbolbild)
7.078× 7

Polizei sucht Zeugen
Rentner (66) in Lindau erst von freilaufendem Hund und dann dessem Herrchen angegriffen

Am Montagnachmittag ist ein 66-jähriger Rentner beim Gassi gehen erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen worden. Dabei hat er sich verletzt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Freilaufender Hund greift anDer Rentner war gegen 15:00 Uhr mit seinem Hund auf der Webergasse in Lindau unterwegs. Dort wurde er laut Polizeibericht dann von einem freilaufenden Hund angegriffen. Da er in der einen Hand die Leine und in der anderen Hand eine Einkaufstasche trug,...

  • Lindau
  • 02.06.21
An der A96 bei Leutkirch ist durch einen Unfall ein Fiat in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte das Feuer. (Symbolbild)
2.421×

Fiat fängt Feuer
Polo-Fahrer (18) missachtet Vorfahrt: Drei Personen an der A96 bei Leutkirch verletzt

Am Samstagabend ist es an der A96 bei Leutkirch wegen eines Vorfahrtsverstoßes zu einem Unfall gekommen. Drei Personen wurden laut Polizei verletzt.  Demnach fuhr ein 18-jähriger Polo-Fahrer von der Autobahn an der Einmündung nach links, um Richtung Bad Wurzach weiterzufahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer Fiat-Fahrerin: Es kam zum Unfall. Die 18-jährige Fiat-Fahrerin und ihre zwei weiteren Insassen kamen ins Krankenhaus. Fiat fängt Feuer Der Fiat hat nach dem Unfall Feuer gefangen....

  • Leutkirch
  • 09.05.21
Polizei (Symbolbild)
2.783× 1

"Überfallartig angegriffen"
Jugendlicher schlägt Kind in Lindau zusammen: Polizei sucht Zeugen

Ein 13-jähriger Junge ist am Dienstagnachmittag in Lindau "überfallartig" von einem unbekannten Jugendlichen angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei stieß der Jugendliche den Jungen zu Boden und schlug auf ihn ein. Der 13-Jährige wurde dadurch im Gesicht verletzt und musste von Sanitätern vor Ort versorgt werden. Der Angriff ereignete sich vor einer Bäckerei in der Köchlinstraße.  Der Täter wird folgendermaßen beschrieben.16 Jahre alt, ca. 170 cm groß, südländisches...

  • Lindau
  • 28.04.21
Am Sonntag kam es in Schwangau zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem Kind. (Symbolbild)
4.221× 1

Polizei sucht Zeugen
Bub (2) rennt in Schwangau über die Straße - Radlerin kann nicht rechtzeitig bremsen

Eine unbekannte Radfahrerin hat am Sonntagnachmittag in Schwangau einen Zweijährigen überfahren. Der Vater hatte das Kind laut Polizei aus der Kraxe gelassen, als dieses loslief und über eine Straße rannte. Die entgegenkommende Radfahrerin konnte auf der abschüssigen Straße nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Jungen zusammen.  Die Frau half dem Kind. Aber es kam nicht zu einem Personalienaustausch. Deshalb sucht die Polizei die Radfahrerin. Der Zweijährige verletzte sich an der...

  • Schwangau
  • 26.04.21
Einer Stute in Mauerstetten wurden mehrere Verletzungen zugefügt. (Symbolbild)
3.552× 2

Verletzungen am gesamten Körper
Unbekannter fügt Pferd in Mauerstetten mehrere Schnittverletzungen zu

Ein Unbekannter fügte einer Stute in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem offenen Stall in der Nähe von Mauerstetten mehrere Schnittverletzungen am gesamten Körper zu. Laut Polizei musste das Tier durch einen Tierarzt versorgt und genäht werden. Die Polizei Kaufbeuren bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08341/933-0.

  • Mauerstetten
  • 12.04.21
Ein Mann wurde in der Nacht auf Freitag in Memmingen verletzt. (Symbolbild)
3.868× 7

Zeugen gesucht
Unbekannte schlagen und treten Mann in Memmingen

Ein Mann wurde in der Nacht auf Freitag von vier Unbekannten in Memmingen geschlagen, getreten und mit einem Messer verletzt. Wie die Polizei berichtet, fragten die Unbekannten den Mann auf dem Platz der Deutschen Einheit, auf den Treppen zur Grünanlage, nach Zigaretten. Als er sagte, er hätte keine dabei, durchsuchten ihn die vier Männer. Dabei kam es zu einer Schubserei. Danach wurde der Mann von den Unbekannten geschlagen, getreten und mit einem spitzen Gegenstand (vermutlich einem Messer)...

