Zeugenaufruf

Beiträge zum Thema Zeugenaufruf

In Leutkirch ist ein Streit um eine Parklücke eskaliert. (Symbolbild)
1.606×

Polizei sucht Zeugen
Streit um Parklücke in Leutkirch eskaliert: Mann schlägt auf den Kofferraum eines Autos

Am Samstag, um 17:00 Uhr kam es zwischen mehreren Personen zum Streit um eine Parklücke in der Holbeinstraße. Ein 18-jähriger Autofahrer wollte in eine freie Parklücke einparken. Beim Einparken schlug ein ca. 55-jähriger Mann auf den Kofferraum des einparkenden VW, wodurch Sachschaden in Höhe von geschätzten 500 Euro entstand. Der Mann entfernte sich und begab sich in eines der nahegelegenen Hochhäuser. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Leutkirch unter Telefon 07561/8488-0 in...

  • Leutkirch
  • 14.06.21
Ein 13-Jähriger ist in Marktoberdorf vor ein Auto gelaufen. (Symbolbild)
4.838× 1

10.000 Euro Schaden
Kind läuft in Marktoberdorf vor ein Auto: Fahrer weicht aus und stößt gegen eine Mauer

Ein etwa 13-Jähriger, der auf sein Smartphone schaute, ist in der Marktoberdorfer Schwabenstraße vor das Auto eines 21-Jährigen gelaufen. Der junge Autofahrer musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger zu vermeiden. Dabei stieß der er gegen eine Mauer und verursachte einen Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Der Fußgänger, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, schwarzen Hose und weißen Turnschuhen, setzte seinen Weg unbeirrt fort und entfernte sich von der...

  • Marktoberdorf
  • 13.06.21
Eine Joggerin wurde in Buxheim von einem Unbekannten verletzt. (Symbolbild)
4.376×

Am Abend in Buxheim
Unbekannter greift Jugendliche beim Joggen an und verletzt sie mit spitzem Gegenstand

Am Samstagabend gegen 22:15 Uhr hat ein Unbekannter eine jugendliche Joggerin in Buxheim angesprochen und mit einem spitzen Gegenstand oberflächlich am Bauch verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war die Jugendliche an der Iller auf Höhe des Sportplatzes unterwegs, als sie ein unbekannter Mann ansprach und verletzte. Die Joggerin konnte Richtung Illerstraße flüchten und Hilfe holen. Der Mann lief Richtung Sportplätze davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Polizei sucht...

  • Buxheim
  • 13.06.21
Polizei (Symbolbild)
2.160×

Gefährlicher Streich
Unbekannte entfernen Gullideckel in Dietmannsried

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag mehrere Gullideckel in Dietmannsried entfernt. Ein Autofahrer hatte die Polizei zunächst über einen geöffneten Gulli in der Heisinger Straße informiert. Die eingesetzte Polizeistreife entdeckte daraufhin weitere ausgehobene Gullideckel entdecken. Insgesamt vier Gullideckel entfernt Insgesamt entfernten die Täter zwei Deckel im Gallusweg und zwei weitere an der Einmündung Laubener Straße/Blasiusweg. Alles Deckel wurden von den...

  • Dietmannsried
  • 12.06.21
In Ruderatshofen wurde einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. (Symbolbild)
2.547×

Unfall in Ruderatshofen
Autofahrer nimmt Motorradfahrer die Vorfahrt und flüchtet, als dieser stürzt

Ein Autofahrer hat einem 26-jährigen Motorradfahrer in Ruderatshofen die Vorfahrt genommen. Laut Polizei konnte der 26-Jährige mit einer Notbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Er stürzte aber und verletzte sich am Knie. Der Autofahrer bemerkte den Sturz, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter, ohne sich um den Motorradfahrer zu kümmern. Am Motorrad entstand durch den Sturz ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem flüchtenden Auto machen können, werden gebeten, sich bei...

