Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

Lokales
Sie diskutierten über Themen wie Flächenverbrauch und Mehrgenerationenwohnen: (von links) Felix Bembé vom Architektur- und Städtebaubüro Beer Bembé Dillinger, Theo Keller (Wohnen+ in Wangen), Martin Hofmann, Architekt und Gemeinderatsmitglied in Irsee sowie Ramona Riederer von der Allgäu Gmbh. Stadtplanerin Ulrike Gaube moderierte.

Werkstattgespräche
Expertenrunde befasst sich in Marktoberdorf mit der Zukunft des Wohnens

Eine mit Architekten, Stadtplanern und einer Projektmanagerin hochkarätig besetzte Gesprächsrunde hat sich am Freitagabend zu dem brisanten Thema „Zukunft Wohnen“ in der voll besetzten Atelier Werkstatt in Marktoberdorf ausgetauscht. „Wir können in Zukunft nicht mehr so flächenintensiv wohnen wie bisher“ sagte etwa Theo Keller von der Genossenschaft „Wohnen+“ aus Wangen bei den Werkstattgesprächen. Referent Martin Hofmann, Architekt und Gemeinderat aus Irsee, pflichtete ihm völlig bei. Auch...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.19
  • 639× gelesen
SonderthemenAnzeige

Wohnen
Faszination Eigenheim Marktoberdorf

Auch wenn wir hier im Allgäu im Herbst oft noch mit sonnigen Tagen verwöhnt werden – die kalte Jahreszeit naht unausweichlich. Und was gibt es dann Schöneres, als es sich zuhause so richtig gemütlich zu machen? Wie das gelingt? Zum Beispiel, indem man mit Textilien in warmen Farben für eine behagliche Atmosphäre sorgt. Oder sich endlich von der durchgelegenen Matratze trennt und ein Wohlfühl-Bett zulegt. Diese und viele weitere Themen greifen wir in dieser Ausgabe von „Faszination...

  • Marktoberdorf
  • 21.10.19
  • 41× gelesen
Lokales
Idyllisch und ruhig ist die Lage des Sozialdorfs Herzogsägmühle in der Nähe von Peiting.

Soziales
Streit um Wohnsitzlosen-Projekt in Marktoberdorf: Ein Kompromiss bahnt sich an

Bei dem Wohnsitzlosen-Projekt, das die Herzogsägmühle für den Bezirk Schwaben in Marktoberdorf und im Ostallgäu umsetzen will, scheint es einen Kompromiss zu geben. Das sagte Christian Meier von der Diakonie, als er eine Gruppe der Grünen durch die Einrichtung führte. Demnach könnte nicht nur in Marktoberdorf, sondern auch in Kaufbeuren eine stationäre Übergangs-Unterkunft mit je zehn Plätzen für wohnsitzlose Menschen entstehen, die unter besonderen Problemen leiden, sagt Sozialpädagoge...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.19
  • 802× gelesen
Lokales
Rainer lebt zufrieden in der Unterkunft im Norden der Stadt.

Wohnsitzlos
Obdachlose finden in Marktoberdorfer Wohncontainer ein Zuhause

Falsche Freunde, Alkohol, Insolvenz des Arbeitgebers: Rainer geriet in die Obdachlosigkeit. Nun lebt er in Marktoberdorf und ist froh, wieder Halt gefunden zu haben. Er ist einer von drei Bewohnern der Unterkunft im Norden, die die Stadt für Menschen wie ihn vorhalten muss. Das alte Obdachlosenhaus ist abgerissen worden. Eigentlich ist die neue Bleibe nur eine Notunterkunft, aber es ist schwer, regulären Wohnraum zu finden. Inzwischen hat er sich gut eingelebt und ist froh, es warm und ein...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.18
  • 1.133× gelesen
Lokales

Wohnen
Obdachlosen-Projekt in Marktoberdorf: Stadt erwartet „Machtwort vom Bezirk“

