Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Trauer (Symbolbild).
10.170×

Badeunfall
Schwimmerin (71) verstirbt im Haslacher See: Identität war zunächst unklar

+++Update+++ Die Verstorbene konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Es handelt sich um eine 71-jährige Einheimische. Bezugsmeldung Am Samstagnachmittag haben Badegäste im östlichen Uferbereichs des Haslacher Sees auf Höhe Seemühle, Gemeinde Bernbeuren, eine leblose Frau im Wasser gefunden. Nach Angaben der Polizei blieben alle Reanimationsversuche erfolglos. Die Schwimmerin verstarb noch am Badesee.  Der Kriminaldauerdienst der Kripo Weilheim übernahm umgehend die Ermittlungen zu dem...

  • Marktoberdorf
  • 02.08.20
Gleitschirmflieger (Symbolbild)
8.245× 1

Polizei sucht Gleitschirmpilot
Gleitschirmabsturz bei Schwangau? Sucheinsatz erfolglos

Am Mittwochabend wurde der Polizei und dem Rettungsdienst ein Gleitschirmflieger gemeldet, dessen Schirm in der Luft einklappte. Der Gleitschirmflieger stürzte dann laut der Zeugenaussagen an einem nicht einzusehenden Punkt ab. Die Polizeikräfte fanden dann in der Nähe der Gipsmühle einen augenscheinlich passenden Gleitschirm in einem Baum. Nur der Pilot dazu fehlte, daher wurden unverzüglich Suchmaßnahmen eingeleitet. Hierbei kam erst der Rettungshubschrauber RK2 und später ein...

  • Schwangau
  • 30.07.20
Unfall (Symbolbild).
1.178×

Fehler beim Überholen
Auffahrunfall nach Überholmanöver bei Marktoberdorf: Polizei sucht Unfallverursacher

Auf dem Weg von Lengenwang in Richtung Marktoberdorf überholte am Freitagnachmittag ein 50-jähriger Ortsunkundiger einen vor ihm fahrenden Traktor. Dabei verschätzte er sich deutlich, weswegen ein Fahrzeug aus dem Gegenverkehr stark abbremsen musste. Dies erkannte ein hinter diesem Fahrzeug fahrender 33-jähriger Kaufbeurer zu spät und fuhr auf diesen auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Der Überholer, welcher den Unfall zunächst nicht bemerkte und von weiteren...

  • Lengenwang
  • 25.07.20
Polizei (Symbolbild)
1.702×

Knochen eines größeren Tieres
Unbekannter entsorgt schon wieder Knochenreste im Wald bei Nesselwang

Erneut hat ein unbekannter Täter einen Sack voll Knochenreste, diese scheinbar von einem größeren Tier stammen, neben der Kreisstraße OAL 23 an der Rückholzersteige im Wald illegal entsorgt. Der Plastiksack wurde am Mittwoch von einem Radfahrer entdeckt und der Polizei mitgeteilt. Bereits vor einem Monat wurde an der gleichen Stelle dort schon mal Tierkochen illegal entsorgt. Der Markt Nesselwang wurde mit der Beseitigung der Knochen beauftragt. Hinweise zu den Verursacher bitte an die Polizei...

  • Nesselwang
  • 23.07.20
Polizei (Symbolbild)
32.294×

Wohlbehalten
Suche nach vermisstem Urlauber (25) erfolgreich

Update Der aus Rieden am Forggensee vermisste 25-Jährige Radler konnte gegen 19:15 Uhr in Prem aufgefunden werden. Eine Urlauberin in Prem aus dem Bereich Stuttgart hatte in ihrem Auto die Öffentlichkeitsfahndung nach dem jungen Mann gehört. Später sah sie ihn orientierungslos am Kirchplatz in Prem sitzen. Sie informierte daraufhin die Polizei. Er konnte wohlbehalten seiner Familie übergeben werden. Die Polizei Füssen suchte den Vermissten mit einer Vielzahl von Streifen. Zudem befanden sich...

