Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Ein Unbekannter hat im Landkreis Neu-Ulm seine Katze auf einem Parkplatz ausgesetzt. (Symbolbild)
1.860× 3

In einer Tiertransportbox
Herzlos! Unbekannter setzt seine Katze auf einem Parkplatz aus

Am Dienstagnachmittag wurde auf einem Parkplatz am Meerholzweg eine Katze in einer Tiertransportbox festgestellt. Da sich neben der Box noch mehrere Packungen Tiernahrung befanden, muss davon ausgegangen werden, dass die Katze von ihrem Besitzer ausgesetzt wurde. Die etwa ein Jahr alte Katze, welche sich in einem sehr gepflegten Zustand befand, wurde durch die Streife ins Tierheim Ulm gebracht. Polizei sucht ZeugenZeugen, die diesbezüglich Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der...

  • Neu-Ulm
  • 25.08.21
Mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter in Thalfingen eine Katze angeschossen.
6.949×

Polizei sucht den Schützen
Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Katze

Am Freitagnachmittag hat ein besorgter Katzenbesitzer bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm Anzeige zu erstattet. Ein Unbekannter hatte seine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen. Röntgenaufnahmen haben das bestätigt. Wie die Polizei mitteilt, muss der Schuss am 01.08.2021 zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr im Bereich der Stutzelestraße in Thalfingen abgegeben worden sein. Polizei sucht ZeugenDie Behandlungskosten belaufen sich auf 500,- bis 1000,- Euro. Gegen den unbekannten Schützen ermittelt...

  • 07.08.21
Hat in Leutkirch jemand eine Katze vergiftet? Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
2.141×

Blutauswertung deutet auf Vergiftung hin
Hat in Leutkirch jemand eine Katze getötet? Polizei sucht Zeugen

Am Freitagmorgen (21. Mai) ist in Leutkirch eine Katze gestorben. Die Vermutung liegt Nahe, dass die Katze vergiftet wurde.  Blutauswertung deutet auf Vergiftung hinDie Katze wurde am Maria-Burger-Weg gefunden und sofort in eine Tierarztpraxis gebracht. Trotz Rettungsversuch starb die Katze einige Stunden später. Die Blutauswertung deutet auf eine Vergiftung hin, weshalb die Polizei jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Zeugen werden gebeten sich unter der 0751/803-0...

  • Leutkirch
  • 26.05.21
Polizei (Symbolbild)
2.047×

Zeugenaufruf
Katze in Seeg kommt mit Bisamratten-Falle am Fuß nach Hause

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam eine Katze nach einem nächtlichen Rundgang verletzt nach Hause. Die Besitzer bemerkten, wie die Katze gegen 00:15 Uhr mit einer Falle am rechten vorderen Fuß in den Wohnbereich lief. In diese Falle muss das Tier zwischen 22:00 Uhr und 00:15 Uhr getreten sein. Falle wird in der Regel für Bisamratten verwendet Wo die Falle vom bislang unbekannten Täter aufgestellt wurde ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Laut einem Jäger handelt es sich hierbei um...

  • Seeg
  • 04.09.20
Symbolbild
5.822×

Unfall
Egelsee: Autofahrerin (25) überfährt Katze und wird im Anschluss selbst angefahren

Eine 25-jährige Autofahrerin hat am Donnerstagabend in Egelsee eine Katze überfahren und wurde danach selbst von einem Auto erfasst.  Nach Angaben der Polizei hatte sich die Kollision mit dem Tier gegen 17 Uhr ereignet. Die 25-Jährige wollte daraufhin die Katze von der Fahrbahn räumen, wurde dabei selbst von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Aufgrund des Schocks vergaß die Frau dann jedoch, die Personalien mit dem anderen Autofahrer auszutauschen. Mögliche Zeugen sollen sich deshalb bei...

  • Tannheim
  • 27.11.19
Polizei (Symbolbild)
3.799×

Zeugenaufruf
Tierquäler vergreift sich an einer Katze in Immenstadt

In der Nacht auf Sonntag, gegen 00:45 Uhr, hörte eine Frau laute Geräusche vor ihrem Haus, in der Sonthofener Straße in Immenstadt. Als sie nachsah, was den Lärm verursacht hatte und ihre Haustüre öffnete, erblickte sie direkt auf der Eingangstreppe einen unbekannten Mann, der dort lag und eine Katze am Hals gepackt hatte. Der Mann flüchtete daraufhin, ohne die Katze, in unbekannte Richtung. Die Frau verständigte unverzüglich die Polizei. Eine sofortige Fahndung nach dem Mann verlief jedoch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.19
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
3.067×

Zeugenaufruf
Bad Wörishofen: Junge Autofahrerin rettet Katzenbaby von der Straße

Eine junge Autofahrerin hat am Sonntagmorgen ein Katzenbaby von einer Straße zwischen Stockheim und Bad Wörishofen gerettet. Für zwei ihrer Geschwister kam nach Angaben der Polizei jede Hilfe zu spät. Sie waren bereits von Autos überfahren und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist nicht bekannt, ob die Katzenbabys ausgesetzt wurden oder von einem Hof in der Nähe stammten. Gefunden wurden die Tiere am ersten Feldweg nördlich der Gartenstadt in Richtung Stockheim, so die...