  • Ruderatshofen
  • 11.06.21
In dieser Woche gab es mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in Kempten. (Symbolbild)
4.827×

Die Polizei ermittelt
E-Bikes und vier Kästen Bier geklaut: Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in Kempten

In dieser Woche gab es in Kempten mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche. Die Polizeiinspektion Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der 0831/9909-2140. Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in KemptenAm Donnerstag zwischen 7 und 17 Uhr versuchte ein Unbekannter Vor'm Stadtweiher, auf Höhe der Hausnummer 37, ein Garagentor aufzuhebeln, konnte sich jedoch keinen Zugang zum Innenraum verschaffen. Es entstand ein Sachschaden am Türgriff in Höhe von über 100...

  • Kempten
  • 11.06.21
Ein Radfahrer manipulierte während der Fahrt an seinem Glied. (Symbolbild)
3.518×

Polizei sucht Zeugen
Mann befriedigt sich bei Babenhausen auf dem Fahrrad selbst

Auf dem Radweg zwischen Babenhausen und Kellmünz kam einer Radfahrerin am Montag gegen 17:30 Uhr ein Radfahrer entgegen, der laut Polizei freihändig fahrend an seinem Glied manipulierte. Der Mann wird wie folgt beschrieben: männlich, 1,70 Meter groß, etwa 20 Jahre alt, schlankes Erscheinungsbild, hellblonde glatte kurze Haare. Er trug ein T-Shirt und eine Short. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331/100-0, 08333/2280.

  • Babenhausen
  • 11.06.21
Mutmaßlich mit einer Gasdruckpistole beschossen wurde ein 23-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr, als er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. (Symbolbild)
1.531×

Aus einem fahrenden Auto
Junger Mann (23) wird in Friedrichshafen von Unbekannten mit Gasdruckpistole angegriffen

Mutmaßlich mit einer Gasdruckpistole beschossen wurde ein 23-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr, als er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs war. Unbekannte kamen ihm in einem älteren blauen Kleinwagen entgegen und fuhren langsam an den jungen Mann heran. Der Beifahrer zückte unvermittelt eine Pistole und setzte mehrere Schüsse aus dem Fenster in Richtung des 23-Jährigen ab. Einer der Schüsse traf den jungen Mann im Rückenbereich und verursachte ein leichtes Hämatom. Täterbeschreibung Die...

  • Friedrichshafen
  • 11.06.21
Der mittlerweile 83-jährige E-Bike-Fahrer ist am vergangen Sonntag in der Unfallklinik Murnau seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht weiterhin noch nach Zeugen des Unfalls. 
 (Symbolbild).
6.439× 6 2 Bilder

Polizei such weiter Zeugen
Nach schwerem Unfall bei Dietmannsried - Fahrradfahrer (83) im Krankenhaus gestorben

+++Update Donnerstag, 10.06.2021+++ Der mittlerweile 83-jährige E-Bike-Fahrer ist am vergangen Sonntag in der Unfallklinik Murnau seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht weiterhin noch nach Zeugen des Unfalls.  Bezugsmeldung Am Dienstag ist eine 82-jährige Autofahrerin mit ihrem Audi während eines Überholvorgangs bei Dietmannsried-Hack mit zwei Radfahrern zusammengestoßen. Beide Radfahrer zogen sich Verletzungen zu, so die Polizei.  Audi erfasst Radfahrer frontal Demnach fuhr...

  • Dietmannsried
  • 10.06.21
Am Dienstagnachmittag hat eine Anwohnerin aus Oberreitnau bei der Lindauer Polizei gemeldet, dass am Montag in Oberreitnau Betrüger unterwegs waren. (Symbolbild)
969×

Als Gehörlose ausgegeben
Betrügerische Spendensammler in Oberreitnau unterwegs

Am Dienstagnachmittag hat eine Anwohnerin aus Oberreitnau bei der Lindauer Polizei gemeldet, dass am Montag in Oberreitnau Betrüger unterwegs waren. Zwei Personen hatten den Anschein erwecken wollen, sie sammeln Spenden für eine Gehörlosenvereinigung.  Täter waren schon mehrfach "erfolgreich" Die Anwohnerin sprach die beiden Personen laut Polizeibericht in Gebärdensprache an. Daraufhin entfernten sich die beiden. Auf einem Parkplatz wurde außerdem ein Klemmbrett mit einem gefälschten Schreiben...

