Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

In der Nacht von vergangenem Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein bislang unbekannter Täter mehrere Kfz und eine Mauer im Kemptener Stadtteil Sankt Mang, indem er sie mit grüner Farbe beschmierte. (Symbolbild)
2.045×

Zeugen gesucht
Unbekannter beschmiert Mauern und Fahrzeuge in Kempten mit grüner Farbe

In der Nacht von vergangenem Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein bislang unbekannter Täter mehrere Kfz und eine Mauer im Kemptener Stadtteil Sankt Mang, indem er sie mit grüner Farbe beschmierte. Die bisher bekannten Tatorte befinden sich in der Uhlandstraße und der Liegnitzer Straße. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Tel.: 0831/9909-0 entgegen.

  • Kempten
  • 09.09.21
Polizei (Symbolbild)
2.358× 1

Zeugenaufruf
Unbekannter beschmiert Wohnmobil in Rieden mit Kot und zerkratzt Auto

Zwischen Dienstagabend (18:00 Uhr) und Mittwochabend (19:15 Uhr) hat ein bislang unbekannter Täter ein Wohnmobil auf einem Privatgrundstück in der Siedlerstraße in Rieden mit Kot beschmiert. Nach Angaben der Polizei wurde außerdem ein Schriftzug auf die Seitenwand des Fahrzeuges angebracht.  4.700 Euro Schaden Zusätzlich wurde bei einem Auto auf dem Privatgelände die komplette Seite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.700 Euro. Die...

  • Rieden
  • 02.09.21
In Kaufbeuren haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine oder mehrere Unbekannte auf einem Wertstoffhof randaliert. (Symbolbild)
3.417× 1

Polizei sucht Zeugen
Radladerscheibe mit Rechnern eingeworfen - Unbekannte randalieren auf Wertstoffhof in Kaufbeuren

In Kaufbeuren haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine oder mehrere Unbekannte auf einem Wertstoffhof randaliert.  Der oder die Täter kletterten über den Zaun des Wertstoffhofes in der Mindelheimer Straße und verwüsteten dort mehrere Wertstoffcontainer. Mit entsorgten Computerrechnern warfen sie die Scheibe eines Radladers ein. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.21
Polizei (Symbolbild)
2.274×

Absperrgitter durchs Fenster geworfen
Mittelschule in Immenstadt erneut beschädigt

Wie bereits am letzten Wochenende kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erneut zu einer Sachbeschädigung an der Mittelschule. Unbekannte Täter warfen ein dort vorgefundenes Absperrgitter durch eine Scheibe und zerstörten diese damit. Eine weitere Fensterscheibe wurde durch Fußtritte zerstört. Des Weiteren wurde am Schulgebäude ein Graffiti angebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08323/96100 bei der Polizei...

  • 19.08.21
Unbekannte haben in einer Bankfiliale in Neu-Ulm randaliert. (Symbolbild)
2.348× 1

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte randalieren in Neu-Ulmer Bankfiliale - 50.000 Euro Sachschaden

In Neu-Ulm haben in der Nacht von Montag auf Dienstag in einer SB-Bankfinale in der Adenauer Straße einer oder mehrere Täter einen Geldautomat und einen Kontoauszugsdrucker beschädigt. Dabei ist ein hoher Sachschaden entstanden.  50.000 Euro Sachschaden Der oder die Täter hatten die Automaten mit schwarzer Farbe besprüht. Dabei wurden laut Polizeibericht auch die Ausgabeschlitze beschädigt. Die Automaten sind deshalb nicht mehr funktionsfähig. Insgesamt ist ein Sachschaden von rund 50.000 Euro...

  • 18.08.21
Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat die Radmuttern an einem Wohnmobil in Weißensee gelockert? (Symbolbild)
5.003×

Füssen
Unbekannter lockert alle Radmuttern an Wohnmobil

Ein unbekannter Täter hat die Radmuttern an einem im Füssener Ortsteil Weißensee abgestellten Wohnmobil gelockert. Der 41-jährige Besitzer hatte bei der Fahrt in den Urlaub bereits auf dem Weg zur Autobahn seltsame Geräusche bemerkt. Bei einer anschließenden Überprüfung stellte sich dann heraus, dass alle 20 Radmuttern gelockert worden waren. Sachschaden in vierstelliger Höhe Nach Angaben der Polizei hatten sich am linken Vorderrad bereits vier von fünf Muttern vollständig gelöst. An der...

