Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Polizei (Symbolbild)
 2.854×

Motorradfahrer fährt Schlangenlinien
Polizei stoppt betrunkenen Motocross-Fahrer bei Halblech

Mit knapp über drei Promille konnte am Sonntagnachmittag ein Motocross-Fahrer von der Füssener Polizei bei Halblech gestoppt werden. Der Motorradfahrer war aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Laut Aussage zweier Zeugen war der Mann wohl zuvor auch schon am Hegratsrieder See gestürzt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über drei Promille. Die Beamten stellten daraufhin den Führerschein sicher und ordneten einen Bluttest an.  Die Polizei bitten um Hinweise zu...

  • Halblech
  • 06.07.20
Symbolbild
 4.674×  2

Exhibitionismus
Mann stöhnt laut und zeigt sein Glied vor Mädchen (15) in Kaufbeuren

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr sein erigiertes Glied vor einem 15-jährigen Mädchen in Kaufbeuren gezeigt und dabei laut gestöhnt.  Das 15-jährige Mädchen fuhr auf dem Radweg von Biessenhofen nach Kaufbeuren. Am Rand des Radweges sah sie den Mann, der ihr seinen Penis zeigte und dabei laut stöhnte. Laut Polizei fuhr das Mädchen direkt nach dem Vorfall nach Hause und teilte es der Mutter mit. Die Mutter rief sofort die Polizei. Beschreibung des Mannes: ca. 25-30...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.20
Weil ein Fahrradfahrer ein Vorfahrtachten-Zeichen missachtet hatte, ist ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengeprallt (Symbolbild).
 1.388×

Radler missachtet Vorfahrt
Motorradfahrer (53) prallt in Kaufbeuren in Auto

Am Montagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Sudetenstraße. Laut Angaben der Unfallbeteiligten vor Ort, überquerte ein männlicher Radfahrer mit einem alten Herrenfahrrad auf Höhe des MC-Donalds die Fahrbahn. Der Radfahrer missachtete dabei am Zebrastreifen das für ihn geltende Vorfahrtachten-Zeichen. Eine 33-Jährige musste daraufhin stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden. Ein hinter ihr fahrender 53-jähriger...

  • Kaufbeuren
  • 30.06.20
Symbolbild
 2.702×

Zeugenaufruf
Wilderer schießt Rehbock im Jagdrevier Westendorf

Mit einem Fall von Jagdwilderei ist die Polizeiinspektion Buchloe derzeit befasst. Der Jagdpächter des Revieres Westendorf hatte im sogenannten Brettwegfeld, das sich östlich der Blonhofener Straße befindet, einen erlegten Rehbock gefunden, der einen Einschuss aufwies. Der Pächter des Nachbarreviers hatte am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr drei Schüsse gehört und ein Motorrad wegfahren hören. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet um Hinweise unter Tel. 08241/9690-0 oder per Email an...

  • Westendorf
  • 19.06.20
Polizei (Symbolbild)
 4.035×  16

Zeugenaufruf
Lebensgefährlicher Unfug: Kinder werfen Steine von Brücke auf die B12

Zum Glück ist nichts passiert. Am späten Donnerstagabend haben vermutlich zwei bisher unbekannte Kinder von einer Brücke bei Unterthingau Steine auf die B12 geworfen. Die Steine waren klein, dennoch können sie zu lebensgefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen, beispielsweise wenn sie die Windschutzscheibe eines Autos treffen. Laut Polizei waren Kinder zwischen Unterthingau und Reinhardsried mit ihren Fahrrädern unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei Marktoberdorf unter Tel.Nr....

  • Unterthingau
  • 19.06.20
Die Tatverdächtigen sollen in wechselnder Besetzung ein
Dutzend Einbrüche und versuchter Einbrüche, mehrere Aufbrüche von Zigarettenautomaten, die Sachbeschädigung einer Forsthütte und von rund zehn Hochständen sowie einen Autodiebstahl und die unbefugte Ingebrauchnahme eines
Traktors und Pkw begangen haben. (Symbolbild).
 990×

Zeugenaufruf
Einbruch in Marktoberdorfer Musikschule: Dieb verschmäht Musikinstrumente

In der Nacht von Montag, 15.06.2020, auf Dienstag, 16.06.2020, drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in die Räume der Musikschule in der Johannes-Haag-Straße in Kaufbeuren ein. Nachdem der Täter ein Fenster zu einem Unterrichtsraum aufhebelte, stieg er über dieses Fenster ein und suchte anschließend in den verschiedenen Räumen augenscheinlich nur nach Bargeld, da hochwertige Musikinstrumente (glücklicherweise) unberührt blieben. Bei dem versuchten Einbruchdiebstahl entstand...