  • Lindau
  • 09.06.21
In Kempten hat die Polizei am Dienstag mehrere Anzeigen wegen Verkehrsunfallfluchten aufgenommen. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise.  (Symbolbild)
2.888×

Polizei bittet um Hilfe
Mehrere Unfallfluchten in Kempten - wer hat was gesehen?

In Kempten hat die Polizei am Dienstag mehrere Anzeigen wegen Verkehrsunfallfluchten aufgenommen. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise.  70-Jährige vom Rad gestoßen Am Dienstagnachmittag wurde eine 70-jährige Radfahrerin durch einen unbekannten Radfahrer vom Rad gestoßen. Dabei wurde sie leicht verletzt. In der Eicher Straße wollte die Frau auf Höhe der Hausnummer 35 nach links abbiegen als sie von hinten überholt und dabei gestreift wurde. Sie wurde an der Hüfte und an der...

  • Kempten
  • 09.06.21
Zeugen wollen beobachtet haben, wie der Radfahrer eine rote Ampel missachtete. (Symbolbild)
1.948× 1

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter Radfahrer fährt Frau (60) an Kaufbeurer Ampel an und flüchtet

Ein unbekannter Radfahrer ist am Montagmittag gegen 12:45 Uhr an einer Ampel in der Josef-Landes-Straße in Kaufbeuren einer 60-jährige Radfahrerin ins Fahrrad gefahren und ohne sich um die Frau zu kümmern weitergefahren. Laut Zeugenaussagen hatte er die rote Ampel ignoriert. Nach Angaben der Polizei wurde die 60-Jährige leicht verletzt. Der bislang unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, etwa 20 Jahre alt, das Fahrrad war ein weiß-schwarzes klappbares City Bike. Hinweise...

  • Kaufbeuren
  • 09.06.21
In Götzis (Vorarlberg) haben bislang unbekannte Täter vor dem 06.06.2021, 01:00 mehrere Kanaldeckel entfertn. (Symbolbild)
2.886× 1 1

Polizei sucht Zeugen
Fußgänger stürzt in Vorarlberg in geöffneten Kanal - wer hat den Deckel entfernt?

In Götzis (Vorarlberg) haben bislang unbekannte Täter vor dem 06.06.2021, 01:00 mehrere Kanaldeckel entfernt. Auf der Moosstraße in Richtung Montlinger Straße stürzte ein Fußgänger in einen der geöffneten Kanalschächte. Er blieb laut Polizeibericht unverletzt. Zeugenaufruf Auch im Kreuzungsbereich Kirlastraße - Franz-Michael-Felder-Straße fanden die Beamten einen weiteren geöffneten Kanaldeckel. Zeugen die etwas gesehen haben könnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Götzis...

  • 07.06.21
Ein Unbekannter hat einen Bierkrug auf ein geparktes Auto in Sonthofen geworfen.
5.506× 1 2 Bilder

Zeugenaufruf
Unbekannter wirft Bierkrug auf geparktes Auto in Sonthofen

Am Freitag gegen 22:30 Uhr stand eine 35-Jährige auf dem Gehsteig in der Jahnstraße, als aus unbekannter Richtung ein Bierkrug auf den geparkten Pkw eines 24-Jährigen geworfen wurde. Dabei wurde die Windschutzscheibe des Pkw beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€. Die 35-jährige Zeugin wurde dabei glücklicherweise weder verletzt noch gefährdet. Wer den Bierkrug geworfen hatte, ist bislang noch nicht bekannt. Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der PI Sonthofen (Tel.-Nr....

