Wohnraum

Beiträge zum Thema Wohnraum

Die meisten Unternehmen im Landkreis Lindau sind gut durch die Corona-Pandemie der letzten beiden Jahre gekommen. (Symbolbild)
857×

Es mangelt an Fachkräften und Wohnraum
So geht es den Unternehmen im Landkreis Lindau nach zwei Jahren Corona

Die Mehrheit der Unternehmen im Landkreis Lindau hat die letzten beiden von der Corona-Pandemie gebeutelten Jahre gut überstanden. Das zeigt eine im Frühjahr 2022 von der Wirtschaftsförderung des Landkreises durchgeführte Unternehmensbefragung. Viele der Unternehmen nutzen die Krise außerdem um intern Innovationen voranzutreiben. Probleme bereiten den Firmen vor allem der Fachkräftemangel und der Mangel an Wohnraum und Gewerbeflächen. Situation ist überwiegend positivAn der von Februar bis...

  • Lindau
  • 30.05.22
In einer Pressemitteilung informiert die Stadt Lindau über die aktuellen Bebauungspläne der Hinteren Insel. Dabei stehen vor allem Parkmöglichkeiten und bezahlbarer Wohnraum im Fokus. (Symbolbild).
667×

Bürgerpark bleibt bestehen
Parkplätze und Wohnungen: Die Bebauungspläne für Lindaus Hintere Insel

Ab sofort sind alle 240 Parkplätze auf der Hinteren Insel in Lindau für Bewohner und Beschäftigte auf der Insel nutzbar, das hat die Stadt Lindau am Mittwoch in einer Pressemitteilung verkündet. Die sogenannte "Quartiersgarage" ist für Bewohnerinnen, Bewohner und Beschäftigte der hinteren und vorderen Insel reserviert. Außerdem stehen 30 Kurzzeit-Parkplätze für Besucherinnen und Besucher der Einrichtungen der Hinteren Insel (IHK, VHS, Ärzte) zu Verfügung. Weitere...

  • Lindau
  • 19.05.22
Es suchen wieder mehr Menschen Zuflucht und Sicherheit in Deutschland. Das Landratsamt Lindau sucht deswegen wieder Wohnraum und ehrenamtliche Helfer.
2.631×

Wieder steigende Flüchtlingszahlen
Landkreis Lindau sucht Wohnräume und ehrenamtliche Helfer für Flüchtlinge

Der Zustrom von Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, steigt stetig an. Der Landkreis Lindau setzt bei der Unterbringung dieser Menschen auf dezentrale, kleine Wohneinheiten, die über den ganzen Landkreis verteilt sind. Dies erleichtert vor Ort die Integration und vermeidet Brennpunkte. Da seit einigen Wochen - nicht zuletzt durch die politischen Geschehnisse in Afghanistan - wieder ein stärkerer Zulauf Asylsuchender in Deutschland zu verzeichnen ist, appelliert Landrat Elmar Stegmann an...

  • Lindau
  • 18.01.22
Asylbewerber / Flüchtlinge (Symbolbild)
2.626×

Es fehlt an Unterkünften!
Steigende Flüchtlingszahlen: Schwäbische Landräte fordern gemeinsame Unterbringungskonzepte

Der Regierungspräsident der Regierung von Schwaben, Dr. Erwin Lohner, berichtete den Landkreisvertreten bei einer gemeinsamen Arbeitstagung von einer akuten Zunahme der Flüchtlingszahlen in der zentralen Aufnahmestelle, der sogenannten Ankereinrichtung in Schwaben. Dies bedeutet für die einzelnen Land- kreise auch eine deutliche Zunahme an Neuzuweisungen in den kommenden Wochen und Monaten. Mit den Erfahrungen, die die Landkreisvertreter aufgrund der Flüchtlingskrise in den Jahren 2015 bis 2017...

  • Lindau
  • 23.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