Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Unbekannte sind in einen Kemptener Shop eingebrochen. (Symbolbild)
3.129×

Tablets und Handys geklaut
Einbruch in Kemptener Shop: Gibt es einen Zusammenhang mit Memminger Fall?

Unbekannte sind am Freitag gegen 2:45 Uhr in die Geschäftsräume des Telekom-Shops in der Kemptener Dieselstraße eingebrochen und haben mehrere Tablets und Handys geklaut. Nach Angaben der Polizei hatten sie die Glastür des Haupteingangs eingeschlagen und die Regale und Ausstellungstische geplündert. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro. Am Montag gab es einen ähnlichen Fall in Memmingen. Die Ermittler prüfen nun, ob es Gemeinsamkeiten gibt. Die Kripo Kempten bittet Zeugen um Hinweise unter...

  • Kempten
  • 06.08.21
Zwei junge Männer wurden in Leutkirch mit einem Schlagstock angegriffen und getreten. (Symbolbild)
2.761×

Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung
Von Gruppe in Leutkirch angegriffen: Junge Männer mit Schlagstock geschlagen und getreten

Zwei junge Männer im Alter von 15 und 20 Jahren sind am Montagabend kurz nach 22 Uhr in der Eschachstraße von einer Personengruppe angegriffen und leicht verletzt worden. Laut den beiden und Zeugen hat die Gruppe sie mit einem Schlagstock geschlagen und getreten. Einer habe die jungen Männer dabei bedroht. Danach flohen die Täter laut Polizei. Beamte haben zwei Verdächtige im Stadtgebiet aufgegriffen. Ob sie an den Angriff beteiligt waren, wird noch ermittelt. Das Polizeirevier Leutkirch...

  • Leutkirch
  • 04.08.21
In Friedrichshafen haben Unbekannte einen Gullydeckel entfernt. (Symbolbild)
3.920× 4

2.000 Euro Schaden
Unbekannter entfernt Gullydeckel: Autofahrerin (22) fährt rein

Unbekannte hatten in der Friedrichstraße in Friedrichshafen kurz nach der Bahnunterführung den Schachtdeckel aus einem Gully entfernt und auf dem Gehweg abgelegt. Eine 22-jährige Autofahrerin fuhr am Sonntagmorgen gegen 2:30 Uhr in den offenstehenden Schacht. Ihr Auto wurde dabei "nicht unerheblich beschädigt". Der Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Friedrichshafen bittet Personen, die Hinweise zu den unbekannten Verursachern geben können, sich unter Tel. 07541/701-0...

  • Friedrichshafen
  • 03.08.21
Ein unbekannter Angler hat mit einer Steinschleuder auf einen 80-jährigen Schwimmer geschossen. (Symbolbild)
19.324×

Weil er ihn mit der Angel nicht traf
Unbekannter Angler schießt in Günzburg mit Steinschleuder auf Schwimmer (80)

Ein unbekannter Angler hat am Freitag zwischen 10 und 11 Uhr im Mooswaldsee in Günzburg die Angel nach einem 80-jährigen Schwimmer ausgeworfen und mit einer Steinschleuder auf ihn geschossen. Wie die Polizei berichtet, war es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden gekommen. Als der Angler den Schwimmer mit der Angel nicht traf, holte der Unbekannte eine Steinschleuder oder einen ihr ähnelnden Gegenstand und schoss anschließend mit mehreren Steinen auf den 80-Jährigen. Er traf aber...

  • 02.08.21
Nach dem Sportunterricht soll ein Unbekannter eine 10-Jährige begrapscht haben. (Symbolbild)
5.284×

Hinter einer Hütte
Mann begrapscht Mädchen (10) nach Sportunterricht in Kißlegg

Am 18. Juni soll ein unbekannter Mann ein 10-jähriges Mädchen auf einem Sportplatz in Kißlegg im Brustbereich angefasst haben. Der Mann hat die 10-Jährige laut Polizei nach dem Sportunterricht angesprochen und sie hinter einer Hütte begrapscht. Der etwa 50-Jährige habe ihr eingebläut, sie dürfe es niemandem erzählen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise. Wer Hinweise zu dem Mann geben kann, der zwischen 08.45 Uhr und 09.45 Uhr die Sportklasse...

  • 06.07.21
In das Stockschützenheim in Wildpoldsried wurde eingebrochen. (Symbolbild)
1.437×

Die Polizei ermittelt
Unbekannte brechen in Stockschützenheim in Wildpoldsried ein

Unbekannte sind zwischen Montag- und Dienstagabend in das Stockschützenheim in Wildpoldsried eingebrochen. Laut Polizei tranken sie dort offensichtlich Alkohol. Im Vereinsheim wurden mehrere leere Bierflaschen gefunden. Die Polizei sicherte die Spuren. An der Eingangstüre entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 0831/9909-2140.

