Special Wissenswertes ERNÄHRUNG
Wissenswertes

Alles zum Thema Wissenswertes Ernährung

Beiträge zum Thema Wissenswertes Ernährung

Lokales

Ernährung
Warum hüpfen Cranberrys bei der Ernte?

In Deutschland werden Cranberrys als weihnachtliche Backzutat immer beliebter. Sie passen auch als fruchtige Beilage zu Geflügel und Wild oder werden zu Chutney verarbeitet. In Supermärkten finden Verbraucher meist Importe aus Lettland und den USA. „Roh schmecken Cranberrys sauer und herb. Viele Hersteller zuckern die getrockneten Früchte deshalb nach“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Cranberrys werden maschinell geerntet. Sind die Beeren reif,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.02.19
  • 587× gelesen
Lokales
Symbolbild

Ernährung
Was macht Lysozym in Käse?

Lysozym ist ein Lebensmittelzusatzstoff, der als Konservierungsstoff und als Enzym eingesetzt wird. Außerdem soll Lysozym den Geschmack verbessern. Als Konservierungsstoff beziehungsweise unter dem Namen E 1105 findet man es vor allem in der Zutatenliste von gereiftem Käse. „In Käse verhindert Lysozym Reifungsfehler, indem es gegen unerwünschte Mikroorganismen im Käse wirkt“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Für Lysozym ist keine Höchstmenge...

  • Kempten (Allgäu)
  • 02.02.19
  • 315× gelesen
Lokales

Ernährung
Was ist ein Bruderhahn?

Männliche Küken von Legehennen setzen viel langsamer Fleisch an als Masthühner. Deswegen lohnt sich ihre Mast nicht und sie werden derzeit meist gleich nach dem Schlüpfen getötet. Immer mehr Verbraucher wollen diese Praxis nicht mehr tolerieren und verlangen Alternativen. Seit einigen Jahren können Konsumenten Eier von Initiativen kaufen, die auch männliche Küken, die sogenannten „Bruderhähne“ aufziehen. „Das funktioniert nach dem Prinzip der Querfinanzierung“, erläutert Susanne Moritz,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.01.19
  • 1.250× gelesen
Lokales
Im Plastiktopf lassen Kräuterpflanzen oft schon nach kurzer Zeit die Blätter hängen.

Wissenswertes
Warum halten sich Kräuter im Plastiktopf oft nicht lange?

Viele Geschäfte bieten Kräuter in Plastiktöpfen an. In der Regel sind die Pflanzen zum schnellen Verbrauch bestimmt. Oft lassen sie schon nach kurzer Zeit Stiele und Blätter hängen. „Die Plastiktöpfe sind nicht genug sauerstoffdurchlässig und im Verhältnis zum Wurzelballen oft zu klein.  Die Pflanze hat keinen Platz zum Entfalten“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Damit die Kräuter länger halten, empfiehlt sie, diese nach dem Kauf in größere...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.12.18
  • 4.274× gelesen
Lokales
Wie viel Frucht steckt tatsächlich im Früchtemüsli?

Ernährung
Wie viel Frucht steckt im Früchtemüsli?

Bei den Frühstücksprodukten, die unter dem Begriff „Früchtemüsli“ im Handel erhältlich sind, können die Anteile an getrockneten Früchten erheblich variieren. „Die Unterschiede sind möglich, weil keine Mindestgrenze für den Fruchtanteil in einem Früchtemüsli vorgeschrieben ist“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Sie rät, beim Kauf unbedingt auf den angegebenen Fruchtanteil zu achten. Auch die Vielfalt der auf den Packungen gezeigten Früchte spiegelt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.12.18
  • 294× gelesen
Lokales
Fisch ist an Feiertagen ein sehr beliebtes Gericht.

Ernährung
Wie muss Fisch gekennzeichnet sein?

Festtagsmenüs mit Fisch sind sehr beliebt. Wer Lachs, Forelle und Co. bewusst einkauft, kann einen nachhaltigen Fischfang unterstützen. „Bei der Kennzeichnung von Fisch im Handel sind bestimmte Informationen vorgeschrieben. Das gilt für tiefgekühlte Ware ebenso wie für Fisch, der frisch an der Bedientheke verkauft wird“, erklärt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Tiefkühlfisch, der vor dem Verkauf aufgetaut und dann wie ein frisches Produkt angeboten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.12.18
  • 416× gelesen
Lokales
Die Vanilleschoten werden oft einzeln oder paarweise verpackt.

