Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Ein Unbekannter hat am Wochenende alle Schrauben der hinteren Räder an einem Kippanhänger gelockert. (Symbolbild)
1.618× 1

Zeugenaufruf
Unbekannter lockert bei Waal alle hinteren Radschrauben eines Tandemkippers

In der Zeit zwischen Freitag und Sonntag hat ein unbekannter Täter in Bronnen bei Waal alle Radschrauben an den Hinterrädern eines landwirtschaftlichen Tandemkippers gelockert. Der Anhänger stand in einer offenen Maschinenhalle am Angerweg.  Sachschaden von 2.000 EuroDem 62-jährigen Eigentümer des Tandemkippers entstand an den Felgen und den Radlagern ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer 08241/9690-0 an die Polizeiinspektion Buchloe.

  • Waal
  • 05.10.21
Ein Großbrand in einem Fahrzeugdepot in Stuttgart vernichtete über 20 Busse.
2.273× 1 1

Polizei sucht Zeugen
Großbrand in Stuttgart vernichtet über 20 Busse

Am Donnerstagabend sind in einem Fahrzeugdepot an der Ulmer Straße in Stuttgart über 20 Busse von Flammen zerstört worden. Die Feuerwehr, die etwa um 20:00 Uhr informiert wurde, rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an. Gegen 22:00 Uhr hatte sie den Brand unter Kontrolle. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch unklar.  Anwohner wurden gewarntDie Verkehrspolizei sperrte den Bereich rund um das Gelände ab. Es kam deshalb zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Außerdem forderte die Polizei Anwohner...

  • 01.10.21
Die Polizei sucht einen bisher unbekannten Täter, der in Memmingen mit einem Hammer auf zwei Autos eingeschlagen hat. (Symbolbild)
2.796×

Zeugenaufruf
Unbekannter schlägt in Memmingen mit Hammer auf zwei Autos ein

Am Samstagabend hat ein unbekannter Täter im Kalker Feld in Memmingen auf zwei parkende Autos eingeschlagen. Ein Anwohner hatte beobachtet, wie ein vermummter Mann mit einem Hammer auf die Fahrzeuge einprügelte. Täter konnte nicht identifiziert werdenDie verständigte Polizei konnte den Täter jedoch vor Ort nicht mehr auffinden. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0.

  • Memmingen
  • 28.09.21
Die Polizei hat einen reisenden Uhrenverkäufer identifiziert. (Symbilbild)
8.761× 1

Fälle in Oberstdorf, Immenstadt und Nersingen
Dreimal die gleiche Masche: Polizei identifiziert reisenden Uhrenverkäufer

Immer mit der gleichen Masche hat ein Betrüger versucht mit minderwertigen Uhren an Geld zu kommen. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. In Oberstdorf, Immenstadt und Nersingen hat er auf offener Straße Menschen angesprochen und vorgegeben, ein Bekannter zu sein. Laut Polizei bot er ihnen dann Uhren als Geschenk an. Diese hätten einen hohen Wert und er wolle lediglich seine Aufwendungen für Zollgebühren wiederhaben. Teilweise bot der Mann den potentiellen Käufern sogar noch...

  • Oberstdorf
  • 23.09.21
Die Polizei hat den Exhibitionisten von der Mindelheimer "Nordsee" ermittelt. (Symbolbild)
2.178×

Geständnis abgelegt
Exhibitionist von der Mindelheimer "Nordsee" ermittelt

Die Polizei hat den Mann, der am 23. Juli an der sogenannten "Kleinen Nordsee" bei Mindelheim vor einem 16-jährigen Mädchen an seinem Glied manipuliert hatte, ermittelt. Aufgrund des Zeugenaufrufs der Polizei meldete sich ein Ehepaar, das sich ebenfalls durch den Mann belästigt fühlte. Das Paar stellte einen Strafantrag. Die Polizei stellte den Exhibitionisten allerdings im Rahmen einer anderen Fahndung nach einem Betrüger fest. Exhibitionist gesteht Bei den Ermittlungen bemerkten die Beamten...