  • Füssen
  • 06.08.21
Wer hat einen sieben Meter hohen Walnussbaum an einem Kinderspielplatz in Illertissen angesägt? Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
9.652× 1 1

Zeugenaufruf
Unbekannter sägt Baum an Kinderspielplatz an

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben einen ca. sieben Meter hohen Baum an einem Spielplatz in Illertissen angesägt. Nach Einschätzung der Freiwilligen Feuerwehr drohte der Baum umzustürzen. Rundherum angesägt Laut der Polizei sägten der oder die Täter den Baum rundherum an. Die Feuerwehr mussten den Walnussbaum sicherheitshalber fällen. Auch eine Sitzbank wurde angesägt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.  Zeugen, die an dem Kinderspielplatz in der Hans-Nägele-Straße in...

  • 01.08.21
Polizei (Symbolbild)
4.813×

Wer hat etwas gesehen?
Rieden am Forggensee: Unbekannte schneiden Bremsleitungen an Traktor-Anhänger durch

In Rieden am Forggensee haben Unbekannte die Bremsleitungen eines landwirtschaftlichen Anhängers durchgeschnitten - eine lebensgefährliche Straftat. Zudem haben sie beide Rücklichter eingeschlagen. Traktorfahrer hat den Schaden rechtzeitig bemerktDie Polizei geht davon aus, dass die Tat zwischen dem 04. und 27. Juli begangen wurde. Der Anhänger stand in diesem Zeitraum an einem Stadel in der Dietringer Straße, etwa 100 m nördlich von Rieden am Forgensee. Die Beschädigung der Bremsleitung hat...

  • Rieden am Forggensee
  • 29.07.21
Zwei unbekannte Jugendliche haben in Wiedergeltingen drei Bäume gefällt und dann ein Lagerfeuer entzündet. (Symbolbild)
2.927×

Sachbeschädigung
Jugendliche machen in Wiedergeltingen ein Lagerfeuer und fällen dafür drei Bäume

Zwei unbekannte Jugendliche haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Wiedergeltingen drei Ahornbäume gefällt. Mit dem Holz entzündeten sie dann ein Lagerfeuer. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Polizei setzt auf Hinweise Laut Polizei fällten die beiden Jugendlichen die Bäume im Kulturweg 3. Beim Eintreffen einer Polizeistreife ergriffen beide die Flucht. Dabei ließen sie neben Getränken und Tabak auch eine Musikbox zurück. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um Hinweise...

  • 18.07.21
Ein unbekannter Autofahrer hat in Halblech eine Schutzhütte und den darin befindlichen Automaten beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
1.884×

Unbekannter fährt dagegen
Schutzhütte mit Lebensmittelautomat in Halblech schwer beschädigt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde zwischen Berghof und Kniebis eine Schutzhütte mit einem darin befindlichen Lebensmittelautomaten angefahren. Der Verursacher muss mit seinem Fahrzeug mit deutlicher Kraft gegen die Hütte gestoßen sein, da es diese um mehr als einen halben Meter verschoben hatte. Der innen befindliche Lebensmittelautomat wurde durch den Aufprall in eine Ecke gekippt, so dass nicht nur der Automat selbst beschädigt, sondern auch große Teile des Inhalts zu Bruch gegangen...

  • Halblech
  • 18.07.21
Ein Unbekannter ist vor einer Bäckerei in Friedrichshafen ausgerastet. (Symbolbild)
2.283×

Unbekannter rastet in Friedrichshafen aus
Weil er ohne Maske nicht in Bäckerei durfte: Mann wirft Schild um und tritt gegen Auto

Ein Unbekannter ist am Montagmorgen gegen 8:45 Uhr vor einer Bäckerei in der Schwabenstraße in Friedrichshafen ausgerastet, hat ein Verkaufsschild umgeworfen und gegen ein geparktes Auto getreten. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. Der Mann betrat den Verkaufsraum ohne Mund- und Nasenbedeckung. Als er darauf angesprochen wurde, reagierte er laut Polizei aggressiv und ließ seiner Wut auf dem Parkplatz freien Lauf. Der Sachschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt. Personen, die...

  • Friedrichshafen
  • 14.07.21
Polizei am Arbeitsplatz (Symbolbild)
2.553×

Auf Grundstück in Rieden
Täter verteilt weißes Pulver in Hofeinfahrt und beschmiert Bank mit Katzenkot

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Samstag und Sonntag weißes Pulver in der Hofeinfahrt eines Grundstückes an der Saalfeldstraße in Rieden verteilt. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei zwischen 22:00 Uhr und 07:00 Uhr.  Bank mit Katzenkot beschmiert Um was es sich bei dem Pulver genau handelte, nennt die Polizei nicht. Beim Wegspülen der Substanz blieben am Boden rötliche Flecken übrig. Außerdem wurde eine Bank mit Katzenkot beschmiert, neben der ein Eimer mit dem Kot...