  • Rieden am Forggensee
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
3.649× 3

Lebensgefährlicher Unfug
Drei Jungen werfen in Marktoberdorf Brocken von der Brücke auf die Straße

Ebenfalls am Montag um die Mittagszeit machten sich drei Jungen in der Ruderatshofener Straße einen Spaß daraus von der dortigen Brücke, Brocken aus Bitumen auf die Fahrbahn und die fahrenden Autos zu werfen. Eine 67-jährige Fahrzeugführerin konnte gerade noch rechtzeitig ausweichen. Obwohl die Polizei bereits kurze Zeit später an der Brücke ankam, gelang es nicht mehr die Jungen ausfindig zu machen. Einer von ihnen hatte einen braunen Hund dabei. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.20
Border Collie (Symbolbild)
2.482×

Warnung vor Tierquäler
Hund in Ketterschwang vergiftet

Am vergangenen Mittwoch ist der Hund einer 46-jährigen Frau Am Schulberg in Ketterschwang (Gemeinde Gemaringen) vergiftet worden. Nach Angaben der Polizei attestierte ein Tierarzt die Vergiftung, die Art des Giftes steht aber noch nicht eindeutig fest. Bei dem getöteten Tier handelte sich um einen Border Collie im Wert von 600 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Tierquälerei und Sachbeschädigung. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Germaringen
  • 21.07.20
Falkenstein (Archivbild)
12.925× 8

Verborgener "Nazischatz"?
Schatzsucher graben mit Bagger illegal auf dem Falkenstein

Unbekannte haben in der Zeit von Montag bis Dienstag in unwegsamen Gelände auf dem Falkenstein mit einem größeren Bagger in einen Steilhang gegraben. Bei den Personen soll es sich laut Polizei vermutlich um Schatzsucher handeln. Die Polizei Pfronten hat die Ermittlungen eingeleitet und bittet um Hinweise zu den Tätern. Bei der Aktion verbreiterten die Täter illegal auch einen alten Weg und beschädigten Felswände. Der Bagger geriet den Spuren nach im Steilhang in eine gefährliche Neigung und...

  • Pfronten
  • 16.07.20
Polizei (Symbolbild)
5.043×

Zeugenaufruf
Exhibitionist onaniert mehrfach vor Mädchen in Biessenhofen

Offenbar derselbe Exhibitionist hat bei Biessenhofen gleich zweimal in den letzten beiden Tagen vor jungen Frauen onaniert. Am Mittwochnachmittag hat er zunächst mit dem Fahrrad eine Joggerin in der Nähe des Bachtelsees überholt, blieb dann stehen und begann zu onanieren. Am Donnerstagnachmittag feierten Schüler am Wertachsteg ihren Abschluss. Der Exhibitionist lag auf der anderen Uferseite mit Blick auf die Mädchen und onanierte. Einige Jugendliche haben ihn dabei bemerkt. Kurz darauf fuhr er...

  • Biessenhofen
  • 10.07.20
Polizei (Symbolbild)
4.134×

Motorradfahrer fährt Schlangenlinien
Polizei stoppt betrunkenen Motocross-Fahrer bei Halblech

Mit knapp über drei Promille konnte am Sonntagnachmittag ein Motocross-Fahrer von der Füssener Polizei bei Halblech gestoppt werden. Der Motorradfahrer war aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Laut Aussage zweier Zeugen war der Mann wohl zuvor auch schon am Hegratsrieder See gestürzt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über drei Promille. Die Beamten stellten daraufhin den Führerschein sicher und ordneten einen Bluttest an.  Die Polizei bitten um Hinweise zu der...

  • Halblech
  • 06.07.20
Symbolbild
5.690× 2

Exhibitionismus
Mann stöhnt laut und zeigt sein Glied vor Mädchen (15) in Kaufbeuren

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr sein erigiertes Glied vor einem 15-jährigen Mädchen in Kaufbeuren gezeigt und dabei laut gestöhnt.  Das 15-jährige Mädchen fuhr auf dem Radweg von Biessenhofen nach Kaufbeuren. Am Rand des Radweges sah sie den Mann, der ihr seinen Penis zeigte und dabei laut stöhnte. Laut Polizei fuhr das Mädchen direkt nach dem Vorfall nach Hause und teilte es der Mutter mit. Die Mutter rief sofort die Polizei. Beschreibung des Mannes: ca. 25-30...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.20
Weil ein Fahrradfahrer ein Vorfahrtachten-Zeichen missachtet hatte, ist ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengeprallt (Symbolbild).
1.611×

Radler missachtet Vorfahrt
Motorradfahrer (53) prallt in Kaufbeuren in Auto

Am Montagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Sudetenstraße. Laut Angaben der Unfallbeteiligten vor Ort, überquerte ein männlicher Radfahrer mit einem alten Herrenfahrrad auf Höhe des MC-Donalds die Fahrbahn. Der Radfahrer missachtete dabei am Zebrastreifen das für ihn geltende Vorfahrtachten-Zeichen. Eine 33-Jährige musste daraufhin stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden. Ein hinter ihr fahrender 53-jähriger...

