Zahlen

Beiträge zum Thema Zahlen

29×

Brandschutz
Oberstaufen bittet die Verursacher von Fehlalarmen zur Kasse – das restliche Oberallgäu zieht nach

In Oberstaufen haben sie nun eine Pauschale eingeführt, der Einfachheit halber. Mehrfach sind die Feuerwehrleute schon umsonst ausgerückt, es war jeweils Fehlalarm – und danach mussten sie im Rathaus mühsam den Einsatz abrechnen. Künftig verlangt die Gemeinde deshalb pauschal: 500 Euro müssen Firmen zahlen, wenn die Feuerwehr grundlos kommt. Zum Beispiel, weil die unternehmenseigene Brandmeldeanlage nicht richtig funktioniert. Oberstaufen begründet den Schritt unter anderem damit, dass auch die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.16
39×

Reparaturkosten
Sonthofen und Allgäu Stern vor Gericht: Wer zahlt für die Sanierung der Hangsicherung?

Nach der ersten Verhandlung kaum Chancen für 'Einstweilige Verfügung' Schon der erste Termin vor dem Landgericht in Kempten machte klar, dass die Stadt Sonthofen die Bohrpfahlwand am Allgäu Stern nicht so leicht los wird. In der Verhandlung räumte Richter Dr. Clemens Ulbrich der , wenig Chancen auf Erfolg ein. Damit wird sich der Rechtsstreit auf das Hauptverfahren konzentrieren. Und das kann viele Jahre dauern. Im Mai 2012 sackte der Buchfinkenweg oberhalb der Hotelanlage Allgäu Stern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.15
38×

Kosten
Ostallgäuer zahlen künftig mehr für das Anrufsammeltaxi

Das Anrufsammeltaxi (AST) war zuletzt im Februar 2013 in die Schlagzeilen geraten, wegen einiger Umstellungen im Anmeldemodus, im Fahrplan und bei den Ermäßigungen. Die Tarife allerdings waren seit 2006 nicht erhöht worden. Zum 1. August aber kündigt die Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) - zuständig für die Durchführung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis - aber eine Verteuerung an, und zwar um 50 Cent pro Preisstufe. Eine Fahrt kostet dann für den Fahrgast mindestens...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.14
1.031×

Soziales
Zu viel gezahlte Betriebskosten müssen an die Jobcenter zurückgezahlt werden

Keine Schuldentilgung Für eine Ostallgäuerin AZ-Leserin kam es zuletzt ziemlich hart: Sie verlor ihren Job, bezog deshalb zunächst Arbeitslosengeld I, dann ALG II. Als sie auch noch Mietrückstände hatte, kam ihr zwar eine Betriebskostenrückerstattung zugute, aber der Vermieter verrechnete das Geld mit den Schulden. Dennoch forderte nun das Jobcenter einen Teil seines Mietzuschusses zurück. Sei das denn rechtens, fragt die Leserin. Das sei es, versichert Kaufbeurens Sozialabteilungsleiter Peter...

  • Kempten
  • 29.10.12
794×

Weihnachtsmarkt
Standmieten beim Kemptener Weihnachtsmarkt steigen um bis zu 55 Prozent

Wer Bratwurst und Glühwein verkauft, muss am meisten zahlen Tiefer in die Tasche greifen müssen künftig Gastronomen und Kunsthandwerker für ihre Stände auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt. Vor allem die Betreiber von Glühwein- und Bratwurstbuden werden zur Kasse gebeten. Von 1160 auf 1800 Euro steigt beispielsweise die Miete für einen Imbiss-Stand mit vier Metern Länge. Das hat der Werkausschuss mehrheitlich beschlossen. Die Wirte sind alles andere als begeistert. Den städtischen Zuschuss für den...

  • Kempten
  • 23.03.12
21×

Oberschwabenklinik schreibt rote Zahlen

Noch liegen nicht alle Abrechnungen vor, aber dass die Oberschwabenklinik Ende dieses Jahres rote Zahlen in Millionenhöhe schreibt, steht schon jetzt fest. Dr. Sebastian Wolf, Geschäftsführer des Klinikverbunds, der zu 95 Prozent dem Kreis und zu fünf Prozent der Stadt Ravensburg gehört, rechnet mit einem Betrag von drei Millionen Euro. Im vergangenen Jahr verbuchte die Oberschwabenklinik noch 39 000 Euro Gewinn. Grund für die schlechte Bilanz des laufenden Jahres sind weniger Einnahmen bei...

  • Kempten
  • 22.12.11
220×

Dachs
Nachgefragt zu Wildschäden und wer sie bezahlt

Ist Verursacher bekannt, muss er auch zahlen Schnell ist es passiert: Ein Tier springt auf die Straße, der Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kracht. Oft bezahlt das Tier einen solchen Unfall mit dem Leben – so auch im aktuellen Fall eines Kempteners, der auf der B 19 einen Dachs überfahren hat. Doch wer kümmert sich eigentlich bei einem Wildunfall um die Beseitigung des Tierkadavers und wer bezahlt sie? Herr Fischle, wer muss bei einem Wildschaden die Kosten für die...