  • Sonthofen
  • 07.06.21
Am Mittwochabend gegen 22:15 ist es in Kaufbeuren zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Grund könnte ein Steinewerfer gewesen sein.(Symbolbild).
3.260× 16

Polizei sucht Zeugen
Auffahrunfall in Kaufbeuren - wegen eines Steinewerfers?

Am Mittwochabend gegen 22:15 ist es in Kaufbeuren zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Grund könnte ein Steinewerfer gewesen sein. Auffahrunfall Eine bisher unbekannter Täter soll im Bereich des Kreisverkehrs am Kemptener Tor im Bereich der Ausfahrt des "Rofu-Kunderlandes" auf die Straße gelaufen sein und eine Wurfbewegung ausgeführt haben. Eine 39-jährige Autofahrerin musste laut Polizeibericht daraufhin eine Vollbremsung durchführen. Die dahinter fahrende 41-jährige Autofahrerin konnte darauf...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.21
Am Montagabend gegen 19:15 Uhr versuchte ein Pärchen Lebensmittel im Wert von weit über 100 Euro in einem Verbrauchermarkt in der Türkheimer Straße zu entwenden. (Symbobild)
6.593×

Versuchter Diebstahl in Kaufbeuren
Paar will Einkaufswagen durch unbesetzte Kasse schieben

Am Montagabend gegen 19:15 Uhr versuchte ein Pärchen Lebensmittel im Wert von weit über 100 Euro in einem Verbrauchermarkt in der Türkheimer Straße zu entwenden. Sie probierten einen Einkaufswagen an einer nicht besetzten Kasse aus dem Laden zu schieben, wurden jedoch vom Personal daran gehindert. Das Pärchen flüchtete unerkannt. Zeugen beschreiben die Täter wie folgt: Die erste Person ist männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 180cm, kräftigere Statur, schwarze Trainingsjacke. Die zweite Person ist...

  • Kaufbeuren
  • 05.06.21
In einer scharfen Linkskurve ist am Donnerstag ein 43-jähriger Motorradfahrer in Unterthingau gestürzt. (Symbolbild).
2.044×

In scharfer Kurve
Wegen Öl-Verunreinigungen: Motorradfahrer stürzt in Unterthingau

Weil eine Kurve mit Getriebe- bzw. Hydrauliköl verunreinigt worden war, ist am Donnerstagnachmittag ein 43-jähriger Motorradfahrer gestürzt. Der 43-Jährige verletzte sich bei dem Sturz leicht. Die Polizei sucht jetzt den Verursacher und bittet um Zeugenhinweise.  Motorradfahrer stürzt in Kurve Demnach war der Motorradfahrer auf der Kreisstraße von Kraftisried kommend in Richtung Unterthingau unterwegs. In einer scharfen Linkskurve in der Marktoberdorfer Straße stürzte der...

  • Unterthingau
  • 04.06.21
Unbekannte sind in eine Bäckerei in Kempten eingebrochen. (Symbolbild)
6.930× 4

Kripo ermittelt
Unbekannte brechen in Kemptener Bäckerei ein - In der Kasse war kein Geld

In der Nacht von Mittwoch, 02.06.21 auf Donnerstag 03.06.21 verschafften sich bislang unbekannte Täter mittels massiver Gewalt Zutritt zu einer Bäckereifiliale. Hierbei wurde die Eingangstüre massiv beschädigt. Die im Verkaufsraum befindliche Kasse wurde aufgebrochen und ein Tresor angegangen. Weiter wurde durch die unbekannte Täterschaft versucht die Hintertüre aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Da sich kein Bargeld in der Kasse befand entstand hier kein Entwendungsschaden. Der entstandene...

