Wittelsbacher

Beiträge zum Thema Wittelsbacher

Lokales

Geschichte
Ein bayerischer Monarch in Griechenland: Vortrag über König Otto in Hohenschwangau

Ein bayerischer Prinz soll im 19. Jahrhundert Griechenland regieren. Der 16-jährige Wittelsbacher Otto wird 1832 König in der Ferne. ­Otto hatte große Ziele. Doch seine Regentschaft war umrankt von Aufständen und Konflikten. 30 Jahre später musste er einsehen, dass er gescheitert war. Sein Land war geplagt von Finanzproblemen und Wirtschaftsnöten. Dennoch hat König Otto Griechenland in die Moderne geführt und die Spuren seiner Regentschaft sind bis heute sichtbar. Ohne Erfahrung bricht Otto am...

  • Füssen
  • 25.01.18
  • 311× gelesen
Lokales

Wechsel
Hohenschwangau hat neuen Verwaltungsleiter für Wittelsbacher Ausgleichsfonds

Als für ihre Tochter ein neuer Lebensabschnitt begann – sie zog von zu Hause aus und ging zum Studieren –, haben sich Albert und Ursula Aulinger ebenfalls nach einer neuen Aufgabe umgesehen. Zufällig stießen sie auf die Stellenanzeige des Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF), der einen neuen Verwaltungschef für seine Liegenschaften und Betriebe in Hohenschwangau suchte. Albert Aulinger bekam den Zuschlag und löste im Herbst seinen Vorgänger Günter Meyer ab. 'Wir wurden hier super aufgenommen...

  • Füssen
  • 27.01.15
  • 670× gelesen
Lokales

Tourismus
Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau: Museums-Katalog vorgestellt

Das Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau hat einen Katalog seiner ausgestellten Werke vorgestellt. In ihm kann der Leser die Geschichte des Adelshauses der Wittelsbacher nachverfolgen – in genau der Reihenfolge wie im Museum. Dieses besteht nun seit etwas über drei Jahren – und läuft nach Angaben von Peter Scherkamp, Generaldirektor des Wittelsbacher Ausgleichsfonds, gut: 'Man kann nicht erwarten, dass eine Kultureinrichtung von Anfang an kostendeckend arbeitet', erklärt er....

  • Füssen
  • 03.11.14
  • 100× gelesen
Lokales

Tourismus
Attraktives Hotel-Ensemble Vier Sterne plus in Hohenschwangau geplant

Der Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) will in Hohenschwangau erneut kräftig investieren. Nur kurze Zeit nach der Sanierung des einstigen Grandhotels 'Alpenrose' und der Eröffnung des Museums der bayerischen Könige geht es nun um ein neues Hotelkonzept für die WAF-Häuser am Fuß der Königsschlösser. Im Lauf der nächsten drei Jahre, so Administrator Günter Meyer und Justitiar Hanspeter Beißer im Gespräch mit unserer Zeitung, soll in Hohenschwangau ein attraktives Hotelensemble der Kategorie...

  • Füssen
  • 18.07.13
  • 30× gelesen
Lokales
2 Bilder

Klassentreffen
Seit 30 Jahren treffen sich die Mädchen der Wittelsbacher Schule immer wieder

Vor 70 Jahren erstmals zur Schule Es ist jedes Mal wieder ein großes Hallo, wenn sich die ehemaligen 'Mädchen' der Wittelsbacher Schule zum Klassentreffen versammeln. Vor 70 Jahren gingen sie erstmals in die Schule. 'Unsere Lehrerin war das Fräulein Maria Merz', erinnert sich Klara Kolenda. Kolenda hieß damals noch Böck und erinnert sich gerne an die Religionsstunden mit Pater Odilo: 'Das war der freundliche Kapuziner aus St. Anton.' Später hatten wir noch Pfarrer Kuhn, ergänzt Tischnachbarin...

  • Kempten
  • 23.10.12
  • 107× gelesen
Lokales

Einweihung
Erlebbare Geschichte: Museum der bayerischen Könige mit Festakt feierlich eröffnet

Vier Jahre lang ist gebaut worden, am Freitag dann wurde es feierlich eröffnet: das Museum der bayerischen Könige. Rund 500 Gäste kamen nach Hohenschwangau, um am Festakt teilzunehmen. Sie durften als Erste einen Blick in das Museum werfen. Initiiert wurde das Museum vom Wittelsbacher Ausgleichsfonds - allen voran von Franz Herzog von Bayern. Der Chef des Hauses Wittelsbach war zusammen mit Vertretern des bayerischen Adels und zahlreichen Politikern bei der Eröffnung dabei.

