Wohnung

Beiträge zum Thema Wohnung

n Marktoberdorf, hier eine Aufnahme des Neubaugebiets „Im Reckenschwang“ im Süden der Stadt, wird wie in vielen anderen Ostallgäuer Orten fleißig gebaut. Dennoch übersteigt die Nachfrage nach Wohnraum das Angebot. Und das wird sich so schnell auch nicht ändern.
 2.279×

Studie
Im Ostallgäu fehlen hunderte Wohnungen

Im Ostallgäu fehlen mindestens bis 2027 noch hunderte Wohnungen, heißt es in der Wohnraumanalyse Allgäu. Und das, obwohl jedes Jahr etliche Wohnungen neu- oder umgebaut werden. Das Angebot kann die große Nachfrage aber nicht decken, weil sie größer ist als die „prognostizierte Bautätigkeit“, heißt es als Erklärung dazu. Daher werden auch in sechs Jahren im Landkreis Ostallgäu noch 966 Wohnungen fehlen. Die Studie, die auch die Region Kaufbeuren-Ostallgäu gezielt in den Blick nimmt, stellte...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.19
In der Hans-Weber-Straße (Ecke Alemannenstraße) baut die Wohnungsbaugenossenschaft Marktoberdorf neu - und saniert ein Bestandsgebäude.
 1.184×

Jahresbilanz
Marktoberdorfer Wohnungsbau-Genossenschaft investiert Rekordsummen

Rekordsummen investiert die Wohnungsbaugenossenschaft (Wobau) Marktoberdorf in ihre Immobilien. So wurde laut geschäftsführendem Vorstand Robert März erneut über eine Million Euro in die Instandsetzung und Modernisierung ihrer Bestandsobjekte gesteckt. Fast zwei Millionen Euro kostet die Wobau zudem ihr Neubau mit elf barrierefreien Wohnungen in der Hans-Weber-Straße 8. „Diese Zukunftsinvestitionen sind nur wegen der sehr positiven Jahresergebnisse der letzten Jahre möglich“, sagte März im...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.19
Sie freuen sich, dass das Wohnsitzlosenprojekt in der Füssener Straße (B16) in Biessenhofen allmählich Form annimmt: (von links) Bürgermeister Wolfgang Eurisch, der den Verkauf an die Diakonie mit vermittelt hat, sowie Christian Meier und Martin Holleschovsky von der Herzogsägmühle.
 1.203×

Herzogsägmühle
Bleibe für Wohnsitzlose im Ostallgäu muss noch warten

Es wird noch dauern, bis Wohnsitzlose in Übergangseinrichtungen für „Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten“ im Ostallgäu einziehen. Das in Biessenhofen dafür erworbene Gebäude will die Diakonie Herzogsägmühle erst umbauen, in Marktoberdorf oder anderswo hat die Diakonie noch kein Objekt. Das wurde bei einem Pressegespräch deutlich. Erst vor ein paar Tagen hatte sich eine einvernehmliche Lösung für das in Marktoberdorf über Monate umstrittene Wohnsitzlosen-Projekt von Diakonie und...

  • Biessenhofen
  • 03.07.19
Das VR-Gebäude im Zentrum der Stadt war als Standort für das Wohnsitzlosen-Projekt vorgesehen. Nach heftiger Kritik zog der Vermieter zurück.
 443×

Rückschlag
Bezirkstagspräsident Reichert über das vorläufige Aus für das Wohnsitzlosen-Projekt in Marktoberdorf

Der Bezirk hatte der Diakonie Herzogsägmühle wohl geraten, Marktoberdorf nicht als Standort für das Wohnsitzlosen-Projekt in Betracht zu ziehen. Das sagte Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert im Interview mit unserer Zeitung. „Wir haben der Herzogsägmühle gesagt: Ist es denn sinnvoll, sich dort niederzulassen, wenn es so viele Vorbehalte gibt?“, sagte Reichert. Dieses Gespräch soll längere Zeit vor der Sitzung des Marktoberdorfer Stadtrates geführt worden sein, in der das Projekt kürzlich...

