Wochenblatt Extra

Beiträge zum Thema Wochenblatt Extra

707×

Geschichte
Ein bayerischer Monarch in Griechenland: Vortrag über König Otto in Hohenschwangau

Ein bayerischer Prinz soll im 19. Jahrhundert Griechenland regieren. Der 16-jährige Wittelsbacher Otto wird 1832 König in der Ferne. ­Otto hatte große Ziele. Doch seine Regentschaft war umrankt von Aufständen und Konflikten. 30 Jahre später musste er einsehen, dass er gescheitert war. Sein Land war geplagt von Finanzproblemen und Wirtschaftsnöten. Dennoch hat König Otto Griechenland in die Moderne geführt und die Spuren seiner Regentschaft sind bis heute sichtbar. Ohne Erfahrung bricht Otto am...

  • Füssen
  • 25.01.18
264× 3 Bilder

Geschichte
Die Rettung der Glocke der Hagmooser Kapelle im Zweiten Weltkrieg

Für das, was Josef Albrecht getan hat, drohte ihm einst die Todesstrafe. Dem 'Sattlers-Sepp' war das egal. In einer Nacht und Nebel Aktion setzte er 1942 sein Leben aufs Spiel, rette die Glocke der Hagmooser Kapelle vor dem Einschmelzen - und vergrub sie im Hornbachtal, bis der Krieg vorbei war. Im Zweiten Weltkrieg geriet die Welt aus den Fugen. Und so kam es auch, dass aus friedlichen Kirchenglocken tausendfach Munition und Waffen wurden. Die Kriegsmaschinerie brauchte Metall zum...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.17
125×

Geschichte
Vorträge im Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau

Am 12. Oktober 1842 feierte ganz Bayern die Hochzeit des Kronprinzenpaares Max und Marie, die Eltern des späteren Königs Ludwig II. Einige Tage nach ihrer Hochzeit in München traf das bayerische Kronprinzenpaar Max und Marie Ende Oktober in Hohenschwangau ein. König Ludwig und die Technik Die Ankunft des frisch vermählten Paares war für die Bevölkerung ein großes Ereignis und wurde auch als solches gefeiert. Anlässlich dieses Festes gründete sich 1842 der Liederkranz, der dieses Jahr sein...

  • Füssen
  • 25.10.17
293×

Geschichte
450 Jahre Herrschaft Schwangau: Ausstellung ab 6. Oktober im Schlossbrauhaus Schwangau

Lange Zeit haben die Menschen in Schwangau unter verschiedenen Herrschaften gelebt. Erst seit 450 Jahren ist der Ort, der als 'Castrum Swangowe' 1090 erstmals urkundlich erwähnt wurde, ein Teil des Landes Bayern. Begründet wurde das Territorium an der Grenze der Herzogtümer Bayern und Schwaben ursprünglich von der Adelsfamilie der Schwangauer. Ihnen gelang es, über viele Generationen hinweg, trotz der immer wieder wechselnden Herrschafts- und Machteinflüsse, ihren Besitz und ihre Unabhängigkeit...

  • Füssen
  • 05.10.17
162×

Kirche
Gottesdienst in der Christkönigs-Kapelle in Hohenschwangau

Am Freitag, 28. Juli, findet um 18 Uhr ein Gottesdienst zu ehren der Vermählung von Margareta von Schwangau und Oswald von Wolkenstein in der Christkönigs-Kapelle in Hohenschwangau statt. Im Anschluss hält Magnus Peresson in der Kapelle einen Vortrag über die adlige Schwangauerin. Musikalisch unterhält die Familienmusik Keller aus Pfronten. Vor 600 Jahren, um 1417 nach Ostern, heiratete die adlige Margareta von Schwangau den Südtiroler Minnesänger Oswald von Wolkenstein. Was für eine...