  • Füssen
  • 12.09.11
  • 41× gelesen
Lokales

Geschichte
Wittelsbacher eröffnen in Hohenschwangau neues Museum

Mehr als nur ein Märchenkönig König Ludwig II. war nicht nur Märchenkönig und Träumer, sondern auch eines: ein Wittelsbacher. Doch bislang wurde die Geschichte von vielen Schlossbesuchern Neuschwansteins und Hohenschwangaus auf den berühmten Vorfahren reduziert, sagt Franz Herzog von Bayern, Urenkel des letzten bayerischen Königs. Damit ist nun Schluss: Gestern wurde in Schwangau das «Museum der Bayerischen Könige» eröffnet, das die über 800-jährige Geschichte des Herrschergeschlechts...

  • Füssen
  • 10.09.11
  • 24× gelesen
Lokales
3 Bilder

Wittelsbacher
«Museum der Bayerischen Könige» in Schwangau feierlich eröffnet

Gestern feierliche Eröffnung - Sontheimer freut sich über die zusätzliche Attraktion: «Ständige Landesausstellung» Nach fast vierjähriger Planungs- und Bauphase ist gestern das «Museum der Bayerischen Könige» des Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) im ehemaligen Grandhotel «Alpenrose» mit einem Festakt eröffnet worden. «Dieses Museum hat den Charakter einer ständigen Landesausstellung», freute sich Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer am Rande der Eröffnungsfeier, an der auch viele...

  • Füssen
  • 10.09.11
  • 124× gelesen
Lokales

Museum
Neues Wittelsbacher-Museum eröffnet in Hohenschwangau

Im 125. Todesjahr von König Ludwig II. wird in Hohenschwangau heute das neue Museum zur Geschichte der Wittelsbacher eröffnet. Auf 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche ist dort die Geschichte der Wittelsbacher von den Anfängen bis zur Gegenwart dokumentiert. Das Museum ist in dem ehemaligen Hotel Alpenrose entstanden und zeigt rund 160 kostbare Originalexponate aus dem Hause Wittelsbacher.

  • Kempten
  • 09.09.11
  • 16× gelesen
Lokales

Eröffnung
Bayerischer Adel zum Anfassen: Schwangau ist seit heute um eine Kini- Attraktion reicher

König Ludwig hätte das gefallen: In einem prachtvollen Jugendstilbau am Ufer des idyllischen Alpsees werden Touristen und Einheimische künftig die Geschichte seiner Familie ergründen können. In Hohenschwangau hat heute das neue Museum der bayerischen Könige eröffnet. Pünktlich zum 125. Todestag des Kini- bei fast schon Kaiserwetter und mit vielen illustren Gästen. 200.000 Besucher erwarten die Macher des Museums, der Wittelsbacher Ausgleichsfonds, pro Jahr. Wenn Sie dazu gehören wollen- ab...

  • Füssen
  • 09.09.11
  • 49× gelesen
Lokales

Bayerische Könige
Edle Stücke aus Nymphenburg

Neues Museum nimmt Gestalt an - Die meisten Exponate kommen Ende August Noch geht es im einstigen Grandhotel «Alpenrose» in Hohenschwangau zu wie im berühmten Ameisenhaufen: Da wird gesägt, gebohrt, geflext, wuseln Maler, Elektriker, Bodenleger, Klimatechniker, Innenausstatter und Vitrinenbauer durch die Räume. Und draußen, direkt am Alpseeufer, geht es mit großem Gerät an die Außengestaltung. Die Zeit drängt: Am 9. September wird das «Museum der Bayerischen Könige» mit großem Bahnhof eröffnet....

  • Füssen
  • 20.08.11
  • 25× gelesen
Lokales
3 Bilder

Wittelsbacher-Museum - Restaurierung eine Herausforderung

Bei Sanierung geht ohne alte Techniken gar nichts Diese verstaubte Diva in eine Schönheit zu verwandeln - das ist schon allein angesichts der denkmalgeschützten Bausubstanz kein Auftrag von der Stange. Und dann die Bauherren: Sie sind edlen Geblüts und planen immerhin das «Museum der bayerischen Könige». Dennoch: Heimische Firmenchefs wie Jürgen Doser sind stolz, beim Umbau des Grandhotels «Alpenrose» in Schwangau mitzuwirken. Vor dieser Leistung zieht Projektleiterin Dr. Elisabeth von Hagenow...

