Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Unbekannte haben in Bregenz mehrere Laubbäume schwer beschädigt. Die Bäume müssen nun gefällt werden. (Symbolbild)
991×

Hoher Sachschaden
Unbekannte zerstören sechs Laubbäume an einem Spielplatz in Bregenz

In der Nacht auf Montag haben unbekannte Täter sechs Laubbäume an einem Spielplatz in Bregenz schwer beschädigt. Nach Angaben der Polizei schälten die Unbekannten in der Strabonstraße die Rinde der Laubbäume mit einem Werkzeug ab. Die Bäume wurden dabei so stark beschädigt, dass sie jetzt gefällt werden müssen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 30.000 Euro. Mögliche Zeugen der Tat sollen sich mit der Stadtpolizei oder der Polizeiinspektion Bregenz in Verbindung setzen.

  • Bregenz
  • 17.05.22
Ein unbekannter Radfahrer schubste in Höchst zwei Kinder. (Symbolbild)
2.368×

Zeugen gesucht
Radfahrer stößt Kind in Vorarlberg Böschung hinunter

Am Montag gegen 19 Uhr kam es auf einem Radweg in Höchst (Vorarlberg) zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Kindern im Alter von 12 und 13 Jahren und einem bislang unbekannten Radfahrer. Wie die Polizei berichtet, stieß der Mann eines der Kinder zu Boden, sodass es sich am Knie verletzte. Ein zweites Kind stieß der Radfahrer eine Böschung hinunter. Dadurch erlitt es Verletzungen an den Händen und am Hals. Der Unbekannte war in Begleitung eines weiteres Radfahrers und einer Radfahrerin, die...

  • Bregenz
  • 19.04.22
Raubüberfall auf eine Tankstelle in Hard in der Nacht zum Montag. (Symbolbild)
1.291×

Wer hat etwas gesehen?
Mit vorgehaltener Pistole Tankstelle in Hard ausgeraubt

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Montag eine Tankstelle in Hard (Vorarlberg) ausgeraubt. Der Mann hatte die ÖMV-Tankstelle in der Rheinstraße um 2:24 Uhr betreten und zunächst einen Schokoriegel gekauft. Während des Bezahlvorgangs hatte er dann plötzlich eine Pistole gezogen und den Angestellten damit bedroht. Täterbeschreibung Im Anschluss flüchtete der Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei...

  • Bregenz
  • 04.04.22
Am Dienstagmittag hat sich eine 38-jährige Skifahrerin bei einem Unfall im Skigebiet Montafon schwer verletzt. Zuvor war sie mit einem bislang Unbekannten Skifahrer zusammengeprallt. (Symbolbild)
2.429×

Polizei sucht Zeugen
Skifahrerin (38) nach Unfall im Montafon verletzt zurückgelassen

Am Dienstagmittag hat sich eine 38-jährige Skifahrerin bei einem Unfall im Skigebiet Montafon schwer verletzt. Zuvor war sie mit einem bislang unbekannten Skifahrer zusammengeprallt. Frau schwer verletzt Die Frau war gegen 11.00 Uhr auf der blauen Piste 40 im Skigebiet Silvretta Nova in Richtung Tal unterwegs. Auf Höhe Abzweigung zur Piste 24 wollte sie laut Polizeibericht nach links in diese einfahren, als ein bislang unbekannter Skifahrer mit dessen linken Ski bei ihrem rechten Fuß...

  • Bregenz
  • 26.01.22
Polizei Österreich (Vorarlberg)
1.881×

Opfer (50) schwer verletzt
Gewalttat in Nenzing (Vorarlberg): Unbekannter greift Mann (50) mit Messer an

Am Dienstagmorgen hat ein Unbekannter einen 50-jährigen Mann am Bahnhof Nenzing (Vorarlberg) mit einer Stichwaffe angegriffen und schwer verletzt. Bei der Stichwaffe handelt es sich nach Einschätzung der Polizei vermutlich um ein Messer. Unvermittelter AngriffDas Opfer wollte gerade beim Bahnhof Nenzing auf der Treppe der Bahnhofsunterführung zum Bahnsteig gehen, als der unbekannte Mann ihn erst angesprochen und gleich darauf völlig unvermittelt mit dem Stichwerkzeug angegriffen hat....

  • Bregenz
  • 07.12.21
Polizei Österreich (Vorarlberg)
2.229×

Er spricht Vorarlberger Dialekt
Bewaffneter Räuber überfällt Lebensmittelmarkt in Bregenz - Polizei fahndet

Am frühen Freitagabend hat ein Räuber einen Lebensmittelmarkt in der Landstraße in Bregenz überfallen. Der Mann trug eine Waffe. Er erbeutete Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Anschließend ist er "offensichtlich mit einem schwarzen Mountainbike in Richtung ehemaligen Wälderbahntunnel" geflüchtet, wie es seitens der Polizei Vorarlberg heißt. Der Fluchtweg führte demnach vom Supermarkt in der Landstraße zum Radweg Richtung Weidachknoten, bzw. zu Schule Weidach. Das Vorarlberger...

  • Bregenz
  • 28.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