  • Marktoberdorf
  • 17.06.20
Symbolbild Einbruch
 2.536×

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen in Kaufbeurer Grundschule ein

Vergangenes Wochenende, Freitag, 12.06.2020, bis Montag, 15.06.2020, drangen unbekannte Täter in die Grundschule in der Barbarossastraße in Kaufbeuren ein. Nachdem die Täter mehrere Fenster gewaltsam öffneten, stiegen sie über diese in das Gebäude ein. Dort suchten sie in verschiedenen Räumen gezielt nach Bargeld. Zu diesem Zweck brachen sie verschlossene Schreibtischtürchen auf und entwendeten aus den Schreibtischen Bargeld in Höhe von etwa 100 Euro. Bei diesem Einbruch entstand ein...

  • Kaufbeuren
  • 15.06.20
Ein Unbekannter hat die Radmuttern eines VW gelockert (Symbolbild).
 1.949×

Zeugenaufruf
Unbekannter lockert Radmuttern in Eurishofen bei Buchloe

Im Zeitraum von Dienstagmorgen bis Mittwochnachmittag wurden in Eurishofen die Radmuttern eines PKW gelockert. Nach erster Beurteilung des Situation scheidet ein technischer Defekt aus. Es ist davon auszugehen, dass sich der bisher unbekannte Täter bewusst am PKW der 27-jährigen Geschädigten zu schaffen machte. Er lockerte an den beiden Vorderreifen jeweils mehrere Schrauben. Eine Schraube entwendete er gänzlich und kaschierte dies, indem er die Zierkappe der betroffenen Schraube wieder auf...

  • Buchloe
  • 11.06.20
Polizei (Symbolbild)
 5.814×

Zeugenaufruf
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Unbekannter wirft Leitpfosten auf Straße

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter mehrere Leitpfosten auf der Kreisstraße OAL4 zwischen Hörmanshofen und Bernbach auf die Straße geworfen. Ein Autofahrer erkannte die Leitpfosten in der Dunkelheit zu spät und fuhr über die Pfosten. Dabei entstand am Auto ein Schaden von ungefähr 500 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen, die den Unbekannten gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei Marktoberdorf...

  • Biessenhofen
  • 06.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.082×

Diebstahl
Lamm in Rieden gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Am Pfingstwochenende wurde zwischen Sonntag und Montag ein sechs Wochen altes Lamm von einer Weide bei Rieden entwendet. Da das Lamm schon ein stattliches Gewicht von zehn Kilogramm besaß, geht der Züchter nicht davon aus, dass ein Wildtier wie ein Fuchs als Täter in Frage kommt. Er vermutet, dass eine unbekannte Person auf die Weide ging und das Tier entwendete. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet um Hinweise unter Tel. 08241/9690-0.

  • Rieden
  • 02.06.20
Symbolbild
 3.774×

Gewalt
Schlägerei mit mehreren Personen in Kaufbeuren

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei Kaufbeuren gegen 03:15 Uhr durch Anwohner in der Grünwalder Straße über eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten informiert. Vor Ort konnten nach Eintreffen der Polizei nur noch ein 18-jähriger Geschädigter sowie mehrere Zeugen des Vorfalls angetroffen werden. Alle Beteiligten waren sichtlich alkoholisiert. Nach ersten Ermittlungen wurde der 18-Jährige durch mindestens zwei Täter geschlagen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt in ein...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 1.484×

Polizei
Auto brennt in Buchloe komplett aus

Im Hochstattweg in Buchloe kam es am 24.05.2020, gegen 2 Uhr zu einem Pkw-Brand. Der Pkw parkte am Straßenrand und brannte im Innenbereich komplett aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehr Buchloe war vor Ort und konnte den Brand löschen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern noch an. Wer sachdienliche Hinweise zum Brandfall geben kann, soll sich bitte mit der Polizei Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 in Verbindung setzen.

