Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

Ein E-Bike-Fahrer ist bei Günzburg gestürzt und hat sich eine Kopfverletzung zugezogen. (Symbolbild).
800×

Zeugenaufruf
Stark blutende Kopfwunde - E-Bike-Fahrer (53) stürzt bei Günzburg

Am 27.05.2022 fuhr ein 53-Jähriger gegen 16:00 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg von Rettenbach kommend in Richtung Günzburg. Nach bisherigem Ermittlungsstand stürzte er aus ungeklärter Ursache alleinbeteiligt und zog sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Passant findet den RadfahrerEin 25-Jähriger kam zufällig vorbei und fand den gestürzten Radfahrer am Boden liegend vor. Er leistete Erste-Hilfe und verständigte Polizei und Rettungsdienst. Der Gestürzte wurde ins Krankenhaus...

  • Günzburg
  • 28.05.22
Ein Audi-Fahrer hat einen Unfall gebaut und ist vom Unfallort geflohen. (Symbolbild)
1.922× 1

Zwei Menschen verletzt
Audi-Fahrer fährt in Kempten über rote Ampel, knallt in Auto und flüchtet

In Kempten ist es am Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf dem Heussring, Ecke Hermann-von-Barth-Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen gekommen. Der Unfallverursacher flüchtete dabei. Audi missachtet rote AmpelZuerst war eine 74-jährige Autofahrerin von der Hermann-von-Barth-Straße auf den Heussring gefahren. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Ampel für den Verkehr vom Heussring in Fahrtrichtung Lindauer Straße rot an. Gerade als die Frau auf den Heussring fuhr, erfasste ein...

  • Kempten
  • 28.05.22
Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend zwei Busfahrer mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht den flüchtigen Täter. (Symbolbild)
3.479×

Täter auf der Flucht
Unbekannter raubt Busfahrer in Illertissen aus

Am Donnerstagabend, um kurz nach 22.00 Uhr, hat ein Unbekannter am Bussteig des Bahnhofes Illertissen zwei Busfahrer überfallen. Der Täter bedrohte die Beiden mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld. Anschließend flüchtete der Unbekannte.  Schüsse auf Busfahrer abgefeuertUm seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen schlug der Räuber einen der Busfahrer gegen die Brust. Auf den anderen Fahrer zielte der Täter mit seiner Waffe und feuerte zwei „Schüsse“ auf die dahinterliegende Glasscheibe....

  • Neu-Ulm
  • 27.05.22
Gewalt in Festzelt in Zaisertshofen: Bierkrug an Kopf zerschlagen. (Symbolbild)
3.236× 1

Zwei Verletzte in Zaisertshofen
Schlägerei in Festzelt - Bierkrug an Kopf zerschlagen

Zwei junge Männer aus dem Unterallgäu sind in der Nacht zum Donnerstag bei einem Bierzeltbesuch aneinander geraten - danach musste einer der Männer mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus gebracht werden. Mit Bierkrug zugeschlagen Nach Angaben der Polizei waren die Männer gegen Mitternacht in eine Schlägerei geraten. Einer der beiden hatte seinem Opfer daraufhin einen Bierkrug gegen den Kopf geschlagen. Dieser ging dabei sogar zu Bruch. Der Verletzte musste vom Rettungsdienst in ein...

  • Bad Wörishofen
  • 27.05.22
Versuchter Einbruch in Rettenberg. (Symbolbild)
1.412×

Zeugen gesucht
Versuchter Wohnungseinbruch in Rettenberg

Am Mittwoch, den 25.05.2022, kam es in der Vorderburger Straße im Ortsteil Kranzegg zu einem versuchen Wohnungseinbruch. Der oder die Täter warteten wohl einen Zeitraum ab, in welchem sich keiner der Bewohner in der Wohnung befand. Anschließend verschafften sie sich über die aufgehebelte Terrassentür Zugang in den Wohnbereich. Als eine Bewohnerin wieder nach Hause kam, stellte sie sowohl die geöffnete Terrassen- als auch Wohnungstüre fest und verständigte die Polizei. Zu einem...

