Wohnungen

Beiträge zum Thema Wohnungen

Auf dem Grundstück in Immenstadt zwischen der Asylbewerberunterkunft und der Tennishalle will das Sozial-Wirtschafts-Werk ein Wohngebäude mit 43 Appartements errichten (Symbolbild).
1.280× 1

Sozial-Wirtschafts-Werk
In Immenstadt sollen 43 Appartements für Mitarbeitende der Klinik entstehen

Das Sozial-Wirtschafts-Werk möchte ein Wohngebäude mit 43 Appartements und einer Tagesmuttereinrichtung gegenüber dem Krankenhaus und Gesundheitszentrum in Immenstadt errichten. Unter anderem seien die Wohnungen für Mitarbeitende der Klinik gedacht, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Dienstagsausgabe.  Demnach stimmte der Stadtrat dieser Planung zu. Bevor es losgeht, müssen aber die Altlasten auf dem Gelände entfernt werden. Denn 1,5 Meter unter der Erde liege viel ölhaltiges...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.20
So sah die Freyberg-Villa noch 2018 aus. Damals machten Füssens Kommunalpolitiker den Weg für die Sanierung Gebäudes überraschend frei.
1.680×

Wohnungen für Sozialschwache
Sanierung der Freyberg-Villa in Füssen abgeschlossen

Die Sanierung der Freyberg-Villa in Füssen ist abgeschlossen. Das teilt die Stadt Füssen mit. Demnach hat die Lebenshilfe Ostallgäu die bezugsfähigen Wohnungen bereits für sozialschwache Personen angemietet. Das gesamte Gebäude ist jetzt barrierefrei.  Für insgesamt 1,2 Millionen Euro wurde in der Freyberg-Villa ein Aufzug eingebaut, die Innenräume renoviert, fünf Wohnungen geschaffen, die Fassade neu gestrichen und der Putz stellenweise ausgebessert. Mit rund 420.000 Euro förderte die...

  • Füssen
  • 12.05.20
Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Baugebiet „Am Gierenbach“ gegeben und beschlossen, einen Bebauungsplan für den westlichen Teilbereich des Areals aufzustellen. Dieses grenzt an die Austraße und an den Fußweg, der hinter dem Gymnasium in Richtung Stadtpark führt.
2.876×

„baurechtlicher Startschuss“
Lindenberg startet mit Wohngebiet „Am Gierenbach“

Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Wohnbauprojekt "Am Gierenbach" gegeben, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Die Verantwortlichen haben einstimmig beschlossen, einen Bebauungsplan für den ersten Teilbereich aufzustellen. Das rund 3,8 Hektar große Gebiet "Am Gierenbach" liegt zwischen der Sedan-, Martin- und Austraße. Das Bauprojekt soll demnach in mehreren Abschnitten umgesetzt werden, beginnend im westlichen Bereich, der an die Austraße grenzt. Im "Gierenbach" können laut...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.02.20
In der Scheune des Landhauses Sonne soll Wohnraum gebaut werden. Auf dem Dorfplatz könnte ein kleines Parkdeck entstehen.
944×

Gemeinderat
Wohnungen in Hergensweiler Landhaus "Sonne" geplant: Dorfplatz soll Stellplätzen weichen

Die Hergensweiler Ortsmitte wird sich verändern, denn der Dorfplatz wird wegen eines Großprojekts verschwinden. Wie die Allgäuer Zeitung mitteilt, hat der Gemeinderat im Dezember eine Änderung des Bebauungsplans "Süd-Ost" einstimmig für gut befunden. Im Landhaus Sonne sollen demnach 19 Wohnungen entstehen. Für die nötigen Stellplätze muss nach derzeitigem Stand der Dorfplatz weichen. Der Entwurf liegt aktuell sowohl online als auch im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Sigmarszell zur Einsicht...

  • Hergensweiler
  • 09.01.20
Ein Investor möchte die Spittelmühle in Kaufbeuren kaufen und mit Büros, Gewerbe und Wohnungen wieder beleben.
2.703×

Konzept
Kaufbeurer Investor will Spittelmühle kaufen

Ein Kaufbeurer Investor möchte die seit Jahren überwiegend leer stehende Spittelmühle kaufen, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Er möchte das markante Gebäude mit Gewerbe, Gastronomie und Wohnungen wieder beleben. Der Gestaltungsbeirat und der Stadtrat beschäftigen sich bereits mit seinem Konzept. In einer nichtöffentlichen Sitzung am Dienstage habe die Mehrheit des Gremiums nach Angaben der AZ  für einen Verkauf gestimmt. Dagegen seien unter anderem die Grünen und die Freien Wähler gewesen....

  • Kaufbeuren
  • 21.11.19
Das Landhaus „Sonne“ steht in Hergensweiler an prominenter Stelle. Mit den Plänen, in dem denkmalgeschützten Anwesen 26 Wohnungen einzubauen, können sich nicht alle Gemeinderäte anfreunden
282×

Bauvoranfrage
Hergensweiler Gemeinderat schützt mit Beschluss die Dorfmitte

Der Gemeinderat Hergensweiler hat mit sechs zu vier Stimmen den Aufstellungsbeschluss für die Änderung des Bebauungsplans „Süd-Ost“ gefasst und gleichzeitig für diesen Bereich eine Veränderungssperre beschlossen. Damit ist die gemeindliche Planungshoheit im Bereich der Dorfmitte sichergestellt. Hintergrund: Dem Gremium lag die Bauvoranfrage auf Verdichtung der Wohnnutzung vor, sprich Umbau des Landhauses „Sonne“. In dem denkmalgeschützten Gebäude sollen nach dem Willen der Bauherren und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