  • Mindelheim
  • 22.09.21
Die Polizei Lindenberg sucht Hinweise wegen des Diebstahls eines Ortsschilds. (Symbolbild)
3.405× 2 1

Zeugenaufruf
Unbekannte klauen Ortsschild bei Lindenberg und drehen Zone 30-Schild um

In der vergangenen Woche haben bisher unbekannte Täter die Ortstafel Ried bei Lindenberg im Allgäu entwendet. Auch ein "Zone 30" Verkehrszeichen wurde samt Fundament herausgerissen und umgedreht wieder aufgestellt. Hinweise auf die Täter an die Polizei LindenbergDie Stadt Lindenberg hat Anzeige erstattet. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, sollen sich bei der Polizeiinspektion Lindenberg unter 08381-92010 melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.21
Nach einem Unfall in Tettnang soll ein Beifahrer geflohen sein. Die Polizei hat nach ihm gesucht. (Symbolbild)
4.800×

Zeugen haben ihn wohl beobachtet
Schwerer Verkehrsunfall in Tettnang: Ist der Beifahrer des Unfallautos geflohen?

Am Montagmorgen gegen 6 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 467 zwischen Tettnang und Kressbronn ein schwerer Verkehrsunfall. Weil Zeugen beobachtet haben wollen, wie der Beifahrer des Unfallautos geflüchtet ist, hat die Polizei in einer groß angelegten Aktion nach dem Mann gesucht. Autofahrerin übersieht Klein-LastwagenNach Angaben der Polizei war eine 47-Jährige zunächst in Richtung Tettnang unterwegs gewesen. Sie fuhr auf den Parkplatz "Mückle", um dann, entgegen der Beschilderung, nach...

  • 13.09.21
Zeugen beobachteten zwei Männer und eine Frau beim Kokain ziehen. (Symbolbild).
4.904× 1

Kokainkonsum in Günzburg
Zwei Männer und eine Frau im Freizeitpark beim Kokain ziehen beobachtet

Zwei Männer im Alter von 21 und 50 Jahren und eine 34-jährige Frau sind am Sonntag in einem Freizeitpark dabei beobachtet worden, wie sie Kokain zu sich nahmen. Die drei standen in der Nähe des Haupteingangs an einem Tresen. Der jüngere der beiden Männer bereitete dann für sich und die beiden anderen "Kokain zum Konsum vor", wie es im Polizeibericht heißt. Zeugen haben die drei dann dabei beobachtet, wie sie mit einem Röhrchen eine "Line" zogen. Der ältere Mann hatte außerdem seine vier Kinder...

  • Günzburg
  • 06.09.21
Video-Überwachung: Am Allgäu Airport hat sie einen Geldbeutel-Dieb überführt. (Symbolbild)
1.928×

Videokamera als Zeuge
Videoüberwachung überführt Geldbeuteldieb (54) am Allgäu Airport

Am frühen Dienstag morgen hat die Videoüberwachung am Allgäu Airport in Memmingerberg den Diebstahl eines Geldbeutels aufgeklärt. Der 54-jährige Dieb hatte den Geldbeutel einem Fluggast (37) gestohlen. Der Fluggast hatte seinen Geldbeutel während der allgemeinen Sicherheits- und Personenkontrolle zur Seite gelegt und dann vergessen, ihn wieder einzustecken. Der Dieb nutzte die Gelegenheit und steckte den Geldbeutel in einem unbeobachteten Moment ein. Danach ging er durch die polizeiliche...

  • Memmingerberg
  • 01.09.21
Vier Personen haben am Wörthbach ohne fischereirechtliche Erlaubnis geangelt. (Symbolbild)
20.860× 1

Ohne fischereirechtliche Erlaubnis
Neun Fische aus Wörthbach gezogen: Zeugen halten Angler fest

Am Mittwochnachmittag wurden durch zwei Zeugen vier Personen am Wörthbach beim Angeln festgestellt. Keine der Personen besaß hierzu die fischereirechtliche Erlaubnis. Insgesamt wurden so neun Fische aus dem fließenden Gewässer gezogen. Drei bislang unbekannte männliche Personen konnten sich vor Eintreffen der Streife entfernen. Der letzte im Bunde wurde durch die beiden Zeugen festgehalten. Den 57-jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fischwilderei.