  • Rettenberg
  • 26.05.22
Eine Unbekannte versprühte in Buchloe Pfefferspray. (Symbolbild)
3.676× 1

Zeugen gesucht
Unbekannte sprüht beim Gassi gehen in Buchloe mit Pfefferspray

Eine Unbekannte sprühte am Montag um 14:50 Uhr in Buchloe in der Bürgermeister-Förg-Straße beim Gassi gehen mit Pfefferspray in Richtung einer 30-Jährigen. Diese war laut Polizei mit ihrem Hund unterwegs gewesen. Die Unbekannte kam ihr mit einem Husky-Mischling entgegen. Als sie wenige Meter auseinander waren, sprühte die Hundehalterin plötzlich mit einem Pfefferspray in die Richtung der 30-Jährigen. Sie erlitt dabei leichte Reizerscheinungen. Sie beschrieb die Täterin als etwa 1,80 Meter groß...

  • Buchloe
  • 25.05.22
Die Polizei in Vorarlberg fahndet nach einem 20-jährigen Mann, der in Hard, Bregenz und Hörbranz vier Tankstellen überfallen haben soll. Die Polizei bietet für Hinweise aus der Bevölkerung eine Belohnung von 1.500 Euro.
1.668× 4 Bilder

Überfall auf vier Tankstellen
1.500 Euro Belohnung für Hinweise: Polizei Vorarlberg fahndet nach Tankstellenräuber

Im Zeitraum von März bis Mai hat ein Unbekannter vier Tankstellen in Vorarlberg überfallen. Die Landespolizeidirektion Vorarlberg bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe um die Raubüberfälle in Hard, Bregenz und Hörbranz aufzuklären. Für Hinweise setzt die Polizei eine Belohnung von 1.500 Euro aus.  TäterbeschreibungMännlich, ca. 20 Jahre altEtwa 170 cm großBei den Überfällen vermummt mit Mundschutz oder TuchEr trug bei den Überfällen verschiedene dunkle Kapuzensweater, Jeans und Adidas...

  • 24.05.22
Unter anderem ein Diamantring wurde einer 83-Jährigen von einem falschen Handwerker gestohlen. (Symbolbild)
1.650×

Angeblicher Wasserschaden
Trickdiebstahl in Memmingen: Falscher Handwerker macht Beute im Wert von 10.000 Euro

Am Montag hat in Memmingen gegen 12:50 Uhr ein Unbekannter durch einen Trickdiebstahl eine 83-jährige Frau bestohlen. Der unbekannte Täter klingelte an der Wohnung der Frau in der Buxacher Straße und gab an, dass es im Haus zu einem Wasserschaden gekommen sei. Die 83-Jährige ließ den falschen Handwerker daraufhin in ihre Wohnung. Schmuck im Wert von 10.000 Euro gestohlenSie folgte dann den Anweisungen des Mannes. Sie ging in das Badezimmer und öffnete dort den Wasserhahn. Der Täter konnte sich...

  • Memmingen
  • 24.05.22
Ein 16-Jähriger wurde in Friedrichshafen wohl mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
1.179×

Zeugen gesucht
Vermummter Mann bedroht Jugendlichen (16) in Friedrichshafen mit Messer

Ein 16-Jähriger wurde am Sonntagabend nach eigenen Angaben gegen 23:45 Uhr in der Paulinenstraße in Friedrichshafen von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht. Laut dem Jugendlichen war der mit einem Schal oder Tuch vermummte Mann aus der Gebhardstraße auf ihn zugekommen und hat ihn mit einem Buschmesser in gebrochenem Deutsch bedroht. Der 16-Jährige rief laut um Hilfe, woraufhin der Täter in Richtung Stadtmitte flüchtete. Nach Angaben der Polizei konnte der Unbekannte trotz einer direkt...

  • Friedrichshafen
  • 23.05.22
Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Anhalter bei Bludesch vermutlich absichtlich gestreift. Dadurch stürzte der junge Mann und verletzte sich an der Schulter. Die Polizei Nenzing sucht nun nach dem Autofahrer. (Symbolbild)
1.002×

An der linken Schulter verletzt
Autofahrer fährt Tramper in Vorarlberg absichtlich an und haut ab!