  • Kempten
  • 03.12.11
23×

Abwasser
Untersuchungen im Untergrund von Asch bringen hohen Instandsetzungsaufwand ans Licht

Wieder zahlen für den Kanal - Kosten werden auf knapp 900.000 Euro geschätzt und sollen auf alle umgelegt werden ,,Diese Thematik wird uns sicher noch zehn bis 15 Mal beschäftigen.' Mit dieser Einschätzung gab Bürgermeister Erwin Karg den Gemeinderäten einen Einblick in die Komplexität der anstehenden Maßnahme. Mit einem Kostenaufwand von geschätzten 885.000 Euro muss in den nächsten Jahren etwa ein Drittel des Abwasserkanalnetzes in Asch erneuert oder saniert werden. Dazu kommen allerdings...

  • Buchloe
  • 20.09.11
75×

Haushalt
Schulverband Biessenhofen muss mehr für Beförderung zahlen

Kosten stark angestiegen Die Mitglieder des Schulverbandes der Mittelschule Biessenhofen haben in ihrer jüngsten Sitzung den Haushalt 2011 beschlossen. Angela Unger, Kämmerin der Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen, erläuterte die geplanten Einnahmen und Ausgaben des Verbandes für dieses Jahr. Ein Schwerpunkt wurde bei der Planung auf das Thema Sicherheit gelegt. Aufgrund mehrerer Einbrüche in der Schule werden ein Tresor und ein Schlüsselschrank angeschafft. Dringend notwendig ist der...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.11
21×

Vorentwurf
Wieder schwarze Zahlen im Nesselwanger Etat

Nesselwang plant erstmals wieder mit Überschuss bei den laufenden Kosten «Wir haben gedrückt und gequetscht, wos ging. Und das Ergebnis sieht sehr erfreulich aus.» So kommentierte Bürgermeister Franz Erhart im Gemeinderat den Entwurf für den Verwaltungshaushalt 2011. Entgegen früheren Jahren wird im Verwaltungshaushalt wieder ein Überschuss erwirtschaftet, der als Zuführung zum Vermögenshaushalt verwendet werden kann. In Zahlen ausgedrückt erwartet Nesselwang einen Überschuss aus den laufenden...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.02.11
18×

Abfallgebühr
Mehr Service, weniger Kosten

Innerhalb von 20 Jahren sind die Müllgebühren im Ostallgäu um 43 Prozent gesunken. Der Kreistag verabschiedete bei seiner jüngsten Sitzung die neue Gebührenordnung. Diese sieht ab 2011 erneut geringere Kosten für die Restmülltonnen (minus 3,6 Prozent) und für die Biotonnen (23,1 Prozent) vor. Die Grundgebühr wurde bereits 2008 um einen Euro (minus 22,2 Prozent) auf 3,50 Euro gesenkt. Landrat Johann Fleschhut und Abfallwirtschaftsreferent Klaus Rosenthal stellten heraus, dass trotz der...

  • Kempten
  • 03.11.10
22×

Jahresversammlung
Höhere Beiträge für eine solide Zukunft

Der VfL Buchloe stellt seine Weichen für die Zukunft: Bei der Jahresversammlung am Mittwochabend stimmten die anwesenden Vereinsmitglieder für eine Erhöhung der Beiträge. In den einzelnen Gruppen steigt der Tarif einheitlich um halbjährlich sechs Euro, Familien ab drei Mitgliedern zahlen ab 2011 im Halbjahr zwölf Euro mehr (siehe Info-Kasten).

  • Kempten
  • 29.10.10
22×

Abfall
Mehr Service, weniger Kosten

Innerhalb von 20 Jahren sind die Müllgebühren im Ostallgäu um 43 Prozent gesunken. Der Kreistag verabschiedete bei seiner Sitzung in Hopfen am See die neue Gebührenordnung. Diese sieht ab 2011 erneut geringere Kosten für die Restmülltonnen (minus 3,6 Prozent) und für die Biotonnen (23,1 Prozent) vor. Die Grundgebühr wurde bereits 2008 um einen Euro auf 3,50 Euro gesenkt. Landrat Johann Fleschhut und Abfallwirtschaftsreferent Klaus Rosenthal stellten heraus, dass trotz der niedrigsten Gebühren...

  • Kempten
  • 28.10.10
51×

Abfallgebühr
Mehr Service, weniger Kosten

Innerhalb von 20 Jahren sind die Müllgebühren im Ostallgäu um 43 Prozent gesunken. Der Kreistag verabschiedete bei seiner Sitzung in Hopfen am See die neue Gebührenordnung. Diese sieht ab 2011 erneut geringere Kosten für die Restmülltonnen (minus 3,6 Prozent) und für die Biotonnen (23,1 Prozent) vor. Die Grundgebühr wurde bereits 2008 um einen Euro (minus 22,2 Prozent) auf 3,50 Euro gesenkt. Landrat Johann Fleschhut und Abfallwirtschaftsreferent Klaus Rosenthal stellten heraus, dass trotz der...

  • Kempten
  • 27.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