  • Wildpoldsried
  • 30.06.21
Nach einem Unfall auf der A96, hat die Autobahnpolizei Memmingen die Ermittlungen gegen einen 51-jährigen und einen 40-jährigen Mann wegen einem verbotenen Autorennen aufgenommen. (Polizei-Symbolbild)
4.471× 3

Mercedes gegen BMW
Nach Unfall auf der A96: Polizei Memmingen ermittelt wegen illegalem Autorennen

Nach einem Unfall auf der A96, hat die Autobahnpolizei Memmingen die Ermittlungen gegen einen 51-jährigen und einen 40-jährigen Mann wegen des Verdachts eines verbotenen Autorennens aufgenommen.  "Voll beschleunigt" Wie die Polizei mitteilt, fuhren die beiden Männer mit ihren "hochmotorisierten Fahrzeugen" auf dem rechten und linken Fahrstreifen der A96 in Richtung Lindau. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen die beiden nach dem Baustellenbereich am Autobahnkreuz Memmingen ihre Fahrzeuge...

  • Memmingen
  • 24.06.21
Polizei (Symbolbild)
2.495×

Gefährlicher Streich
Unbekannte entfernen Gullideckel in Dietmannsried

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag mehrere Gullideckel in Dietmannsried entfernt. Ein Autofahrer hatte die Polizei zunächst über einen geöffneten Gulli in der Heisinger Straße informiert. Die eingesetzte Polizeistreife entdeckte daraufhin weitere ausgehobene Gullideckel entdecken. Insgesamt vier Gullideckel entfernt Insgesamt entfernten die Täter zwei Deckel im Gallusweg und zwei weitere an der Einmündung Laubener Straße/Blasiusweg. Alles Deckel wurden von den...

  • Dietmannsried
  • 12.06.21
Am Dienstag gegen 08:10 Uhr ist ein Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm in einer Tiefgarage am Petrusplatz ausgeraubt worden. Die Fahndung der Polizei blieb ergebnislos. (Polizei-Symbolbild)
4.734× 2 1

Zeugenaufruf
Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm wird in Tiefgarage ausgeraubt

Am Dienstag gegen 08:10 Uhr ist ein Mitarbeiter der Stadt Neu-Ulm in einer Tiefgarage am Petrusplatz ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, bedrohte der bislang unbekannte männliche Täter den Mitarbeiter mit einem Teleskopschlagstock und entriss diesem einen roten Geldbeutel mit der Aufschrift "MARKT". Dabei stieß der Täter den Mann zu Boden. Der Ausgeraubte blieb unverletzt. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung  TäterbeschreibungIm Geldbeutel befanden sich die...

  • 26.05.21
Ein 37-Jähriger hat einen Bekannten mit einem Schraubenzieher bedroht. (Symbolbild)
2.385×

In Memmingerberg
Mit Schraubenzieher bewaffnet: Mann (37) bedroht Bekannten (51) mit dem Tod

Ein 51-Jähriger wurde am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr von einem bekannten 37-Jährigen auf dessen Nachhauseweg abgepasst und unter Verwendung eines Schraubenziehers mit dem Tode bedroht. Als der 51-Jährige drohte, die Polizei zu rufen, ließ der Mann von ihm ab und fuhr mit seinem Auto davon. Nach Angaben der Polizei beobachteten zwei unbekannte Zeugen den Vorfall. Die Polizeiinspektion Memmingen ermittelt und bittet darum, dass sie sich unter der 08331/1000 melden. Den 37-Jährigen erwartet nun...

  • Memmingerberg
  • 15.05.21
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. (Symbolbild)
2.474×

Zeugen gesucht
Auto brennt in Kempten: Polizei ermittelt

Am Sonntag den 02.05.2021, gegen 03:15, Uhr bemerkten mehrere Anwohner in der Jenischstraße, dass ein geparkter Mercedes in Vollbrand stand und verständigten den Notruf. Durch den brennenden Pkw wurde ein unmittelbar daneben geparktes Wohnmobil, aufgrund der starken Hitzeentwicklung, ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Der entstandene Sachschaden wird auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag geschätzt. Die ersten Ermittlungen zur...

  • Kempten
  • 02.05.21
Polizei (Symbolbild)
1.476× 1

Hakenkreuz
Unbekannter beschmiert Kirche in Sonthofen mit antisemitischen Parolen

Ein Unbekannter hat die St. Michael Kirche in Sonthofen mit rechtsradikalen Kritzeleien beschmiert. Laut Polizei brachte der Täter an der Treppe eines Seiteneingangs eine antisemitische Schmierschrift und ein Hakenkreuz an. Polizei bittet um Zeugenhinweise Obwohl nach erster Einschätzung kein materieller Schaden entstand, ermittelt die Polizei wegen Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. In die Ermittlungen wird nun auch das Kommissariat...