  • Marktoberdorf
  • 07.11.18
Gegenüber der Grundschule St. Martin soll das Wohnangebot im alten Volksbank-Gebäude unterkommen.
 2.238×

Soziales
Straftäter gegenüber von Schule? Stadtrat übt harsche Kritik an Wohnangebot bei Marktoberdorfer Grundschule

Harte Kritik hat ein von der Diakonie Herzogsägmühle geplantes Wohnprojekt im Marktoberdorfer Stadtrat ausgelöst. Im Auftrag des Bezirks soll in das alte Volksbank-Gebäude gegenüber der Schule St. Martin ein stationäres, ambulant betreutes Wohnangebot für wohnsitzlose Menschen „mit sozialen Schwierigkeiten“ und „komplexem Hilfebedarf“ einziehen. Zehn Wohnplätze sind zunächst vorgesehen. Bauchschmerzen bereitet den Stadträten etwa der Standort nahe der Grundschule. Sie befürchten, dass damit...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.18
Symbolbild
 3.264×

Soziales
Ostallgäuer Wohnungsmarkt ist leer gefegt

Alle reden vom Mangel an bezahlbaren Wohnungen. Aber es bewegt sich wenig. Das ist der Eindruck, den Manuela Weikmann hat. Als Leiterin der Koordinierungsstelle des gemeindepsychiatrischen Verbundes Kaufbeuren-Ostallgäu (GPV) erfährt sie hautnah, dass sich die Situation auf dem Wohnungsmarkt massiv verschärft hat. Sie erlebe, wie manche Menschen, die in eine Krisensituation gekommen sind, in Notunterkünfte geschickt werden müssen. Die Politik habe bislang nicht gehandelt. Um Lösungen für...

  • Marktoberdorf
  • 29.07.18
Es mangelt an bezahlbarem Wohnraum
 566×

Wohnen
Brisante Lage auf dem Wohnungsmarkt im Ostallgäu

Auf dem Wohnungsmarkt ist es eng geworden. Immer häufiger bewerben sich immer mehr Menschen gerade um diegünstigeren Wohnungen. Das macht sich auch bei der Beratungsstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit bemerkbar. Die Anzahl der neuen Fälle steigt dort kontinuierlich. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 27.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.18
 107×

Sicherheit
Ostallgäuer Kreisbrandrat: Rauchmelder installieren, denn sie sind Lebensretter

Der Ostallgäuer Kreisbrandrat Markus Barnsteiner appelliert, Rauchmelder in Häusern und Wohnungen zu installieren. Seit 1. Januar ist dies in Bayern ohnehin Pflicht. Gleichwohl leben schätzungsweise ein Drittel der Ostallgäuer noch ohne Rauchmelder an den Decken ihres Zuhauses. Dabei können die kleinen Geräte im Ernstfall Leben retten. Vor allem nachts werden Brände in privaten Haushalten zur tödlichen Gefahr. Schläft der Mensch, ist er ungeschützt, denn die Sinne sind getrübt und er riecht...

  • Marktoberdorf
  • 03.01.18
 54×

Soziales
Caritas-Verband Ostallgäu thematisiert Wohnungsnot

Der Caritasverband Ostallgäu hat aus Anlass seiner Mitgliederversammlung die Wohnraumsituation für sozial schwache Menschen als Schwerpunktthema in den Vordergrund gestellt. Auf eine Sozialwohnung kämen rund 200 Bewerber, die Wartelisten sind übervoll, sagte Gastredner Christian Meier, Leiter der Beratungsstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit (FOL) im Landkreis Ostallgäu. Der Großraum München strecke seine Arme mittlerweile bis weit ins Ostallgäu aus – mit entsprechenden Auswirkungen auf...

  • Marktoberdorf
  • 17.07.17
 201×

Feuerwehreinsatz
Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro bei Wohnungsbrand in Marktoberdorfer Ortsteil Ronried

Auf mindestens 150.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der Freitagnachmittag beim Brand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens im Marktoberdorfer Ortsteil Ronried entstanden ist. Die Bewohnerin des Hauses und ihre beiden minderjährigen Kinder konnten das Haus unverletzt verlassen. Rund 60 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Marktoberdorf, Geisenried, Thalhofen und Wald waren vor Ort, um das Feuer einzudämmen. Sie verhinderten, dass die Nachbargebäude in...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.16
 33×

Anzeige
Mann (21) tritt in Marktoberdorf eigene Wohnungstüre ein

Samstagabend erhielt die Polizei Marktoberdorf einen Anruf einer Hausbewohnerin aus der Füssener Straße. Im Haus hätte es einen lauten Knall gegeben, vermutlich hätte jemand eine Türe aufgebrochen. Die Polizeistreife stellte dann fest, dass der 21-jährige Wohnungsinhaber selbst die Türe aufgetreten hatte, weil er seinen Wohnungsschlüssel nicht mehr fand. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erhält der junge Mann jedoch trotzdem, da die Wohnung im Eigentum der Stadt Marktoberdorf...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.16
 43×

Wohnungseinbrüche
450 Zuhörer bei der Podiumsdiskussion über Einbrüche in Marktoberdorf

Eigentlich sei es für die Opfer 'wunderbar gelaufen', sagt Kriminalhauptkommissar Ralph Müller: Ein Nachbar rief die Polizei, der Einbrecher wurde gefasst, verurteilt, weggesperrt. Das Ehepaar erhielt drei Viertel der Beute zurück. Doch an den Folgen leidet es noch jetzt. Die psychische Belastung nach einem Einbruch war ein Schwerpunkt des von Polizei und Kuratorium Sicheres Allgäu (KSA) . Das wurde in der Diskussion vor rund 450 Zuhörern deutlich, die Uli Hagemeier, Redaktionsleiter unserer...

