Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen für zwei Fälle von Vandalismus in Füssen und Seeg. (Symbolbild)
6.236×

Hintergründe noch unbekannt
Unbekannte werfen in Füssen volle Weingläser und in Seeg Farbbeutel auf Häuser

In Füssen und in Seeg haben sich zwei ähnliche Fälle von Vandalismus ereignet. Unbekannte Personen warfen dabei im einen Fall Weingläser und im anderen Fall Farbbeutel auf Häuser. Volle Weingläser an Hauswand geworfenAm Mittwochabend warfen in Füssen gegen 22:15 Uhr zwei unbekannte Personen gefüllte Weingläser gegen die Hauswand eines Anwesens in der Spittalgasse. Laut Polizei entstand dabei ein Schaden von etwa 100 Euro. Wer dahinter steckt und warum die Hauswand beschmutzt wurde, ist noch...

  • Füssen
  • 15.01.22
Polizei (Symbolbild)
7.229×

"Willst du bei mir wohnen?"
Unbekannter Autofahrer bedrängt Mädchen (14) in Füssen

Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag im Bereich der Geigenbauerstraße/Birkstraße in Füssen ein 14-jähriges Mädchen angesprochen. Laut Polizei wollte er sie nach Hause fahren, wollte ihre Adresse wissen, hat ihr sogar angeboten, bei ihm zu wohnen. Das Mädchen fühlte sich sehr bedrängt. Der Unbekannte ließ nicht von ihr ab. Erst als zwei Männer hinzukamen und den Unbekannten aufforderten, weiter zu fahren, fuhr der Mann Richtung Realschule davon. Die Beschreibung des Mannesetwa 45...

  • Füssen
  • 08.05.21
Polizei (Symbolbild)
4.466×

Mit heruntergelassen Hose
Mitten in der Nacht: Exhibitionist vor Hotelzimmer in Füssen

In der Nacht auf Freitag gegen 01:15 Uhr, hat eine Angestellte eines Hotels in Füssen die Polizei gerufen. Der Grund war ein Exhibitionist, der mit heruntergelassener Hose vor einem Hotelfenster stand. Weil die Angestellte Geräusche an einer Außentreppe des Hotels hörte, war die Frau auf den Mann aufmerksam geworden. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei dem Exhibitionisten um einen 1,80m großer, etwa 40 Jahre alten und dunkel gekleideten Mann. Nachdem sie über die Rezeption die Polizei...

  • Füssen
  • 11.09.20
Symbolbild. Am Samstagmorgen wurde eine 20-Jährige in Füssen attackiert.
19.307×

Zeugenaufruf
Touristin (20) von Unbekanntem in Füssen zu Boden gerissen und geschlagen

Eine 20-järhige Touristin ist am Samstagmorgen auf dem Heimweg von einem Unbekannten angegriffen worden. Laut Polizeiangaben war die Berlinerin gerade an ihrer Unterkunft in Bad Faulenbach angekommen. Plötzlich riss sie ein Unbekannter zu Boden und schlug sie mehrfach. Danach rannte der Mann weg. Die 20-Jährige wurde leicht im Gesicht verletzt. Der Mann trug ein schwarzes Tanktop und war etwa 35 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen.

  • Füssen
  • 28.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