Nach dem Willen der Stadt soll die Diakonie Herzogsägmühle die Suche nach einem neuen Standort für das geplante überregionale Wohnprojekt für Obdachlose in Marktoberdorf zunächst einstellen. „Wir erwarten, dass der Bezirk als Auftraggeber und Finanzier des Projekts ein Machtwort spricht“, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinen beiden Stellvertretern forderte Hell den Bezirk zu direkten Gesprächen über das geplante Wohnprojekt auf. Die...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.18
  • 866× gelesen
Lokales

Soziales
Wohnsitzlosen-Projekt: Wie es damit nach der Absage des Investors in Marktoberdorf weitergeht

Womöglich fällt noch diese Woche eine Entscheidung, wie es mit dem Wohnprojekt für wohnsitzlose Menschen „mit besonderen sozialen Problemen“ des Bezirks Schwaben und der Herzogsägmühle in Marktoberdorf weitergeht. Das sagt Martin Holleschovsky, der bei der evangelischen Diakonie den Bereich Betreutes Wohnen verantwortet. Gegenüber der AZ äußert er Bedauern über den Entschluss der Firma Hubert Schmid, das frühere Volksbank-Gebäude am Marktplatz doch nicht an sie zu vermieten. Das bedeute das...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.18
  • 2.244× gelesen
Lokales
Im Zentrum Marktoberdorfs gegenüber der Grundschule St. Martin soll das Wohnprojekt für Wohnsitzlose  im alten Volksbank-Gebäude unterkommen.

Soziales
Nicht gegen den Willen der Stadt: Investor Hubert Schmid will Gebäude am Marktoberdorfer Marktplatz nun wohl doch nicht mehr an die Herzogsägmühle vermieten

Die Marktoberdorfer Firma Hubert Schmid will das frühere Volksbank-Gebäude am Marktplatz nun wohl doch nicht an die Diakonie Herzogsägmühle vermieten. Das Unternehmen reagiert damit auf scharfe Kritik, die im Stadtrat und in weiteren Reaktionen gegen das von der Herzogsägmühle geplante Wohnprojekt für wohnsitzlose Menschen aus Schwaben geäußert worden war. „Wir haben immer gesagt, wir realisieren das dort nur, wenn das Projekt wirklich im Einklang mit dem Willen der Stadt ist“, sagte...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.18
  • 2.488× gelesen
Lokales
Falsch sei die Behauptung, der Bezirk habe den Standort in Marktoberdorf dezidiert und ohne Rücksprache mit der Stadt festgelegt.

Betreutes Wohnangebot
Kritik an der Diskussion über Marktoberdorfer Wohnprojekt

Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert hat die Diskussion über das in Marktoberdorf geplante Wohnprojekt für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten heftig kritisiert. Im Auftrag des Bezirks soll gegenüber der Schule St. Martin in das alte Volksbank-Gebäude ein stationäres, ambulant betreutes Wohnangebot untergebracht werden. Allerdings war bei der Vorstellung des Projekts ausdrücklich nicht ausgeschlossen worden, dass unter den Wohnsitzlosen auch ehemalige Straftäter sein können....

  • Marktoberdorf
  • 25.10.18
  • 491× gelesen
Lokales
Grafhof (links) und ein altes Haus an der Meichelbeckstraße (rechts unten) stehen leer. Welches Potenzial sie bergen, zeigt das Berta-Fendt-Haus (rechts oben), das sich zu einem Wohnhaus gemausert hat. Eine Bestandsaufnahme soll aufzeigen, wo Grünflächen sind und wie Grundstücke besser genutzt werden können.

