Wohlfahrt

Beiträge zum Thema Wohlfahrt

Betrieb: Auch der dritte von der Arbeiterwohlfahrt organisierte Schenktag in der Buchloer Mittelschule war wieder ein Erfolg. Mit kleinen Dingen seien kleine Probleme gelöst worden, berichten die Veranstalter.
432×

Arbeiterwohlfahrt
Großer Andrang beim dritten Schenktag in Buchloe

Bereits zum dritten Mal organisierte die Arbeiterwohlfahrt einen Schenktag in Buchloe. Das Motto dabei war: „Es war noch nie so leicht, so vielen Menschen in so kurzer Zeit eine Freude zu machen!“ Zwischen 9 und 12 Uhr konnten die Waren abgegeben werden. Gefragt waren gebrauchsfähige Flohmarktgegenstände wie Haushaltsgeräte, Geschirr, Geschenk- und Dekoartikel, Taschen, Spielzeug oder Bilder. Die Gegenstände, die nach dem Ende der Veranstaltung noch übrig waren, wurden an das Sozialkaufhaus...

  • Buchloe
  • 31.10.18
17×

Tradition
Fastenaktion: Kaufbeurer Marienschulen helfen in aller Welt

Der fünfte Sonntag in der Fastenzeit ist für die Schülerinnen und Lehrkräfte der Kaufbeurer Marienschulen traditionell ein ganz besonderer Tag. Bereits seit über 40 Jahren veranstalten sie gemeinsam mit den Schwestern des Crescentiaklosters ihre Fastenaktion. Diese zählt zu den größten Wohltätigkeitsveranstaltungen der Region, die im schulischen Rahmen organisiert werden. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Mehr zum Programm lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 06.03.16
37×

Hilfsbereitschaft
Verschenken statt Wegwerfen: Arbeiterwohlfahrt Buchloe veranstaltet Schenk-Tag

'Es gibt nichts geschenkt!' oder 'Umsonst ist der Tod' – jeder kennt solche Sprüche, die verdeutlichen sollen, dass es in der heutigen Gesellschaft nichts mehr ohne Gegenleistung gibt. Doch wie im berühmten gallischen Dorf gibt es auch hier Menschen, die sich gegen diese Einstellung wehren und Anderen selbstlos zur Seite stehen. Zu diesen gehören auch die Mitarbeiter, die sich in der Arbeiterwohlfahrt oder kurz AWO engagieren. Mit der jüngsten Aktion zeigte der Buchloer Ortsverband, dass es...

  • Buchloe
  • 09.11.15
19×

Anlaufstelle
Arbeiterwohlfahrt organisiert Familienstützpunkt in Füssen

Babys, Kleinkinder, junge Mütter: Eine eher ungewöhnliche Besucherschar konnte Zweiter Bürgermeister Niko Schulte zur Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses in Füssen begrüßen. Doch schließlich ging das zentrale Thema der Tagesordnung genau diese Besucher etwas an: Wo soll im nächsten Jahr ein Familienstützpunkt entstehen? Die Frage war binnen weniger Minuten geklärt: Im Familienforum der Arbeiterwohlfahrt (AWO) soll die Anlaufstelle unterkommen, in der Eltern zum Beispiel zu Erziehungsthemen...

  • Füssen
  • 15.10.15
78×

Bauvorhaben
Neues Seniorenzentrum am Memminger Hühnerberg geplant

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) plant den Bau eines neuen Seniorenzentrums am Memminger Hühnerberg. Der entsprechenden Bauvoranfrage hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Laut Hochbauamtsleiter Fabian Damm wird der viergeschossige Neubau in zwei Bauabschnitten erstellt. Nach Abschluss des ersten Abschnitts ziehen die Bewohner vom bestehenden Seniorenheim in das neue Gebäude um. Dann wird ein Teil des alten Seniorenzentrums abgerissen, wobei die Altenwohnungen der AWO...

  • Kempten
  • 29.09.15
19×

Beschluss
Aus für Ottobeurer Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt nach 57 Jahren

Weil sich kein Vorstand gefunden hat, ist die Ottobeurer Arbeiterwohlfahrt künftig nur noch 'Stützpunkt' Nach 57 Jahren ist das Aus des Ortsvereins der Ottobeurer Arbeiterwohlfahrt (AWO) beschlossene Sache: Die Mitgliederversammlung hat der Umwandlung des Vereins in einen sogenannten 'Stützpunkt' zugestimmt, da es nicht gelungen war, Personen für einen neuen Vorstand zu finden. An der Entscheidung beteiligten sich 32 der derzeit 60 Mitglieder. Sie wählten den seit elf Jahren amtierenden...

  • Memmingen
  • 31.03.15
17×

Kinderhort
AWO Füssen und Bürgermeister Paul Iacob glätten die Wogen bei einem Gespräch

Die AWO Füssen und Bürgermeister Paul Iacob sind vor Kurzem heftig aneinander geraten: Auslöser war die Außenanlage des Kinderhorts in der Augustenstraße. Die AWO monierte das Fehlen von Spielgeräten für Kinder – ein Problem, das seit Jahren bekannt sei, bei dem sich aber nichts tue. Iacob wies die Vorwürfe zurück: Die Stadt habe bereits viel Geld in den Hort gesteckt, die Spielgeräte könnten erst heuer ermöglicht werden. Nun traf sich Iacob mit Vertretern des Horts, des Elternbeirats...

  • Füssen
  • 15.03.15

Ausstattung
AWO kritisiert Bürgermeister wegen fehlender Spielgeräte im Füssener Kinderhort

Ziemlich sauer auf die Stadt Füssen ist der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO): Seit bald zwei Jahren versuche man vergeblich, neue Spielgeräte für das Freigelände des AWO-Kinderhortes zu bekommen. Doch die Stadt schiebe das Problem nur vor sich her. 'Es sind wirklich alle wütend und verärgert', sagt Vorsitzende Brigitte Protschka. Vor allem die 'Hinhaltetaktik' von Bürgermeister Paul Iacob steht in der Kritik: 'Kinderfreundlichkeit sieht anders aus', heißt es seitens des AWO-Vorstandes....

  • Füssen
  • 23.02.15
41×

Arbeiterwohlfahrt
Marktoberdorfer AWO-Treff auch an Heiligabend geöffnet

Am 24. kommt das Christkind für alle auch in die Salzstraße 10 Während an Heiligabend in vielen Marktoberdorfer Wohnzimmern in erwartungsvoller Stimmung Weihnachtslieder angestimmt und Geschenke ausgetauscht werden, gibt es immer auch Menschen, die allein daheim sind. Um auch ihnen ein Angebot zu machen, den Christabend in Gesellschaft feiern zu können, öffnet die Arbeiterwohlfahrt seit 15 Jahren ihre Räumlichkeiten an diesem so speziellen Abend. Mehr noch. Es soll ein Gefühl 'wie zu Hause'...

  • Marktoberdorf
  • 22.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