  • Füssen
  • 26.07.17
32×

Unterhaltung
Neues aus dem Kaufbeurer Geschichtenladen

Der Geschichtenladen Kaufbeuren präsentiert wieder seine Stadtgeschichten – Teil 1 wird am Sonntag, 16. Juli, ab 18 Uhr im Geschichtenladen von Frau Maierhof und Herr Wiedemann aufgeführt. Der zweite Teil folgt dann am Mittwoch, 19. Juli, ab 19.30 Uhr. 'Wenn ihr ganz genau hinhört, dann könnt ihr sie alle sprechen hören, die Türme der Altstadt', sagt Frau Maierhof. 'Alles Einbildung! Wussten Sie eigentlich, dass es in Kaufbeu­ren einen Zwei-Knopfturm gab?', ruft Herr Wiedemann. Wichtiges,...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.17
46×

Aufführung
Das Leben einer Urgroßmutter: Theater im Geschichtenladen Kaufbeuren

Eine berührende und einfühlsame Annäherung zwischen Jung und Alt können Zuschauer ab acht Jahren am Freitag, Samstag und Sonntag, 7., 8. und 9. April, ab jeweils 17 Uhr im Geschichtenladen Kaufbeuren, im Kaisergäßchen 18, erleben – in 'Lebensschubladen' wird unter der Regie von Martina Quante ein fiktives, aber dennoch mögliches Leben einer Urgroßmutter thematisiert. Jugendliche aus der Kulturwerkstatt machten sich auf, um mit zahlreichen Senioren im Heinzelmannstift über ihr Leben zu sprechen....

  • Kaufbeuren
  • 05.04.17
17×

Kultur
Und was kommt nach 1.000? - Ein Theaterstück über eine ganz besondere Freundschaft im Geschichtenladen in Kaufbeuren

Die poetische Geschichte der Freundschaft zwischen Lisa, einem kleinen Mädchen, und Otto, einem alten Mann, ist etwas ganz besonderes. Warum das so ist, können Kinder ab zehn Jahren am Samstag, 1. April, und Sonntag, 2. April, ab jeweils 17 Uhr im Geschichtenladen sehen. Otto kennt sich aus mit den kleinen und großen Zahlen, mit dem Anfang und dem Ende der Dinge. Otto kann man alles fragen, er weiß, dass Zahlen niemals aufhören und auch, was nach 1.000 kommt. Es ist einfach wunderbar, wenn man...

  • Kaufbeuren
  • 29.03.17
60×

Aufführung
Außergewöhnliches Theater, in Anlehnung an die Geschichte des Brandner Kaspers mit viel Musik. 27. März bis 2. April in Wald

'Dia Gschicht vom Boindlkramer, dea it an jeda glei mitnimmt, aber o koin vergisst' ist die Grundlage für außergewöhnliches Theaterstück 'BoindlkramerBlues' mit groovenden Melodien. Die Umsetzung dieses, von Roland Beier geschriebenen Stücks, ist eine Anlehnung an die bekannte Handlung. Alles ist hier irgendwie 'andersrum', durchaus faszinierend 'andersrum' in der WaldHalla in Wald. Denn wo der Brandner Kaspar den 'Boandlkramer' beim Kartenspiel noch betrügen muss, um ihm weitere Lebensjahre...

  • Wald
  • 02.02.16
67×

Dokumentation
Mächlerwelten Allgäu kennenlernen

Die Pioniere der mechanischen Industrie in Pfronten erstmals in einem Film erzählt Die Geschichte der Pfrontener Mächler, von der Entstehung bis in die Gegenwart hinein, wird erstmals in einem 30-Minuten-Film erzählt. Die Pfrontener sind seit jeher Erfinder, Tüftler und Freigeister. Nach aufwendigen Recherchen wurden umfangreiche Informationen zusammengetragen. Mit professionellen Schauspielern, historischen Kostümen und original Exponaten wird in dem Film der Gemeinde Pfronten die Entstehung,...