  • Rammingen
  • 19.08.21
Nach einer Körperverletzung in Fischen sucht die Polizei jetzt Zeugen. (Symbolbild)
2.690× 1

Es gibt mindestens zwei Zeugen
Gewürgt und am Auge verletzt: Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung in Fischen

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00:15 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehrerem Personen in Fischen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Der Streit begann zunächst verbal im Bereich des "Fiskina". Als sich die Beteiligten im Bereich der Ornachstraße erneut über den Weg liefen, kam es laut Polizei zu einem Gerangel. Der Angegriffene konnte zunächst in den Maderhalmer Weg flüchten. Als ihn dort die beiden unbekannten Täter entdeckten, wurde er unter anderem gewürgt und am...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.08.21
In Halblech artete ein Streit zwischen einem Landwirt und einer Hundebesitzerin aus. (Symbolbild)
5.560× 1

Zeugen beruhigen die beiden
Nach Streit mit Besitzerin: Landwirt tritt Hund in die Flanke

Ein Landwirt hat einem Hund am Dienstagabend nach einem Streit auf einem Feldweg zwischen Halblech und Trauchgau mit dessen Besitzerin in die Flanke getreten. Laut Polizei kam es zu einer Diskussion zwischen dem 66-jährigen Landwirt und der 56-jährigen Spaziergängerin, weil ihr Hund angeblich zu nah am Weidegrundstück des Landwirtes gelaufen war. Der Mann stellte die Hundebesitzerin zur Rede. Nach Angaben von Zeuge eskalierte die Situation sehr schnell. Der Landwirt trat dem Hund mindestens...

  • Halblech
  • 30.06.21
Ein aufmerksamer Zeuge konnte einen Ladendieb am Forum Kempten stellen. (Symbolbild)
3.678× 6

Strafanzeige
Zeuge stellt Ladendieb (25) am Forum Kempten

Mutig war ein aufmerksamer Zeuge, der am Mittwochnachmittag einen flüchtigen Ladendieb am Forum Allgäu gestellt hat. Laut Polizei hatte ein 25-jähriger Mann Forum Allgäu zwei Dosen Alkoholika gestohlen. Angestellte des Verbrauchermarkts hatten den Diebstahl beobachtet. Der Dieb wurde zur Rede gestellt, schlug dabei um sich und flüchtete.  Zeuge stellt Dieb Der aufmerksame Zeuge verfolgte den Dieb und konnte ihn schließlich beim Verlassen des Forums stellen. Der Dieb wurde bis zum Eintreffen der...

  • Kempten
  • 27.05.21
Ein Unbekannter hat in Nesselwang ein Türschloss zugeklebt. (Symbolbild)
1.904× 2

Polizei sucht Täter
Türschloss von Bürogebäude in Nesselwang verklebt: Zeugen haben einen E-Biker beobachtet

Am vergangenen Sonntag verklebte ein bislang unbekannter Täter in Steinach das Türschloss eines Bürogebäudes. Das Schloss konnte dadurch nicht mehr geöffnet werden und wurde ausgewechselt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 80 Euro. Im Tatzeitraum von 12:30 bis 18:15 Uhr fiel eine männliche Person auf, die sich im Bereich der Eingangstüre aufhielt und sich plötzlich entfernte, als sie durch einen Zeugen beobachtet wurde. Es handelte sich hierbei um einen ca. 50-jährigen, männlichen...

