Wurst

Beiträge zum Thema Wurst

Lokales
Diesen Zahn fand ein Blaichacher in einer groben Bratwurst. Er hofft, dass es ein Schwein war.

Lebensmittel
Porzellan im Gemüse und Zahn in der Bratwurst: Oberallgäuer finden ungewöhnliche Dinge im Essen

Immer wieder finden sich im Essen Dinge, die da nicht hineingehören. So ging es jüngst unserem Leser Werner Marotzki aus Sonthofen an einem Mittagsimbiss: Er fand im Gemüsetopf neben Karotte und Kohlrabi eine etwa einen Zentimeter große Porzellanscherbe. Der Redaktion sind weitere Fälle bekannt: etwa ein Blaichacher, der unlängst in der Bratwurst eines anderen Betriebs einen Schweinezahn fand, und einer, der in Immenstadt beim Kauen von Trockenobst auf einen Glassplitter biss. Fälle, die den...

  • Sonthofen
  • 22.01.19
  • 2.690× gelesen
Lokales

Grillen
Die Allgäuer-Burg-Griller mit dem Buchloer Karl-Heinz Groth machen aus der Wurst ein Erlebnis

Grill auf die Terrasse, Kohle reinschütten, mit einem Anzündkamin das Feuer entfachen, bei passender Glut die Würstchen und Steaks drauf schmeißen – und so lange diese brutzeln, Bierchen genießen. So sieht es wohl in den meisten Fällen aus, wenn gegrillt wird. Doch bei den Allgäuer-Burg-Grillern geht das anders zu: Die drei leidenschaftliche Hobbyköche fahren mit zwei Hängern, auf denen ein halbes Dutzend Grills sind, und bringen Lachs im Burger, Karpfen mit Obst oder Windbeutel mit...

  • Buchloe
  • 01.06.18
  • 458× gelesen
Lokales
Hans-Joachim Metz (links) und Markus Göppel haben lange getüftelt und präsentieren das Ergebnis: Die Mortadella gibt es nun auch nach Allgäuer Art.

Fleischerhandwerk
Zwei Ostallgäuer bringen Allgäuer Mortadella auf den Markt

Hans-Joachim Metz, der Zentraleinkäufer für Fleisch- und Wurstwaren bei der Firma Kaes (V-Märkte) und Markus Göppel von der gleichnamigen Metzgerei im Ostallgäuer Aitrang erweitern das Angebot an der Wursttheke um eine Allgäuer Variante der Mortadella. „Ernährungsbewusst und damit zeitgemäß“, sagt Metz zu dem Produkt, das dieser Tage in den Handel kommt. Denn der Fettanteil ist halbiert. Mortadella gilt als beliebter Brotbelag. Mit Schweinefleisch, Speck und als Farbtupfer Pistazien ist die...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.18
  • 1.395× gelesen
Lokales

Ernährung
Wie muss bei Wurst die Tierart gekennzeichnet sein?

Bei Wurstwaren ist für viele Verbraucher die Angabe der Tierart, aus der das Produkt hergestellt wurde, ein wichtiges Kaufkriterium. Eine Orientierung bietet dabei die Bezeichnung der Wurst. 'Wie die Tierart zu kennzeichnen ist, regeln die sogenannten Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuchs', erläutert Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Dort ist festgelegt, dass eine Wurst ausschließlich von der genannten Tierart stammen muss, wenn sie zum Beispiel...

  • Kempten
  • 18.09.17
  • 101× gelesen
Lokales

Lebensmittelrückruf
Verunreinigung: Otto Nocker GmbH aus Germaringen ruft Lyoner zurück

In der in Streifen geschnittenen Lyoner in der 300 Gramm und der ein Kilogramm-Packung der Otto Nocker GmbH wurde eine mikrobiologische Verunreinigung mit Listeria monocytogenes nachgewiesen. Da das Produkt gesundheitliche Beschwerden hervorrufen kann, wird es zurückgerufen. Die Otto Nocker GmbH ruft die folgenden Chargen zurück: Die 300 Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 10.09.2017, 15.09.2017, 18.09.2017 und 24.09.2017. Von der 1 Kilogramm-Packung sind die Chargen mit den...

  • Kaufbeuren
  • 08.09.17
  • 362× gelesen
Lokales

Streit
Lindenberger Stadtrat streitet über Würstl-Verkauf im Löwensaal

Die Vereine wollen wissen: Warum dürfen wir im Löwensaal keine warmen Wienerle verkaufen? Die Lindenberger Vereine verstehen nicht, warum sie in den städtischen Veranstaltungsräumen Löwensaal und Kulturboden nur Kaltes zum essen anbieten dürfen. Im Stadtrat ist über diese Frage eine Diskussion entbrannt. Welches Gremiumsmitglied seinen Senf dazu gegeben hat und mit welchem Machtwort Bürgermeister Eric Ballerstedt die Debatte beendete, lesen Sie in der morgigen Ausgabe des Westallgäuers vom 28....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.17
  • 10× gelesen
Polizei

Ladendiebstahl
Kassiererin stoppt 68-Jährigen mit seiner Wurst in Türkheimer Supermarkt

Die Konsequenzen waren ihm wohl Wurst Am Montagvormittag, den 07.11.2016 versuchte ein 68-jähriger Mann aus dem Unterallgäu eine Stangenwurst aus einem Supermarkt zu entwenden, indem er diese in seine Jackentasche schob und den Kassenbereich passierte ohne die Ware zu bezahlen. Die Kassiererin nahm allerdings die Stangenwurst in seiner Jackentasche wahr und stellte den Mann. Ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl wurde eingeleitet.