  • Rieden
  • 29.06.21
Unbekannte haben am Freitagabend den rechten Außenspiegels eines Renault Modus abgerissen. Hinweise an die Polizei unter: (0831) 9909-2050.
766× 4 Bilder

Vandalismus oder Unfallflucht?
Unbekannte reißen Außenspiegel ab: Renault stand am Illerdamm in Kempten

Am Freitagabend (18. Juni) haben ein oder mehrere Unbekannte am Illerdamm in Kempten den rechten Außenspiegel eines blauen Renault Modus abgerissen. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen: War es absichtliche Sachbeschädigung oder doch Unfallflucht? Im Bereich des Illerdamms hatten sich am Freitagabend mehrere betrunkene Jugendliche aufgehalten, so die Polizei in einer Mitteilung. Außenspiegel hängt nur noch am KabelDas Auto stand demnach am Freitagabend (18. Juni) zwischen 18:35 Uhr und 23 Uhr...

  • Kempten
  • 23.06.21
Ein Unbekannter hat einen Bierkrug auf ein geparktes Auto in Sonthofen geworfen.
5.575× 1 2 Bilder

Zeugenaufruf
Unbekannter wirft Bierkrug auf geparktes Auto in Sonthofen

Am Freitag gegen 22:30 Uhr stand eine 35-Jährige auf dem Gehsteig in der Jahnstraße, als aus unbekannter Richtung ein Bierkrug auf den geparkten Pkw eines 24-Jährigen geworfen wurde. Dabei wurde die Windschutzscheibe des Pkw beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€. Die 35-jährige Zeugin wurde dabei glücklicherweise weder verletzt noch gefährdet. Wer den Bierkrug geworfen hatte, ist bislang noch nicht bekannt. Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der PI Sonthofen (Tel.-Nr....

  • Sonthofen
  • 07.06.21
Ein Unbekannter hat Beutel mit Hundekot in einen Briefkasten in Schwangau gesteckt. (Symbolbild)
3.419× 7 1

Tüten gingen teilweise auf
Unbekannter steckt Kotbeutel in Briefkasten in Schwangau

In den letzten zwei Wochen haben Unbekannte immer wieder Kotbeutel in den Vorgarten eines Anwesens im Hofwiesenweg in Schwangau geworfen. Wie die Polizei berichtet, wurden auch Beutel in den Briefkasten gesteckt. Teilweise öffneten sich die Tüten und "es kam zu ekelerregenden Beschmutzungen".  Die Polizei Füssen ermittelt wegen Sachbeschädigung und hofft unter anderem auf Zeugen aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt die Polizei unter der 08362/9123-0 entgegen.

  • Schwangau
  • 02.06.21
In Wangen wurden Auto-Kennzeichen besprüht. (Symbolbild)
5.700× 1

Polizei sucht Zeugen
Übler Maischerz: Unbekannte besprühen Auto-Kennzeichen in Wangen

In der Nacht auf den 1. Mai kam es in der Hans-vom-Stall-Straße und im Romano-Guardini-Weg zu Sachbeschädigungen an einem Pkw Skoda und einem Ford Galaxy. Unbekannte besprühten die Kfz Kennzeichen der Fahrzeuge mit Farbe, wobei ein Schaden von einigen hundert Euro entstand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen (Tel. 07522/9840) zu melden.

  • Wangen
  • 03.05.21
In dem Haus hat die Polizei Zigarettenstummel und Partyutensilien gefunden. (Symbolbild)
9.364×

Zigarettenstummel gefunden
Unbekannte brechen in historisches Bauernhaus in Kempten ein und feiern wohl dort

Unbekannte haben sich zwischen dem 12. und 27. März Zutritt zu einem leerstehenden Bauernhaus in Johannisried verschafft. Nach Angaben der Polizei waren mehrere Fenster beschädigt und mehrere Innentüren aus der Verankerung gerissen worden. Im Haus fanden Beamte Zigarettenstummel und mehrere "Partyutensilien". Die Reparaturen der Fenster werden mehrere tausend Euro kosten, weil das Haus historischen Wert aufweist. Zeugenhinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Kempten unter 0831/9909-0...

  • Kempten
  • 29.03.21
Am Auto eines 19-Jährigen wurden die Radmuttern gelockert. (Symbolbild)
886×

Zeugen gesucht
Unbekannter tritt in Kempten gegen Auto und lockert Radmuttern

Am Samstag, den 27.03.2021 teilte ein 19-Jähriger hiesiger Polizeiinspektion mit, dass sein Pkw, den er an genanntem Tag zwischen 00:00 Uhr und 15:00 Uhr vor seiner Wohnanschrift im Thingers geparkt hatte, durch Tritte beschädigt worden war. Das Kraftfahrzeug wies ringsum Dellen auf, Schuhabdrücke waren eindeutig erkennbar. Der Sachschaden wird derzeit auf 1.000 Euro geschätzt. Zusätzlich fiel dem Geschädigten während des Fahrens auf, dass die Radmuttern aller vier Reifen gelockert und...