  • Marktoberdorf
  • 19.10.16
 26×

Nachnutzung
Auch Platz für sozialen Wohnungsbau auf dem Klinikgelände in Marktoberdorf

Wenn das Gelände des ehemaligen Krankenhauses in Marktoberdorf zur Bebauung freigegeben wird, soll dort auch günstiger Wohnraum entstehen. Darüber herrscht Einigkeit im Stadtrat. Im Gespräch sind statt vorwiegend Ein- oder Zweifamilienhäusern Objekte mit bezahlbaren Mietwohnungen, die in der Stadt kaum zu bekommen sind. Auch die SPD entwickelt dazu ihre Gedanken und lud zu einem Informationsabend einen Vertreter der Kemptener Bau- und Siedlungsgenossenschaft (BSG) ein. Mario Dalla Torre,...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.16
 17×

Kosten
Geschäftsleerstände: Podiumsdiskussion am 26. November in Marktoberdorf

Bei einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 26. November, stellt sich der Marktoberdorfer Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell der Frage 'Marktoberdorf wohin?' Ein Teilaspekt, nämlich die Geschäftsleerstände, wird in der aktuellen Ausgabe der AZ erörtert. Örtliche Makler kommen dabei zu Wort. 'Miete kassieren, aber nichts investieren: Das funktioniert nicht', sagt zum Beispiel Makler Bernard Auger. In seiner Analyse zum Thema Geschäftsleerstände geht der Marktoberdorfer hart mit seiner Stadt...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.15
 96×

Bebauungsplan
Auf dem Marktoberdorfer Krankenhausgelände sollen Wohnungen entstehen

Aus dem Sondergebiet Marktoberdorfer Krankenhaus soll ein Wohngebiet werden. Mit diesem Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan setzte der Stadtrat den nächsten Schritt zur Zukunft des Geländes nach Schließung der Klinik. Zugleich änderte er den Flächennutzungsplan und erließ eine Veränderungssperre. Damit war dann auch der Antrag eines Investors vom Tisch, der das Gebäude zu einem Flüchtlingsheim umbauen wollte. Was am Ende konkret auf das Areal kommt, ist nach wie vor unklar. Der...

  • Marktoberdorf
  • 28.07.15
 26×

Infoversammlung
Bauplanungen: Gewerbe am Lengenwanger Burgstall, Wohnen in Ried

Die Gemeinde Lengenwang will ihren Flächennutzungsplan ändern, um ein neues Gewerbe- sowie ein weiteres Wohnbaugebiet zu ermöglichen. Dazu veranstalteten Bürgermeister Josef Keller und Thomas Haag vom Architekturbüro 'abtplan' (Marktoberdorf) nun eine Informationsversammlung, um die Bevölkerung frühzeitig zu beteiligen. Rund 50 interessierte Bürger fanden sich dazu in der Aula der örtlichen Grundschule ein. Für neue Gewerbeflächen will die Gemeinde nun das Gelände an der Kläranlage, zwischen...

  • Marktoberdorf
  • 01.03.15
 33×   2 Bilder

Wohnraum
In den Marktoberdorfer Wohnungsmarkt kommt Bewegung

Mit gleich drei Neubauprojekten für Marktoberdorf hat sich der Stadtentwicklungsausschuss beschäftigt. Das größte Vorhaben soll im Norden der Stadt nahe der Ruderatshofener Straße realisiert werden. Auf 7.500 Quadratmetern sollen in vier Häusern Eigentumswohnungen und in acht Häusern Wohnraum für ein oder zwei Familien oder mehrere Generationen entstehen. Auffällig ist die moderne Architektur mit kastenförmigem Baustil und Flachdach. Die ersten Objekte sollen Ende 2016 bezugsfertig sein. Die...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.15
 19×

Flüchtlinge
Anerkannte Asylbewerber tun sich im Ostallgäu schwer mit der Wohnungssuche