  • Bad Wörishofen
  • 04.11.19
Symbolbild. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Füssen telefonisch entgegen.
9.819×

Polizei
Tote Tiere in Gebüsch bei Füssen entsorgt

An einer Parkbuch zwischen Füssen und Hopfen wurden am Dienstagvormittag eine tote Katze und mehrere tote Hühner in einem Gebüsch gefunden, die dort entsorgt wurden. Wie die Polizei mitteilt, sollen die Tiere aufgrund des Verwesungszustandes nicht länger als drei bis vier Tage dort gelegen haben. Der Verursacher ist derzeit nicht bekannt. Das unvorschriftsmäßige Entsorgen von Tierkörpern stelle eine Ordnungswidrigkeit dar, so die Polizei. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Füssen...

  • Füssen
  • 31.07.19
1.569×

Zeugenaufruf
Babenhausenerin findet im Garten in Teig eingearbeitete Rasierklinge

Bereits am 27.04.2019 bemerkte eine Anwohnerin am Gänsberg in Babenhausen einen kleinen Teigklumpen im Garten ihres Hauses. Sie stellte fest, dass in diesem Teigklumpen eine Rasierklinge eingeknetet war. Glücklicherweise konnte sie ihre Katzen und ihren Hund davon abhalten, den Klumpen zu fressen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise, insbesondere, ob andere Anwohner im Bereich Babenhausen ähnliche Teigklumpen in der vergangen Zeit in ihren Gärten...

  • Memmingen
  • 08.05.19
Symbolbild
1.221×

Zeugenaufruf
Katze wird in Wangen mit Öl verschmiert: Polizei geht von Verstoß gegen das Tierschutzgesetz aus

Eine Katze ist am Freitagmorgen ölverschmiert zu ihren Besitzern in Wangen zurückgekehrt. Wie die Polizei mitteilt, wird davon ausgegangen, dass eine bislang unbekannte Person das Tier in eine ölige Flüssigkeit getaucht hat. Laut Polizei handelt es sich möglicherweise um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

  • Wangen
  • 28.12.18
2.889×

Tierisch
Katzenbabys am Lindenberger Krankenhaus in Rettungswagen eingestiegen

Wem gehören die beiden jungen Katzen, die am Montagnachmittag auf eigene Faust die Gegend rund um das Lindenberger Krankenhaus erkundeten? Offenbar hatte es ihnen ein bereitstehender Rettungswagen angetan, in welchen sie kurzerhand einstiegen. Nachdem die Lindenberger Polizei um Hilfe gerufen wurde und kein Besitzer gefunden werden konnte, durften die beiden Tiere im Polizeiauto mitfahren und wurden auf der Inspektion „erstversorgt“. Danach mussten sie im Lindauer Tierheim untergebracht werden,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.18
1.571×

Zeugenaufruf
Polizei rettet hilflosen Baby-Kater auf Autobahnparkplatz bei Kammlach

Der hilflose Babykater "Felix" wird derzeit von einem Tierheim aufgepäppelt. Ein Autofahrer hatte das Tier am Mittwochabend an der A7 auf dem Parkplatz Kammlachtal-Nord gefunden. Der kleine Kater befand sich in einem bemitleidenswerten Zustand. Bislang konnte nicht geklärt werden, ob das junge Tier ausgesetzt wurde oder irgendwo ausgebüxt ist. So brachten Beamte der Polizei den kleinen Kater in ein Tierheim, wo er aktuell gepflegt wird.  Bevor ihn die Polizisten allerdings in die Hände der...

  • Memmingen
  • 15.06.18
Symbolbild Katze
1.115×

Tierquälerei
Unbekannter schießt in Marktoberdorf auf Katze

Ein bislang unbekannter Täter hat in Marktoberdorf mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Das Projektil musste operativ entfernt werden. Nach Angaben der Polizei hat der Täter im Bereich der Waldmünchener Straße auf das Tier geschossen. Als Tatzeitpunkt vermutet die Polizei den Donnerstagvormittag. Hinweise bitte an die Polizei in Marktoberdorf (Tel. 08342/9604-0).

  • Marktoberdorf
  • 12.05.18
48×

Zeugenaufruf
In Biessenhofen auf Katze geschossen

Am Montagvormittag entdeckte eine Katzenbesitzerin eine Verletzung an der Pfote ihrer Katze. Die Katze wurde zum Tierarzt gebracht, der ein Projektil in der Pfote feststellte. Dieses musste operativ entfernt werden. Es handelte sich um ein Geschoss eines Luftgewehres. Wo genau auf die Katze geschossen wurde, ist nicht bekannt. Hinweise auf den unbekannten Schützen bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Tel.Nr. 08342/9604-0.

