Wohnung

Beiträge zum Thema Wohnung

In Missen (Foto) gibt es zwei Ferienanlagen mit rund 200 Wohneinheiten, von denen viele die meiste Zeit im Jahr leer stehen. Spitzenreiter im Oberallgäu ist Oberstaufen mit 2953 Zweitwohnsitzen.
 6.573×  1

Immobilien
Keine Genehmigungen mehr für Zweitwohnungen: Auch Oberallgäuer Kommunen denken darüber nach

Zahlreiche Einheimische finden keine erschwingliche Wohnung. Doch zugleich stehen viele Ferienhäuser und Zweitwohnungen die meiste Zeit des Jahres über leer. In dieser Situation befinden sich auch immer mehr Kommunen im Oberallgäu. Jetzt erwägt die Gemeinde Berchtesgaden, es mit einem neuen Instrument zu versuchen. Sie will per Satzung dafür sorgen, dass es künftig „in aller Regel“ keine Genehmigung für die Nutzung einer Wohnung als Zweitwohnung geben soll. Für bereits bestehende Zweitwohnungen...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 24.06.19
Rettungsdienst (Symbolbild)
 3.621×

Kleinkind (2) fällt in Bad Wörishofen vier Meter tief aus dem 1. Stock - schwer verletzt

Am Sonntagmorgen, den 16.06.2019 fiel ein zweijähriges Mädchen aus einem geöffneten Fenster im 1. Stock. Das Kleinkind stürzte ca. vier Meter in die Tiefe und kam dabei auf einem Steinboden auf. Durch den Sturz wurde das Kind schwer verletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung kam sie mit dem Rettungsdienst in eine Kinderklinik. Es wird derzeit geprüft, ob eine Verletzung der Sorgfaltspflicht vorliegt.

  • Bad Wörishofen
  • 17.06.19
Auf einem Balkon in Sonthofen haben am Mittwochabend Kartons gebrannt.
 2.086×  1   5 Bilder

Brand
Sonthofenerin (26) grillt auf dem Balkon: Kartons fangen Feuer

Am Mittwoch gegen Mitternacht grillte eine 26-jährige Frau noch mit Bekannten auf dem Balkon ihrer Wohnung. Neben dem Gasgrill befanden sich auf dem Balkon einige Kartons, die im Laufe des Grillens Feuer fingen. Nachdem ein eigener Löschversuch schief ging, wurde die Feuerwehr Sonthofen verständigt. Das Feuer konnte so schnell gelöscht und das Haus entlüftet werden. Alle Bewohner konnten schnell in ihre Wohnungen zurück. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

  • Sonthofen
  • 06.06.19
Symbolbild
 502×

Immobilien
Weil die Wohnung zu teuer ist: Schuldnerberatung der Kemptener Diakonie berät immer mehr Menschen

„Ich suche eine Wohnung.“ Mit diesem Anliegen kommen immer mehr Menschen in die offenen Sprechstunden der Schuldner- und Sozialberatung der Diakonie in Kempten. Der Grund: Sie können sich die Miete nicht mehr leisten, drohen in Schulden abzurutschen oder sind es längst. Die Mitarbeiter bringen gemeinsam mit ihren Klienten deren Haushaltsführung auf Vordermann, versuchen Lösungen aufzuzeigen. Trotzdem laute die Standard-Antwort oft „wir können da leider kaum helfen“, sagt Rüdiger Leibfried...

  • Kempten
  • 31.05.19
So stellen sich die Planer die Bebauung auf dem Afraberg vor: Klar hervorgehoben neben den neuen Wohnhäusern sind auf dieser computergestützten Ansicht die historischen Bauten Fünfknopfturm, Hauberisserhaus, Zeppelinhalle und alte Gießerei (auf der Achse von rechts unten nach links oben). Im Hintergrund erstreckt sich der Fliegerhorst, vorne links ist die westliche Altstadt mit den noch vorhandenen Teilen der Stadtmauer zu sehen.
 5.639×

Wohnen
Wohnungen für bis zu 900 Menschen: Ein Konzept für die neue Kaufbeurer Oberstadt

Glaubt man den Vertretern der Stadt, dem Investor und den Planern, handelt es sich um nichts Geringeres als ein Jahrhundertprojekt. 350 Wohneinheiten für bis zu 900 Menschen und parkähnliche Flächen möchte der Münchner Investor Florian Biasi von der Panntum-Unternehmensgruppe auf dem alten Brauereigelände am Afraberg verwirklichen. Hinzu kommen neue Nutzungen für die historische Zeppelinhalle, den Hauberisserbau und die Gießerei. Der künftigen „Oberstadt“, wie Kaufbeurens Baureferent Helge...