Seine Mutter und seinen Bruder musste Hendi Taufik, 26, in Damaskus, Syrien, zurücklassen, erzählt er. Nun will er die beiden nachholen. Seine Flüchtlingsanerkennung hat er bereits. Hilfreich für eine Familienzusammenführung ist, wenn derjenige, der seine Angehörigen nachholen will, bereits eine Wohnung organisiert hat. Genau dies gestaltet sich aber als sehr schwierig: Seit einem Monat ist Taufik auf Wohnungssuche. Angeschaut hat er bisher keine Einzige. Sie seien sämtlich schon vergeben...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.14
 13×

Warnung
Familie aus Marktoberdorf bei Wohnungssuche im Internet betrogen

Opfer eines Betrugs wurde kürzlich eine Familie aus Marktoberdorf. Eine Mutter suchte für ihre Tochter über eine Internetplattform eine Studentenmietwohnung in Ulm. Über ein Inserat wurde eine lukrative Wohnung angeboten. Die Mietmodalitäten sahen vor, dass vorab eine Überweisung auf ein Konto einer Bank in London zu erfolgen hat. Danach werde der Wohnungsschlüssel per Paketdienst zugestellt. Nachdem der Betrag in Höhe von 1.290 Euro auf die Bank in London überwiesen wurde, tat sich nichts...

  • Marktoberdorf
  • 30.09.14
 33×

Zeugenaufruf
Erneut Wohnungseinbrüche in Geisenried

Am Samstagabend zwischen 19.00 und 19.45 Uhr wurde in zwei Wohnhäuser am nordöstlichen Ortsrand von Geisenried eingebrochen und Bargeld und Schmuck entwendet. Die Hausbesitzer waren zu dieser Zeit nicht zu Hause. Bereits vor zwei Wochen wurden Einbrüche auf die gleiche Art und Weise in zwei Wohnhäuser verübt. Hinweise erbittet die PI Marktoberdorf.

  • Marktoberdorf
  • 02.03.14
 20×

Wohnen
Zu wenig seniorengerechte Wohnungen im Ostallgäu

Immer mehr wollen in eigenen vier Wänden alt werden Das Autofahren bereitet Freude, der Einkauf geht leicht von der Hand und Gartenarbeit ist stets ein Vergnügen, zumal wenn es dank guter Pflege prächtig grünt und blüht. Alles kein Problem. Im Alter kann aber beschwerlich werden, was jetzt noch Spaß macht. Deshalb geht auch im Ostallgäu der Trend dahin, immer mehr seniorengerechten Wohnraum zu schaffen. Der Bedarf wird steigen. Laut einer Studie des Regionaldaten-Instituts Pestel fehlen im...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.13
 26×

Bauprojekt
Altes Polizeigebäude in Marktoberdorf weicht neuen Wohnungen

Servicewohnen, wo einst die Polizei ermittelte – 14 barrierefreie Wohnungen entstehen in Marktoberdorf Barrierefreie Servicewohnungen sind weiterhin gut zu verkaufen. Daher errichtet die Firma Ambros Bau mit Stefan Schmid an der Spitze nun erneut zwei Gebäude mit 14 Wohnungen an der Bahnhofstraße vor allem für Menschen, die älter als 55 Jahre sind, oder aufgrund einer Behinderung besondere Ansprüche haben. Dafür weicht allerdings ein Stück Zeitgeschichte: Das alte Polizeigebäude an der...

  • Marktoberdorf
  • 18.05.13
 16×

Wohnungsmarkt
Kaum freie Mietwohnungen in Marktoberdorf

40-jährige Mutter sucht schon seit drei Monaten Seit über drei Monaten sucht Stefanie Maier (Name geändert) in Marktoberdorf eine neue Mietwohnung für sich und ihre neunjährige Tochter. Die 40-Jährige, die sich von ihrem Mann getrennt hat, hat ihren Angaben zufolge Makler bemüht, wochenlang inseriert und bei der Wohnungsbaugenossenschaft angefragt - alles vergeblich. Diese Negativerfahrung sei sicher kein Einzelfall, sagen hiesige Immobilienmakler. Zurzeit habe er keine einzige Zwei- oder...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.13
 42×

Marktoberdorf
Raub auf Marktoberdorfer Bäckereifiliale - Täter festgenommen

Wie bereits berichtet, wurde gestern Mittag, 18.12.2012, eine Bäckereinfiliale in Marktoberdorf durch einen bewaffneten Täter überfallen. Im Rahmen der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 30-jährigen Marktoberdorfer. Am Dienstagabend, gegen 17.50 Uhr, wurde der Mann durch ein Sondereinsatzkommando der Polizei in seiner Wohnung festgenommen. Personen kamen hierbei nicht zu Schaden. Der Tatverdächtige räumte die Tat gegenüber der Kriminalpolizei Kempten ein. Der...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020