Special Wissenswertes ERNÄHRUNG

Wissenswertes Ernährung

Beiträge zum Thema Wissenswertes Ernährung

Avocado, Grapefruit, Leinsamen - die Liste der Superfoods wird jedes Jahr länger. Auch 2021 kommen neue Trends hinzu.
270×

Regional und exotisch
Buchweizen und Breadfruit: Das sind die Superfood-Trends 2021

Von alten ayurvedischen Heilkräutern bis zur exotischen Frucht, die nach frischem Brot schmeckt: Das sind die Superfood-Trends 2021. Beim Thema gesunde Ernährung spielen auch sogenannte Superfoods - also Lebensmittel mit besonderen Gesundheitsvorteilen - eine große Rolle. Einige kommen von weit her - doch es gibt auch regionale Superfoods. Dabei sollen sie eine allgemeine, ausgewogene Ernährungsweise lediglich ergänzen und unterstützen. Welche exotischen und regionalen Superfoods 2021 im Trend...

  • Kempten
  • 20.01.21
Der Veganuary ermutigt seit 2014 Menschen, es mit veganer Ernährung zu versuchen.
264×

Angesagte Challenge
Veganuary 2021: Was ist das eigentlich?

Einen Monat auf tierische Produkte verzichten? Das ist die Challenge des Veganuary. Was sich hinter dem Trend verbirgt, erklärt Autor Patrick Bolk im Interview. Nach Silvester haben viele Menschen gute Vorsätze für das neue Jahr. Wer sich eine gesündere Ernährung zum Ziel gesetzt hat, kann es mit einer veganen Ernährung probieren und an der Challenge "Veganuary" teilnehmen. "Es ist eine Wortkreation aus ’Vegan’ und ’January’, ins Leben gerufen von einer Initiative aus Großbritannien, die...

  • Kempten
  • 04.01.21
In Weihnachtsleckereien verstecken sich viele Kalorien.
711×

Nach dem Festessen
Plätzchen und Braten wieder abtrainieren? So funktioniert´s

Süßen Leckereien an Weihnachten zu widerstehen, ist schwer. So gleichen Sie die Kalorien von Plätzchen, Braten und Co. mit Sport wieder aus. Zur Weihnachtszeit dürfen Schlemmereien wie Spekulatius oder Lebkuchen nicht fehlen. Wer allerdings auf seine Figur und Gesundheit achten möchte, sollte in Maßen genießen. Denn in Plätzchen, Braten und Co. verstecken sich meistens viele Kalorien. Wie sie wieder abtrainieren lassen? Mit der richtigen Menge an Sport.  Lebkuchen vs. CrosstrainerBei Lebkuchen...

  • Kempten
  • 28.12.20
Ist das Fleisch frisch oder aufgetaut? Wenn tiefgefrorene Ware erst zum Verkauf aufgetaut wurde, muss eine entsprechende Kennzeichnung erfolgen.
1.092× 1

Ernährung
Muss aufgetautes Fleisch im Handel gekennzeichnet sein?

Nicht wenige Verbraucher gehen davon aus, dass Fleisch, Fleischzubereitungen oder Hackfleisch an der Bedientheke immer frisch sind. Tatsächlich ist es aber möglich, dass diese Waren tiefgefroren und erst zum Verkauf aufgetaut wurden. Ist das der Fall, muss eine entsprechende Kennzeichnung erfolgen. Vorgeschrieben ist der Hinweis „aufgetaut“ in unmittelbarer Nähe der Bezeichnung. Allerdings gilt diese Vorschrift nicht, wenn nur einzelne Zutaten eingefroren waren, nicht aber das gesamte...

  • Kempten
  • 31.10.20
Zum typischen Spargelgeschmack gehört eine leichte Bitternote. Es kann aber auch vorkommen, dass einzelne Spargelstangen intensiv bitter schmecken. (Symbolbild)
4.217× 1

Lebensmittel
Warum schmeckt Spargel manchmal bitter?

Zum typischen Spargelgeschmack gehört eine leichte Bitternote. Es kann aber auch vorkommen, dass einzelne Spargelstangen intensiv bitter schmecken. "Bitterer Spargel ist nicht giftig. Meist wurde er zu nah am Wurzelstock gestochen, in dem die Bitterstoffe stecken“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Die Wurzelstöcke wachsen jedes Jahr ein paar Zentimeter mehr nach oben. Wenn man Spargelfelder über mehrere Jahre bewirtschaftet, müssen die Spargeldämme...