Stadtentwicklung
Marktoberdorf will schlummernde Potenziale wecken

Das Berta-Fendt-Haus in der Marktoberdorfer Poststraße: Aus einem in die Jahre gekommenen Geschäftshaus ist ein ansprechendes Gebäude mit Wohnungen geworden. „Das Weitblick“: Aus der Brache auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei entstand ein Hotel, das Strahlkraft über Marktoberdorf hinaus hat. Das sind nur zwei Beispiele dafür, wie nach dem Motto „aus Alt mach Neu“ Wohnraum geschaffen werden kann und wie ein Gewerbebetrieb entstehen kann, ohne unbebauten Grund zu versiegeln. Dies...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.18
  • 1.299× gelesen
Lokales
Es mangelt an bezahlbarem Wohnraum

Wohnen
Brisante Lage auf dem Wohnungsmarkt im Ostallgäu

Auf dem Wohnungsmarkt ist es eng geworden. Immer häufiger bewerben sich immer mehr Menschen gerade um diegünstigeren Wohnungen. Das macht sich auch bei der Beratungsstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit bemerkbar. Die Anzahl der neuen Fälle steigt dort kontinuierlich. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 27.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.18
  • 560× gelesen
Lokales

Neubau
Auf dem alten Klinikgelände in Marktoberdorf entstehen Wohnungen für 700 Menschen

700 Menschen sollen auf dem Areal, auf dem einst das Marktoberdorfer Krankenhaus stand, ein neues Zuhause finden. Große Wohnungen sollen sich in den Häusern ebenso finden wie kleinere. Sozialwohnungen sollen geplant werden, auch Wohnungen für Menschen mit Handicap stehen auf der Wunschliste. Das neue Quartier soll ein Spiegelbild der Marktoberdorfer Bevölkerung sein. Auf dem Areal gibt es fünf Bereiche mit Höfen – deshalb der Titel des Entwurfs 'Fünf Höfe'. Die Häuser – zwischen drei und fünf...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.17
  • 476× gelesen
Lokales

Kreistag
Sozialer Wohnraum fehlt im Ostallgäu hinten und vorne

Im Ostallgäu müssen viel mehr soziale Wohnungen gebaut werden: Darin waren sich die Kreisräte in ihrer jüngsten Sitzung einig. Die 270 Genossenschaftswohnungen im Landkreis, die der Belegungsbindung unterliegen, also nur von Bedürftigen mit Berechtigungsschein bezogen werden dürfen, sind viel zu wenig, hieß es im Kreistag. Ilona Deckwerth (SPD) sprach allein in Füssen von einem Bedarf von 560 Sozialwohnungen. 'Abgedeckt ist nicht einmal ein Drittel.' Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) hatte...

  • Marktoberdorf
  • 03.10.17
  • 29× gelesen
Lokales

Soziales
Ostallgäuer Stelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit will personell aufstocken

Die Wohnungssuche im Ostallgäu gestaltet sich oft schwierig. Wohnraum zu niedrigen Preisen ist Mangelware. Dabei wird er dringend benötigt. Wer keine Wohnung findet, dem droht Obdachlosigkeit. Dies zu verhindern macht sich die Fachstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit seit 2010 zur Aufgabe, die der Herzogsägmühle angeschlossen ist und ihr Büro in Marktoberdorf hat. Eine halbe Stelle ist bislang dafür eingerichtet. Martin Holleschovsky von der Herzogsägmühle beantragte nun, die halbe auf...

  • Marktoberdorf
  • 23.09.16
  • 25× gelesen
Lokales

Lebensart
Gabi Dawid wohnt in Marktoberdorf wie im Schloss

Gabi Dawid mag es herrschaftlich. Kronleuchter aus Kristall zieren ihre Wohnung in Marktoberdorf, pausbäckige Putten lachen einen schon am Eingang an. In der Gemäldegalerie im Gang hängt der 'Kini'. Im Schlafzimmer steht ein schmucker Sekretär, funkelnde Fabergé-Eier auf der braunen Holzkommode verleihen dem in Barock-Schick gehaltenem Wohnzimmer zusätzlichen Glanz. Wie die aus Baden bei Wien stammende Marktoberdorferin, die 20 Jahre in Füssen gelebt hat, freimütig einräumt, sind die...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.16
  • 51× gelesen
Lokales