  • Kaufbeuren
  • 14.12.17
94×

Zeugenaufruf
Ausgesetzte Katze in Geisenried gestorben

In der Zeit vom 15.10. bis 16.10.2017 wurden am Sportplatz in Geisenried zwei kleine Katzen in einer Transportbox ausgesetzt. Beim Auffinden der Kiste war eine der beiden Katzen bereits tot. Die zweite Katze wurde zur Behandlung zum Tierarzt verbracht. Ausgesetzt wurden die Katzen in einem auffälligen Behältnis. Wer kann Angaben zu dieser Transportbox machen bzw. wer weiß, wem diese Transportbox gehört? Hinweise bitte an die Polizei Marktoberdorf unter der Mail...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.17
72×

Tiere
Katzen in Bolsterlang verschwunden: Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Der Polizei in Sonthofen wurde in den letzten Tagen vermehrt mitgeteilt, dass im Gemeindegebiet von Bolsterlang Hauskatzen verschwunden seien. In diesem Zusammenhang ist den Mitteilern ein blauer Kastenwagen, vermutlich der Marke Mercedes aufgefallen, der mit dem Verschwinden der Katzen in Verbindung stehen könnte. Sollte jemand im Gemeindegebiet Bolsterlang verdächtige Wahrnehmungen in dieser Sache gemacht haben, so wird er gebeten sich bei der Polizei in Sonthofen zu melden.

  • Oberstdorf
  • 17.09.16
57×

Zeugenaufruf
Katze in Kaufbeuren getötet und aufgehängt

Zwischen dem 30.05. und 31.05. wurde eine Katze in einem Mehrfamilienhaus in der Marktoberdorfer Straße in Kaufbeuren getötet und anschließend auf dem Dachboden des Hauses an einen Balken gehängt. Die Anzeigenerstattung wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung erfolgte erst verspätet. Hinweise an die Polizei Kaufbeuren unter 08341/9330.

  • Kempten
  • 04.06.16
31×

Zeugenaufruf
Katze lässt Nachbarschaftsstreit in Pfronten eskalieren: Senioren-Ehepaar leicht verletzt

Eine Katze, die immer ihr Geschäft in Nachbars Beet erledigen soll, ließ gestern Nachmittag einen langjährigen Nachbarschaftsstreit eskalieren. Dem 57-jährigen Besitzer der Katze missfiel nach jetzigem Kenntnisstand, dass die 82-jährige Nachbarin eine Gartenharke nach der Katze warf. Es entwickelte sich daraufhin ein Streit mit Beleidigungen, in dessen Verlauf der 86-jährige Ehemann seiner Frau zu Hilfe eilte und der sich dann zu Handgreiflichkeiten entwickelte. Das Ehepaar wurde dabei leicht...

  • Füssen
  • 12.04.16
35×

Zeugenaufruf
Katzen in Kempten ausgesetzt: Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend gegen 21 Uhr konnte ein 17-jähriger Kemptner beobachten, wie eine bisher unbekannte Person in der Linggstraße, zwischen ZUM und Parktheater, mit ihrem Fahrzeug anhielt und aus diesem fünf junge Katzen auslud. Anschließend setzte der oder die Unbekannte die Fahrt fort. Die kurzhaarigen und jungen Katzen konnten im Bereich der Linggstraße festgestellt werden, ließen sich jedoch nicht einfangen. Nach derzeitigem Kenntnisstand handelt es sich bei dem benannten Fahrzeug um einen...

  • Kempten
  • 23.02.16
21×

Angriff
Unbekannter schießt in Volkratshofen auf Katze

Am Donnerstag, den 12.03.2015, vermutlich nachmittags, wurde durch einen unbekannten Täter am Ortsrand von Volkratshofen eine Katze mit einem Luftgewehr verletzt. Im rechten Nasenflügel steckte ein Geschoss, das operativ durch einen Tierarzt entfernt werden musste. Bislang sind der hiesigen Polizei keine weiteren derartigen Vorfälle bekannt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Memmingen unter Tel. (08331) 1000.

  • Memmingen
  • 14.03.15
60×

Zeugenaufruf
Tierquälerei: Katze in Memmingen getötet und vor die Haustür gelegt

Am Morgen des 12.12.2013 fand eine 54-jährige Memmingerin im Nordweg ihre Katze tot vor dem Haus liegend. Offenbar haben unbekannte Täter das grau/schwarze Tier massiv misshandelt, getötet und vor dem Haus der Tierhalterin abgelegt. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 08.12.2013 und Donnerstag, 12.12.2013. Die Polizei sucht Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas verdächtiges wahrgenommen haben. Hinweise werden an die Rufnummer (08331)1000 erbeten.

  • Kempten
  • 14.12.13
24×

Zegenaufruf
Katze in Füssen mit Luftgewehr angeschossen

Am Samstag, zwischen 13:30 Uhr und 18:45 Uhr, wurde eine schwarze Katze im Füssener Westen angeschossen. Der Tierarzt musste eine Luftgewehrkugel aus dem Fuß der Katze herausoperieren. Das Revier der Katze erstreckt sich grob über den Bereich um die Mariahilferstraße/Venetianerwinkel. Die Polizeiinspektion Füssen ermittelt wegen in dieser Sache wegen Verstößen gegen das Waffengesetz sowie das Tierschutzgesetz und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08362/9123-0 falls...

  • Füssen
  • 13.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