  • Kempten
  • 26.04.20
Symbolbild: Speisesalz.
2.103×

Wissenswertes Ernährung
Wie viel Salz ist ungesund?

Speisesalz ist in der richtigen Dosierung für den Menschen ein lebenswichtiger Stoff. Seine Bestandteile Natrium und Chlorid spielen eine wichtige Rolle für den Flüssigkeitshaushalt, das Nervensystem und die Regulierung des Blutdrucks. "Ein zu hoher Salzkonsum kann zu Bluthochdruck führen. Das ist ein großer Risikofaktor für das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen", erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Erwachsenen empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für...

  • Kempten
  • 19.04.20
Symbolbild
5.509×

Ernährung
Was bedeuten die schwarzen Punkte beim Chinakohl?

Bei Chinakohl fallen manchmal an den Blatträndern oder entlang der Blattadern kleine schwarze Punkte auf. Dabei handelt es sich um einzelne Zellen, die ab- gestorben oder verholzt sind. Fachleute bezeichnen dies als Blattrandnekrose. „Die kleinen schwarzen Stellen sind gesundheitlich unproblematisch, sodass der Chinakohl ohne Bedenken verzehrt werden kann“, sagt Sabine Hülsmann, Lebensmittelexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. An den leicht gezackten Blatträndern entstehen sie genau dort,...

  • Kempten
  • 28.02.20
Wassermelone
300×

Ernährung
Welche Teile der Wassermelone sind essbar?

Ein Stück Wassermelone ist der perfekte Snack an heißen Sommertagen. Das rote oder gelbe Fruchtfleisch ist sehr saftig und mit 40 Kilokalorien pro 100 Gramm kalorienarm. Zwischen Fruchtfleisch und Schale liegt ein weißer Rand. Er ist umso kleiner, je reifer die Früchte sind. „Dieser weiße Anteil ist essbar und enthält wertvolle Stoffe wie zum Beispiel die Vitamine C und B6“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Sein Geschmack ist allerdings nicht so...

  • Kempten
  • 01.08.19
Die Vanilleschoten werden oft einzeln oder paarweise verpackt.
485×

Ernährung
Wie wird echte Vanille angeboten?

Mit ihrem süßen, hocharomatischen Geschmack und Duft ist Vanille in der Weihnachtsbäckerei sehr beliebt. „Zum feinen Aroma echter Vanille tragen neben dem Hauptaromastoff Vanillin noch rund 35 weitere Substanzen bei“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Einen hohen Gehalt an Vanillin besitzt Bourbon-Vanille. Sie muss von den sogenannten Bourbon-Inseln Madagaskar, Réunion und Komoren stammen. Echte Vanille gibt es auch in Pulverform als „Vanillepulver“. Zur...

  • Kempten
  • 23.12.18
Ob und wie lange man frische Kräuter mitkochen sollte, hängt von der Größe der Blätter ab.
865×

Ernährung
Soll man Kräuter und Gewürze mitkochen?

Kräuter und Gewürze verleihen einem Essen durch ihre Aromen eine besondere Geschmacksnote. Dabei ist entscheidend, dass sie den Speisen zum richtigen Zeitpunkt hinzugefügt werden. „Manche Kräuter verlieren ihre Aromen bei Hitze schnell, andere entfalten erst beim Mitkochen ihren vollen Geschmack“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Als Faustregel gilt: Zarte, feinblättrige Kräuter wie Basilikum, Dill, Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Koriander oder...

  • Kempten
  • 14.12.18
256×

Ernährung
Was genau ist Edelkakao?

Bei der Vielfalt der Kakaosorten unterscheiden Kenner vor allem zwischen Edel- und Konsumkakao. Der Anteil an Edelkakao gilt bei Schokolade als wertbestimmendes Merkmal. „Während der Konsumkakao ein eher flaches Aroma mit starken Bitterstoffen hat, ist Edelkakao weniger bitter und zeichnet sich durch erdige, fruchtige, nussige oder blumige Aromen aus“, erläutert Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Bei Edelkakao müssen die Bohnen aus einem Land stammen, das die...