  • Füssen
  • 06.08.11
  • 98× gelesen
Lokales

Abschied
In der Wittelsbacherschule haben heute die letzten Grundschulklassen ihren letzten Schultag

In der Schule an der Frühlingsstraße geht heute eine über 100-jährige Ära zu Ende «Ich werde die Kleinen wirklich vermissen», sagt Alfons Keisinger, Schulleiter der Wittelsbacherschule, als er in das Klassenzimmer der 4b blickt. Ganz leer ist es am Ende der Pause an dem Vormittag. Am 31. März im Jahr 1907 wurde damals das Schulhaus dem Schulbetrieb übergeben. Heute, am 29. Juli 2011, endet in der Frühlingsstraße die Ära der Wittelsbacherschule als Grundschule. Mit der Zeugnisvergabe werden...

  • Kempten
  • 29.07.11
  • 485× gelesen
Lokales
3 Bilder

Wittelsbacher-Museum
Hebauf für Hogaus «drittes Schloss»

Viel blaues Blut beim «Alpenrosen»-Richtfest - Eröffnung: Juli 2011 Großer Bahnhof in Hohenschwangau: Vor rund 250 geladenen Gästen, vom heimischen Handwerker bis zu den Vertretern der weiß-blauen Dynastie, wurde gestern Richtfest für das Wittelsbacher-Museum gefeiert. «Wir sind mit dem Baufortschritt sehr zufrieden», so Peter Scherkamp (Direktor des Wittelsbacher Ausgleichsfonds) gegenüber der AZ. Der weitere Zeitplan sei «ambitioniert» - dennoch sei man sicher, die Schau über das bayerische...

  • Füssen
  • 13.11.10
  • 50× gelesen
Lokales

Allgäu
Wittelsbacher nehmen weitere Hürde

Die Pläne für das Wittelsbacher-Museum im einstigen Grandhotel «Alpenrose» in Hohenschwangau haben eine weitere Hürde genommen: Einmütig sprach sich der Schwangauer Bauausschuss am Mittwoch für eine Aufstockung des denkmalgeschützten Gebäudekomplexes aus. Der eingeschossige Verbindungstrakt zwischen «Alpenrose» und «Jägerhaus» soll um ein zusätzliches Stockwerk ergänzt werden - das Herzstück des künftigen Museums (wir berichteten).

  • Kempten
  • 05.02.10
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Schwangau
Wittelsbacher-Museum: Jetzt gehts um die Details

Die Idee stammt von Herzog Franz von Bayern, dem ranghöchsten Wittelsbacher: In einem attraktiven Museum soll die Geschichte der Herrscher-Dynastie lebendig werden. Anfangs in Berchtesgaden angedacht, wird die Ausstellung nun im einstigen Grandhotel «Alpenrose» in Hohenschwangau verwirklicht (wir berichteten).

  • Kempten
  • 20.01.10
  • 17× gelesen
Lokales
4 Bilder

Mit Jokern ins Berufsleben starten

Kempten | kep | Zukunft bringt‘s - mit dieser Initiative will die Stadt in Zusammenarbeit mit Schulen, Vereinen, dem Handwerk und der Industrie Jugendliche langfristig vor Arbeitslosigkeit schützen. 18 Projekte sind dazu mittlerweile ins Leben gerufen worden. Eines davon ist das Projekt '3-Joker zum Berufseinstieg.'

  • Kempten
  • 29.05.08
  • 103× gelesen
Lokales
3 Bilder

Ein Ort des Zusammenlebens mit und für Kinder

Kempten | kro | 'Wir gratulieren und jubilieren, denn uns‘re Wittelsbacherschule wird hundert Jahr', singt der Schülerchor. Und weil es sich um ein stolzes Ereignis handelt, gibt sich auch Prinz Christoph von Bayern die Ehre.

  • Kempten
  • 12.05.07
  • 125× gelesen
Lokales

M-Zug: Jetzt hängt’s vom Zeugnistag ab

Kempten (bec). Die Weichen für den lang ersehnten M-Zug sind gestellt: An der Wittelsbacherschule soll im kommenden Schuljahr erstmals in Kempten eine siebte Klasse den Weg antreten, der über die Hauptschule zur Mittleren Reife führt. Ob das Projekt M-Zweig in der Stadt mit dem Schuljahr 2007/2008 tatsächlich an den Start gehen kann, entscheidet sich laut Alfons Keisinger am 16. Februar. Dann nämlich, so der Leiter der Wittelsbacherschule, gibt es Zwischenzeugnisse. Und die Noten der...

  • Kempten
  • 27.01.07
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020