  • Buchloe
  • 08.11.16
  • 21× gelesen
Polizei

Ermittlung
Wurst mit Reißnägeln versetzt: Hundeköder in Buchloe entdeckt

Ein unbekannter Täter hat in der Saubsdorfer Straße in Buchloe einen offensichtlich präparierten Hundeköder ausgelegt. Es handelte sich um eine mit Reißnägeln versehene Wurst. Der Hund einer 22-jährigen Frau biss ein Stück des Köders ab. Das Tier blieb unverletzt, da es die Wurst sofort wieder auswürgte. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 23.09.16
  • 12× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannter legt mit Nägeln präparierte Wurstköder für Hunde in Wangen aus

Zwei mit Nägeln präparierte Wurstköder wurden am Mittwoch gegen 19 Uhr im La Garenne-Park in Wangen, zwischen der Gustav-Freytag-Straße und dem Robert-Schumann-Weg, aufgefunden. Die Köder befanden sich in kleinen Plastiktüten. Bisher ist noch kein Hund zu Schaden gekommen. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07522/9840 bei der Polizei Wangen zu melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.06.16
  • 11× gelesen
Lokales

Fasching
Weißwurst-Hochsaison im Fasching: Ein Marktoberdorfer Metzger erklärt, wie das Schmankerl entsteht

Faschingszeit ist Weißwurstzeit: Das bestätigt auch Metzger Remigius Lutz aus Marktoberdorf-Thalhofen. Daher hat er in seiner Wurstküche Hochsaison. Wie aber entsteht so eine Weißwurst? Da hat jeder Metzger sein Hausrezept. Das ist oft geheim. Auch Lutz verrät nicht genau, welche Gewürze er verwendet. Aber soviel steht fest: Alles muss frisch sein. Der Satz, dass die Weißwurst das 12-Uhr-Läuten nicht hören soll, gehört laut Lutz der Vergangenheit an. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 04.02.16
  • 40× gelesen
Lokales

Metzgerei
Trotz Studie der WHO essen Oberallgäuer noch genauso viel Wurst und Fleisch wie zuvor

Mittwochmittag in der Metzgerei Schuster in Ermengerst: die Leute stehen Schlange, um sich Wienerle, Leberkässemmel oder Fleisch zu besorgen. 'Die Leute kaufen genauso viel wie sonst auch', sagt Metzgermeister Karl Schuster. Die vor einigen Tagen veröffentlichte Studie eine Behörde der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ergeben, dass regelmäßiger Verzehr von Fleisch, Wurst und Schinken das Krebsrisiko erhöht. Den Oberallgäuern scheint das wurst zu sein. "Da lass ich mich doch nicht...

  • Kempten
  • 28.10.15
  • 216× gelesen
Polizei

Ladendiebstahl
Wurstdieb in Buchloe muss ins BKH eingewiesen werden

Ein 21-jähriger Mann hatte am Donnerstagvormittag in einem Geschäft in der Bahnhofstraße vegane Wurst im Wert von 10 Euro aus dem Regal genommen und war ohne zu bezahlen verschwunden. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte er wenig später von der Polizei festgenommen werden, wobei er eine Wurstpackung noch bei sich hatte. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der junge Mann eigentlich nach Nürnberg gehört und dort unter Betreuung steht. Seinen Angaben zufolge war er ohne Pass...

  • Buchloe
  • 21.08.15
  • 19× gelesen
Polizei

Kurios
Lindau: Mofafahrer (79) isst Wurstsemmel und stößt mit Auto zusammen

Am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr stand ein 79-jähriger Mofafahrer zunächst an der Ausfahrt eines Lebensmittelmarktes in Reutin und aß eine Wurstsemmel. Plötzlich fuhr er unvermittelt, mit der Semmel in der Hand, auf den Heuriedweg ein, den ein 28-jähriger Pkw-Lenker befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Mofafahrer zu Boden stürzte und sich leicht verletzte.

  • Lindau
  • 29.05.15
  • 11× gelesen
Lokales

Grillen
Marktoberdorfer Grillexperte Kim Fleck gibt Tipps zur Zubereitung von Wurst und Fleisch

Die hohe Kunst am Kohlegrill Grillen ist mehr als nur Kohle und Fleisch. Das bewies eine Mannschaft des Marktoberdorfer Küchengeräteherstellers Rösle. Sie trat bei der Europameisterschaft im Grillen in Polen an und kehrte als Dritter der Gesamtwertung zurück – mit nur vier Punkten Rückstand zum Zweiten. Über diesen Erfolg und darüber, auf was der Laie beim Grillen achten sollte, sprach die Allgäuer Zeitung Zeitung mit Kim Fleck (45), Leiter der Abteilung Barbecue und Events bei Rösle –...

