Wolf

Beiträge zum Thema Wolf

Symbolbild. Der Verdacht, dass ein Wolf bei Schönenbach im Bregenzerwald ein Reh gerissen hat, wurde durch eine DNA-Analyse nun bestätigt.
3.722×

DNA-Analyse
Verdacht bestätigt: Wolf hat Reh in Vorarlberg gerissen

Nun steht es fest: Ein Wolf hat im Bregenzerwald eine Rehgeiß getötet. Dies habe die DNA-Analyse an der Universität Wien ergeben und damit den Verdacht bestätigt, sagt der Vorarlberger Landeswildbiologe Hubert Schatz. Ein Jagdaufseher hatte das getötete Tier bei Schönenbach entdeckt, nahe der deutsch-österreichischen Grenze. In Vorarlberg war es der dritte Wolfsriss in kurzer Zeit: Im März habe es zwei Fälle im Kloster- und im Silbertal gegeben, sagt Schatz: „Möglicherweise war es derselbe...

  • Oberstdorf
  • 25.05.19
Symbolbild. Im Bregenzer Wald gibt es den Verdacht, dass ein Wolf ein Reh gerissen haben könnte.
2.205×

DNA-Analyse
Verdacht: Wolf hat bei Schönenbach im Bregenzerwald ein Reh gerissen

Ein Wolf soll bei Schönenbach im Bregenzerwald eine Rehgeiß gerissen haben: „Ich habe aufgrund der Spuren keinen Zweifel daran, dass es so gewesen ist“, sagt der Vorarlberger Landeswildbiologe Hubert Schatz, der das getötete Tier angeschaut hat. Doch noch ist es nur ein Verdacht, eine DNA-Analyse soll jetzt Gewissheit bringen. Die Uni Wien macht diese Untersuchung. Mit einem Ergebnis ist laut Schatz in drei bis vier Wochen zu rechnen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Oberstdorf
  • 25.04.19
Viehscheid in Wengen.
6.157× 2

Androhung
Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu: Keine Viehscheide wegen Wolf?

Der Wolf, die Agrarpolitik und die Herausforderungen, die die vielen Touristen in den Bergen mit sich bringen: Das waren die Hauptthemen, die am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu (AVA) im Saal der Fischener „Fiskina“ zur Sprache kamen. Dabei wurde erneut eine Androhung laut, die schon im vergangenen Jahr im Raum gestanden hatte: Sollte es in Sachen Wolf keine Einigung mit den Behörden geben, behalten sich die Bergbauern vor, die Viehscheide ohne...

  • Oberstdorf
  • 01.04.19
Der Wolf: Ein großes Thema auf den Allgäuer Faschingsumzügen.
3.979× 1 4 Bilder

Gesellschaft
Der Wolf beschäftigt die Allgäuer: Großes Thema auf Faschingsumzügen

Mehrere Tiere hat ein Wolf im vergangenen Sommer im Oberallgäu gerissen, ein Artgenosse hat im Ostallgäu ein Kalb und eine Mutterkuh getötet. Der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz, der Bauernverband, der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu und Vertreter der Tourismusbranche haben eine Abschussgenehmigung von der Regierung von Schwaben gefordert, die bisher aber nicht erteilt wurde. Dass das Thema die Allgäuer Bürger und Landwirte beschäftigt, wird jüngst nochmals bei Faschingsumzügen deutlich....

  • Oberstdorf
  • 04.03.19
443×

Raubtier
Wolf reißt mehrere Dutzend Schafe in Allgäu-Nähe: Wo ist er jetzt?

Ein Wolf hat über 60 Schafe gerissen. Die Auswertung der DNA – also genetischer Spuren – hat jetzt Klarheit gebracht: Meister Isegrimm, der Ende Juli im Vorarlberger Klostertal 22 Schafe gerissen hatte, ist aus der Zentralschweiz nach Österreich gekommen. Zuvor hatte er in der Schweiz über 40 Schafe angefallen und getötet. Daraufhin hatten die Eidgenossen ihn zum Abschuss freigegeben. Die Frist lief bis Ende August. Doch da war das Tier bereits im Nachbarland und hatte auf den Alpen im...

  • Oberstdorf
  • 10.09.15
200×

Interview
Biologe Henning Werth im Interview über gesichteten Wolf bei Oberstdorf

Nur auf der Durchreise Nach dem ersten Auftreten eines Wolfs bei Oberstdorf seit fast 200 Jahren im Mai dieses Jahres ist vor einer Woche erneut ein 'wolfähnliches Tier' von einer automatischen Kamera nahe Oberstdorf erfasst worden. Die Allgäuer Zeitung sprach darüber mit dem Biologen Henning Werth, Betreuer des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen, und informierten uns beim Bayerischen Landesamt für Umwelt, wo es eine Arbeitsgruppe 'Große Beutegreifer' gibt. Wieso konnte das Tier jetzt von...

  • Oberstdorf
  • 15.12.14
50×

Tier
Wieder Wolf bei Oberstdorf gesehen: Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein alter Bekannter

Henning Werth, Gebietsbetreuer im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen, hatte es im November vorausgesagt: 'Ich gehe fest davon aus, dass der Wolf im Allgäu wieder auftaucht.' Nun war offenbar wieder ein Wolf im Oberallgäu, laut dem Bayerischen Landesamt für Umwelt lief jedenfalls ein 'wolfähnliches Tier' vergangenen Dienstag einer automatischen Wildkamera vor die Linse. Sicherheit bestehe nicht, sagt Werth, solange man kein scharfes Foto habe – oder DNA-Spuren. Aber mit einiger...

