Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales
Hotel (Symbolbild)

Wegen Corona-Krise
Allgäuer Terrassen Hotel in Isny schließt

Das Allgäuer Terrassen Hotel in Isny-Neutrauchburg schließt aufgrund der Corona-Krise zum 31. Mai 2020. Wie die Betreiber auf der Hotel-Website erklären, sei der Betrieb von der Krise "finanziell hart getroffen worden." Und das umso mehr, weil die Betreiber große Neuinvestitionen und eine Umstrukturierung vorgenommen hatten. "Ein hoch motiviertes Mitarbeiterteam stand in den Startlöchern", heißt es in der Mitteilung weiter. Doch wegen Corona musste der Betrieb komplett geschlossen werden....

  • Isny
  • 26.05.20
  • 5.970× gelesen
  •  7
Lokales
Anton Schöll, Geschäftsführer vom "Gaisbock" in Fischen.
Video
2 Bilder

Coronavirus
Steuersenkung auf Speisen: Allgäuer Gastronomen kritisieren Befristung auf ein Jahr

Um die Gastronomie in der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Politik die Mehrwertsteuer auf Speisen von 19 auf 7 Prozent gesenkt. Darum hatten sich die Gastronomen schon lange vor Corona bemüht. "Es war schon lang überfällig", meint Anton Schöll im Interview mit all-in.de. Er ist Geschäftsführer vom "Gaisbock" in Fischen.  Kritik an Befristung  Schöll meint, dass ihm die Senkung natürlich helfe. Allerdings glaubt er nicht, dass damit die Verluste der Betriebe ausgeglichen werden...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 28.04.20
  • 3.852× gelesen
  •  1
Lokales
Rund 250 Personen haben den Zugang zum Voith-Werk in Sonthofen blockiert.
Video
18 Bilder

Arbeitskampf
Streikende blockieren Zufahrt zum Voith-Werk in Sonthofen

Am Donnerstag sind die Mitarbeiter des Voith-Werkes in Sonthofen in einen unbefristeten Streik übergegangen, um für den Erhalt des Standortes zu kämpfen. In diesem Fall habe der Voith-Konzern angekündigt, alle Getriebe und Maschinen aus dem Werk auszufahren, so Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu im Interview mit all-in.de. Jetzt haben rund 250 Personen die Zufahrten zum Werk blockiert, sodass kein Fahrzeug mehr ins bzw. aus dem Werk kann. Nach eigener Aussage wisse...

  • Sonthofen
  • 24.04.20
  • 9.836× gelesen
  •  8
Lokales
Laufende Projekte wie der Neubau des Busbahnhofes (und der Abriss des Verwaltungsgebäudes) werden fortgesetzt. Doch neue Investitionen werden in Oberstdorf nach dem Erlass der Haushaltssperre auf Eis gelegt.

Wirtschaftliche Verluste
Oberstdorf erlässt Haushaltssperre

Wegen der momentanen staatlichen Einschränkungen hat Oberstdorf hohe wirtschaftliche Verluste. Bis Ende Mai wird dem Ort durch den Ausfall von Tages- und Übernachtungsgästen ein Umsatz von 45 Millionen Euro verloren gehen, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Der Gemeinderat erlässt deshalb bis Ende Mai als erste Oberallgäuer Gemeinde eine Haushaltssperre. Laut Allgäuer Anzeigeblatt darf der Gemeinderat zunächst bis Ende Mai keine Ausgaben tätigen,...

  • Oberstdorf
  • 23.04.20
  • 10.645× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild.

Finanzen
Gewerbepark am Allgäu Airport in Memmingen entwickelt sich positiv

Die Beteiligung des Landkreises Unterallgäu an der „Gewerbepark am Allgäu Airport GmbH & Co. KG“ hat sich dem Kreiskämmerer Sebastian Seefried zufolge positiv entwickelt. Das geht aus einem Artikel der Augsburger Allgemeinen hervor.  Demnach hat die Grundbesitzgesellschaft, an der mit sieben Prozent unter anderem auch der Landkreis Unterallgäu beteiligt ist, im Jahr 2018 248.900 Euro erwirtschaftet. Ein Jahr zuvor waren es 36.500 Euro, heißt es weiter im Artikel. Die Gesellschaft war...

  • Memmingen
  • 07.01.20
  • 763× gelesen
Lokales
Minister Hans Reichart (zweiter von links) bei der symbolischen Übergabe der Fördermittel für das Mobilitätszentrum Oberstdorf.