  • Sonthofen
  • 28.04.21
Im Allgäu laufen aktuell vier Öffentlichkeitsfahndungen. (Symbolbild)
16.255×

Öffentlichkeitsfahndungen
Vermisste im Allgäu: Wer hat diese Personen gesehen?

Immer wieder verschwinden Menschen - auch im Allgäu. Aktuell fahndet die Polizei im Allgäu öffentlich nach vier vermissten Personen. Öffentliche Fahndungen gibt es allerdings nur wenige. Erst wenn die Polizei alle anderen möglichen Methoden bei der Suche angewandt hat und eine konkrete Gefahr für den Vermissten besteht, wird "nach dem letzten Strohhalm", der Öffentlichkeitsfahndung, gegriffen. Nach diesen Vermissten fahndet die Polizei aktuell öffentlichSeit dem 16. April 2021 fehlt von einem...

  • 26.04.21
Ein unbekannter Täter hat am Grünten das Kletterseil von zwei Männern durchgeschnitten, die derzeit ein Klettertour sanieren.
12.099×

Männer wollten Klettertour am Grünten sanieren
Versuchte Tötung: Unbekannter schneidet Kletterseil durch

Weil ein Unbekannter ein Kletterseil durchgeschnitten hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizeiinspektion in Kempten seit kurzem wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Laut Polizei hatte es der Täter wohl auf zwei Kletterer abgesehen, die aktuell eine Klettertour an der Stuhlwand an der Südseite des Grünten sanieren. Die Klettertour führte entlang einer etwa 45 Meter senkrecht verlaufenden Felswand.  Kletterer verstauen Seil an der Klettertour Die 38- und 39-jährigen Männer...

  • 22.04.21
Feuerwehr (Symbolbild).
6.596× 4

Brandgefahr
Unbekannte zünden Baumstumpf und Baumstamm in Kempten an

Wegen eines brennenden Baumstumpfes und eines brennenden Baumstamms im westlichen Stadtrandgebiet in Kempten hat die Polizei nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass die Brände mutwillig gelegt worden sind.  Baumstumpf brennt Zunächst wurde der Polizei Kempten am Freitag um kurz nach 17:00 Uhr ein qualmender Baumstumpf in der Heiligkreuzer Straße beim Schwabelsberger Weiher gemeldet. Unbekannte hatten versucht, einen Baumstumpf mit darauf liegenden brennenden...

  • Kempten
  • 05.04.21
Ein unbekannter Radfahrer hat eine Frau in Kempten beleidigt. (Symbolbild)
5.876× 8

Polizei sucht Zeugen
Radfahrer beleidigt Frau (33) in Kempten sexuell und klatscht ihr auf den Po

Ein Unbekannter hat eine 33-Jährige auf sexueller Grundlage am Sonntag gegen 19:20 Uhr auf dem Illerradweg in Kempten beleidigt und ihr mit der Hand auf ihren Po geklatscht. Laut Polizei war der Mann mit zwei weiteren Männern mit dem Fahrrad unterwegs.  Polizei bittet um HinweiseDer Täter ist nach Angaben der 33-Jährigen jugendlich, stämmig und hat schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er eine kurze schwarze Jogginghose und ein weißes T-Shirt mit roter Aufschrift. Die Polizei Kempten hat die...

  • Kempten
  • 01.04.21
Hat ein Mann Kleidung aus einem Altkleider-Container gestohlen? (Symbolbild)
2.764× 7

Polizei ermittelt
Mann (30) soll Kleidung aus Altkleider-Container gestohlen haben

In Neu-Ulm ist Mittwoch-Nacht ein 30-jähriger Mann mit mehreren Altkleidersäcken an einer Asylbewerber-Unterkunft festgestellt worden. Laut Polizeiberichten kam dann der Verdacht auf, dass der Mann die Kleidung aus einem Altkleider-Container gestohlen hätte. Kleidung aus Altkleider-Containern holen ist Diebstahl und strafbarDa sich Altkleider im Gewahrsam der jeweiligen Sammelorganisation befindet, stellt die widerrechtliche Herausnahme einen Diebstahl dar. Die Polizei nahm somit die...