  • Füssen
  • 30.12.15
91×

Mythos
129. Todestag: Treffen der Freunde König Ludwigs II mit Vorträgen, Film und Wanderungen in Hohenschwangau

Beim Bau von Schloss Neuschwanstein beschäftigte König Ludwig II. hunderte von Baufachleuten, Stahlbau-Ingenieure, Fernmeldetechniker, Künstler und Handwerker aus ganz Deutschland und aus Italien. Der Tourismus begann. Mehr aber wiegt, dass der König zu den hiesigen Bewohnern eine besondere Zuneigung erkennen ließ. Bis heute genießt der Märchenkönig in Schwangau hohe Achtung und Verehrung. Das verleiht den königlichen Gedenk- und Jubiläumstagen eine besondere Bedeutung. Schwangauer...

  • Füssen
  • 10.06.15
93×

Geschichte
Matthias Thalmaier eröffnet Via Claudia Augusta Ausstellung im Walderlebniszentrum in Füssen

Auf den Wegen der Römer Bis Montag, 25. Mai, findet im Walderlebniszentrum in der Ziegelwies die Ausstellung zur Via Claudia Augusta 'Auf den Wegen der Römer statt'. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der nach Matthias Thalmaier neu entdeckten Trasse der Via Claudia Augusta bei Füssen. 'Im Walderlebniszentrum haben wir die ideale Möglichkeit, eine Ausstellung durchzuführen', so Matthias Thalmaier vom historischen Verein 'Säuling.' Dabei sollen die Besucher anhand von zehn Fragen so...

  • Füssen
  • 14.04.15
195× 2 Bilder

Freizeit
In Roßhaupten gibt es einen neuen, heimatkundlichen Erlebnisweg

Eine Besiedelung Roßhauptens ist durch allemannische Gräberfunde im 6. Jahrhundert bereits nachgewiesen. Der wilde Lech mit Schluchten, dichten Wäldern, Mooren und Höhlen war wie viele Gegenden damals furchterregendes 'Drachenland' Diese mythologischen Ungeheuer bewachten Schätze von Gold und Edelsteinen, fraßen Pferde und Menschen, bewachten Brücken, waren manchmal gut, meist aber böse. Der heilige Magnus tötete der Legende nach im Tiefental bei Roßhaupten einen Drachen und nahm so den...

  • Füssen
  • 05.08.14

Musik
Mozarts Papageno aus 240 Kehlen

6. Chorklassentreffen in Marktoberdorf vom Chorverband Bayerisch Schwaben ist der Hit Chorklassen aus ganz Schwaben trafen sich im Juli in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. Erst gab es eine kleine Geschichte über das Wunderkind Mozart, dann präsentierten 9 Chorklassen ihre Lieder. Eine kleine Konzertdarbietung geben und anderen zuhören, lautet das Konzept, das Karl Zenik hier zum sechsten Mal erprobte. Ministerialrat Michael Weidenhiller vom Kultusministerium hat bislang kein...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.14
65× 2 Bilder

Ostallgäu
Stötten feiert 700 Jahre

Der Ostallgäuer Ort am Fuße des Auerbergs feiert vom 4. bis 6. Juli auf der Dorfstraße 700 Jahre Stötten am Auerberg – Jubliäumsfeier vom 4. bis 6. Juli – kann man auf den Plakaten am Ortseingang lesen und dies ist eine Einladung an alle Passanten. Es ist ein besonderes Fest für die Bürgerinnen und Bürger Stöttens und für die Menschen in der Region. Das Rahmenprogramm bietet für 'Jung und Alt' viel Sehenswertes und das historische Theaterstück zeigt die Begebenheiten des Ortes auf. Die Bewohner...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.14
528×

Geschichte
Faszinierende Fotos und Modelle

60 Jahre Forggensee und Bau des Wasserkraftwerkes: Ausstellung im Dorfmuseum in Roßhaupten Nach vier Jahren Bauzeit füllte sich 1954 das Seebecken des Forggensees zum ersten Mal. Energiegewinn, Schutz vor Hochwasser und die Sicherung des Donauwasserstandes waren Gründe, diesen großen Stausee zu schaffen. Wie sich der Forggensee entwickelt hat und wie das Wasserkraftwerk entstand, zeigt die Ausstellung '60 Jahre Forggensee'. In der Ausstellung erfährt der Besucher zum Beispiel, dass die Firma...