  • Buchloe
  • 24.05.20
Einbruch (Symbolbild)
 1.072×

Hebelspuren
Versuchter Wohnungseinbruch in Rettenbach: Polizei sucht Zeugen

Im Laufe des späten Samstagvormittags, 23.05.2020, wurde der Polizeiinspektion Mindelheim ein versuchter Wohnungseinbruch gemeldet. In dem Ortsteil Eutenhausen wurden bei einem Mehrfamilienhaus an zwei verschiedenen Haustüren Hebelspuren festgestellt. Wann der Einbruchsversuch stattfand, konnte von den Geschädigten nicht genau eingegrenzt werden. Der oder die Täter waren nicht fähig die Türen aufzubrechen, weshalb nichts entwendet wurde. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Einbrecher geben...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 24.05.20
Symbolbild.
 2.832×  1

Zeugen gesucht
B12 bei Unterthingau: Unbekannte werfen Böller auf Autos

Eine etwa fünfköpfige Gruppe hat am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr Böller auf Autos geworfen, die unter einer Brücke auf der B12 bei Unterthingau fuhren. Wie die Polizei mitteilt, machte ein Autofahrer wegen des plötzlichen Lichtblitzes eine unvermittelte Vollbremsung. Glücklicherweise passierte weder ihm dabei etwas noch seiner Beifahrerin. "Dieser Umstand ist allerdings wohl eher ein Zufall, denn ein folgendes Fahrzeug hätte nicht mehr rechtzeitig reagieren können wodurch ein schwerer...

  • Unterthingau
  • 22.05.20
Die Polizei hatte einen Einsatz in einem Buchloer Schuhgeschäft (Symbolbild).
 10.036×

Exhibitionist
Mann (etwa 60) fängt in Buchloer Schuhgeschäft zu masturbieren an

Am Samstagnachmittag hat ein rund 60-jähriger Mann in einem Buchloer Schuhgeschäft zu masturbieren begonnen. Das gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Demnach betrat der Unbekannte gegen 16 Uhr das Schugeschäft "Kern Schuhe" an der Neuen Mitte. Zwischen den Regalreihen ließ der Mann seine Hose herunter und "sein bestes Stück heraushängen", so die Polizei.  Die Verkäuferin konnte zunächst ihren Augen nicht trauen. Sie forderte den Mann auf, das Geschäft umgehend zu verlassen....

  • Buchloe
  • 03.05.20
Rettungskräfte kümmerten sich um die 70-jährige E-Bike-Fahrerin (Symbolbild).
 4.179×

Bewusstlos aufgefunden
E-Bike-Fahrerin (70) verletzt sich bei Sturz in Pfronten schwer

Am Samstagvormittag zog sich eine 70-jährige E-Bike-Fahrerin in Pfronten-Ried bei einem Sturz schwere Verletzungen zu. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht klar, so die Polizei in einer Mitteilung.  Eine Frau fand die verletzte Fahrradfahrerin demnach bewusstlos in der Dr.-Hiller-Straße in PFronten-Ried. Die Frau führte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe durch, so die Polizei. Die 70-Jährige kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Personen, die Beobachtungen zum...

  • Pfronten
  • 03.05.20
Gewalt (Symbolbild)
 3.168×

Mit Stein am Kopf verletzt
Jugendliche verprügeln Mann (38) an Baggersee bei Buchloe

Am vergangenen Montag war ein 38-jähriger Mann mit seinem Fahrrad unterwegs und legte am Baggerweiher zwischen Buchloe und Amberg eine Pause ein. Dort hielten sich auch mehrere Jugendliche auf, die wiederholt Abfall in den Weiher warfen. Als der Radfahrer sie zur Rede stellte und auf ihr Fehlverhalten hinwies, gingen zwei junge Burschen auf ihn los. Einer nahm einen faustgroßen Stein und schlug damit auf den Kopf des Mannes ein. Anschließend flüchteten sie. Der Mann erlitt eine...

  • Buchloe
  • 01.05.20
Symbolbild.
 1.594×

Zeugenaufruf
Unbekannter fährt mit Absicht auf Radfahrerin (67) in Nesselwang zu

Am Sonntagvormittag gegen 11:15 Uhr ist auf der Marktoberdorfer Straße ein unbekannter Pkw-Fahrer absichtlich auf eine 67-jährige Radfahrerin zugefahren. Die Radfahrerin radelte auf der rechten Fahrbahn auf Höhe Zillhalde in Richtung Kreisverkehr Schneidbach. Ein entgegenkommender Pkw fuhr plötzlich auf die Gegenfahrbahn und direkt auf die Radfahrerin zu. Erst kurz vor der Radlerin lenkte der Pkw-Fahrer wieder auf seine Fahrbahn zurück. Vermutlich störte den Pkw-Fahrer, dass die Frau auf der...

