Zahl

Beiträge zum Thema Zahl

Lokales

Engagement
Obwohl die Zahl der Asylbewerber im Ostallgäu sinkt, haben die Helferkreise viel Arbeit

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen im Ostallgäu ist die Hilfe der Flüchtlings-Helfer unersetzlich. In der Stadt Buchloe leben zur Zeit 85 Asylbewerber. Dazu kommen 54 bereits anerkannte Flüchtlinge, sagt Rainer Kunzmann, Sprecher des Landratsamtes Ostallgäu. Im gesamten Landkreis Ostallgäu ist die Zahl der Asylbewerber von 660 am Anfang des Jahres 2017 auf aktuell 538 gesunken. Dennoch wird es zum Jahresende keine leer stehenden Asyl-Unterkünfte geben. 'Auslaufende Mietverträge von Unterkünften...

  • Buchloe
  • 04.01.18
  • 182× gelesen
Lokales

Schulbeginn
Zahl der Grundschüler im Unterallgäu steigt an

Die Ferien sind vorbei, der viel zitierte 'Ernst des Lebens' hat am Dienstag wieder begonnen. In Memmingen und dem Unterallgäu wurden insgesamt 9563 Grund- und Mittelschüler in 51 Schulen erwartet. Im vergangenen Schuljahr waren es noch 9700 Kinder und Jugendliche. Laut Schulamtsdirektorin Elisabeth Fuß gibt es in Memmingen an der Grundschule einen merklichen und in der Mittelschule einen geringen Schülerrückgang. In den Mittelschulen im Landkreis sind es sogar deutlich weniger Schüler als im...

  • Memmingen
  • 12.09.17
  • 16× gelesen
Lokales

Schulanfang
Wieder mehr Erstklässler im Ostallgäu

Am Dienstag ist Noah Tenyers großer Tag. Der Marktoberdorfer ist einer von 1.162 Ostallgäuer und 345 Kaufbeurer Erstklässlern, die morgen eingeschult werden. Wie Noah erzählt, hat er deshalb mit seiner Mutter in den letzten Wochen fleißig den Schulweg geübt. 'Ich freu’ mich wahnsinnig auf die Schule', sagt der knapp Siebenjährige. Im Kindergarten, wo er schon alle Spiele in- und auswendig kannte, war ihm zuletzt oft ein wenig langweilig. Wie Noah geht es einigen der insgesamt 1.507 Kinder, die...

  • Marktoberdorf
  • 11.09.17
  • 35× gelesen
Lokales

Statistik
Geburtenzahl steigt in Memmingen sprunghaft an

Einen Sprung nach oben stellt das Memminger Standesamt bei den Geburten fest: 2027 waren es im vergangenen Jahr – und damit 347 mehr als noch 2015. Dagegen ergaben sich bei Sterbefällen, Hochzeiten und Kirchenaustritten rückläufige Tendenzen. Den Anstieg der Geburtenzahlen führt Werner Wegmann, Leiter des Standesamtes, unter anderem darauf zurück, dass durch die Schließung der Geburtenstation im benachbarten Illertissen viele Babys stattdessen im Memminger Klinikum das Licht der Welt...

  • Memmingen
  • 01.03.17
  • 142× gelesen
Lokales

Fish-Monitoring
Fischzählung: Startschuss für Forschungsprojekt an der Iller bei Legau

Der Startschuss für ein groß angelegtes Fisch-Monitoring ist erfolgt. Im Rahmen eines drei Jahre dauernden Forschungsprojektes soll an der Iller bei Legau das Wanderverhalten von Fischen genauestens untersucht werden. An dem bundesweit einmaligen Projekt beteiligen sich die Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) , die Fischereiwirtschaft mit den beiden Fischereivereinen Memmingen und Neugablonz sowie die Universität Augsburg. Der aus Lachen stammende Tobias Epple will nach der Erhebung in seiner...

  • Memmingen
  • 01.08.16
  • 45× gelesen
Lokales

Natur
Projekt des Allgäuer Naturparks Nagelfluhkette Dein Freiraum. Mein Lebensraum

Die Zahl der Menschen, die im Freien und in abseits gelegenen Gebieten aktiv sind, steigt. Doch Konflikte sind vorprogrammiert, wenn der Mensch Wild aufscheucht, in Lebensräume geschützter Tiere und seltener Pflanzen eindringt. Das Projekt 'Dein Freiraum. Mein Lebensraum' des Naturparks Nagelfluhkette hilft, dass die Tier- und Pflanzenwelt trotzdem eine Chance auf Ruhe hat: Informations- und Hinweistafeln zeigen, welche Bereiche man meiden soll – und warum. Im Oberallgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.02.16
  • 42× gelesen
Lokales

Tourismus
Immer mehr Urlauber entdecken Marktoberdorf

Marktoberdorf macht sich allmählich bei den Urlaubern einen Namen. Deren Zahl stieg im vergangenen Jahr deutlich von 27.500 auf 37.300 und ist sogar knapp 50 Prozent höher als noch 2012. Das wirkt sich auch auf die Übernachtungen aus, die Marke von 80.000 ist nun durchbrochen. Die Zahlen könnten noch besser sein, sagte Sarah Michna, die Leiterin des Touristikbüros – gäbe es mehr Kapazitäten. Denn vor allem Busunternehmen müsse sie, wollten sie die Gruppe nicht aufteilen, auf umliegende...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.16
  • 18× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Stagnierende Einwohnerzahl in Ruderatshofen

