Wolf

Beiträge zum Thema Wolf

Nach Ansicht des Oberallgäuer Landrates hat der Wolf keinen Platz in Bayern.
1.828×

Wildtiere
Oberallgäuer Landrat: "Bayern ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf"

Der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz macht sich große Sorgen hinsichtlich der Wolfs-Zuwanderung in Bayern. In einem Schreiben an Ministerpräsident Markus Söder formulierte Klotz: "Bayern ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf". Gleichzeitig forderte Klotz die Staatsregierung dazu auf, geeignete Maßnahmen im Bezug auf das Vorhandensein des Wolfes in Bayern zu ergreifen. Neben einem Wolfs-Management, der Einrichtung von Vorranggebiete für Weidetiere und einer schnellen Beweissicherung,...

  • Sonthofen
  • 04.06.19
Symbolbild. Die Alpsaison beginnt im Laufe dieses Monats, in höheren Lagen erst später.
916×

Landwirtschaft
Im Mai beginnt die Alpsaison: Rund 30.000 Tiere auf Allgäuer Alpen

Noch liegt in den höheren Lagen der Allgäuer Alpen überdurchschnittlich viel Schnee. Und doch beginnt weiter unten in diesem Monat der Alpsommer. Beim Alpwirtschaftlichen Verein Allgäu (AVA) sind insgesamt 696 Alpen gelistet, davon die meisten im Oberallgäu. Nur 30 gibt es im Landkreis Ostallgäu, 29 im Kreis Lindau. 170 Betriebe verfügen über eine Konzession, um Wanderer und Mountainbiker bewirtschaften zu dürfen. Die Auftriebszahlen sind seit Jahren in etwa stabil. „Die Sorgen unter den...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.05.19
Mahnfeuer sollen "Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung zur Umkehr zu bewegen", erklärt  Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e.V. (AVA)
5.758×

Aktion
Wölfe im Allgäu: Alpwirtschaftlicher Verein im Allgäu ruft zu Mahnfeuern auf

Der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu e.V. sieht in den Wölfen eine "ernste Bedrohung für den Fortbestand der artgerechten Weidetierhaltung". Daher unterstützt er laut einer Pressemitteilung eine Aktion des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung. Die Aktion sieht vor, dass am Samstag, den 15. September 2018 in ganz Europa Mahnfeuer entfacht werden. Ziel der Aktion ist laut Franz Hage, dem Vorsitzenden des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu, Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung...

  • Kempten
  • 12.09.18
238×

Befürchtungen
Alpwirtschaftlicher Verein Allgäu: Den Wolf brauchen wir nicht

Der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu (AVA), die Interessenvertretung von 691 Alpen in den Allgäuer Bergen, ist nach der Sichtung eines Wolfs südlich von Oberstdorf beunruhigt. 'Den brauchen wir nicht, absolut nicht', sagte AVA-Vorstandsmitglied Otmar Mayr am Mittwoch im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Und AVA-Vorsitzender Franz Hage brachte es auf den Punkt: habe hier 'keinen Lebensraum'. Absturzgefahr für Rinder Es sei möglich, dass ein Wolf Jungrinder (Schumpen) oder Schafe reißt, sagte...

  • Oberstdorf
  • 05.06.14
757×

Forschung
Kehren Bären, Wölfe und Luchse ins Allgäu zurück?

Ist der Braunbär nicht niedlich? Oder handelt es sich um einen 'Problembären', der wie Bruno vor einigen Jahren liquidiert werden muss? Aus Sicht von Wildforschern und Umweltpädagogen liegt die Wahrheit wohl irgendwo dazwischen. 'Ein Braunbär ist kein Kuscheltier', betont Andreas Güthler vom Naturerlebniszentrum des Bund Naturschutz in Immenstadt-Bühl. Seiner Überzeugung nach ist es aber durchaus wahrscheinlich, dass Mensch und Bär im selben Gebiet leben. Denn Wildtiere wie Braunbär, Wolf und...

  • Kempten
  • 16.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