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein unbekannter Autofahrer einen Anhalter wohl absichtlich gestreift und verletzt. Der 26-jährige Mann war mit seiner Begleiterin auf der L87 Richtung Bludesch (Vorarlberg) unterwegs. Beide versuchten mit Handzeichen Autos zum Anhalten zu bewegen. Einer der Fahrer soll laut Polizei sein Auto gezielt in Richtung des Paares gesteuert haben.  Beschreibung des WagensDabei streifte er die linke Hand des 26-Jährigen, der daraufhin stürzte und sich an der linken...

  • 23.05.22
Polizei (Symbolbild)
5.546×

Polizei sucht Zeugen
Nach Tritt zwischen die Beine: Mann wird mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein bislang unbekannter Mann einem 33-Jährigen zwischen die Beine getreten. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 33-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.  Tritt zwischen die Beine Demnach befand sich der 33-Jährige mit seinem 54-jährigen Begleiter im Bereich der Nordspange in Kempten auf dem Nachhauseweg. Ohne ersichtlichen Grund habe neben den beiden Männern dann ein Fahrzeug angehalten, teilt die Polizei weiter mit. Der Autofahrer...

  • Kempten
  • 22.05.22
Unbekannte sind am Freitagvormittag in ein Haus bei Obergünzburg eingestiegen. (Symbolbild)
3.049×

Polizei sucht einen Neu-Ulmer VW
Unbekannte steigen am hellichten Tage in Obergünzburger Haus ein

Ein oder mehrere unbekannte Täter sind am Freitagvormittag in ein Haus bei Obergünzburg eingebrochen. Nach Angaben der Polizei verschafften sich die Täter zwischen 9 Uhr und 11:30 Uhr Zugang zu dem Haus im Weiler Habersberg. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf. Schmuck gestohlen Im Anschluss durchsuchten die Einbrecher das komplette Haus nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Die genaue Wert der Beute ist noch nicht bekannt. Am Fenster entstand ein Sachschaden...

  • Obergünzburg
  • 21.05.22
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist einem Schrebergärtner in Neu-Ulm ein herrenloser Hundewelpe zugelaufen. Die Polizei sucht nun nach dem Halter. Der junge Schäferhund befindet sich zur Zeit in einem Tierheim in Ulm.
2.347× 2 Bilder

Polizei sucht Besitzer
Herrenloser Welpe in Schrebergarten in Neu-Ulm gefunden - Wer kennt den Halter?

In Neu-Ulm ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein herrenloser Hundewelpe in einer Kleingartenanlage aufgetaucht. Ein Schrebergärtner entdeckte den jungen Schäferhund, der wohl von einem Nachbargrundstück gekommen ist. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer.  Hund wartet im Tierheim auf BesitzerDie Polizeibeamten brachten den Hund auf die Polizeiwache und versuchten den Besitzer über den Chip zu ermitteln. Der Welpe soll laut Polizei zu einem Schäferhundeverbund gehören. Allerdings hat...

  • Neu-Ulm
  • 20.05.22
Am Mittwoch zwischen 11:00 Uhr und 15:25 hat ein Unbekannter in Buchloe eine Regenbogenfahne am Freibad absichtlich zerrissen. Die Polizei sucht nun nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. (Symbolbild)
713× 2

Vandalismus
Pride-Fahne in Buchloe beschädigt: Polizei sucht Täter

Am Mittwoch hat ein Unbekannter eine Regenbogenfahne in Buchloe beschädigt. Im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 15:25 Uhr hat der Täter die beim Freibad aufgehängte Fahne offensichtlich absichtlich zerrissen. Dabei entstand ein geringer Sachschaden von etwa 10 Euro. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei Buchloe unter der Telefonnummer 08241/9690-0 melden.

  • Buchloe
  • 20.05.22
Bei einem Überfall auf eine Bäckerei am Donnerstag hat ein unbekannter Räuber den Tresor geleert und aus der Geldbörse der Angestellten Bargeld geklaut. Die Polizei sucht nun nach dem Täter und bittet um Hinweise. (Symbolbild)
5.221×

Polizei sucht Zeugen
Überfall auf Bäckerei in Kempten: Täter auf der Flucht

In Kempten hat am Donnerstagfrüh ein Unbekannter eine Bäckerei überfallen. Der Räuber hat laut Polizei gegen 04:20 Uhr die Angestellte der Bäckereian der Kreuzung Frühlingstrasse/ Bodmannstrasse beim Aufsperren überrumpelt und in den Laden gedrängt. Dort leerte er den Tresor und raubte Bargeld aus der privaten Geldbörse der Mitarbeiterin.  Angestellte verletztDas Bargeld wurde mit einem sogenannten "Safebag", einem transparentem Kunststoffbeutel, in einer braunen Kassette verwahrt. Der Täter...