  • Marktoberdorf
  • 06.07.14
  • 107× gelesen
Lokales

Versammlung
Diskussion in Ketterschwang über Probleme und Lösungen im Fleischer-Handwerk

Es geht um die Wurst Zwei große Probleme beschäftigen derzeit die Metzger der Fleischerinnung Kaufbeuren/Marktoberdorf und ihren Dachverband in Augsburg: Da ist zum einen die Sorge um den Nachwuchs und zum anderen jene um das Einfangen der davon galoppierenden Kosten. Von Lösungsansätzen wusste Pressereferent Stefan Ulbricht vom Bayerischen Fleischerverband bei der Jahresversammlung der Innung, zu der Obermeister Ulrich Kuhn in den Gasthof Brem nach Ketterschwang eingeladen hatte, zu berichten....

  • Kaufbeuren
  • 02.11.12
  • 61× gelesen
Lokales

Direktvermarkter
Thomas Kögel stellt auf seinem Bauernhof in Thanners die erste Milchtankstelle im Oberallgäu auf

Wurst, Käse und Eier gibt es in einem Automaten daneben 'Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.' Das sagt Landwirt Thomas Kögel, wenn man ihn fragt, warum er auf eine neue Art der Direktvermarktung setzt. Seit kurzem brummt und gurgelt es auf seinem Hof in Thanners bei Immenstadt. In einem kleinen Blockhäuschen stehen zwei Automaten, die großen Kühlschränken ähneln. Aus dem einen läuft auf Knopfdruck frische Rohmilch. Aus dem anderen kann man Wurst, Butter, Bergkäse und Eier kaufen. Kollegen...

  • Kempten
  • 02.06.12
  • 354× gelesen
Lokales

Begegnung
Bei Claudia Gast aus Waltenhofen gehtrsquos um die Wurst

Waltenhofenerin Dritte im Bundesentscheid beim Anrichten von kalten Platten Bei Claudia Gast ging es nicht nur beim Bundeswettbewerb in Hamburg um die Wurst. Es ist vielmehr ihr Arbeitsalltag, mit Schinken, Salami, Lyoner und Wiener Würstchen umzugehen. Bei einem Kräftemessen von 14 Fleischereifachverkäufern in der Hansestadt allerdings galt die Redewendung im übertragenen wie im Wortsinn: Es ging darum, besonders appetitliche und ansprechende Wurstplatten anzurichten. Die 19-Jährige war...

  • Kempten
  • 03.12.11
  • 186× gelesen
Lokales

Handwerk
Qualität in der 5. Generation: Die Metzgerei Rauch ist ein Allgäuer Traditionsbetrieb

Knapp 32. 000 Handwerker gibt es derzeit im Allgäu, verteilt auf mehr als 7000 Betriebe. Für viele dieser Betriebe ist das Allgäu als Wirtschaftsstandort ein wichtiger Faktor. Regionalität, Vernetzung, kurze Lieferwege: Diese Schlagworte kommen in fast allen Branchen zum Greifen. So auch im Fleischerhandwerk. Die Metzgerei Rauch in Waltenhofen beispielsweise ist auf die gute Zusammenarbeit mit anderen Sparten stets angewiesen. Seit über 100 Jahren arbeitet die Familie Rauch im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.10.11
  • 23× gelesen
Lokales

Metzger Wochenmarkt
Gerhard März stellt sudetendeutsche Spezialität in EU-zertifiziertem Betrieb her

Raucherwurst aus Stocken sogar in Wien begehrt - Serie (7) Seit Jahrhunderten gibt es den Kaufbeurer Wochenmarkt. Er findet in der Regel jeden Donnerstag in der Kaiser-Max-Straße statt. Ferner wird samstags der Wochenmarkt in Neugablonz veranstaltet. Beide sind ausgesprochen beliebt. Wir haben die Händler daheim besucht - und stellen sie in dieser Serie vor. Die Raucherwurst hat Gerhard März auf den Wochenmarkt gebracht: Auf Bitten vieler Neugablonzer verkauft er die sudetendeutsche...

  • Kempten
  • 07.09.11
  • 1.309× gelesen
Sport

Eishockey
Heute Abend (17 Uhr) beginnt für die Buchloer Piraten die Play-down-Serie gegen die Höchstadt Alligators

Das, was alle im Lager der Buchloer Freibeuter eigentlich unbedingt verhindern wollten, ist nun eingetreten. Der ESV muss als Dritter der Abstiegsgruppe A in einer Play-down-Serie gegen die Alligators aus Höchstadt (Vierter der Gruppe B) einen der beiden Direktabsteiger in die Eishockey-Landesliga ausspielen. Das erste Duell steigt am morgigen Sonntag um 17 Uhr in der Buchloer Eishalle an der Rießerseestraße. Das Rückspiel findet dann am kommenden Freitag, 11. März, in der Arena am...

  • Buchloe
  • 05.03.11
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019