Zeit

Beiträge zum Thema Zeit

Ab Herbst will die Allgäu GmbH erste Radstrecken für Mountainbiker ausschildern.
2.026×

Projekt
Neue Mountainbike-Strecken werden im Allgäu erst ab Herbst ausgeschildert

Etwa 700 Kilometer Radl-Strecken will die Allgäu GmbH im Zuge ihres Mountainbike-Projekts ausweisen – von Wangen bis ins Lechtal. Allerdings kommt das Projekt langsamer voran als ursprünglich gedacht: Im Juni 2018 hoffte die Allgäu GmbH noch, mit dem Wegeprojekt im Winter die Schlussphase zu erreichen, damit man die Strecken im Frühjahr 2019 aus einem Guss beschildern kann. Zwischenzeitlich war schon wieder Juni, doch neue Schilder suchen Bergradler immer noch vergeblich. Man wolle im Herbst...

  • Kempten
  • 02.07.19
30×

Gesundheit
Therapie: Lange Wartezeiten für Kinder und Jugendliche im Allgäu

Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen müssen in der Region bis zu einer Behandlung bei einem Therapeuten häufig Wartezeiten von durchschnittlich bis zu einem halben Jahr in Kauf nehmen. Der Vizepräsident der bayerischen Psychotherapeutenkammer (PTK) Peter Lehndorfer bezeichnete eine Vorlaufzeit in derartiger Größenordnung als 'dramatisch'. Diese Situation werde sich nach seiner Einschätzung in absehbarer Zeit auch nicht ändern. 'Man kann für das Allgäu keine Entwarnung geben', sagte...

  • Kempten
  • 30.01.13
260×

Geschäftsstellen
Sparkasse Allgäu schließt vier Filialen

Dafür werden Öffnungszeiten im Verbreitungsgebiet verlängert Die Sparkasse Allgäu - mit einer Bilanzsumme von 4,1 Milliarden Euro (2011) das größte öffentlich-rechtliche Geld-Institut in der Region - zieht sein Geschäftsstellennetz etwas enger: Ende Mai werden vier der jetzt noch 69 Filialen schließen: Kempten-Nord, Sonthofen-Berghoferstraße, Immenstadt-Stein (beide Oberallgäu) und Hopferau (Ostallgäu). Der Grund: Der Kundenverkehr ist zu gering, die Kosten zu hoch. Im Gegenzug wird die...

  • Kempten
  • 24.01.13
18×

Energiepolitik
Windkraft-Kritiker im Allgäu wollen mehr Zeit für Anhörungsverfahren

Bürgerinitiativen beantragen Fristverlängerung Sechs Allgäuer Bürgerinitiativen haben jetzt eine Fristverlängerung für das Anhörungsverfahren in Sachen Windkraftanlagen-Standorte gefordert. Wie mehrfach berichtet, läuft die Frist für Stellungnahmen von Bürgern, Verbänden und Gemeinden zu den sogenannten Suchräumen für neue Anlagen Mitte Oktober aus. Die Bürgerinitiativen regen in einem Schreiben an den Planungsverband Allgäu die Verlängerung um ein Jahr an. 'Das bedeutet auch mehr Zeit für ein...

  • Kempten
  • 20.09.12
27×

Fliegen
Bodensee-Airport verzichtet auf Spätstarts

Am Flughafen in Friedrichshafen wird es vorläufig keine weiteren planmäßigen Starts nach 22 Uhr geben. Wie die Flughafen Friedrichshafen GmbH (FFG) mitteilte, wurde der Antrag auf luftrechtliche Genehmigung vom 23. November 2007 zurückgenommen. Der Flughafen biete heute im Vergleich zu 2007 ein anderes Flugangebot, Anfragen zu Spätstarts seien aktuell nicht mehr vorhanden. Außerdem wolle man nicht mehr warten, bis es irgendwann eine Entscheidung zur Ausweitung von Spätstarts gebe. 'Das Ganze...