  • Kempten
  • 19.05.22
Bei einem Fahrradunfall ist ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes in Kaufbeuren schwer verletzt worden. Der unfallbeteiligte Radfahrer ist einfach weitergefahren. (Symbolbild)
6.290×

Radfahrer fährt einfach weiter
Unfallflucht in Kaufbeuren: Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei Radunfall verletzt

Am Dienstagvormittag hat ein Radfahrer in Kaufbeuren einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei einem Unfall verletzt und anschließend Unfallflucht begangen. Beide waren mit dem Rad am Ufer der Wertach unterwegs. Gegen 10.30 Uhr stießen die Radfahrer im Bereich der Schelmenhofstraße zusammen.  Schwere Verletzung an der HandDer Mitarbeiter war laut Polizei mit einer neongelben Weste und einem Diensthemd bekleidet und daher leicht erkennbar. Er erlitt schwere Verletzungen an der Hand. Der andere...

  • Kaufbeuren
  • 19.05.22
Immer wieder werden Menschen vermisst. Die Polizei leitet dann sofort eine Suche ein. Dabei nutzen die Beamten alle Mittel, die ihnen zur Verfügung stehen, wie hier Polizeitaucher. (Symbolbild)
20.713×

Ungeklärte Fälle
Diese Menschen werden im Allgäu aktuell vermisst

Unsere Welt ist inzwischen so eng vernetzt, dass es kaum mehr möglich scheint. Doch es passiert trotzdem immer wieder: Menschen verschwinden einfach spurlos. Allein in Deutschland werden jedes Jahr ungefähr 100.000 Menschen als vermisst gemeldet. Die meisten tauchen wenige Stunden später oder nach zwei bis drei Tagen wieder auf, aber es gibt auch einige, die trotz intensiver Suche und Ermittlung verschwunden bleiben. So etwas passiert auch im Allgäu. Letztes Mittel: Öffentliche FahndungGeht bei...

  • 18.05.22
Ein Unbekannter hat am Montag einen Fehlalarm in Isny abgesetzt. (Symbolbild)
4.489×

Übler Scherz
Absichtlich Fehlalarm abgesetzt: Großeinsatz in Isny

Ein unbekannter Täter hat am Montagmittag in Isny absichtlich einen Fehlalarm abgesetzt. Der Mann hatte gegen 12:30 von einer Telefonzelle einen Brand in einer Doppelhaushälfte in der Hans-Guldin-Straße gemeldet und dadurch einen Großeinsatz ausgelöst.  Sechs Feuerwehrfahrzeuge ausgerückt Die Feuerwehr rückte mit insgesamt sechs Fahrzeugen zu dem vermeintlichen Brandort aus, konnte vor Ort allerdings keinen Notfall feststellen. Nach Angaben der Polizei erfolgte der Anruf aus einer Telefonzelle...

  • Isny
  • 18.05.22
In Salgen wurden mehrere Gänse überfahren. (Symbolbild)
1.252×

Polizei bittet um Hinweise
Unbekannter überfährt mehrere Junggänse in Salgen

Auf der Kreisstraße zwischen Salgen und Mörgen auf Höhe der Kaiserweiher wurden mehrere Junggänse überfahren. Am Montagabend gegen 20 Uhr wurde das der Polizei mitgeteilt. Der hinzugerufene Jagdpächter stellte laut Polizei sieben tote Tiere fest. In einer angrenzenden Wiese wurde noch eine angefahrene Junggans aufgefunden. Von wem die Vögel überfahren wurden, konnte bisher nicht ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850...