  • Kaufbeuren
  • 30.05.19
Große Pläne gibt es für das Wohnquartier Goethestraße in Sonthofen: Das Foto zeigt, wie das Quartier Goethestraße nach seiner „ergänzenden Bebauung“ ausschauen könnte.
 497×

Stadtplanung
80 zusätzliche Wohnungen in Sonthofen: Preisträger für Architekturwettbewerb gekürt

Mitte, Ende 2020 könnte es tatsächlich losgehen mit den Bauarbeiten im Wohnquartier Goethestraße in Sonthofen. Dort will das Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) um die 80 zusätzliche Mietwohnungen errichten – aufgeteilt auf acht Häuser. In einem Wettbewerb haben sich Architekturbüros und Landschaftsplaner Gedanken gemacht, wie das am besten aussehen könnte. Jetzt wählte ein mit Fachleuten besetztes Preisgericht aus den zwölf eingereichten Arbeiten die ihrer Meinung nach besten drei aus. Allerdings...

  • Sonthofen
  • 29.05.19
Symbolbild.
 454×

Verwaltung
Menschen vor Zwangsräumung bewahren: Neuer Mitarbeiter bei der Kemptener Stadtverwaltung

Er ist erst seit einigen Wochen im Amt. Genau seit dem 1. Mai. Und hat bereits 14 Fälle von jenen Menschen auf dem Tisch, die kurz davor sind, ohne Wohnung dazustehen: Christian Koops (36), der Neue bei der Stadtverwaltung, desen Tätigkeit „die Vermeidung von Wohnungslosigkeit“ in Kempten ist. Er soll helfen, diese „drohende Gefahr“ abzuwenden. Sein Ziel sei, die Betroffenen früher zu erreichen und zu versuchen, eine Räumung abzuwenden. In bisher drei seiner aktuellen Fälle sei das...

  • Kempten
  • 27.05.19
Das Färberhaus in Memmingen war einsturzgefährdet und musste evakuiert werden.
 2.800×

Evakuierung
Färberhaus Memmingen: Sieben von acht Mietern haben neue Wohnung gefunden

Sieben der acht Mieter des Färberhauses haben eine neue Wohnung gefunden, darunter auch die vierköpfige Familie. Das teilte die Stadt auf Anfrage mit. Die Wohnungen habe das Liegenschaftsamt den Menschen vermittelt. „Für eine Person dauert die Suche noch an“, erklärt Julia Mayer von der Pressestelle der Stadt. Dieser Person stehe die Notunterkunft weiterhin zur Verfügung. Wie berichtet hatte die Stadt die Bewohner des Färberhauses nach der Evakuierung in Hotelzimmern und Unterkünften...

  • Memmingen
  • 14.05.19
Symbolbild
 3.503×

Evakuierung
Überhitzte Akkus verursachen Wohnungsbrand in Blaichach

Überhitzte Akkus haben am Freitagmorgen einen Wohnungsbrand in Blaichach verursacht. Nach Angaben der Polizei hatte ein Anwohner über Nacht mehrere Akkus zum Laden an einer Steckdose angeschlossen. Diese hatten sich daraufhin überhitzt und waren in Brand geraten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Feuerwehr alle Bewohner des Mehrparteienhauses evakuieren. Die beiden Wohnungsbesitzer mussten mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden...

  • Blaichach
  • 26.04.19
Symbolbild
 2.629×

Betäubungsmittel
Durchsuchungen in Dietmannsried nach Drogenfund in Wiggensbach

Aufgrund eines richterlichen Beschlusses durchsuchten am Montag Beamte der Kripo Kempten drei Wohnungen in Dietmannsried, nachdem sie Erkenntnisse erlangten, dass die Betroffenen von einem Wiggensbacher Drogen gekauft haben sollen. Die Beamten fanden insgesamt eine geringe Menge Marihuana und Cannabissamen. Wesentlich mehr fanden sie bei dem Wiggensbacher, gegen den wegen Handel mit Betäubungsmittel ermittelt wird. Der 24-Jährige war neben einer geringen Menge Marihuana im Besitz von rund...