  • Kempten
  • 04.06.21
Ein kleiner Hund hat einen eineinhalb-jährigen Jungen in Vorarlberg in den Unterschenkel gebissen. (Symbolbild)
1.294×

Polizei sucht Hundebesitzerin
Kleiner Hund beißt Kind (1,5) in Vorarlberg in Unterschenkel

Am Dienstagnachmittag hat ein kleiner Hund in Krumbach (Vorarlberg) ein eineinhalbjähriges Kind in den Unterschenkel gebissen. Die Polizei sucht nun die Besitzerin.  Gegen 16 Uhr setzte sich das Kind auf eine Parkbank neben die Hundebesitzerin, als der Hund ihm in den Unterschenkel biss. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei auf dem Kinderspielplatz im Dorfzentrum von Krumbach. Zeugenaufruf Die Polizei sucht nun nach dieser Frau. Sie soll schlank, ca. 60-65 Jahre alt sein und kurzes, blondes...

  • 02.06.21
Ein Unbekannter hat Beutel mit Hundekot in einen Briefkasten in Schwangau gesteckt. (Symbolbild)
3.377× 7 1

Tüten gingen teilweise auf
Unbekannter steckt Kotbeutel in Briefkasten in Schwangau

In den letzten zwei Wochen haben Unbekannte immer wieder Kotbeutel in den Vorgarten eines Anwesens im Hofwiesenweg in Schwangau geworfen. Wie die Polizei berichtet, wurden auch Beutel in den Briefkasten gesteckt. Teilweise öffneten sich die Tüten und "es kam zu ekelerregenden Beschmutzungen".  Die Polizei Füssen ermittelt wegen Sachbeschädigung und hofft unter anderem auf Zeugen aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt die Polizei unter der 08362/9123-0 entgegen.

  • Schwangau
  • 02.06.21
Ein 66-jähriger Rentner wurde erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen. (Symbolbild)
7.028× 7

Polizei sucht Zeugen
Rentner (66) in Lindau erst von freilaufendem Hund und dann dessem Herrchen angegriffen

Am Montagnachmittag ist ein 66-jähriger Rentner beim Gassi gehen erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen worden. Dabei hat er sich verletzt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Freilaufender Hund greift anDer Rentner war gegen 15:00 Uhr mit seinem Hund auf der Webergasse in Lindau unterwegs. Dort wurde er laut Polizeibericht dann von einem freilaufenden Hund angegriffen. Da er in der einen Hand die Leine und in der anderen Hand eine Einkaufstasche trug,...

  • Lindau
  • 02.06.21
Polizei (Symbolbild).
2.097×

Zeugenaufruf
Vermeintlicher Steinewerfer auf der A7 bei Dietmannsried

Am Montag fuhr ein Trucker auf der A 7 in Richtung Memmingen. Nachdem er die Unterführung Höhe Vockenthal passiert hatte, hörte er ein Geräusch, das wie ein einschlagender Stein klang. Beim Blick in den Rückspiegel sah der Fahrer noch, dass eine männliche Person wegrannte. Auf der Fahrbahn stellten die Beamten keinen passenden Gegenstand fest. An dem mit Flüssiggas beladenen Lkw konnte bislang auch kein Schaden festgestellt werden. Die Absuche der Umgebung führte zu keinen weiteren Hinweisen....

  • Dietmannsried
  • 01.06.21
Polizei (Symbolbild)
3.418× 36

Polizei sucht Zeugen
Opferstockdiebe in Memmingen unterwegs

Am Donnerstag, 27.05.2021 gegen 11:45 Uhr, wurde der Polizei Memmingen mitgeteilt, dass sich in der Martinskirche in Memmingen zwei männliche Personen aufhalten würden, die sich in der sogenannten Martinsgans, die als Opferstock benutzt wird, zu schaffen machen würden. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung waren die zwei Personen bereits verschwunden; eine sofort durchgeführte Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Die zwei männlichen Täter werden wie folgt beschrieben:Der erste Tatverdächtige...

  • Memmingen
  • 29.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