  • Kempten
  • 28.03.21
Seit dem 9. März hat ein Unbekannter mehrmals seine Notdurft in Pfrontener Kirchen hinterlassen. (Archivbild der Kapelle "St. Coloman" in Pfronten-Ösch)
3.737× 2

Aufwendige Reinigung
Unbekannter hinterlässt Kot in Pfrontener Kirchen

Seit dem 9. März treibt ein unbekannter Täter sein Unwesen in der St. Colomans Kapelle in Pfronten-Ösch und in der Kirche St. Michael in Pfronten-Steinach. Nach Angaben der Polizei hat er seitdem dreimal seine Notdurft in den Kirchen hinterlassen. Jedes Mal mussten Mesner die Kirche aufwendig reinigen. Polizei sucht ZeugenDie Polizei geht davon aus, dass der Täter damit seinen Unmut über die Kirche ausdrücken möchte. Die Polizei Pfronten ermittelt wegen Sachbeschädigung und Störung der...

  • Pfronten
  • 25.03.21
Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (Symbolbild)
893×

Stahlgeschosse gefunden
Unbekannter schießt mit Schleuderwaffe auf Fabrikgebäude in Halblech

Ein Unbekannter hat mit einer Schleuderwaffe mindestens dreimal auf eine Maschinenfabrik in der Lechbrucker Straße in Halblech geschossen. Am Montag gegen 14:20 Uhr alarmierten Mitarbeiter die Polizei. Diese kam mit einem Großaufgebot zu der Fabrik. Beamte fanden in der Nähe der beschädigten Gebäude zwei Stahlgeschosse. Es wurde niemand verletzt. Ein Mitarbeiter, der hinter einem der beschädigten Fenster saß, kam mit einem Schrecken davon. Ermittlungen auch wegen versuchter gefährlicher...

  • Halblech
  • 23.03.21
Unbekannte haben am Wochenende mit eine Softair-Waffe auf  ein Fenster der Turnhalle bei der Mittelschule in Pfronten geschossen. (Symbolbild)
1.355×

Zeugenaufruf
Unbekannte schießen mit Softair-Waffe auf Fensterscheibe der Turnhallen in Pfronten

Unbekannte haben am Wochenende mit einer Softair-Waffe auf eine Fensterscheibe an der Turnhalle bei der Mittelschule in Pfronten geschossen. Laut Polizei durchschlugen die Kugeln aber nur die äußere Doppelglasscheibe an dem Umkleideraum. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter 08363/9000. Eine Spaziergängerin hatte den Schaden am Sonntagnachmittag entdeckt.

  • Pfronten
  • 22.03.21
Polizei (Symbolbild)
421×

Sachbeschädigung
Unbekannte werfen Farb-Eier auf Hauswand in Heimenkirch

In der Zeit von Donnerstag, 22.00 Uhr, bis Freitag, 9.00 Uhr, wurde eine Hausfassade in der Kemptener Straße mit Farbe beworfen. Der unbekannte Täter blies hierzu Eier aus, füllte diese dann mit Farbe und warf die so gefüllten Eierschalen gegen die Hauswand. Polizei sucht ZeugenZeugen des Vorfalles, bei dem ein Schaden von etwa 2000 Euro entstand, werden gebeten sich unter Tel.: 08381/92010 bei der Polizeiinspektion Lindenberg zu melden.

  • Heimenkirch
  • 13.03.21
Jugendliche sollen ein Haus in Lindau mit rohen Eiern beworfen haben. (Symbolbild)
3.947× 2

Polizei sucht Zeugen
Erst tote Fische jetzt rohe Eier: Jugendliche bewerfen erneut Haus in Lindau

Vorgestern Nacht hatten zwei mit Kapuzen verhüllte junge Männer tote Fische gegen die Wand und auf den Balkon eines Hauses in der Schulstraße in Lindau geworfen. Am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr erschienen wieder zwei Jugendliche an dem Haus des 51-Jährigen und bewarfen den Balkon und das Glasgeländer mit rohen Eiern. Danach gingen sie wieder. Lindauer Polizei sucht ZeugenSie werden folgendermaßen beschrieben: etwa 15 Jahre altetwa 1,80 Meter großeiner trug eine auffällige braune Jacke und eine...

  • Lindau
  • 11.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