Zehntstadel

Beiträge zum Thema Zehntstadel

Zehntstadel Steinheim: Eröffnung nach Sanierung
1.134× 1 4 Bilder

"Schmuckstück statt Schandfleck"
Nach millionenschwerer Sanierung: Eröffnung des Zehntstadels in Memmingen

Der Steinheimer Zehntstadel ist fertig. Nach einer Sanierungszeit von knapp zwei Jahren erstrahlt der ehemalige Schandfleck nun in neuer Pracht. "Es ist ein Tag um sich zu freuen", betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder in seiner Begrüßungsrede. "Das marode Gebäude ist zu einem wahren Schmuckstück geworden, das sicherlich zu einem tollen Treffpunkt wird." Im Rahmen der abgeschlossenen und vom Stadtrat bewilligten Vorbereitenden Untersuchung (VU) Steinheim, wird das Dorfgemeinschaftshaus...

  • Memmingen
  • 23.07.20
20×

Kommunalpolitik
Soll der Steinheimer Zehntstadel saniert werden oder nicht? Das letzte Wort haben jetzt die Memminger Bürger

Seit vielen Jahren wird darüber gestritten, ob der marode Zehntstadel saniert werden soll. Schon in den 1990er Jahren stand der Steinheimer Zehntstadel auf der kommunalpolitischen Tagesordnung. Doch bis heute steht nicht fest, wie es mit dem denkmalgeschützten Gebäude weitergeht. Die Kardinalfrage lautet: Lohnt es sich, den heruntergekommenen Stadel mit Millionenaufwand zu sanieren? Alle wahlberechtigten Memminger sollen darauf jetzt eine Antwort geben. Der Stadtrat hat entschieden, dass am...

  • Memmingen
  • 06.08.16
27×

Kommunalpolitik
Bürger entscheiden über Sanierung des Steinheimer Zehntstadels

Die Memminger werden am Sonntag, 18. September, darüber abstimmen, ob der denkmalgeschützte Steinheimer Zehntstadel in ein Dorfgemeinschaftshaus umgebaut wird: Der Stadtrat hat am Donnerstagabend einstimmig entschieden, dass es in dieser Frage zu einem Bürgerentscheid kommt. Die drei Initiatoren eines Bürgerbegehrens, die gegen das Bauprojekt sind, hatten 3175 gültige Unterschriften gesammelt. Sie haben damit die Hürde für einen Bürgerentscheid weit übersprungen: Nötig waren 2225...

  • Memmingen
  • 04.08.16
16×

Kommunalpolitik
Streit um Sanierung des Steinheimer Zehntstadels geht in eine neue Runde

Der Streit um die Sanierung des maroden Steinheimer Zehntstadels geht in eine weitere Runde: Nach Informationen unserer Zeitung stehen nun höhere Kosten im Raum als ursprünglich geplant. Befürworter des Projekts argumentieren, dass der Anteil der Stadt Memmingen trotzdem nicht steige, da andere Zuschussgeber stärker einsteigen würden. Skeptiker glauben, dass auch die neu errechnete Summe letztlich nicht ausreichen wird. Die Stadtpolitik diskutiert seit Jahren kontrovers darüber, ob der...

  • Kempten
  • 22.12.15
20×

Kommunalpolitik
Memminger Stadtrat fordert Bürgerentscheid zum Zehntstadel

Die Memminger sollen doch noch darüber abstimmen, ob der marode Zehntstadel im Stadtteil Steinheim zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut wird: Diesen Antrag hat der parteilose Stadtrat Albert Schweiger gestellt. Nachdem ein Bürgerbegehren wegen formaler Fehler gescheitert ist, soll nun der Stadtrat mithilfe eines sogenannten Ratsbegehrens dafür sorgen, dass die Bevölkerung am 25. Mai über die Zukunft des Zehntstadels entscheiden kann. Bei anderen Stadträten stößt Schweiger damit auf ein...

  • Kempten
  • 02.04.14
22×

Kommunalpolitik
Stadt Memmingen: Bürgerbegehren zum Zehntstadel nicht zulässig

Ein Bürgerentscheid zur Zukunft des maroden Steinheimer Zehntstadels wird aller Voraussicht nach an formalen Fehlern scheitern: Die eingereichten Unterschriften-Listen würden nicht den Vorgaben entsprechen, hat der städtische Referatsleiter Thomas Schuhmaier entsprechende Informationen der Memminger Zeitung bestätigt. Thomas Mirtsch als einer der Initiatoren des Bürgerbegehrens spricht von 'juristischen Spitzfindigkeiten' und beruft sich auf das Innenministerium, mit dem er vor der...

  • Memmingen
  • 14.03.14

Zehntstadel
Kommt ein Bürgerentscheid zum Zehntstadel? 3.500 Unterschriften im Memminger Rathaus übergeben

Ein altes Gemäuer im Memminger Norden bewegt die Gemüter im Stadtrat schon seit einiger Zeit. Der Zehntstadel im Stadtteil Steinheim ist in seiner jetzigen Verfassung vielen ein Dorn im Auge. Die Fenster zerschlagen und mit Brettern vernagelt, das Dach und die Mauern schief und einsturzgefährdet! Einfach abreißen kann man den Stadel aber nicht: er steht unter Denkmalschutz. Stattdessen hat der Memminger Stadtrat beschlossen, den Zehtstadel zu sanieren und zu einem Gemeinschaftshaus umzubauen....