  • Dietmannsried
  • 28.03.19
Drogenfund in Bad Wörishofen (Symbolbild)
 3.062×  1

Wohnungsdurchsuchung
Weiterer Schlag gegen Drogenszene im Raum Bad Wörishofen: Marihuana und Amphetamine sichergestellt

Am Donnerstagvormittag den 24.01.2019 fanden Ermittler der Polizeiinspektion Mindelheim im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung in einer Privatwohnung in Bad Wörishofen eine große Menge Rauschgift. Die Durchsuchung wurde mit richterlichem Beschluss durchgeführt. Neben Marihuana im unteren Kilobereich mit einem Marktwert von etwa 10.000 Euro sowie 20 Gramm Amphetamine konnten bei einem 22-Jährigen auch noch mutmaßliche Drogengelder in Höhe von mehreren Hundert Euro beschlagnahmt werden. Der...

  • Mindelheim
  • 20.03.19
 374×

Zeugenaufruf
Schmuck im Wert von 400 Euro aus Lindauer Wohnung entwendet

Unbekannte Täter stiegen am Dienstag, 19. März, höchstwahrscheinlich am späten Nachmittag, als die Bewohnerin spazieren ging, über ein Terrassenfenster in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Lugeckstraße in Lindau ein. Als die Bewohnerin zurückkam, stellte sie fest, dass das Außenrollo am Fenster beschädigt war. Im Schlafzimmer war ein Durcheinander angerichtet. Unter anderem waren die Vorhänge heruntergerissen und der Fernseher umgekippt. Die Bewohnerin vermisst zwei...

  • Lindau
  • 20.03.19
Wenn private Investoren künftig größere Wohnanlagen in Kaufbeuren errichten, wie hier am ehemaligen Sanitätsdepot der Bundeswehr in Neugablonz, könnte sie dazu verpflichtet werden, einen bestimmten Anteil von Wohnungen günstiger zu vermieten.
 742×

Wohnungsnot
Kaufbeuren will private Investoren in die Pflicht nehmen

Wie kann man neuen Wohnraum in den Städten schaffen, den sich auch Normal- oder Geringverdiener leisten können? Diese Frage beschäftigt nicht nur die große Politik. Auch die Stadt Kaufbeuren will künftig bei der Bauleitplanung ein größeres Augenmerk darauf legen und private Investoren bei bestimmten Projekten in die Pflicht nehmen. Welche Maßnahmen die Verwaltung dem Bauausschuss des Stadtrates dafür vorgestellt hat, lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.19
Hier soll die neue Tennishalle in Füssen entstehen, auf der Sportanlage sollen auch 37 Wohnungen gebaut werden.
 1.038×

Wohnungsbau
Weg ist frei für neue Füssener Tennishalle plus 37 Wohnungen

Den Bauantrag für die neue Füssener Tennishalle samt Wohnungen haben die Füssener Kommunalpolitiker jetzt befürwortet: Das Votum im Bauausschuss fiel einstimmig zugunsten des millionenschweren Projektes an der Kemptener Straße aus. 37 Wohnungen sind auf der Sportanlage geplant – von Appartements bis hin zu großen Wohnungen für Familien. Warum das Projekt vor einem Jahr einen eher holprigen Start hingelegt hatte und was jetzt für die Kommunalpolitiker wichtig ist, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 14.03.19
Symbolbild. Mit dem Instrument der sozialgerechten Bodennutzung soll künftig auch in Füssen mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden
 437×

Wohnungsbau
Freie Wähler Füssen schlagen Instrument für mehr bezahlbare Wohnungen vor

Mit dem Instrument der sozialgerechten Bodennutzung, das die Stadt München bereits seit Mitte der 1990er Jahre einsetzt, soll künftig auch in Füssen mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Das schlagen die Freien Wähler Füssen vor. Damit könnte man Bauträger verpflichten, einen Teil der neuen Wohnungen für Gering- und Normalverdiener zu bauen. Zudem müssten sie sich an den Infrastrukturkosten neuer Quartiere beteiligen, zum Beispiel für die Erschließung oder neue Kindergärten. Eine...