  • Nesselwang
  • 27.05.21
Ein 18-Jähriger wollte seinen Lautsprecher in einem Discounter nicht ausstellen. (Symbolbild)
3.626×

Vor einem Discounter in Sigmaringen
Security-Mitarbeiter (44) bittet ihn, Musik abzuschalten: Jugendlicher (18) rastet völlig aus

Weil er ihn bat, seine Musik abzustellen, rastete ein 18-Jähriger aus und attackierte einen 44-jährigen Security-Mitarbeiter vor einem Discounter in Sigmaringen. Der alkoholisierte 18-Jährige hatte den Verkaufsraum am Montag gegen 19 Uhr mit einer lauten Musikbox betreten wollen. Als der 44-Jährige ihn bat, die Musik abzustellen, beleidigte ihn der Jüngere laut Polizei. Der Sicherheitsmitarbeiter begleitete ihn vor die Tür, wo dieser immer aggressiver wurde und versuchte, sein Opfer mit der...

  • 18.05.21
Bei einem Unfall bei Bertoldshofen wurde ein 66-Jähriger sehr schwer verletzt. (Symbolbild)
9.199×

Schwerer Unfall bei Bertoldshofen
Autofahrer (66) fährt über Wiese, schanzt über Einfahrten und prallt gegen Brückengeländer

Ein 66-jähriger Autofahrer kam am Mittwoch gegen 7:40 Uhr auf dem Weg von Bertoldshofen nach Altdorf nach dem neuen Kreisverkehr nach rechts von der Straße ab und fuhr etwa einen Kilometer parallel zur Fahrbahn in der Wiese weiter. Er schanzte laut Polizei über mehrere Einfahrten und prallte dann frontal gegen ein Brückengeländer. Autofahrer mit sehr schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebrachtDer Mann kam mit sehr schweren Verletzungen ins Krankenhaus. An seinem Auto entstand ein...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.21
Ein unbekannter Mann hat am Montagmorgen eine 58-jährige Joggerin sexuell belästigt. (Symbolbild)
1.604×

Polizei sucht Zeugen
Exhibitionist belästig Joggerin (58) bei Ittendorf

Ein unbekannter Mann hat am Montagmorgen eine 58-jährige Joggerin sexuell belästigt. Die Frau war um kurz nach 7 Uhr in einem Waldstück westlich von Ittendorf (LK Bodenseekreis) unterwegs, als ein Mann sie verfolgte.  Mann entblößt sichDabei entblößte er sich laut Polizeibericht und vollzog sexuelle Handlungen an sich. Die Frau flüchtete und rief zu Hause sofort die Polizei. Der Mann konnte auch durch eine schnell eingeleitete Fahndung nicht gefunden werden. Die Kriminalpolizei Friedrichshafen...

  • 12.05.21
Betrüger zocken ältere Menschen ab. (Symbolbild)
3.451× 1

Üble Geldabzocke
"Tödliche Unfälle": Anrufer verlangen von Allgäuer Senioren fünfstellige Kautions-Summen

In mehreren Fällen gingen in Kempten zwei Betrügerinnen am Mittwoch ganz besonders dreist vor. Per Telefon behaupteten sie, dass Angehörige tödliche Unfälle verursacht hätten. Es seien nun fünfstellige Kautionen fällig, um eine Untersuchungshaft zu vermeiden. Vorwand, dass Tochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht haben soll Unter dem Vorwand, dass die Tochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht haben soll, meldete sich eine unbekannte Anruferin am späten Mittwochvormittag bei...

  • Kempten
  • 26.03.21
Unbekannter Mann greift Frau an den Hintern. (Symbolbild)
4.891× 1

Schulterlange Rastalocken
An den Po gefasst: Mann belästigt junge Frau (22) in Kaufbeuren

Eine 22-jährige Frau ist am Montagvormittag von einem unbekannten Mann im Jordanpark angesprochen worden. Der Mann griff der Frau im Verlauf des Gesprächs an den Po und verfolgte sie im Anschluss noch. Täter: Etwa 35 Jahre alt und schulterlange Rastalocken Nachdem die Frau nach dem Begrapschen in Richtung Bahnhof ging, wurde sie noch ein Stück von dem Mann verfolgt. Kurz vor dem Bahnhof habe sich der Unbekannte dann entfernt. Wie die Polizei mitteilt, war er auf einem blauen Fahrrad unterwegs....