  • Kaufbeuren
  • 30.06.20
Symbolbild
2.833×

Zeugenaufruf
Wilderer schießt Rehbock im Jagdrevier Westendorf

Mit einem Fall von Jagdwilderei ist die Polizeiinspektion Buchloe derzeit befasst. Der Jagdpächter des Revieres Westendorf hatte im sogenannten Brettwegfeld, das sich östlich der Blonhofener Straße befindet, einen erlegten Rehbock gefunden, der einen Einschuss aufwies. Der Pächter des Nachbarreviers hatte am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr drei Schüsse gehört und ein Motorrad wegfahren hören. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet um Hinweise unter Tel. 08241/9690-0 oder per Email an...

  • Westendorf
  • 19.06.20
Polizei (Symbolbild)
4.142× 16

Zeugenaufruf
Lebensgefährlicher Unfug: Kinder werfen Steine von Brücke auf die B12

Zum Glück ist nichts passiert. Am späten Donnerstagabend haben vermutlich zwei bisher unbekannte Kinder von einer Brücke bei Unterthingau Steine auf die B12 geworfen. Die Steine waren klein, dennoch können sie zu lebensgefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen, beispielsweise wenn sie die Windschutzscheibe eines Autos treffen. Laut Polizei waren Kinder zwischen Unterthingau und Reinhardsried mit ihren Fahrrädern unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei Marktoberdorf unter Tel.Nr....

  • Unterthingau
  • 19.06.20
Die Tatverdächtigen sollen in wechselnder Besetzung ein
Dutzend Einbrüche und versuchter Einbrüche, mehrere Aufbrüche von Zigarettenautomaten, die Sachbeschädigung einer Forsthütte und von rund zehn Hochständen sowie einen Autodiebstahl und die unbefugte Ingebrauchnahme eines
Traktors und Pkw begangen haben. (Symbolbild).
1.055×

Zeugenaufruf
Einbruch in Marktoberdorfer Musikschule: Dieb verschmäht Musikinstrumente

In der Nacht von Montag, 15.06.2020, auf Dienstag, 16.06.2020, drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in die Räume der Musikschule in der Johannes-Haag-Straße in Kaufbeuren ein. Nachdem der Täter ein Fenster zu einem Unterrichtsraum aufhebelte, stieg er über dieses Fenster ein und suchte anschließend in den verschiedenen Räumen augenscheinlich nur nach Bargeld, da hochwertige Musikinstrumente (glücklicherweise) unberührt blieben. Bei dem versuchten Einbruchdiebstahl entstand Sachschaden...

  • Marktoberdorf
  • 17.06.20
Symbolbild Einbruch
2.681×

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen in Kaufbeurer Grundschule ein

Vergangenes Wochenende, Freitag, 12.06.2020, bis Montag, 15.06.2020, drangen unbekannte Täter in die Grundschule in der Barbarossastraße in Kaufbeuren ein. Nachdem die Täter mehrere Fenster gewaltsam öffneten, stiegen sie über diese in das Gebäude ein. Dort suchten sie in verschiedenen Räumen gezielt nach Bargeld. Zu diesem Zweck brachen sie verschlossene Schreibtischtürchen auf und entwendeten aus den Schreibtischen Bargeld in Höhe von etwa 100 Euro. Bei diesem Einbruch entstand ein...

  • Kaufbeuren
  • 15.06.20
Ein Unbekannter hat die Radmuttern eines VW gelockert (Symbolbild).
2.019×

Zeugenaufruf
Unbekannter lockert Radmuttern in Eurishofen bei Buchloe

Im Zeitraum von Dienstagmorgen bis Mittwochnachmittag wurden in Eurishofen die Radmuttern eines PKW gelockert. Nach erster Beurteilung des Situation scheidet ein technischer Defekt aus. Es ist davon auszugehen, dass sich der bisher unbekannte Täter bewusst am PKW der 27-jährigen Geschädigten zu schaffen machte. Er lockerte an den beiden Vorderreifen jeweils mehrere Schrauben. Eine Schraube entwendete er gänzlich und kaschierte dies, indem er die Zierkappe der betroffenen Schraube wieder auf die...