  • Kempten
  • 01.11.18
669×

Schulstart
Mit dem richtigen Pausenbrot lernt es sich leichter

Nicht nur für die Erstklässler ist das zweite Frühstück in der Pause sehr wichtig. Allen Schulkindern hilft ein gesundes Pausenbrot, sich zu konzentrieren und fit zu bleiben. Bei der Zusammenstellung sollten Zutaten gewählt werden, die wenig Zucker enthalten und dafür sorgen, dass der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt und lange anhält. Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern gibt dafür einige Beispiele: Vollkornbrot oder -brötchen mit herzhaftem Belag wie Käsescheiben oder...

  • Kempten
  • 10.09.18
684×

Ernährung
Warum kann Reis Arsen enthalten?

Arsen ist ein natürlicher Bestandteil der Erdkruste. Sogenanntes anorganisches Arsen ist als krebserregender Stoff klassifiziert. Es kommt häufig in Böden, Grund- und Oberflächenwasser vor und gelangt über die Wurzeln der Reispflanze in die Reiskörner. „Ein völliger Verzicht auf Reis ist aber nicht nötig“, sagt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Seit 2016 gelten in der Europäischen Union Grenzwerte für anorganisches Arsen in Reis. „Da sich das Element...

  • Kempten
  • 20.07.18
595×

Wissenswertes
Was ist eigentlich ein Doggy-Bag?

Ein Doggy-Bag könnte man mit Hundetüte übersetzen. Gemeint ist eine Restebox, in der ein Restaurantgast sein übrig gebliebenes Essen mit nach Hause nehmen kann. Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern hält dies für eine gute Idee. „Eine gesetzliche Verpflichtung, Gästen ihre Essensreste einzupacken, gibt es aber nicht.“ In Deutschland landen in der sogenannten Außer-Haus-Verpflegung 44 Prozent der Lebensmittel im Müll. Das sind fast 24 Kilogramm pro Kopf und Jahr....

  • Kempten
  • 26.05.18
Grüner Spargel
1.486×

Gemüse
Wie unterscheiden sich weißer, grüner und violetter Spargel?

Spargel gibt es in drei unterschiedlichen Farben. Am beliebtesten ist der mild schmeckende weiße Spargel. Er wird in den typischen Erdwällen kultiviert und gestochen, bevor die Spitzen mit dem Sonnenlicht in Berührung kommen.  Bei violettem Bleichspargel wartet man, bis er die Erdoberfläche schon leicht durchbrochen hat. Er bildet zum Schutz vor Sonnenlicht Anthocyane. Das sind violette Farbstoffe, denen gesundheitsfördernde und zellschützende Wirkungen zugeschrieben werden. „Um sie zu...

  • Kempten
  • 09.05.18
387×

Ernährung
Wie unterscheiden sich Kümmel, Kreuzkümmel und Schwarzkümmel?

Kümmel und Kreuzkümmel gehören zur Familie der Doldenblütler. Als Gewürz werden jeweils die ganzen oder die gemahlenen getrockneten Früchte genutzt. Während Kümmel kühlere Temperaturen bevorzugt, benötigt Kreuzkümmel ein heißes Klima zum Gedeihen. 'Beide Gewürze beeinflussen die Verdauung positiv, wirken appetitanregend und helfen gegen Blähungen und Krämpfe', erläutert Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Der Kümmel dient mit seinem herben Aroma vorwiegend dazu,...

  • Kempten
  • 22.02.18
162×

Ernährung
Hefeflocken und Hefeextrakt: Was genau ist das eigentlich?

In Rezepten für vegane und vegetarische Gerichte kommen häufig Hefeflocken zum Einsatz. Sie dienen als Würze und dazu, Flüssigkeiten zu binden. Die Flocken bestehen aus inaktiver Hefe, die gewalzt und getrocknet wird. 'Weil sie hitzeempfindlich sind, sollte man sie nicht mitkochen', sagt Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Im Unterschied zu Hefeflocken ist Hefeextrakt ein Eiweißkonzentrat, das aus den löslichen Bestandteilen vergorener Hefe gewonnen wird. Es...

  • Kempten
  • 15.02.18
428×

Ernährung
Ingwer kommt hauptsächlich aus China oder Peru: Was ist der Unterschied?

Ingwer ist eines der ältesten Gewürze der Welt. Die Knolle kann vielfältig in der Küche verwendet werden, zum Beispiel in Suppen, Saucen und Marinaden. Viele schätzen auch Ingwertee. Für eine Tasse Tee werden ein bis zwei Stückchen Ingwer abgeschnitten und mit kochendem Wasser übergossen und etwa zehn Minuten ziehen gelassen. Im Supermarkt ist hauptsächlich Ingwer aus China oder Peru erhältlich. Während aus China meist konventionelle Ware kommt, hat sich Peru auf den Anbau von Bio-Ingwer...