  • Kaufbeuren
  • 17.03.21
Bei Rieden am Forggensee ist ein Auto eine Böschung hinuntergeflogen. (Symbolbild Polizei)
2.806×

Rieden am Forggensee
Auto fliegt Böschung hinunter: Polizei sucht Überholer

Auf der B16 bei Rieden am Forggensee ist es am Sonntagnachmittag ein Auto eine Böschung hinuntergeflogen. Laut Polizeibericht wurde niemand verletzt. Was ist genau passiert?Ein unbekannter BMW-Fahrer überholte ein anderes Auto und übersah dabei den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 20-Jähriger Fahrer in seinem VW T-Roc musste ausweichen. Der VW-Fahrer führte zunächst eine Vollbremsung durch. Beim anschließenden Ausweichmanöver verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße...

  • Rieden am Forggensee
  • 15.03.21
In Friedrichshafen ist ein Streit zwischen Mutter, Vater und Sohn eskaliert. (Symbolbild)
4.189× 1

Zeugen trennen die Streitenden
Familienstreit in Friedrichshafen eskaliert: Mutter, Vater und Sohn verletzt

In Friedrichshafen ist ein Streit zwischen Vater, Mutter und Sohn eskaliert und endete für alle drei mit Verletzungen. Wie die Polizei berichtet, schlug der 42-jährige Vater seinem Sohn während eines Streits ins Gesicht und brachte ihn danach zu seiner Mutter, die von der Auseinandersetzung mitbekommen hatte. Die 35-Jährige zückte einen Teleskopschlagstock und schlug auf den Mann und dessen Auto ein. Der 42-Jährige brachte sie zu Boden, entwaffnete sie und schlug im Anschluss mit deren Knüppel...

  • Friedrichshafen
  • 22.02.21
Polizei (Symbolbild)
1.965×

Allgäu
Detektive und aufmerksame Zeugen vereiteln mehrere Ladendiebstähle

Gleich drei Ladendiebstähle konnten am Freitag von Ladendetektiven und aufmerksamen Zeugen vereitelt werden.  56-Jährige will Batterien klauen In Immenstadt beobachtete ein Ladendetektiv wie eine 56-jährige Frau Batterien in ihrem Einkaufswagen unter einem mitgebrachten Karton versteckte und anschließend, ohne die Batterien zu bezahlen, das Geschäft verließ. Daraufhin sprach der Ladendetektiv die Frau an. Die 56-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls, sowie ein Hausverbot vom...

  • 20.02.21
Zwei Reiterinnen wurden in Burgberg von einem Autofahrer bedrängt. (Symbolbild)
1.042× 1

Zu schnell und ohne Sicherheitsabstand
Autofahrer bedrängt Reiterinnen in Burgberg

Am zurückliegenden Dienstag, 02.02.2021, gegen 16.45 Uhr, wurden zwei Reiterinnen in der Rauhenzeller Straße von einem entgegenkommenden Pkw-Fahrer gefährdet. Auf ein Zeichen einer der Reiterinnen doch langsamer zu fahren, erhöhte der Fahrer seine Geschwindigkeit und hielt keinen Sicherheitsabstand. Dabei berührte die seitlich mitgeführte Gerte der voraus Reitenden die Seitenscheibe des Fahrzeuges. Daraufhin bremste der Fahrer bis zum Stillstand ab und legte den Rückwärtsgang ein. Die...

  • 05.02.21
Die Polizei sucht die drei unbekannten Jugendlichen
5.784× 11 Bilder

Zeugensuche
Drei unbekannte Jugendliche versprühen Feuerlöscher in Sonthofer Marktanger-Tiefgarage

Drei bislang unbekannte Jugendliche haben am Donnerstagabend gegen 19:00 Uhr in der Marktanger-Tiefgarage in Sonthofen einen Feuerlöscher versprüht. Sie versprühten den Inhalt des Feuerlöschers im kompletten Treppengang eines Notausgangs, der an der Markthalle mündet. Dadurch wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst und die Feuerwehr rückte an. Von den Jugendlichen fehlt bislang jede Spur, die Polizei Sonthofen sucht aktuell Zeugen. Wer hat die Jungendlichen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei...

  • Sonthofen
  • 21.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