Eines der Hauptanliegen der letzten Jahre war für den Gemeinderat Ruderatshofen der Schuldenabbau. Dies werde auch in Zukunft so bleiben, auch wenn die Gemeinde heuer mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von etwa 760 Euro fast den Landesdurchschnitt von 711 Euro erreichen wird, zeigte Bürgermeister Johann Stich in der Bürgerversammlung auf. Die Hauptzahlen für das abgeschlossene Haushaltsjahr 2014 hatte die Gemeinde bereits im Gemeindeblatt veröffentlicht. In der Versammlung wies Bürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.15
  • 35× gelesen
Lokales

Konzept
Maßnahmen für die Sicherheit auf der Festwoche in Kempten

Die Festwochenbesucher sollen sich sicher fühlen und sicher sein, von dem Aufwand der damit verbunden ist, aber möglichst gar nichts merken. Bisher ist das gelungen. Grundlage aller Aktivitäten ist das Sicherheitskonzept, das jährlich fortgeschrieben wird. Die Detailprüfungen betrafen heuer vor allem die Standfestigkeit der Zelte und den Brandschutz. Neu ist eine eigene Brandschutzordnung für die Allgäuer Festwoche, die das Verhalten im Brandfall regelt. Dank des elektronischen...

  • Kempten
  • 04.08.15
  • 13× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Zahl der Asylbewerber im Landkreis Unterallgäu steigt weiter

Landrat Hans-Joachim Weirather rechnet damit, dass am Jahresende etwa 520 Asylbewerber im Unterallgäu leben werden. Derzeit sind es rund 400. 'Ich habe die Zahl heuer schon ein paar Mal nach oben korrigieren müssen', sagt der Kreischef. Im Hinblick auf die Unterbringung der Asylbewerber sei die Lage noch vor kurzem 'höchst dramatisch' gewesen: 'Wir waren kurz davor, Flüchtlinge in einer Turnhalle unterzubringen.' Nun aber werde der Kreis voraussichtlich zum 1. Oktober weitere Unterkünfte...

  • Kempten
  • 22.09.14
  • 5× gelesen
Lokales

Schulbeginn
Rückläufige Schülerzahl in Memmingen und Unterallgäu

Im Landkreis gibt es aber wieder mehr Erstklässler Wie schon in den vergangenen Jahren sind die Schülerzahlen in Memmingen und dem Unterallgäu zum neuen Schuljahr etwas gesunken. Im Stadtgebiet sei der Rückgang gar nur minimal: Laut einem Bericht des Schulamts sind es im heute beginnenden neuen Schuljahr 17 Kinder und Jugendliche weniger als im Vorjahr. Insgesamt hatten im vergangenen Jahr 9.909 Schüler die Grund- und Mittelschulen im Raum Memmingen-Unterallgäu besucht. Ab heute werden es nur...

  • Kempten
  • 15.09.14
  • 12× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Ein Relikt vergangener Zeiten: Nur noch zwei Telefonzellen in Buchloe

1881 wurde die Erste aufgebaut und im Laufe der Jahrzehnte erlebte sie einen Boom wie selten ein anderes Objekt. Zwar gibt es bundesweit immer noch rund 40.000 Telefonzellen der Deutschen Telekom, doch nimmt die Zahl stetig ab. Die Seltenheit macht sich auch in Buchloe und Umgebung bemerkbar. Die Buchloer Zeitung konnte nur zwei Telefonzellen in der Bahnhofsstraße ausfindig machen. Auch in den umliegenden Gemeinden hätten bis vor ein paar Jahren Telefonzellen gestanden, seien aber allesamt...

  • Buchloe
  • 18.08.14
  • 72× gelesen
Lokales

Natur
Gärten: wichtiger Lebensraum

Stunde der Gartenvögel: Feldsperling klettert weiter – starker Rückgang bei Grünfinken Immer mehr Vogelarten in Bayern zieht es aus der freien Landschaft in Dörfer und Städte. Dies zeigt die diesjährige Stunde der Gartenvögel. Zum zehnten Jubiläum zieht der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit seinem bundesweiten Partner NABU eine erfolgreiche Bilanz der gemeinsamen Aktion. Dabei unterstreicht das Ergebnis die erfolgreiche Landflucht von Feldvögeln wie dem Feldsperling und dokumentiert die...

  • Füssen
  • 04.06.14
  • 9× gelesen
Lokales

Seelsorge
Auffällig hohe Zahl an Suizid-Fällen im Bereich Kempten/Oberallgäu

Ein evangelisches Projekt soll die Zahl der Suizide im Allgäu senken. Dafür analysieren Experten 600 Fälle, um die Häufung der Freitode in Bayern und im Allgäu zu klären Deutlich mehr Menschen sterben hierzulande durch die eigene Hand als durch Verkehrsunfälle, Mord und Totschlag, illegale Drogen und Aids zusammen. Ausgerechnet im schönen Bayern liegt die Suizidrate vergleichsweise hoch. Auffällig ist dazu seit Jahren eine Häufung der Fälle im Bereich Kempten/Oberallgäu. Die Ursachen sind...

  • Kempten
  • 20.05.14
  • 416× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020