Fördermittel
Minister Hans Reichart überreicht symbolisch rund 3,2 Millionen Euro für das Mobilitätszentrums Oberstdorf

Der Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr hat dem Oberstdorfer Bürgermeister Laurent Mies symbolisch Fördermittel für den Bau des Mobilitätszentrum überreicht. Laut einer Pressemitteilung der Stadt Oberstdorf soll das Mobilitätszentrum 2020 gebaut werden. Demnach ist das Projekt durch die Bauverwaltung des Marktes Oberstdorf entwickelt und vom Gemeinderat genehmigt worden. Die Anlage am Bahnhofsareal wird durch eine neue Verkehrsdrehscheibe komplett ersetzt und mit aktueller Technik...

  • Oberstdorf
  • 29.12.19
  • 1.710× gelesen
Lokales
Finanzen (Symbolbild)

Finanzen
Kempten bis Ende des Jahres schuldenfrei

Die Stadt Kempten wird bis zum Ende des Jahres schuldenfrei sein. Dazu veröffentlichte die Stadt auf ihrer Website einen symbolischen Schulden-Countdown der am Donnerstag, 19.12.2019, pünktlich zur letzten Stadtratssitzung den Nullpunkt erreichte. Laut Stadtverwaltung Kempten soll die letzte Rate aber erst am 30.12.2019 überwiesen werden. Demnach konnte Kempten trotz Rekordinvestitionen in den letzten Jahren kontinuierlich Schulden abbauen. So investierte man in diesem Jahr mit 41 Millionen...

  • Kempten
  • 20.12.19
  • 1.426× gelesen
Lokales
Symbolbild

Finanzen
Mehrere Millionenprojekte stehen in Füssen an

Der finanzielle Gestaltungsspielraum der Stadt Füssen wird laut einem Bericht der Füssener Bürgerversammlung in Zukunft erheblich eingeschränkt sein. Bürgermeister Paul Iacob meint, dass gewaltige Ausgaben anstehen. Die Sanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule wurde bereits genehmigt. Dort wird neben einer Dreifachturnhalle auch eine Tiefgarage errichtet. Die Arbeiten sollen bis zu sieben Jahre dauern und die Stadt Füssen voraussichtlich 21,7 Millionen Euro kosten. Des Weiteren...

  • Füssen
  • 14.11.19
  • 735× gelesen
Lokales
Das Hallen- und Freibad Marktoberdorf

Steigende Eintrittspreise
Viele Gäste, trotzdem Minus beim Marktoberdorfer Hallen- und Freibad

Die Zahl der Badegäste im Marktoberdorfer Anton-Schmid-Hallen- und Freibad steigt. Doch die Einnahmen halten mit den Ausgaben nicht mehr Schritt. Deshalb wird es ab 1. Januar nach vier Jahren erstmals wieder teurer. Von einer „moderaten Anpassung“ sprach Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Finanzausschuss. Denn das Bad soll auch vom Eintrittspreis her familienfreundlich bleiben. Rund 1,2 Millionen Euro zahlt die Stadt jährlich für die Einrichtung, im Schnitt 385.000 Euro kommen durch...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.19
  • 2.817× gelesen
Lokales
Der Schuldenberg der Stadt Füssen wird in den kommenden Jahren wieder anwachsen.

Finanzen
Schuldenberg der Stadt Füssen wird in den kommenden Jahren wieder anwachsen

Hallenbad abgerissen, das Gelände verkauft. Beim Kurhaus das Gleiche. Dazu eine sparsame Haushaltsführung über viele Jahre. Es war schmerzhaft, was die Stadt Füssen in der Vergangenheit aushalten musste, um ihren gigantischen Schuldenberg abzutragen. Doch es gelang – nicht zuletzt dank der seit langem brummenden Konjunktur. Zum ersten Mal seit etlichen Jahren könnte der Gesamtschuldenstand heuer unter die 50-Millionen-Euro-Grenze sinken, 2014 lag er noch bei über 64,7 Millionen, 2004 waren...

  • Füssen
  • 10.05.19
  • 1.013× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Kapital
Füssen geht finanziell gut aufgestellt in dieses Jahr

In diesem Jahr steht die Stadt Füssen für ihre Verhältnisse finanziell gut da: Die Steuereinnahmen sind stabil, bei den staatlichen Zuweisungen rechnet Kämmerer Marcus Eckert mit Zuwächsen. Bürgermeister Paul Iacob hob am Dienstagabend im Finanzausschuss positiv hervor, dass die Kommune gleichzeitig Investitionen und einen weiteren Schuldenabbau stemmen könne. Allerdings: Mit Blick auf millionenschwere Projekte wie die Sanierung der Grund- und der Mittelschule könnte sich die Lage in...