  • Memmingen
  • 02.04.21
Eine Joggerin mit Kinderwagen hat einen Schüler in Amendingen umgerannt und ist dann verschwunden. (Symbolbild)
4.067× 1

Prellungen und Schürfwunden
Amendingen: Unbekannte Joggerin mit Kinderwagen rennt Kind (10) um und läuft weiter

Eine Joggerin mit Kinderwagen hat am Donnerstag Nachmittag in Amendingen (Stadtteil von Memmingen) ein 10-jähriges Kind verletzt. Der Schüler war zu Fuß in der Donaustraße unterwegs. Als er nach rechts in den Fußweg in Richtung Kaspar-Klaus-Straße lief, kam ihm eine Frau joggend mit einem Kinderwagen entgegen. Die Joggerin traf den Schüler an der linken Körperhälfte, sodass er zu Boden fiel. Schüler verletzt, Frau mit Kinderwagen joggt weiterDer Schüler blieb daraufhin zunächst mit Schmerzen...

  • Memmingen
  • 26.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.852×

Zeugenaufruf
Unbekannter fährt Jugendliche in Hergatz an und flüchtet

Ein Unbekannter hat in Hergatz auf der Verbindungsstraße, dem sogenannten Höhenweg, zwischen Itzlings und Hergatz eine 17-jährige Jugendliche angefahren. Nach dem Unfall fuhr der unbekannte Fahrer vermutlich in Richtung Hergatz davon. Die 17-Jährige erlitt ein Schleudertrauma sowie mehrere Schürfwunden an Knie und im Kopfbereich. Laut Polizei ereignete sich der Unfall bereits am Samstag, den 13. März. Passanten, welche sich an diesem Samstag auf dem Höhenweg aufgehalten haben und sachdienliche...

  • Hergatz
  • 22.03.21
Überfall auf Taxifahrer in Kempten, Zeugen gesucht. (Symbolbild)
3.395× 15 1

Versuchter Fahrzeugraub
Zwei Männer attackieren nachts Taxifahrer in Kempten

Zwei unbekannte Männer versuchten am Sonntag 14.03.2021, frühmorgens um 02:30 Uhr, einem Taxifahrer in der Kotterner Straße, in der Nähe der Einmündung zur Alpenrosenstraße das Fahrzeug zu rauben. Taxifahrer angegriffen Das Taxi hielt dort an, um auf einen Fahrgast zu warten. Die beiden Täter stiegen ohne Bezug in das wartende Taxi ein. Sie gaben an, zur Burgstraße in Kempten zu wollen und bekamen vom Fahrer die Auskunft, dass er von einem anderen Fahrgast bestellt wurde und sie nicht befördern...

  • Kempten
  • 17.03.21
Pferd (Symbolbild)
2.667× 1 1

Von Pferdeschänder verletzt
Unbekannter fügt Pferd in Bad Wörishofen 15 cm lange Schnittwunde zu

Am Freitagmorgen, hat eine Pferdebesitzerin an einer ihrer Stuten eine ca. 15 cm lange Schnittwunde entdeckt. Der Tierarzt, der das Tier versorgte, geht aufgrund der Verletzung von einer vorsätzlich herbeigeführten Wunde aus. Wer hat etwas bemerkt?Das Pferd befand sich auf einer Wiese mit Stallung, südlich von Bad Wörishofen. Die Tatzeit lag zwischen Donnerstagabend auf Freitagmorgen. Die Polizei Bad Wörishofen ermittelt in diesem Fall. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel 08247/96800 zu...

  • Bad Wörishofen
  • 13.03.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
2.933×

Mädchen verletzt
Autofahrer übersieht Kind (10): Rettungshubschrauber-Einsatz in Aitrach

Verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 13 Uhr eine 10-Jährige, die hinter einem an einer Haltestelle in der Haslacher Straße haltenden Linienbus die Fahrbahn überquerte und von einem PKW erfasst wurde. Die dem Bus entgegenkommende PKW-Lenkerin fuhr dabei schneller als die in dieser Verkehrssituation erlaubte Schrittgeschwindigkeit und nahm das Kind zu spät wahr. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kinderfachklinik geflogen. Zeugen werden geben sich beim...

  • Aitrach
  • 03.10.20
Pedelecfahrer verursacht Unfall und flüchtet (Symbolbild).
2.563× 3

Touchiert
Bundeswehrangehöriger (23) bei Marschübung durch Pedelecfahrer verletzt

Am Montagnachmittag gegen 14:25 Uhr befand sich ein 23-jähriger Angehöriger der Bundeswehr auf einer Marschübung im Bereich Weissensee. Als er sich „Am Pfarrhof“ in Richtung Füssen befand, wurde er von einem Pedelecfahrer von hinten touchiert, sodass er stürzte und sich verletzte. Der Unbekannte fuhr ohne anzuhalten weiter. Gegen ihn wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Der Radler war mit einem grau-blauen Pedelec (E-Bike) unterwegs. Laut Beschreibung handelt es sich...

  • Füssen
  • 16.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