Ernährung
Wie wird echte Vanille angeboten?

Mit ihrem süßen, hocharomatischen Geschmack und Duft ist Vanille in der Weihnachtsbäckerei sehr beliebt. „Zum feinen Aroma echter Vanille tragen neben dem Hauptaromastoff Vanillin noch rund 35 weitere Substanzen bei“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Einen hohen Gehalt an Vanillin besitzt Bourbon-Vanille. Sie muss von den sogenannten Bourbon-Inseln Madagaskar, Réunion und Komoren stammen. Echte Vanille gibt es auch in Pulverform als „Vanillepulver“. Zur...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.12.18
  • 411× gelesen
Lokales
Ob und wie lange man frische Kräuter mitkochen sollte, hängt von der Größe der Blätter ab.

Ernährung
Soll man Kräuter und Gewürze mitkochen?

Kräuter und Gewürze verleihen einem Essen durch ihre Aromen eine besondere Geschmacksnote. Dabei ist entscheidend, dass sie den Speisen zum richtigen Zeitpunkt hinzugefügt werden. „Manche Kräuter verlieren ihre Aromen bei Hitze schnell, andere entfalten erst beim Mitkochen ihren vollen Geschmack“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Als Faustregel gilt: Zarte, feinblättrige Kräuter wie Basilikum, Dill, Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Koriander...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.12.18
  • 757× gelesen
Lokales
Ob eine Walnuss noch gut ist oder nicht, ist von außen oft nicht zu erkennen.

Ernährung
Walnüsse – Vorsicht bei Schimmelbefall

Ob aus eigener Ernte oder gekauft – im Herbst und Winter sind ganze Walnüsse besonders beliebt. Die gesunden Kerne liefern wertvolle Omega-3-Fettsäuren, Folsäure und Mineralstoffe wie Zink und Kalium. Walnüsse sind aber relativ empfindlich für Schimmel. Befallene Nüsse enthalten Schimmelpilzgifte, sogenannte Aflatoxine. Diese Gifte können Leber und Niere schädigen, das Erbgut verändern und Krebs erregen. Sie lassen sich nicht durch Erhitzen zerstören. „Verschimmelte Walnüsse gehören in den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.11.18
  • 612× gelesen
Lokales

Ernährung
Was genau ist echter Tee?

Wenn es draußen kälter wird, tut vielen eine Tasse Tee gut und es verbreitet sich Gemütlichkeit. Hinter der Bezeichnung Tee können sich sehr unterschiedliche Produkte verbergen. „In den Leitsätzen für Tee und teeähnliche Erzeugnisse ist festgelegt, dass echter Tee immer auf der Basis des Teestrauchs Camelia sinensis hergestellt werden muss“, erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Kräuter- und Früchtetees sind dagegen nach lebensmittelrechtlicher Definition...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.11.18
  • 275× gelesen
Lokales
Dinkel und Weizen im Vergleich.

Ernährung
Was ist der Unterschied zwischen Dinkel und Weizen?

Mit seinem feinen, nussigen Aroma wird Dinkelmehl immer beliebter. Das Getreide wurde bereits vor 10.000 Jahren in Kleinasien angebaut und war noch um 1900 hierzulande weit verbreitet. Dann wurde Dinkel von seinem nahen Verwandten, dem Weizen, verdrängt, der wesentlich höhere Erträge liefert. Dinkel ist eine vergleichsweise genügsame Pflanze, deren Ähre länger und schmäler ist als die von Weizen. Die Spelze umschließt das Dinkelkorn sehr fest und schützt so vor unerwünschten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.11.18
  • 833× gelesen
Lokales
Kleine braune Punkte finden sich auf vielen Äpfeln.

Ernährung
Was bedeuten braune Punkte bei Äpfeln?

Immer wieder sind auf und unter der Schale eines Apfels kleine bis mittelgroße braune Punkte sichtbar. Im Fruchtfleisch sind diese verstärkt am Rand, aber auch zur Mitte hin zu sehen. "Es handelt sich hierbei um die sogenannte Stippe, meist hervorgerufen durch einen Calciummangel der Äpfel", erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Die Mangelerscheinung kann wetterbedingt auftreten, wenn die Wasserversorgung unausgewogen ist. Sind Bäume übermäßig stark...