  • Füssen
  • 06.03.19
 5.499×

Großbrand
Nach Feuer auf ehemaligem Bauernhof in Weiler: Elf Mieter brauchen neue Unterkünfte

Welch ungeheure Zerstörungskraft die Flammen entwickelt haben, sieht man am Tag danach: Ein Berg von verkohlten Balken, Glasscherben, eingestürzte Mauern, gesprungene Dachziegel, verkohlte Fensterstöcke, verzogene Eisenträger und Stahlfässer. In den rußüberzogenen Schutthaufen, die am Montag ein Brand bei einem früheren Bauernhof im Weilerer Ortsteil Bremenried hinterlassen hat, sind auch Überreste von Maschinen auszumachen: ein Traktor etwa und eine Brennholzsäge. Das Feuer hat den früheren...

  • Weiler-Simmerberg
  • 06.03.19
 373×

Feuerwehreinsatz
Brand in Bad Wörishofer Mehrfamilienhaus: 10.000 Euro Sachschaden

In der Nacht vom 27.02.2019 auf den 28.02.2019 kam es auf Grund eines technischen Defekts an einer handelsüblichen Kaffeepad-Maschine zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Wörishofen. Die 81-jährige Bewohnerin der betroffenen Wohnung handelte vorbildlich. Sie schloss alle Türen und ging zu einer Nachbarin von wo aus der Notruf gewählt wurde. Verletzt wurde niemand. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit nicht eingeschätzt werden, dürfte 10.000 Euro jedoch nicht...

  • Mindelheim
  • 01.03.19
Früher ein beliebtes China-Restaurant, wird das „Lotos“ jetzt neuen Wohnungen und einem Parkplatz weichen. Rechts neben dem Baum befindet sich das Grundstück, das die Stadt in das Bauprojekt einbringt.
 3.361×

Projekt
Das „Lotos“ in Immenstadt weicht 24 Wohnungen und einem Parkplatz

Es gab schon mehrere Anläufe, um das Areal des früheren Restaurants „Lotos“ an der Straße „Untere Kolonie“ in Immenstadt in eine Wohnfläche umzuwandeln. Allerdings fanden die Entwürfe bei den Stadträten keine Zustimmung. Mittlerweile hat die Stadt jedoch ihren Grund im westlichen Teil dazugegeben, und mit der jüngsten Planung des Bauherrn zeigten sich die Stadträte im Bauausschuss weitgehend einverstanden: Zwei Mehrfamilienhäuser mit je zwölf Wohnungen und ein öffentlicher Parkplatz sollen nun...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.02.19
Symbolbild
 6.820×

Gewalt
Mann (32) schlägt seine Freundin (31) in Pfrontener Wohnung

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beleidigte und schlug ein 32-jähriger Mann seine 31-jährige Freundin in ihrer Wohnung. Zunächst kam es in der Wohnung zu einem verbalen Streit, der aber dann schnell in einen Fall von massiver häuslicher Gewalt endete. Der Mann nahm bei der Auseinandersetzung auch den Wohnungsschlüssel und das Telefon der Frau ab, damit sie keine Hilfe mehr verständigten konnte. Die Frau erstattete am nächsten Tag bei der Polizei Pfronten Anzeige wegen...

  • Füssen
  • 17.02.19
Diese zwei Gebäude (blau) mit bis zu 44 Mietwohnungen plant das SWW in Sonthofen neben Iselerstraße und Ostrach. Die drei alten Häuser auf dem Areal „Burgsiedlung 22-26“ werden dafür abgerissen. Die Ostrach liegt bei diesem Blickwinkel rechts der Häuser.
 3.352×