  • Kempten
  • 15.01.18
1.786×

Ernährung
Vanillin- oder Vanillezucker: Was ist der Unterschied?

Vom Namen her klingen Vanillin- und Vanillezucker sehr ähnlich. In Preis und Qualität unterscheiden sie sich aber deutlich. Der preiswertere Vanillinzucker ist ein Gemisch aus Haushaltszucker und dem Aromastoff Vanillin. Dieser kann künstlich oder aus natürlichen Quellen hergestellt werden. "Als natürlich gilt zum Beispiel auch die Verwendung von Zuckerrübenschnitzeln. Mit Hilfe von Mikroorganismen entsteht daraus Vanillin", erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale...

  • Kempten
  • 04.01.18
106×

Ernährung
Woraus werden Fischstäbchen hergestellt?

Fischstäbchen sind vor allem bei Kindern sehr beliebt. Allerdings wird ihnen häufig nachgesagt, dass sie aus minderwertigen Zutaten hergestellt seien. Fischstäbchen bestehen nicht aus Fischabfällen, sondern vornehmlich aus Alaska Seelachs oder Seelachs, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Für die Produktion filetiert man die Fische bereits auf hoher See. Anschließend werden die Filets in Blöcken aufgeschichtet und bei minus 40 Grad Celsius...

  • Kempten
  • 04.01.18
41×

Ernährung
Sind Light-Produkte immer kalorienärmer?

Wer im neuen Jahr ein paar Kilos abnehmen möchte, sollte bei Lebensmitteln, die mit light oder leicht werben, genau hinschauen. Diese Nahrungsmittel sind nicht automatisch kalorienarm. Denn leicht sagt nichts darüber aus, wie hoch der Kaloriengehalt insgesamt ist. "Es bedeutet lediglich, dass ein einzelner Nährstoff um mindestens 30 Prozent im Vergleich zu ähnlichen Produkten reduziert sein muss", erläutert Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern. So sind Light-Kartoffelchips zwar...

  • Kempten
  • 30.12.17
564×

Essen
Mandarine oder Clementine: Was ist der Unterschied?

Vor allem in den Wintermonaten sind Mandarinen und Clementinen beliebte Zitrusfrüchte. Äußerlich lassen sich beide kaum auseinanderhalten. Die Unterschiede liegen vor allem im Geschmack. Mandarinen haben ein saftiges, aromatisches Fruchtfleisch, sind manchmal etwas säuerlich und enthalten viele Kerne, erläutert Sabine Hülsmann von der Verbraucherzentrale Bayern. Es gibt verschiedene Sorten, die sich in Geschmack, Kerngehalt und Erntezeit unterscheiden. Die Clementine ist eine Kreuzung aus...

  • Kempten
  • 22.12.17
47×

Ernährung
Enthalten Bonbons ohne Zucker weniger Kalorien?

Wer zuckerfreie Bonbons kauft in der Hoffnung, damit Kalorien einzusparen, sollte sich die Nahrwertangaben genau ansehen. Denn ihr Energiegehalt ist oft vergleichbar hoch wie bei zuckerhaltigen Bonbons. Die Angabe 'ohne Zucker' oder 'zuckerfrei' bedeutet, dass das beworbene Produkt maximal 0,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm oder 100 Milliliter enthalten darf, so Heidrun Schubert, Ernahrungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. 'Eine Vorgabe zum Kaloriengehalt gibt es dagegen nicht.' Bei...

  • Kempten
  • 01.12.17
50×

Ernährung
Kartoffeln: Sind grüne Stellen giftig?

Kartoffeln sind ein gesundes Nahrungsmittel. Weisen sie jedoch grüne Stellen auf, sollten diese nicht mitgegessen werden. Sie enthalten vermehrt Solanin, ein natürliches Gift, das die Pflanze vor Fressfeinden schützt. Solanin entsteht durch den Einfluss von Licht, zum Beispiel wenn Kartoffeln falsch gelagert werden oder auskeimen. In geringen Mengen findet es sich auch in der Schale. Beim Menschen kann Solanin in höheren Konzentrationen Beschwerden wie ein Kratzen im Hals, Kopfschmerzen,...

  • Kempten
  • 14.11.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