  • Nesselwang
  • 22.04.20
Symbolbild.
 5.570×

Gefährliches Überholmanöver durch LKW-Fahrer zwischen Bertoldshofen und Schongau

Am Dienstag, 14.04.2020, gegen 16.00 Uhr, kam es auf der B 472, zwischen Bertoldshofen und Schongau, im Gemeindebereich Bidingen, zu einem gefährlichen Überholmanöver durch den Fahrer eines österreichischen Sattelzuges. Wie durch einen nachfahrenden Zeugen bisher bekannt, fuhr der österreichische Sattelzug in Richtung Schongau. Auf Höhe von Bidingen, kurz nach den dortigen Baustellen im einspurigen Bereich, setzte der österreichische Sattelzug zum Überholen einer landwirtschaftlichen...

  • Bidingen
  • 16.04.20
Symbolbild
 4.475×

Mann lässt Hose runter
Exhibitionist verfolgt Frau (70) in Marktoberdorf

Am Ostermontag hatte eine Frau (70) im Bereich Engellandeplatz in Marktoberdorf eine Begegnung mit einem Exhibitionisten. Laut Polizei war der Unbekannte der Frau zunächst eine Weile gefolgt. Als die Frau umdrehte und dann an ihm vorbeilief, ließ der Mann die Hose herunter. Der Mann wird wie folgt beschrieben: zwischen 40 und 50 Jahre alt, nord-/westeuropäischetwa 175 Zentimeter groß und kräftig (stämmig)Er trug ein hellblaues Hemd und eine helle Jeanshose mit einem auffallend breiten...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.20
Symbolbild
 2.020×

Diebstahlserie
Dieb stiehlt Spendenschwein aus Marktoberdorfer Zoohandlung

Am Donnerstag gegen 14.00 Uhr hat ein Unbekannter aus einem Zoogeschäft in der Bahnhofstraße ein auf dem Tresen abgestelltes Sparschein gestohlen. Das Sparschwein war für Spenden an die „Tierfreunde OAL“ aufgestellt. Der verursachte Schaden ist nicht bekannt. Bereits im letzten Jahr gab es eine Serie derartiger Diebstähle, die schließlich geklärt werden konnte. Sollten weitere Geschädigte bekannt sein, werden diese gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Marktoberdorf unter der Nr....

  • Marktoberdorf
  • 03.04.20
Polizei (Symbolbild)
 2.337×

Zeugenaufruf
Unbekannter schießt auf Scheune in Buchloe

Im Zeitraum vom 23.03.2020, 13.00 Uhr, bis 01.04.2020, 18.00 Uhr, kam es im Industriegebiet in der Rudolf-Diesel-Straße nahe der Ferdinand-Porsche-Straße an einer Scheune zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter feuerte hierbei mit einer Schusswaffe auf ein Scheunentor. Am Tor waren mehrere Einschusslöcher erkennbar. Ein Geschoss konnte sichergestellt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Wer Hinweise zu dem Täter geben kann oder im besagten Zeitraum...

  • Buchloe
  • 03.04.20
Faustschlag. (Symbolbild)
 7.442×

Zeugenaufruf
Streit beim Gassigehen in Kaufbeuren/Neugablonz: Hundehalter (32) schlägt Kontrahenten (47) mit der Faust

Am Sonntag, 29.03.2020, gegen 15:00 Uhr, kam es zwischen zwei Hundebesitzern im Bereich des Trümmergeländes in Neugablonz zu einem handfesten Streit. Dabei soll ein 32-jähriger Hundehalter seinen 47-jährigen Kontrahenten geschlagen haben. Der Vorfall soll nach Angaben eines Beteiligten von einer Dame im Alter zwischen 40-45 Jahren beobachtet worden sein. Die Zeugin wird darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu melden. Tel. 08341-933-0.

  • Kaufbeuren
  • 31.03.20
Ein Mann hat sich laut Polizeiangaben am Elbsee in Aitrang seltsam verhalten, als er an seinem Glied herumhantierte. (Symbolbild).
 15.145×

Erregung öffentlichen Ärgernisses
Mann spielt an seinem Glied und uriniert auf Aitranger Wanderweg

Am Mittwoch hat ein Mann am Elbsee-Wanderweg, "auffällig an seinem Glied herumhantiert und mit halb erigiertem Glied mitten auf den Weg uriniert", als eine Dame an ihm vorbei ging. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Demnach war der Mann gegen 15 Uhr am See unterwegs. Laut Polizeiangaben verhielt er sich seltsam. Ob sein Verhalten sexuell orientiert war, ist noch unklar. Der Mann soll rund 180 Zentimeter groß, schlank, rund 55 Jahre alt und grau meliert gewesen sein.  Die...

  • Aitrang
  • 29.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020