  • Füssen
  • 11.06.14
27× 2 Bilder

Kultur
Vergangenheit und Gegenwart

Internationaler Museumstag am Sonntag, 18. Mai – Museen in der Region für Besucher geöffnet Am Sonntag, 18. Mai, feiern die Museen in Deutschland und auf der ganzen Welt gemeinsam den 37. Internationalen Museumstag unter dem Motto 'Sammeln verbindet – Museum collections make ­connections'. Mit mittlerweile rund 1.500 teilnehmenden Einrichtungen in Deutschland zeichnet sich bereits jetzt ab, dass der Internationale Museumstag erneut ein großer Erfolg werden wird. Mit Sonderführungen und Aktionen...

  • Füssen
  • 14.05.14
35×

Fasching
Krapfen stehen jetzt hoch im Kurs

Woher kommt die Tradition in den Backstuben zur Fasnachtszeit spezielle Faschingskrapfen zu produzieren? Der Faschingskrapfen ist schon seit Jahrhunderten eine beliebte Fasnachtsspeise und aus der närrischen Zeit einfach nicht mehr wegzudenken. Doch woraus besteht er und woher kommt die Tradition, dass die süßen Krapfen ausgerechnet zur Faschingszeit so hoch in der Beliebtheitsskala stehen? Die Tradition des Faschingskrapfens geht bis in die Zeit der Römer zurück. Im 2. Jahrhundert vor Christus...

  • Marktoberdorf
  • 17.02.14
53× 2 Bilder

Moorleben
Der Winter im Allgäuer Moor

Sagen und Gestalten, magisch und mystisch - Moorleben erkunden. Die Allgäuer Moore sind magisch und mystisch. Geheimnisvolle Geschichten, Gestalten und Sagen umranken diese einzigartigen Plätze. Eindrücke kann man jetzt mit Walter Sirch, Moor-Erlebnisführer im neuen Winterprogramm sammeln. Der Winter hat die Landschaft fest im eisigen Griff. Ein sibirischer Hauch hat das Moor in ein Winterwunderland verwandelt mit vereisten Wasserflächen und verschneiten Streuwiesen. Die Wintersonne lässt die...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.13
39×

Theater
Eine Komödie zum Schluss

Kolpingtheater Marktoberdorf spielt in der Silvesternacht Die Freunde des Kolpingtheaters Marktoberdorf dürfen sich wieder freuen. Am Silvestertag, 31. Dezember führt die Theatergruppe um Christian Thier die lustige Komödie 'Altweiberfrühling' im Marktoberdorfer Modeon auf. Im Anschluss kann im Foyer getanzt werden. Das Stück ist auch als Film unter dem Titel 'Herbstzeitlosen' bekannt geworden. Die Darsteller um Regisseur Christian Thier haben in den letzten Wochen fleißig geprobt, um dem Stück...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.13
114×

Ritter, Knechte und Edelfräulein

Historische Festumzüge am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August in der Füssener Altstadt Füssen in der Renaissance – unter diesem Titel lassen die Füssener am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August, die goldene Ära ihrer Stadtgeschichte wieder aufleben. Bei den historischen Festzügen durch die Altstadtgassen am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 12 können die Zuschauer stolze Ritter und Landsknechte, farbenprächtig gewandete Edelfräulein und brave Handwerker bewundern und in die Epoche des...

  • Füssen
  • 21.08.13
98×

Jubiläum
175 Jahre Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt

Jubiläumsbeilage: Auf Spurensuche im südlichen Ostallgäu Seit mittlerweile 175 Jahren erscheint das Füssener Blatt. Am Anfang gab es nur zwei Mal in der Woche Neuigkeiten aus aller Welt – streng beäugt von den Beamten des königlichen Landgerichts, die auf das gesetzliche Zensurrecht pochten. Heute informiert die Allgäuer Zeitung – Füssener Blatt tagesaktuell über das Weltgeschehen und lokale Ereignisse aus Politik, Kultur, Sport und Wirtschaft. Das Jubiläum würdigt die Allgäuer Zeitung in...

  • Füssen
  • 04.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