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.11.18
  • 2.099× gelesen
Lokales

Ernährung
Was genau ist Edelkakao?

Bei der Vielfalt der Kakaosorten unterscheiden Kenner vor allem zwischen Edel- und Konsumkakao. Der Anteil an Edelkakao gilt bei Schokolade als wertbestimmendes Merkmal. „Während der Konsumkakao ein eher flaches Aroma mit starken Bitterstoffen hat, ist Edelkakao weniger bitter und zeichnet sich durch erdige, fruchtige, nussige oder blumige Aromen aus“, erläutert Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Bei Edelkakao müssen die Bohnen aus einem Land stammen, das...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.11.18
  • 201× gelesen
Lokales

Ernährung
Wie lange kann man Äpfel lagern?

Im Oktober ist Haupterntezeit für viele Apfelsorten, die sich gut zur Lagerung eignen. Typische Lageräpfel sind zum Beispiel die Sorten Ontario, Boskoop, Topaz und Glockenapfel. Während der Lagerung reifen die Äpfel weiter. Dabei werden Stärkereste zu Zucker abgebaut und Traubenzucker in den etwas süßeren Fruchtzucker umgewandelt. Die Früchte bekommen ein volleres Aroma und schmecken süßer. „Ist das Verhältnis von Zucker und Säure ausgewogen und der Geschmack sortentypisch, dann ist die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.10.18
  • 637× gelesen
Lokales
Unmengen an Plastikmüll landen auf unseren Wertstoffhöfen.

Umwelt
7 Tipps, mit denen Sie Ihren Plastikmüll reduzieren können

Auf der ganzen Welt werden jedes Jahr rund 300 Millionen Tonnen Plastik produziert. Acht Millionen davon landen im Meer - auch in der Nord- und Ostsee. Einer der etwas gegen die immense Plastikmasse im Meer tun will, ist der niederländische Erfinder Boyan Slat. Mit seinem Projekt "The Ocean Cleanup" will er die Ozeane vom Plastik befreien. Dazu hat er eine riesige Maschine entwickelt, die den Müll im Meer einsammeln soll. Aber auch Sie zuhause können mit ein paar kleinen Umstellungen im...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.09.18
  • 1.318× gelesen
Reportage
Ist er essbar oder nicht? Der Unterallgäuer Pilzberater Dr. Manfred Fischer ist im Unterallgäu Ansprechpartner für genau diese Frage.

Herbst
Pilzsaison im Allgäu: Unterallgäuer Pilzberater hilft, genießbare Pilze zu erkennen

Der Sommer war heiß. Das bekam die Natur deutlich zu spüren. Die Wasserstände in den Allgäuer Seen und Flüssen waren niedrig, die Fische drohten zu ersticken. Auch auf die Pilze hatte das Wetter deutliche Auswirkungen. Durch den wenigen Regen sind nur wenige Pilze gewachsen. Dr. Manfred Fischer, Pilzberater beim Landkreis Unterallgäu, macht leidenschaftlichen Pilzsammlern aber noch ein wenig Hoffnung: "Man weiß nicht, ob noch ein Schub kommt. Bisher gab es nur ganz wenige Pilze. Wenn es...

  • Memmingen und Region
  • 12.09.18
  • 1.698× gelesen
Lokales

Schulstart
Mit dem richtigen Pausenbrot lernt es sich leichter

Nicht nur für die Erstklässler ist das zweite Frühstück in der Pause sehr wichtig. Allen Schulkindern hilft ein gesundes Pausenbrot, sich zu konzentrieren und fit zu bleiben. Bei der Zusammenstellung sollten Zutaten gewählt werden, die wenig Zucker enthalten und dafür sorgen, dass der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt und lange anhält. Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern gibt dafür einige Beispiele: Vollkornbrot oder -brötchen mit herzhaftem Belag wie Käsescheiben oder...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.09.18
  • 642× gelesen
Lokales

Ernährung
Warum darf man Holunderbeeren nicht roh essen?

Die Beeren vom schwarzen Holunder sind sehr gesund. Sie enthalten viel Kalium und Magnesium, B-Vitamine und Vitamin C. Zusammen mit anderen wertvollen Inhaltsstoffen wie Flavonoiden unterstützen sie wichtige Funktionen im Körper. Außerdem sorgen sie für einen ausgeglichenen Mineralstoffhaushalt und stärken das Immunsystem. Rohe Beeren enthalten aber auch den Giftstoff Sambunigrin. Dieser kann zu starken Verdauungsstörungen wie Erbrechen, Durchfall und Schüttelfrost führen....