  • Füssen
  • 16.01.19
  • 235× gelesen
Lokales

Gesundheitsversorgung
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wollen Defizit senken

Das Defizit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren soll 2018 auf 2,5 Millionen Euro sinken. Dies geht aus dem Wirtschaftsplan hervor, den der Verwaltungsrat jüngst nichtöffentlich in Marktoberdorf beschlossen hat. Für das laufende Jahr soll das Defizit – wie geplant – bei 3,7 Millionen Euro liegen. Zudem wird das Verfahren zur externen Vergabe von Managementleistungen nicht weiter verfolgt. Dabei hatte sich der Verwaltungsrat von dem Unternehmen BDO beraten lassen, das dafür rund...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
  • 323× gelesen
Lokales

Finanzen
Kurioses, Schräges und weitere Fakten über die Kemptener Haushaltsrechnung

Eine Stadt berechnet sich neu Was haben Strafzinsen, Babyboom-Stadtteile und nasse Holzstücke gemeinsam? Sie hängen mit dem Kemptener Haushalt zusammen. Über das Zahlenwerk, das darüber entscheidet, wofür Kempten die Steuern seiner Einwohner ausgibt, berät aktuell der Haupt- und Finanzausschuss. Im Januar soll das Papier verabschiedet werden. Wir haben Kurioses, Schräges und andere Fakten aus der zweiten Diskussionsrunde zusammengetragen. Zunächst also die Sache mit den Strafzinsen. Dass...

  • Kempten
  • 18.11.16
  • 105× gelesen
Lokales

Jahresrechnung
Stadt Füssen steht finanziell besser da als erwartet

Wie gut ist die finanzielle Lage der Stadt Füssen – kann man überhaupt von 'gut' reden? Auf diese Frage gab es im Füssener Stadtrat keine eindeutige Antwort, als Kämmerer Tobias Rösler die Jahresrechnung für 2015 vorlegte. Eines steht aber zweifelsfrei fest: Im Vorjahr war die finanzielle Situation der Kommune dank der weiterhin guten wirtschaftlichen Entwicklung vor Ort deutlich besser als erwartet. Die Steuereinnahmen sprudelten und die Verschuldung sank. Zugleich konnte Füssen die...

  • Füssen
  • 05.10.16
  • 38× gelesen
Lokales

Finanzen
Stadtwerke Lindau machen vier Millionen Euro Verlust

Die Stadtwerke Lindau haben im vergangenen Jahr einen Verlust von mehr als vier Millionen Euro eingefahren. Das hat das Unternehmen gestern Nachmittag mitgeteilt. Grund sind hohe Sonderabschreibung der Telekommunikationstochter (TKLi) auf ihr Leitungsnetz. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen in dem Bereich deutlich weniger Kunden gewinnen können als geplant. Für das laufende Jahr kündigt Thomas Gläßer, seit Juni Interimsgeschäftsführer an, 'die Vertriebsaktivitäten deutlich zu...

  • Lindau
  • 13.07.16
  • 49× gelesen
Lokales

Finanzen
Abwasserverband Obere Iller steht vor Millionen-Investitionen

Millioneninvestitionen stehen beim Abwasserverband Obere Iller (AOI) ins Haus. Ob und wie stark die Bürger zusätzlich zur Kasse gebeten werden, ist noch offen. Der AOI möchte die Investitionen nämlich auf Jahre verteilen, um – formuliert es Geschäftsleiter Helmut Schratt – Bürger und Mitgliedskommunen nicht zu überfordern. Die Kläranlage sei mittlerweile 30 Jahre alt und laufe 365 Tage im Jahr rund um die Uhr. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.07.16
  • 464× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
Finanzspritzen der Gemeinden für Rettungswache der Füssener Bergwacht notwendig

Vereine, Betriebe und Einzelpersonen spenden fleißig für die geplante Rettungswache der Bergwacht Füssen. 'Ich gehe davon aus, dass wir im Frühsommer mit dem Bau beginnen können. Dann könnte die Inbetriebnahme rechtzeitig zur Sommersaison 2017 erfolgen', sagt Bereitschaftsleiter Martin Steiner. Dazu sei es aber notwendig, dass weiter Spenden fließen und vor allem die Kommunen im Füssener Land ihren finanziellen Beitrag leisten. Wenn nicht alle Gemeinden mitziehen, 'dann haben wir ein...

