Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

Auf dem Grundstück in Immenstadt zwischen der Asylbewerberunterkunft und der Tennishalle will das Sozial-Wirtschafts-Werk ein Wohngebäude mit 43 Appartements errichten (Symbolbild).
1.285× 1

Sozial-Wirtschafts-Werk
In Immenstadt sollen 43 Appartements für Mitarbeitende der Klinik entstehen

Das Sozial-Wirtschafts-Werk möchte ein Wohngebäude mit 43 Appartements und einer Tagesmuttereinrichtung gegenüber dem Krankenhaus und Gesundheitszentrum in Immenstadt errichten. Unter anderem seien die Wohnungen für Mitarbeitende der Klinik gedacht, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Dienstagsausgabe.  Demnach stimmte der Stadtrat dieser Planung zu. Bevor es losgeht, müssen aber die Altlasten auf dem Gelände entfernt werden. Denn 1,5 Meter unter der Erde liege viel ölhaltiges...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.20
Im Norden von Opfenbach, im Anschluss an die bestehende Bebauung im Bereich der Kirchhalde, ist das neue Baugebiet geplant. In zwei Bauabschnitten sollen 36 Häuser, davon sieben Mehrfamilienhäuser, entstehen.
652×

Wohnen
Gemeinde Opfenbach gibt grünes Licht für Neubaugebiet

36 Häuser sollen hier entstehen: Im Januar hat der Gemeinderat Opfenbach sich erstmals öffentlich mit den Plänen für ein Neubaugebiet nördlich der Kirchhalde beschäftigt. Jetzt haben die Planer Hubert Sieber und Oliver Dages dem Gremium einen Entwurf vorgelegt, der die Anregungen aus der damaligen Sitzung enthält. Insbesondere haben sie berücksichtigt, dass die Häuser auf dem nach Norden abfallenden Hang die bestehende Bebauung keinesfalls überragen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Opfenbach
  • 15.03.19
Archivbild: Die Füssener Tennishalle soll abgerissen und an selber Stelle ein Ersatzneubau mit dringend benötigten Wohnungen entstehen.
942×

Wohnraum
Wohnungen in Füssener Tennishalle: Bebauungsplan einstimmig beschlossen

Im vergangenen Jahr war unklar, ob das Projekt überhaupt noch realisiert werden kann – doch jetzt haben Füssens Kommunalpolitiker den Weg frei gemacht für den Ersatz-Neubau der Füssener Tennishalle mit Wohnungen. Einstimmig beschlossen sie die Satzung für den dafür notwendigen Bebauungsplan Am Kobelhang. Bei der Abwägung zu den eingegangenen Stellungnahmen entspann sich jedoch eine längere Diskussion. Denn Kreisbaumeister Anton Hohenadl vom Landratsamt wies darauf hin, dass durch die geplanten...

  • Füssen
  • 07.02.19
Das Baugebiet wird sich über die Wiese den Hang hinauf erstrecken.
1.197×

Wohnen
Weg für Neubaugebiet in Scheidegg geebnet

Der Scheidegger Gemeinderat hat den Weg frei gemacht für den Bau neuer Häuser und Wohnungen im Ortsteil Böserscheidegg. An der Straße nach Ried sollen insgesamt 15 Bauplätze entstehen, wobei sowohl Doppel- als auch Einfamilienhäuser errichtet werden können. Auf zwei Grundstücken sind zudem Mehrfamilienhäuser geplant, in denen jeweils acht Wohneinheiten möglich sind. Als Bauweise sind maximal zwei Voll- und ein Dachgeschoss vorgesehen. Nördlich der Straße in Richtung Ried werden die Neubauten...

  • Scheidegg
  • 04.05.18
846×

Neubau
Auf dem alten Klinikgelände in Marktoberdorf entstehen Wohnungen für 700 Menschen

700 Menschen sollen auf dem Areal, auf dem einst das Marktoberdorfer Krankenhaus stand, ein neues Zuhause finden. Große Wohnungen sollen sich in den Häusern ebenso finden wie kleinere. Sozialwohnungen sollen geplant werden, auch Wohnungen für Menschen mit Handicap stehen auf der Wunschliste. Das neue Quartier soll ein Spiegelbild der Marktoberdorfer Bevölkerung sein. Auf dem Areal gibt es fünf Bereiche mit Höfen – deshalb der Titel des Entwurfs 'Fünf Höfe'. Die Häuser – zwischen drei und fünf...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.17
503×

Neubau
Demenz: Neben dem Josefsheim in Röthenbach soll ein besonderes Wohnviertel entstehen