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.09.18
  • 4.667× gelesen
Lokales

Ernährung
Mineralwasser oder Tafelwasser im Restaurant – wo liegt der Unterschied?

Mineralwasser ist ein Naturprodukt, welches in einem streng kontrollierten Vorgang direkt an der Quelle abgefüllt und verschlossen wird. „Wer darauf Wert legt, sollte im Restaurant genau dieses auch bestellen“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Der Wirt ist laut Mineralwasserverordnung verpflichtet, das Mineralwasser in der geschlossenen Flasche zu servieren und erst am Tisch zu öffnen. So kann der Kunde sicher sein, dass er kein anderes Wasser bekommt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.08.18
  • 1.727× gelesen
Lokales
In sogenannten Unverpackt-Läden darf man eigene Gefäße mitbringen und diese zum Einkaufen verwenden. Aber darf man das auch im normalen Supermarkt?

Umwelt
Darf man im Supermarkt eigene Gefäße mitbringen?

Um Plastikmüll zu vermeiden, möchten immer mehr Konsumenten im Supermarkt oder beim Schnellimbiss ihre eigenen Gefäße mitbringen. Einen Anspruch, sich Wurst, Käse, Fertiggerichte oder den Kaffee für unterwegs in private Behältnisse einpacken zu lassen, haben sie aber nicht. „Dass ein Einzelhändler mitgebrachte Gefäße mit Lebensmitteln befüllt, ist prinzipiell nicht verboten“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. „Wenn diese Gefäße aber innen oder außen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.08.18
  • 2.335× gelesen
Lokales

Ernährung
Warum kann Reis Arsen enthalten?

Arsen ist ein natürlicher Bestandteil der Erdkruste. Sogenanntes anorganisches Arsen ist als krebserregender Stoff klassifiziert. Es kommt häufig in Böden, Grund- und Oberflächenwasser vor und gelangt über die Wurzeln der Reispflanze in die Reiskörner. „Ein völliger Verzicht auf Reis ist aber nicht nötig“, sagt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Seit 2016 gelten in der Europäischen Union Grenzwerte für anorganisches Arsen in Reis. „Da sich das Element...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.07.18
  • 649× gelesen
Lokales
Eis (Symbolbild)

Sommer
Was ist ein Sorbet?

Zur Erfrischung sind Sorbets besonders im Sommer beliebt: als eiskaltes Getränk, halb gefrorenen zum Dessert oder bei mehrgängigen Menüs als Zwischengang. Sorbets bestehen meist aus Fruchtsaft, Fruchtpüree und Zucker. Milchbestandteile werden nicht verarbeitet. „Nicht nur Früchte, auch Gemüse wie Gurken oder Kohlrabi können als Basis dienen“, so Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Der Frucht- und Gemüsegehalt ist in den Leitsätzen für Speiseeis...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.07.18
  • 315× gelesen
Lokales
Gänseblümchen zum Beispiel sind essbar.

Garten
Welche Blüten kann man essen?

Viele Blüten sind essbar. Sie schmecken von süß bis würzig scharf und sorgen in Salaten, Desserts und Snacks für ein besonderes Geschmackserlebnis. „Die Blüten von Begonie, Borretsch und Chrysanthemen, Dahlien, Gänseblümchen und Herbstastern sind ebenso genießbar wie die Holunder-, Lavendel- und Schlüsselblumenblüten“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Gern genutzt werden auch Ringelblume und Kapuzinerkresse. Aus ihnen kann man beispielsweise...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.06.18
  • 705× gelesen
Lokales
Bier

Ernährung
Was ist der Unterschied zwischen obergärigem und untergärigem Bier?

Um Bier herzustellen, ist neben Wasser, Hopfen und Malz auch Hefe erforderlich. Die Art der Hefe beeinflusst entscheidend den Gärprozess und die Art des ent- stehenden Bieres. „Obergärige Hefen benötigen für die Umwandlung von Zucker zu Alkohol eine Temperatur zwischen 15 und 20 Grad. Dabei steigt die Hefe an die Oberfläche und kann später abgeschöpft werden“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Zu den obergärigen Bieren zählen beispielsweise...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.06.18
  • 668× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019