  • Salgen
  • 17.05.22
In Obergünzburg hat ein Autofahrer ein 12-jähriges Mädchen angesprochen und wollte sie in sein Fahrzeug locken. (Symbolbild)
4.689×

Wer hat etwas beobachtet?
Unbekannter will in Obergünzburg Mädchen (12) ins Auto locken

Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag gegen 13:45 Uhr ein 12-jähriges Mädchen angesprochen und wollte das Kind in sein Fahrzeug locken. Wie die Polizei mitteilt, sprach der Autofahrer das Mädchen kurz nach der Bushaltestelle im Schießgrabenweg an. Bei dem Mann soll es sich um einen etwa 40-Jährigen handeln. Er war mit einem braunen SUV unterwegs. Zeugen sollen sich melden Zeugen des Vorfalls sollen sich bitte bei der Polizei melden. Sollten sich ähnliche Fälle ereignet haben, bittet die...

  • Obergünzburg
  • 17.05.22
Immer wieder werden die Toiletten am Skatepark in Füssen beschädigt.
1.465× 3 3 Bilder

500 Euro
Stadt Füssen setzt Kopfgeld aus

Die Stadt Füssen hat jetzt ein Kopfgeld für die Aufklärung von Sachbeschädigungen am Skate- und Bikepark ausgelobt. Immer wieder war es zu Vandalismus in den Toiletten der Anlage gekommen. Zuletzt hatten Unbekannte WC-Brillen und Handtuchspender entwendet und die Wände der Toiletten beschmiert.  500 Euro für Informationen auf die Täter Für Informationen zu den Verursachern bietet die Stadt eine Prämie von 500 Euro. Hinweise nimmt die Stadt Füssen über die...

  • Füssen
  • 17.05.22
Unbekannte haben in Bregenz mehrere Laubbäume schwer beschädigt. Die Bäume müssen nun gefällt werden. (Symbolbild)
984×

Hoher Sachschaden
Unbekannte zerstören sechs Laubbäume an einem Spielplatz in Bregenz

In der Nacht auf Montag haben unbekannte Täter sechs Laubbäume an einem Spielplatz in Bregenz schwer beschädigt. Nach Angaben der Polizei schälten die Unbekannten in der Strabonstraße die Rinde der Laubbäume mit einem Werkzeug ab. Die Bäume wurden dabei so stark beschädigt, dass sie jetzt gefällt werden müssen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 30.000 Euro. Mögliche Zeugen der Tat sollen sich mit der Stadtpolizei oder der Polizeiinspektion Bregenz in Verbindung setzen.

  • Bregenz
  • 17.05.22
Weil der Anhänger seines Vordermannes plötzlich ins Schleudern geriet, musste ein Autofahrer in den Straßengraben ausweichen. Der Fahrer mit dem Anhänger fuhr anschließend einfach weiter. (Symbolbild)
3.510×

Unfallflucht
Wegen umgekipptem Anhänger: Auto landet bei Weißenhorn im Straßengraben

Am späten Samstagabend hat ein Autofahrer mit seinem Auto-Anhänger einen Unfall verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen. Der unbekannte Fahrer war mit seinem Auto samt Anhänger von Weißenhorn in Richtung Biberachzell unterwegs. Im Kurvenbereich kam das Gespann ins Schleudern und kippte schließlich um. Ein entgegenkommender Wagen musste rechts in den Straßengraben ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. FunkenflugDer Anhänger des Gespanns streifte mit der Bordwand auf dem...

  • Neu-Ulm
  • 16.05.22
Polizei (Symbolbild)
1.135×

Polizei sucht Schläger
Wegen einer Zigarette! Unbekannter schlägt Jugendliche (17) am Günzburger Bahnhof

Am Freitagnachmittag hat ein unbekannter Mann im Bereich des Günzburger Bahnhofs eine 17-jährige Jugendliche geschlagen. Der Grund war offenbar, dass die Jugendliche dem Mann eine Zigarette verweigert hatte. Ins Gesicht geschlagenDer Täter hat die Jugendliche zunächst angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als sie "nein" sagte, wurde der Mann wütend. Daraufhin bekam die 17-Jährige Angst und ging zu Fuß in Richtung Dillinger Straße. Der Mann folgte ihr. Plötzlich packte der Mann die...

  • Günzburg
  • 14.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