  • Kempten
  • 24.02.14
29×

Zehntstadel
Initiatoren wollen den Umbau des Steinheimer Gebäudes in ein Dorfgemeinschaftshaus verhindern

Initiatoren des Bürgerbegehrens haben bereits über 2.000 Unterschriften gesammelt. Aller Voraussicht nach werden die Memminger bei einem Bürgerentscheid darüber abstimmen, ob der Zehntstadel im Stadtteil Steinheim zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden soll. Gegner des Vorhabens, die ein Bürgerbegehren initiiert hatten, brachten über 2.000 Unterschriften zusammen und haben damit die nötigen Voraussetzungen geschaffen. Um ganz sicher zu gehen, wollen sie aber noch weiter sammeln und...

  • Memmingen
  • 19.02.14
17×

Bürgerbehren
Widerstand gegen Umbau von Steinheimer Zehntstadel

Ein Bürgerbegehren gegen den Umbau des Steinheimer Zehntstadels in ein Dorfgemeinschaftshaus haben Thomas Mirtsch, Thomas Mayer und Harald Miller vom Christlichen Rathausblock (CRB) initiiert. Sie fordern, das dafür benötigte Geld von 3,3 Millionen Euro für die Sanierung anderer Gebäude zu verwenden. Mirtsch und seine Mitstreiter nennen drei Argumente, die aus ihrer Sicht gegen einen Umbau des Zehntstadels sprechen: So befürchten zum einen, dass das Projekt die Stadt am Ende deutlich teurer zu...

  • Memmingen
  • 24.01.14
11×

Stadtratssitzung
Sanierung des Steinheimer Zehntstadels rückt näher

Für die Umgestaltung des Steinheimer Zehntstadels in ein Dorfgemeinschaftshaus hat der Memminger Stadtrat am Montag Abend die weiteren Weichen gestellt. Einstimmig votierten die Räte dafür, das Vergabeverfahren für den Architektenauftrag einzuleiten. Zuvor hatten die Ratsmitglieder leidenschaftlich darüber diskutiert, was mit dem maroden Gebäude geschehen soll. Die angedachte Umgestaltung soll nach ersten Schätzungen rund 3,3 Millionen Euro kosten. Dabei kann laut der Stadtverwaltung...

  • Kempten
  • 18.11.13
13×

Zehntstadel
Zehntstadel gehört jetzt der Stadt Memingen

Forderung nach Umbau in Bürgerhaus Der marode Zehntstadel in der Steinheimer Ortsmitte gehört jetzt der Stadt. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung, dass die Kommune die Immobilie von einem privaten Besitzer erworben habe. Ein Förderverein im Stadtteil kämpft dafür, dass der Stadel zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut wird (wir berichteten). Nun entsteht ein Gutachten, das für das Beantragen von Zuschüssen notwendig ist. Es soll klären, ob das...

  • Kempten
  • 14.07.12
24×

Sanierung
Zehntstadel in Steinheim: Miller erwartet hohe Zuschüsse

Abgeordneter beruft sich auf Minister Bei einem Umbau des maroden Steinheimer Zehntstadels zu einem Dorfgemeinschaftshaus würde es nach Angaben des Landtagsabgeordneten Josef Miller hohe Zuschüsse geben: Mehr als die Hälfte der Kosten könnten über Förderungen des Freistaats finanziert werden, heißt es in einer Pressemitteilung des CSU-Landespolitikers. Der für den Denkmalschutz zuständige Minister Dr. Wolfgang Heubisch (FDP) habe auf Anfrage mitgeteilt, dass mit einem Zuschuss bis zu einer...

  • Kempten
  • 14.02.12

MM-Steinheim
Zehntstadel: Neuer Vorstoß der CSU

In Sachen Steinheimer Zehntstadel fordert die CSU-Stadtratsfraktion erneut, dass sich die Verwaltung intensiv mit der Zukunft des heruntergekommenen Gebäudes befasst. Es geht darum zu prüfen, ob der Stadel erworben und saniert werden kann. Die Christsozialen hatten bereits vor einigen Monaten einen Antrag gestellt: Demnach sollte die Verwaltung bis März prüfen, wie die Zukunft des heruntergekommenen Zehntstadels aussehen kann. «Wir haben das Gefühl, dass unser Schreiben vom 22. September 2008...

  • Kempten
  • 11.03.09
36×

MM-Steinheim
Endgültige Entscheidung über «Schandfleck» gefordert

Seit vielen Jahren beschäftigt der Zehntstadel die Bevölkerung im Stadtteil Steinheim. Zwölf Jahre lang hat sich Herbert Mendler als Bürgerausschuss-Vorsitzender vergeblich dafür eingesetzt, die Sanierung des seit rund 20 Jahren leer stehenden Stadels voranzubringen, um ihn als Vereins- und Gemeinschaftshaus zu nutzen (wir berichteten). Als Konsequenz hat er Ende vergangenen Jahres sein Amt resigniert niedergelegt. «Es war ein leidiges Thema, das Projekt wurde tot diskutiert.»

  • Kempten
  • 17.01.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