  • Füssen
  • 06.01.16
  • 9× gelesen
Lokales

Finanzen
Ostallgäu: Gemeinden soll nächstes Jahr mehr Geld bleiben

Trotz widriger und unsicherer Rahmenbedingungen will der Landkreis dafür sorgen, dass die Gemeinden im nächsten Jahr mehr Geld in den Kassen haben. Nach kontrovers geführter Diskussion stimmte der Kreisausschuss am Montagnachmittag für eine Senkung der Kreisumlage um einen halben Punkt auf 47 Prozent. Dieser Beschluss geht als Empfehlung an den Kreistag, der am 18. Dezember eine endgültige Entscheidung fällen wird. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.15
  • 26× gelesen
Lokales

Abstimmung
Bürgerentscheid: Memmingen und Landkreis Unterallgäu können Flächen vom Allgäu Airport kaufen

Das Ergebnis ist knapp, aber eindeutig: Sowohl der Landkreis Unterallgäu als auch die Stadt Memmingen können den Allgäu Airport unterstützen, indem sie Flächen vom Flughafen kaufen. Das entschieden die Memminger und Unterallgäuer am Sonntag bei einem Bürgerentscheid. In Memmingen stimmten 59,6 Prozent beim Ratsbegehren für "Ja" und damit für den Kauf der Flächen, im Unterallgäu waren es 52,6 Prozent. Mehr zum Thema lesen Sie am Montag in der Allgäuer Zeitung. Unser Liveticker zum...

  • Kempten
  • 20.11.15
  • 72× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Team Geldpresse: AZ Redaktion aus Kaufbeuren nimmt am Planspiel Börse teil

Ihr Alltag ist das zähe Ringen um Entscheidungen im Kaufbeurer Stadtrat, die Viererkette des Kreisliga A-Tabellenführers und das schwungvolle Scherzo der Symphoniker im Stadtsaal. Wenn in der AZ-Redaktion nun nur noch von Zerobonds, Downgrade und nichtzyklischen Aktien schwadroniert wird, muss also etwas passiert sein. Die Damen und Herren, sonst immer streng neutral, haben sich auf unbekanntes Terrain begeben, sind nun mittendrin statt nur dabei. Als Team Geldpresse nehmen sie am Planspiel...

  • Kempten
  • 01.11.15
  • 93× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Mayr Antriebstechnik will 15 Millionen Euro in Mauerstetten investieren

In Mauerstetten expandiert das Unternehmen auf lange Sicht kräftig. Dort soll demnächst mit dem Bau eines 'Kommunikationszentrums' für Schulungen und Produktpäsentationen begonnen werden; eine neue Fertigungs- und Lagerhalle ist ebenfalls in Planung. In Verhandlungen mit der Gemeinde wurden zudem weitere Expansionsmöglichkeiten geschaffen. Die Geschäftsleitung sieht diese Perspektiven als "Stabilitätsfaktor" und "Standortsicherung". Etwa 15 Millionen Euro investiert das...

  • Kaufbeuren
  • 16.07.15
  • 151× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Ostallgäuer Kliniken: Hohes Defizit halbiert

Das Defizit des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren ist immer noch gewaltig, aber es schrumpft deutlich: Die Bilanz für 2014 weist ein halb so großes Minus wie im Vorjahr aus. Das Manko in Höhe von 7,4 Millionen Euro ist zudem um eine Million Euro geringer ausgefallen als im Wirtschaftsplan vorgesehen – trotz Sonderbelastungen wie Brandschutzinvestitionen in der Füssener Klinik und Rückstellungen in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro. 'Unsere Kliniken sind auf einem guten Weg', so das...

  • Kempten
  • 22.05.15
  • 22× gelesen
Lokales

Finanzen
Der Allgäu-Airport scheint gerettet

Führende Unternehmer aus der Region haben am Dienstagabend ein klares Bekenntnis zum Allgäu-Airport abgelegt: Knapp 60 private Gesellschafter stimmten einmütig für eine rasche Kapitalaufstockung. Bis 1. August will die Wirtschaft ihre Anteile um mindestens vier Millionen Euro erhöhen. Zudem soll die Betreiber-Gesellschaft um acht bis zehn Anteilseigner wachsen, was dem Airport zusätzliche Mittel von etwa einer Million Euro bescheren dürfte. Insider gehen davon aus, dass der Liquiditäts-Engpass...

  • Kempten
  • 21.05.15
  • 19× gelesen
Lokales

Finanznot
Finanzielle Lage des Allgäu-Airports in Memmingen schwierig, aber nicht aussichtslos

Flughafen-Berater Kaiser sieht ohne Hilfe durch Unternehmen, Kommunen und Freistaat Linienflüge in Gefahr Für den Allgäu-Airport in Memmingen geht es ums Überleben: Stehen Unternehmen, Kommunen und der Freistaat dem drittgrößten Verkehrsflughafen Bayerns in den nächsten Monaten nicht finanziell zur Seite, dann könnten für den Linienflugbetrieb Ende des Jahres die Lichter ausgehen. So drastisch sieht es zumindest der frühere Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser: 'Bis zum Sommer stehen die...

  • Kempten
  • 20.05.15
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020