Burgsiedlung
Zehn Millionen Euro für 44 neue Wohnungen in Sonthofen geplant

Neue Mietwohnungen will das Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) in der Sonthofer Burgsiedlung nahe der Ostrach bauen. Dafür sollen drei alte Häuser fallen, die laut Tobias Kracker vom SWW bereits in den vergangenen Jahren „entmietet“ wurden. Das bedeutet, man belegt frei werdende Wohnungen nicht neu und bringt gegebenenfalls auch Bestandsmieter anderswo unter. Im Sonthofer Bauausschuss wurde das Zehn-Millionen-Euro-Projekt jetzt vorgestellt und fand Zuspruch, auch wenn noch kein konkreter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.19
15 Wohnungen sollen im Turm des Maxx-Forums entstehen.
 3.143×

Bauprojekt
Die Sanierung des Maxx-Forums in Memmingen beginnt

Das Maxx-Forum am Bahnhof ist für viele Memminger ein Schandfleck. Doch nun passiert etwas mit dem Gebäude, das in den 1970er Jahren hochgezogen wurde. Noch in diesem Monat beginnt der Eigentümer, die Münchner Leasing, mit der Sanierung des sogenannten Turms. Zunächst starten Abbrucharbeiten im Turm. Im vierten, fünften und sechsten Stock sollen bis diesen Herbst jeweils fünf Wohnungen entstehen. Geplant ist, dass im Maxx-Forum insgesamt 46 Wohnungen entstehen. Wann die Sanierung im...

  • Memmingen
  • 12.02.19
Archivbild: Die Füssener Tennishalle soll abgerissen und an selber Stelle ein Ersatzneubau mit dringend benötigten Wohnungen entstehen.
 884×

Wohnraum
Wohnungen in Füssener Tennishalle: Bebauungsplan einstimmig beschlossen

Im vergangenen Jahr war unklar, ob das Projekt überhaupt noch realisiert werden kann – doch jetzt haben Füssens Kommunalpolitiker den Weg frei gemacht für den Ersatz-Neubau der Füssener Tennishalle mit Wohnungen. Einstimmig beschlossen sie die Satzung für den dafür notwendigen Bebauungsplan Am Kobelhang. Bei der Abwägung zu den eingegangenen Stellungnahmen entspann sich jedoch eine längere Diskussion. Denn Kreisbaumeister Anton Hohenadl vom Landratsamt wies darauf hin, dass durch die...

  • Füssen
  • 07.02.19
Das als „Stachus“ bekannte Gebäude an der Gutenbergstraße steht unter Denkmalschutz. Die Sanierung ist aufwendig. Deshalb will Projektentwickler Hannes Geierhos ein stimmiges Konzept haben, bevor er sich ans Werk macht. Eine Option ist derzeit, in den Obergeschossen zehn Appartements für wohnsitzlose Menschen einzubauen, die von der Herzogsägmühle betreut werden.
 1.350×

Soziales
„Stachus“ in Kaufbeuren als Bleibe für Wohnsitzlose im Gespräch

Im gesamten Ostallgäu möchte die Herzogsägmühle im Auftrag des Bezirks Schwaben 30 Plätze für Wohnsitzlose schaffen. 20 davon sollten nach Marktoberdorf. Doch dort gab es großen Widerstand gegen das Projekt, da es direkt gegenüber einer Grundschule geplant war. Deshalb könnten nun auch längerfristige Unterkünfte für zehn Menschen in Kaufbeuren entstehen. Im Gespräch dafür ist das als „Stachus“ bekannte Gebäude in der Gutenbergstraße, das wie berichtet inzwischen dem Projektentwickler Recommerz...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.19
Zwei Rohbauten stehen bereits auf dem weitläufigen Gelände in der Füssener Straße. Seit Monaten hat sich dort allerdings nichts Sichtbares mehr getan.
 2.837×

Immobilien
Stillstand in Kaufbeurer Baugebiet

Sie galt als eine der gewaltigsten Wohnbau-Investitionen der vergangenen Jahre in Kaufbeuren: Auf dem Baugelände in der Füssener Straße sollten 180 Wohnungen sowie entlang der Bahnlinie ein Parkdeck entstehen. Aus einem unansehnlichen Industriestandort wäre damit ein schmuckes neues Quartier geworden. Bislang stehen dort allerdings nur zwei Rohbauten. Seit etlichen Monaten tut sich auf dem 2,2 Hektar großen Areal ansonsten nichts. Die Bobinger Maximus-Immobiliengruppe erwarb das Gelände...

  • Kaufbeuren
  • 31.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