  • 25.03.21
Seit dem 9. März hat ein Unbekannter mehrmals seine Notdurft in Pfrontener Kirchen hinterlassen. (Archivbild der Kapelle "St. Coloman" in Pfronten-Ösch)
3.736× 2

Aufwendige Reinigung
Unbekannter hinterlässt Kot in Pfrontener Kirchen

Seit dem 9. März treibt ein unbekannter Täter sein Unwesen in der St. Colomans Kapelle in Pfronten-Ösch und in der Kirche St. Michael in Pfronten-Steinach. Nach Angaben der Polizei hat er seitdem dreimal seine Notdurft in den Kirchen hinterlassen. Jedes Mal mussten Mesner die Kirche aufwendig reinigen. Polizei sucht ZeugenDie Polizei geht davon aus, dass der Täter damit seinen Unmut über die Kirche ausdrücken möchte. Die Polizei Pfronten ermittelt wegen Sachbeschädigung und Störung der...

  • Pfronten
  • 25.03.21
Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (Symbolbild)
893×

Stahlgeschosse gefunden
Unbekannter schießt mit Schleuderwaffe auf Fabrikgebäude in Halblech

Ein Unbekannter hat mit einer Schleuderwaffe mindestens dreimal auf eine Maschinenfabrik in der Lechbrucker Straße in Halblech geschossen. Am Montag gegen 14:20 Uhr alarmierten Mitarbeiter die Polizei. Diese kam mit einem Großaufgebot zu der Fabrik. Beamte fanden in der Nähe der beschädigten Gebäude zwei Stahlgeschosse. Es wurde niemand verletzt. Ein Mitarbeiter, der hinter einem der beschädigten Fenster saß, kam mit einem Schrecken davon. Ermittlungen auch wegen versuchter gefährlicher...

  • Halblech
  • 23.03.21
Unbekannte haben tote Fische auf einen Balkon in Lindau geworfen. (Symbolbild)
3.135× 1 1

Die Polizei ermittelt
Verhüllte Männer werfen tote Fische auf Balkon in Lindau

Ein 51-Jähriger meldete sich am Montagabend gegen 22 Uhr bei der Polizei in Lindau, weil zwei mit Kapuzen verhüllte junge Männer tote Fische auf seinen Balkon und an die Hauswand seiner Wohnung in der Schulstraße geworfen hätten. Laut der Polizei konnten die Beamten noch einen Fisch auf dem Balkon finden, als sie eintrafen. Polizei sucht ZeugenDie Hintergründe dieser ungewöhnlichen Tat sind noch völlig unklar. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben...

  • Lindau
  • 09.03.21
Falsche Polizisten haben einen Jugendlichen kontrolliert.  (Symbolbild)
4.724×

Das rät die Polizei
Als Polizisten verkleidet: Unbekannte durchsuchen Jugendlichen (17) in Buchloe

Am Freitag gegen 14 Uhr haben zwei unbekannte, als Polizisten verkleidete Männer einen 17-Jährigen in Buchloe durchsucht und kontrolliert. Nach Angaben der Polizei hielten die Unbekannten den 17-Jährigen zwischen Chinarestaurant und Verbrauchermarkt auf. Die falschen Polizisten durchsuchten den Jugendlichen, kontrollierten seinen Ausweis und führten auch einen Alkoholtest durch.  "Polizisten" mit zivilem Fahrzeug unterwegs Als der Jugendliche sich später bei der Polizei meldete, ergab die...

  • Buchloe
  • 09.03.21
62-jährige Frau starb vermutlich durch Gewalteinwirkung (Symbolbild).
12.866×

Polizei sucht Zeugen
Getötete Frau (62) am Bahnhof in Ravensburg: Tatverdächtiger festgenommen

Am Dienstagabend ist eine 62-jährige Frau in Ravensburg getötet worden. Jetzt hat die Polizei eine tatverdächtige Person festgenommen. Laut Polizei wird die Person momentan vernommen. Angaben zum Geschlecht oder Alter der Person macht die Polizei nicht. Auch Einzelheiten zur Tat nennt die Polizei noch nicht.  Die Ermittler bitten Personen, die sich am Dienstag zwischen 22:00 und 23:00 Uhr am Bahnhof in Ravensburg aufgehalten haben, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden und als Zeugen zur...

  • 11.02.21
Im Allgäu wurden 2020 406 Personen vermisst gemeldet. (Symbolbild)
20.403×

406 Personen wurden 2020 im Allgäu vermisst
Wenn Menschen einfach verschwinden: 25 Vermisstenfälle im Allgäu sind ungeklärt

Immer wieder tauchen Vermisstenmeldungen in den Medien auf. Oft werden die gesuchten Personen von der Polizei gefunden oder kehren selbst zurück. Was aber, wenn das nicht passiert? Solche Fälle gibt es auch im Allgäu. all-in.de hat mit Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, über Vermisstenfälle in der Region gesprochen. Es gibt das Recht auf VerschwindenAls vermisst gelten laut dem Bundeskriminalamt (BKA) Personen, die "aus unerklärlichen Gründen von ihrem...

  • 29.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