Ein 'Allgäuer Dorf für Menschen mit und ohne Demenz' soll im Röthenbacher Ortsteil Oberhäuser entstehen. Zwischen Josefsheim und Waldkindergarten plant Allgäu-Stift ein neues Viertel mit neuen Wohn- und Betreuungsformen. Die Stiftungsgesellschaft, die auch das Josefsheim betreibt, besitzt dort bereits ein etwa 3,8 Hektar großes Grundstück. Etwa die Hälfte davon soll mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut werden. Noch ist das Projekt in der Entwicklungsphase, sagt Allgäu-Stift-Geschäftsführer...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.16
73×

Bauprojekt
Bezahlbarer Wohnraum in Memmingen: Neubau ist nur ein erster Schritt

Morgen fällt der Startschuss für den Bau von 21 Mietwohnungen, die speziell für Personen mit niedrigen Einkommen und für kinderreiche Familien zur Verfügung stehen werden. 'Das Projekt kann aber nur ein erster Schritt sein', sagt Hans-Peter Fischer vom Vorstand der Memminger Wohnungsbau-Genossenschaft , die Träger des Vorhabens ist. Schon jetzt gebe es eine extreme Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in Memmingen, sagt Fischer. Er rechnet damit, dass sich diese Situation ab dem Frühjahr...

  • Kempten
  • 03.11.15
45×

Soziales
Neue Anlage für betreutes Wohnen in Mittelberg

Im Kleinwalsertal ist eine Anlage für betreutes Wohnen vorgesehen. Laut Allgäuer Zeitung soll bereits im Herbst in Mittelberg der Spatenstich erfolgen. Ursprünglich wollte die Vorarlberger gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft den Neubau mit rund 20 Wohnungen in Riezlern errichten. Doch trotz zentraler Lage im Ortskern war dort eine Projektumsetzung nicht möglich. Die Kosten des Projekts stehen noch nicht fest.

  • Kempten
  • 10.01.14
38×

Umweltfreundlich
Eisspeicher in einem Kaufbeurer Wohn- und Geschäftshaus liefert Energie

Das neue Wohn- und Geschäftshaus des Gablonzer Siedlungswerks (GSW) in der Neugablonzer Sudetenstraße ist zwar noch nicht bezugsfertig, doch es verändert schon jetzt das Stadtbild. 'Es soll architektonisch und energetisch Akzente setzen', so GSW-Geschäftsführer Gerhard Stolzenberger. Neben 35 barrierefreien Wohnungen unterschiedlicher Größe gibt es eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen, Büros und einen GSW-eigenen Handwerkerhof. Ein Ausrufezeichen möchte das GSW laut Stolzenberger auch in der...

  • Kempten
  • 05.12.13
220×

Investition
In Neugablonz soll Wohnraum für Jung und Alt entstehen

Ein weiterer baulicher Umbruch steht in Kaufbeurens größtem Stadtteil bevor. Mehrere Wohnblöcke des Gablonzer Siedlungswerks (GSW) in der Reichenberger Straße sollen im kommenden Jahr abgerissen werden. Mit dem Neubau befassen sich von nun an Architekten im Rahmen eines Wettbewerbs. Die Ergebnisse sollen im März präsentiert und prämiert werden. Ziel laut GSW-Geschäftsführer Gerhard Stolzenberger: barrierefreie Geschosswohnungen, die sich in ihrer Bauweise, dem Zuschnitt und energetisch auf dem...

  • Kaufbeuren
  • 28.11.13
19×

Genehmigung
Grünes Licht für Neubau in Füssen

Gemeinderat Halblech Den Antrag auf das Einziehen einer Schleppgaube in ein bestehendes Anwesen in der Reichenstraße hat der Gemeinderat Halblech abgesegnet. Die Antragsteller beabsichtigen, an der Nordseite eine Gaube mit einer Breite von 4,22 Metern einzubauen. Dadurch vergrößert sich die nutzbare Fläche im Obergeschoss um sieben Quadratmeter. Grünes Licht gaben die Gemeinderäte auch für einen Bauantrag zum Abriss eines Bauernhauses und der Errichtung eines Doppelhauses an derselben Stelle in...

  • Füssen
  • 06.11.12
25×

Gemeinderat
Marktgemeinderat Nesselwang kann sich Neubau eines Wohnhauses auf der Zillhalde vorstellen

'Neubau vorstellbar' 'Einen Neubau an dieser Stelle kann ich mir vorstellen, auch wenn es da einige Probleme zu klären gibt', sagte Bürgermeister Franz Erhart zu einer Bauvoranfrage für den Neubau eines Wohnhauses mit Garage in der Nähe der Iselerstraße auf der Zillhalde. Der Bauwerber seinerseits hatte einen ganzen Katalog an Fragen an den Marktgemeinderat gerichtet. So wollte er wissen, ob es überhaupt möglich sei, das Grundstück zu bebauen und ob es lohnt, die Planung weiterzuverfolgen. Das...

  • Füssen
  • 07.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