  • Buchloe
  • 11.06.20
Polizei (Symbolbild)
5.958×

Zeugenaufruf
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Unbekannter wirft Leitpfosten auf Straße

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter mehrere Leitpfosten auf der Kreisstraße OAL4 zwischen Hörmanshofen und Bernbach auf die Straße geworfen. Ein Autofahrer erkannte die Leitpfosten in der Dunkelheit zu spät und fuhr über die Pfosten. Dabei entstand am Auto ein Schaden von ungefähr 500 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen, die den Unbekannten gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei Marktoberdorf unter...

  • Biessenhofen
  • 06.06.20
Polizei (Symbolbild)
1.282×

Diebstahl
Lamm in Rieden gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Am Pfingstwochenende wurde zwischen Sonntag und Montag ein sechs Wochen altes Lamm von einer Weide bei Rieden entwendet. Da das Lamm schon ein stattliches Gewicht von zehn Kilogramm besaß, geht der Züchter nicht davon aus, dass ein Wildtier wie ein Fuchs als Täter in Frage kommt. Er vermutet, dass eine unbekannte Person auf die Weide ging und das Tier entwendete. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet um Hinweise unter Tel. 08241/9690-0.

  • Rieden
  • 02.06.20
Symbolbild
3.987×

Gewalt
Schlägerei mit mehreren Personen in Kaufbeuren

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei Kaufbeuren gegen 03:15 Uhr durch Anwohner in der Grünwalder Straße über eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten informiert. Vor Ort konnten nach Eintreffen der Polizei nur noch ein 18-jähriger Geschädigter sowie mehrere Zeugen des Vorfalls angetroffen werden. Alle Beteiligten waren sichtlich alkoholisiert. Nach ersten Ermittlungen wurde der 18-Jährige durch mindestens zwei Täter geschlagen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt in ein...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.547×

Polizei
Auto brennt in Buchloe komplett aus

Im Hochstattweg in Buchloe kam es am 24.05.2020, gegen 2 Uhr zu einem Pkw-Brand. Der Pkw parkte am Straßenrand und brannte im Innenbereich komplett aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehr Buchloe war vor Ort und konnte den Brand löschen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern noch an. Wer sachdienliche Hinweise zum Brandfall geben kann, soll sich bitte mit der Polizei Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 in Verbindung setzen.

  • Buchloe
  • 24.05.20
Einbruch (Symbolbild)
1.150×

Hebelspuren
Versuchter Wohnungseinbruch in Rettenbach: Polizei sucht Zeugen

Im Laufe des späten Samstagvormittags, 23.05.2020, wurde der Polizeiinspektion Mindelheim ein versuchter Wohnungseinbruch gemeldet. In dem Ortsteil Eutenhausen wurden bei einem Mehrfamilienhaus an zwei verschiedenen Haustüren Hebelspuren festgestellt. Wann der Einbruchsversuch stattfand, konnte von den Geschädigten nicht genau eingegrenzt werden. Der oder die Täter waren nicht fähig die Türen aufzubrechen, weshalb nichts entwendet wurde. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Einbrecher geben...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 24.05.20
Symbolbild.
2.916× 1

Zeugen gesucht
B12 bei Unterthingau: Unbekannte werfen Böller auf Autos

Eine etwa fünfköpfige Gruppe hat am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr Böller auf Autos geworfen, die unter einer Brücke auf der B12 bei Unterthingau fuhren. Wie die Polizei mitteilt, machte ein Autofahrer wegen des plötzlichen Lichtblitzes eine unvermittelte Vollbremsung. Glücklicherweise passierte weder ihm dabei etwas noch seiner Beifahrerin. "Dieser Umstand ist allerdings wohl eher ein Zufall, denn ein folgendes Fahrzeug hätte nicht mehr rechtzeitig reagieren können wodurch ein schwerer Unfall...

  • Unterthingau
  • 22.05.20
Die Polizei hatte einen Einsatz in einem Buchloer Schuhgeschäft (Symbolbild).
10.153×

Exhibitionist
Mann (etwa 60) fängt in Buchloer Schuhgeschäft zu masturbieren an

Am Samstagnachmittag hat ein rund 60-jähriger Mann in einem Buchloer Schuhgeschäft zu masturbieren begonnen. Das gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Demnach betrat der Unbekannte gegen 16 Uhr das Schugeschäft "Kern Schuhe" an der Neuen Mitte. Zwischen den Regalreihen ließ der Mann seine Hose herunter und "sein bestes Stück heraushängen", so die Polizei.  Die Verkäuferin konnte zunächst ihren Augen nicht trauen. Sie forderte den Mann auf, das Geschäft umgehend zu verlassen. Dieser...

  • Buchloe
  • 03.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