Wohnraum
Stadtrat lehnt Grünen-Initiative für Wohnraum in Marktoberdorf ab

Wenig Zustimmung hat im Stadtrat eine Initiative der Grünen-Fraktion gefunden, wonach bei allen zukünftigen Ausweisungen von Wohnflächen in der Stadt mindestens 30 Prozent für öffentlich geförderten Wohnraum einzuplanen sein sollen. Zudem hatten die Grünen angeregt, dass die Verwaltung vor Ausweisung neuer Flächen gezielt nach Leerstellen und Freiflächen suchen und daraus öffentlich geförderten Wohnraum entwickeln soll. Begründet wurde die Initiative mit dem Mangel an günstigem Wohnraum in...

  • Marktoberdorf
  • 10.03.16
  • 32× gelesen
Lokales

Spatenstich
13 neue Wohneinheiten in Marktoberdorf-Nord

Der für die Wohnanlage 'Buchenhain' in Marktoberdorf-Nord nötige Abriss der gleichnamigen Traditionsgaststätte läuft bereits seit drei Wochen. Auch mit den Betonarbeiten für den Neubau hat die Baufirma Höbel (Immenhofen) bereits angefangen. Dennoch fand dort erst jetzt der offizielle Spatenstich statt. Mehr als 20 Bürger kamen dazu. Neben Werner Höbel, Geschäftsührer der Baufirma, waren auch Grundstückseigentümer, Wohnungskäufer, Nachbarn sowie die Architektin Andrea Angerer vor Ort. 13...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.15
  • 31× gelesen
Lokales

Innenstadt
19 Jahre nach Brand wird Marktoberdorfer Mohren-Areal wieder bebaut

Mancher Marktoberdorfer dürfte es schon vergessen haben: Im Jahr 1995 brannte das Gasthaus 'Mohren' an der Eberle-Kögl-Straße nächst der Rauh-Kreuzung ab. Auch heute noch ist die Ursache ungeklärt, nach wie vor wird Brandstiftung vermutet. Schon kurz nach dem Feuer wurde damals die Brandruine abgerissen. Einige Zeit stand der Platz leer, inzwischen wird er seit Jahren als Parkplatz genutzt. Wer dort gerne sein Fahrzeug abstellt, muss sich jedoch bald umorientieren: Im Sommer rücken dort die...

  • Marktoberdorf
  • 26.01.14
  • 38× gelesen
Lokales

Wohnen
Zu wenig seniorengerechte Wohnungen im Ostallgäu

Immer mehr wollen in eigenen vier Wänden alt werden Das Autofahren bereitet Freude, der Einkauf geht leicht von der Hand und Gartenarbeit ist stets ein Vergnügen, zumal wenn es dank guter Pflege prächtig grünt und blüht. Alles kein Problem. Im Alter kann aber beschwerlich werden, was jetzt noch Spaß macht. Deshalb geht auch im Ostallgäu der Trend dahin, immer mehr seniorengerechten Wohnraum zu schaffen. Der Bedarf wird steigen. Laut einer Studie des Regionaldaten-Instituts Pestel fehlen im...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.13
  • 15× gelesen
Lokales

Wohnen
Lob für Ostallgäuer Beratungsstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit

Hilfe, wenn der Absturz droht In den Gemeinden gelten Bürger, die - beispielsweise wegen Mietschulden - ihre Wohnung verlieren als 'schwieriges Klientel'. Daher sind die Rathauschefs im Ostallgäu auch froh, dass ihnen hier eine fachlich kompetente Beratungsstelle zur Seite steht. Diese betreibt die Herzogsägmühle, eine Einrichtung des Wohlfahrtsverbandes Diakonie, in Marktoberdorf. Und Ute Kirchbichler hat 2012 als Sozialarbeiterin immerhin 71 Menschen in einer schwierigen Lage begleitet und...