  • Oberstdorf
  • 14.12.14
151×

Wolf
Wolfsähnliches Tier von Wildkamera im Oberallgäu aufgenommen

Im Allgäu ist wohl erneut ein Wolf unterwegs. Wie das Landesamt für Umwelt am Freitag mitteilte, wurde am Dienstag im südlichen Landkreis Oberallgäu von einer automatischen Wildkamera ein 'wolfsähnliches Tier' fotografiert. Eine Auswertung der Fotoaufnahmen habe ergeben, dass es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Wolf handelt, so das LfU. Dafür würden die Proportionen von Kopf, Körper und Rute sprechen. Eine abschließende Beurteilung sei Aufgrund der schlechten Bildqualität aber noch...

  • Oberstdorf
  • 13.12.14
30×

Tiere
Wolf im Allgäu: Kein weiterer Nachweis auf Tier in Bayern

Bei dem Ende Mai sudlich von Oberstdorf nachgewiesenen Wolf handelt es sich um dasselbe Mannchen, das gut eine Woche zuvor bei Lech im osterreichischen Vorarlberg nachgewiesen wurde. Das ergab ein Abgleich der neuesten Ergebnisse der vom Landesamt fur Umwelt (LfU) in Auftrag gegebenen genetischen Analysen mit den Analysen aus Vorarlberg. Gleichzeitig zeigen die Ergebnisse, dass es sich nicht um dasselbe Tier handelt, das Ende Marz im Inntal zwischen Oberaudorf und Brannenburg im Landkreis...

  • Oberstdorf
  • 11.07.14
50×

Tiere
Wolf im Allgäu: Genetische Analyse bestätigt Wolfssichtung nahe Oberstdorf

Die ersten Ergebnisse einer vom Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) in Auftrag gegebenen genetischen Analyse haben den Anfangsverdacht bestätigt, dass es sich bei dem Ende Mai südlich von Oberstdorf gesichteten Tier um einen Wolf handelt. Anhand der gesicherten Spuren konnte nachgewiesen werden, dass das Tier aus der Population in den Südwestalpen, also aus der Schweiz, Italien oder Frankreich, stammt. Die weiteren Analysen bezüglich des Geschlechts sowie der genaueren Abstammung des Tieres...

  • Oberstdorf
  • 25.06.14
238×

Befürchtungen
Alpwirtschaftlicher Verein Allgäu: Den Wolf brauchen wir nicht

Der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu (AVA), die Interessenvertretung von 691 Alpen in den Allgäuer Bergen, ist nach der Sichtung eines Wolfs südlich von Oberstdorf beunruhigt. 'Den brauchen wir nicht, absolut nicht', sagte AVA-Vorstandsmitglied Otmar Mayr am Mittwoch im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Und AVA-Vorsitzender Franz Hage brachte es auf den Punkt: habe hier 'keinen Lebensraum'. Absturzgefahr für Rinder Es sei möglich, dass ein Wolf Jungrinder (Schumpen) oder Schafe reißt, sagte...

  • Oberstdorf
  • 05.06.14
28×

Natur
Wolf im Allgäu löst unterschiedliche Reaktionen aus

Naturschützer freuen sich, Alpwirtschaftliche Vereine sehen es kritisch. Sollte es sich tatsächlich um einen Wolf handeln, müsse das Tier nach dem alpwirtschaftlichen Verein wieder weg. Das Tier passe weder zum Tourismus noch zur Weidewirtschaft. Freude hingegen bei den Allgäuer Naturschützern: Es gebe durch den europäischen Artenschutz wieder mehr Wölfe, was ein gutes Zeichen sei. Das Landesamt für Umwelt wertet zurzeit noch aus, ob es sich bei dem Tier tatsächlich um einen Wolf handelt. Er...

  • Oberstdorf
  • 04.06.14
47×

Tierisches
Allgäuer Wolf hat einen Namen: Juan Carlos

Oberstdorfs Bürgermeister Laurent Mies hat die Nachricht vom Wolf in seiner Gemeinde beim Skiverbands-Kongress im spanischen Barcelona bekommen, wo sich die südlichste Gemeinde Deutschlands um die Ausrichtung der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2019 bewirbt. 'Wir könnten ihn doch Juan Carlos nennen', sagte Mies und fügte an: 'Ganz nach dem Motto: 'Der König geht, der Wolf kommt.' Dass das Tier am Wochenende südlich von Oberstdorf gesichtet und fotografiert wurde, spreche für die ' Attraktivität...

  • Oberstdorf
  • 04.06.14
188×

Natur
Möglicherweise Wolf im Allgäu gesichtet

Am vergangenen Wochenende ist südlich von Oberstdorf möglicherweise ein Wolf gesichtet und auch fotografiert worden. Das teilte das Landratsamt Oberallgäu mit. Ein Privatmann hatte der Behörde die Information mitgeteilt und ihr das Foto zur Verfügung gestellt. Nach Auswertung des Bildmaterials handele es sich 'mit hoher Wahrscheinlichkeit' um einen Wolf. Das Bayerische Landesamt für Umwelt will zur sicheren Abklärung genetische Analysen vornehmen. 'Erst dann kann man genau sagen, ob es sich um...

  • Oberstdorf
  • 02.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