  • Kempten
  • 22.05.12
48×

Buchvorstellung
Bernhard Wucherer präsentiert im Literaturhaus Oberstaufen den historischen Roman Pestspur

Der in Oberstaufen aufgewachsene Autor Bernhard Wucherer präsentiert im Literaturhaus den historischen Roman 'Pestspur' Wallenstein war da, des Kaisers Generalissimus, Sissi-Urenkel Markus Habsburg-Lothringen und János Graf zu Königsegg. Gut, der Feldherr in Schwarz, seine spießbewehrte Leibwache mitsamt Tross und Trommler gehören einer historischen Gruppe aus Memmingen an. Aber die adeligen Gäste waren echt. Anlass für die spektakuläre Inszenierung im und am Immenstädter Literaturhaus war eine...

  • Kempten
  • 27.03.12
88×

Selbstversuch
Obdachlos auf Zeit - Pädagogen lebten zwei Wochen auf der Straße

Die Pädagogen Heiko Gärtner und Tobias Krüger lebten zwei Wochen auf der Straße und haben dort Härte, aber auch Hilfe erfahren Über sie existieren keine verlässlichen Zahlen. Hier, am äußersten Rand der Gesellschaft muss sogar die Statistik passen. Wie viele es von ihnen gibt, lässt sich nur schätzen. Drei- bis viertausend Menschen sollen es in Bayern sein. Vermutlich sind es deutlich mehr, die auf der Straße leben, obdachlos sind. Doch wie leben sie? Wo finden sie Schlafplätze, wie schaffen...

  • Kempten
  • 23.02.12
537× 2 Bilder

Kurz vorm Kehraus
«Faschings-Beerdigung mit lachendem und weinendem Auge»

Moosbacher Prinzenpaar blickt auf schöne Zeit zurück, freut sich aber auch auf Ruhe, Nichtstun und Zweisamkeit Am heutigen Faschingsdienstag findet der Endspurt des närrischen Treibens statt - dann heißt es Kehraus. Morgen beginnt die Fastenzeit und es wird wieder ruhiger. Besonders für diejenigen, die in der fünften Jahreszeit ein große Rolle gespielt haben, wie der 26-jährige Dominik Zahn und seine Freundin, die 23 Jahre alte Andrea Schön. Die Beiden sind noch bis morgen das Moosbacher...

  • Kempten
  • 08.03.11
26×

Jungholz
Postversand benötigt ohne Station mehr Zeit

Im Kleinwalsertal soll demnächst die letzte noch verbliebene Poststelle geschlossen werden. In Jungholz geschah das gegen den Willen der Bürger bereits vor drei Jahren und die Erfahrungen in der Zeit danach sind nicht gut. «Früher hat die Post einen Tag gebraucht, jetzt warten wir eine Woche», kritisiert Bürgermeister Bernhard Eggel. Besonders Post von und nach Deutschland brauche deutlich länger. Früher habe der Leiter der Post die Sendungen täglich persönlich in Oy (Oberallgäu) abgeholt....

  • Kempten
  • 07.02.11
18×

Lehrer
Sparmaßnahmen «zur falschen Zeit»

Nullrunde, weniger Gehalt für Berufseinsteiger und weitere Kürzungen: Für Rolf Habermann, Vorsitzender des Bayerischen Beamtenbunds, kommen die geplanten Sparmaßnahmen der Staatsregierung - während des wirtschaftlichen Aufschwungs «zur falschen Zeit». Diesen Standpunkt verdeutlichte Habermann gestern bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) in Immenstadt (Oberallgäu). Gertrud Nigg-Klee, Bezirksvorsitzende des BLLV-Schwaben, betonte indes...

  • Kempten
  • 16.11.10

Bregenz
Vom See in die Berge

Die Beziehung zwischen Mensch und Natur und speziell zwischen Künstler und Natur stand bei den Bregenzer Festspielen immer im Zentrum. Schließlich setzt die Seebühne Sänger und Instrumentalisten Jahr für Jahr den Elementen aus. Nun aber suchen die Festivalmacher eine weitere Natur-Herausforderung. In der zeitgenössischen Programmschiene «Kunst aus der Zeit» (KAZ) gibt es ein Konzert in den Bergen von Lech/Arlberg.

  • Kempten
  • 12.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