  • Marktoberdorf
  • 25.03.13
  • 33× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
170 Aussteller bei Messe MIR in Marktoberdorf

Bauen, Wohnen und Garten - das sind die Themen bei der Messe Miteinander In der Region (kurz MIR), die heute in Marktoberdorf ihre Pforten öffnet. Bis Sonntag präsentieren sich im Modeon über 170 regionale Aussteller aus Handel, Handwerk und Dienstleistung. Für Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut ist die MIR eine Messe am Puls der Zeit. Energiewende, Energiegewinnung, Elektromobilität, medizinische Fortschritte der Kreis-Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren das alles wird präsentiert.

  • Marktoberdorf
  • 22.06.12
  • 14× gelesen
Lokales

Beschluss
Zeitplan für diverse Projekte in Marktoberdorf verabschiedet ndash Von Wohnen bis Landschaft

Rat schnürt Paket für Leben in der Stadt Welche Projekte, die im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) aufgelistet sind, sollen wann umgesetzt werden? Diese Hausaufgabe hatte der Stadtrat bis zu seiner Sitzung am Montag zu erledigen. Er sollte die Strategie für die nächsten Jahre in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Wohnen und Landschaft festlegen. Dabei wurde deutlich, dass das Gremium überraschend viel kurzfristig – also bis Ende 2015 – angehen will. Im Bereich Wohnen...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.12
  • 15× gelesen
Lokales

Stadtrat
Veränderungssperre an der Schützenstraße soll Bewegung in Pläne bringen

Anträge für drei Einfamilienhäuser auf der Kippe Wohnen in der Innenstadt, das ist eigentlich ein Ziel der Innenstadtentwicklung in Marktoberdorf. Ein anderes Ziel ist allerdings die attraktive Gestaltung von Plätzen, Grünachsen und günstigen Verkehrsflächen. Dass die Festlegungen für die Stadtentwicklung dadurch auch Konfliktpotenzial in sich bergen, bekam der Marktoberdorfer Stadtrat in seiner Sitzung gleich nach Verabschiedung großer Teile des Konzepts zu spüren: Das Vorhaben, drei...

  • Marktoberdorf
  • 28.10.11
  • 13× gelesen
Lokales

Premiere
,,Landschaft ist unser Kapital im Allgäu

Erste Ausstellung im Foyer des Landratsamtes - Zunehmendem Flächenverbrauch intelligent entgegenwirken Um 10,7 Prozent ist zwischen 2000 und 2009 der Flächenverbrauch im Ostallgäu gestiegen. Und das bei einem Bevölkerungszuwachs von nur 1,9 Prozent. Um auf das Problem der steigenden Nutzung der Landschaft für Wohngebiete, Gewerbe, Straßenbau oder auch Freizeitgelände aufmerksam zu machen, gab das bayerische Umweltministerium die Ausstellung ,,Wie wohnen? Wo leben? Flächen sparen - Qualität...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.11
  • 8× gelesen
Lokales

Flächensparen
Flächen sparen Qualität gewinnen

Viele kennen diese Fragen: Wo ziehe ich hin? Wo erfüllen sich die vielen Wunschvorstellungen bei der Wohnungssuche am ehesten? Diese Entscheidung will gut durchdacht sein. Tipps und Anregungen erhalten Bauherren, Wohnungssuchende und andere Interessierte in der Wanderausstellung >, die derzeit im Foyer des Landratsamts Ostallgäu in Marktoberdorf zu sehen ist. Die meisten Menschen suchen eine ruhige Lage mit viel Grün, aber auch mit Einkaufsmöglichkeiten, Arzt, Kindergarten und Schule um...

  • Marktoberdorf
  • 14.09.11
  • 11× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019