Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Kein Winterbetrieb im Corona-Lockdown an den OK-Bergbahnen (hier: Ifenbahn).
36.144× 3 2

Erneut Forderung von Planungssicherheit
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal verkünden endgültiges Aus für die Wintersaison

Es klingt schon frustriert, wie die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal die Wintersaison jetzt endgültig absagen. "Wir haben uns lange für eine Skisaison für uns und unsere Gäste eingesetzt. Unser Hygiene-Konzept hatten wir um wichtige Faktoren erweitert. Beispielsweise hätten sogenannte Ranger dafür Sorge getragen, dass die Abstände eingehalten werden und der Mund-Nasen-Schutz getragen wird", sagt Vorstand Henrik Volpert in einer Pressemitteilung. Sein Vorstands-Kollege Andreas Gapp beklagt...

  • Oberstdorf
  • 19.03.21
In einem offenen Brief haben sich die Bürgermeister von bayerischen Tourismusregionen an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. Darunter auch der Oberstdorfer Bürgermeister Klaus King. (Archivbild)
8.686× 24

150 Millionen Euro Umsatzverlust
Offener Brief: Was der Oberstdorfer Bürgermeister jetzt von Markus Söder fordert

Der Lockdown trifft die Tourismusregionen in Bayern besonders hart. Allein in Oberstdorf werden die touristischen Umsatzverluste bis Mitte März 2021 voraussichtlich rund 150 Millionen Euro betragen. Die Umsatzeinbußen durch fehlende Zuschauer bei der Nordischen Ski-WM sind dabei nicht einmal miteingeschlossen. Das geht aus einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder (Link auf pdf) hervor, den Bürgermeister aus bayerischen Tourismusregionen geschrieben haben. Darunter auch...

  • Oberstdorf
  • 17.02.21
Jörn Homburg, Leiter Marketing der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
34.007× 2 Bilder

Podcast zu Wintersport und Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise

Jetzt hätte es eigentlich losgehen sollen mit dem Wintersport im Allgäu. Die Weihnachtsferien stehen an, geschneit hats auch schon, beste Voraussetzungen eigentlich. Corona und die damit verbundenen aktuellen Einschränkungen und Bestimmungen machen es der Tourismus- und Wintersportbranche im Corona-Jahr 2020 richtig schwer. Geplanter Start heuer in Oberstdorf und an den Kleinwalsertaler Bergbahnen (OK-Bergbahnen) war der 21. Dezember, und dann natürlich mit aufwändigem Hygienekonzept....

  • Oberstdorf
  • 03.12.20
v.l.n.r.: Staatsminister Hubert Aiwanger, Landtagsabgeordneter Alexander Hold, Landrätin Indra Baier-Müller, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Oberstdorfer Bergbahn AG Laurent Mies, Vertreter der Kapitalgeber Martin Leitner (Leitner Ropeways), Landtagsabgeordneter Dr. Leopold Herz, Vorstand der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN Henrik Volpert, Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger, Bürgermeister Oberstdorf Klaus King
4.826× 1

7,7 Millionen Euro für die Modernisierung
Wirtschaftsminister Aiwanger übergibt Förderbescheid für Söllereckbahn in Oberstdorf

Besuch der Bayerischen Staatsregierung in Oberstdorf: Hubert Aiwanger, stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister, hat den Förderbescheid für die Modernisierung des Skigebiets Söllereckbahn übergeben. Insgesamt soll die Modernisierung des Skigebiets über 40 Millionen Euro kosten. Gut 7,7 Millionen Euro kommen jetzt als Förderung vom Freistaat. Fertigstellung der Söllereckbahn im DezemberDer Neubau der Söllereckbahn hat bereits im April begonnen. Wegen der Coronakrise stand die...

  • Oberstdorf
  • 04.09.20
Der Abriss der alten Gebäude an der Nebelhornbahn hat begonnen.
25.823× 1

Oberstdorfer Gemeinderat genehmigt Bauantrag
Nebelhornbahn: Neue Zehner-Kabinenbahnen, neue Talstation

45 Millionen Euro investiert die Nebelhornbahn und baut eine neue Talstation und zwei Zehner-Kabinen-Bahnen auf den beiden unteren Sektionen. Der Oberstdorfer Gemeinderat hat den Bau von drei Gebäuden an der Nebelhornbahn genehmigt. Allerdings fiel die Entscheidung mit 10:9 denkbar knapp aus. Das Allgäuer Anzeigeblatt berichtet, dass der Gemeinderat lange über die Gebäudehöhe des Verwaltungsgebäudes diskutiert, sich am Ende aber doch geeinigt hat. Der Abriss der alten Gebäude hat bereits...

  • Oberstdorf
  • 28.04.20
Laufende Projekte wie der Neubau des Busbahnhofes (und der Abriss des Verwaltungsgebäudes) werden fortgesetzt. Doch neue Investitionen werden in Oberstdorf nach dem Erlass der Haushaltssperre auf Eis gelegt.
11.307× 1

Wirtschaftliche Verluste
Oberstdorf erlässt Haushaltssperre

Wegen der momentanen staatlichen Einschränkungen hat Oberstdorf hohe wirtschaftliche Verluste. Bis Ende Mai wird dem Ort durch den Ausfall von Tages- und Übernachtungsgästen ein Umsatz von 45 Millionen Euro verloren gehen, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Der Gemeinderat erlässt deshalb bis Ende Mai als erste Oberallgäuer Gemeinde eine Haushaltssperre. Laut Allgäuer Anzeigeblatt darf der Gemeinderat zunächst bis Ende Mai keine Ausgaben tätigen, die verschiebbar...

  • Oberstdorf
  • 23.04.20
Die Oberstdorfer Bergbahn AG treibt den Neubau der Söllereckbahn voran. Weil derzeit ohnehin keine Gäste befördert werden dürfen, hat der Abriss der alten Anlage am Montag an der Talstation begonnen – zwei Monate früher als ursprünglich geplant.
15.139× 1

Millionenprojekt
Bau der neuen Söllereckbahn in Oberstdorf beginnt

Die Oberstdorfer Bergbahn AG startet mit dem Neubau der Söllereckbahn zwei Monate früher, als ursprünglich geplant. Grund dafür ist, dass die Bergbahn momentan krisenbedingt sowieso still steht, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Mittwochsausgabe. Am Montag haben Verantwortliche mit dem Abriss an der Talstation begonnen. Laut dem Allgäuer Anzeigeblatt sollen bis zu den kommenden Weihnachtsferien die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Bau der neuen Söllereckbahn ist Teil der...

  • Oberstdorf
  • 22.04.20
Der DAV sucht einen neuen Pächter für die Schwarzwasserhütte im Kleinwalsertal.
63.180× 4 1

Tourismus im Allgäu
DAV sucht einen neuen Hüttenwirt im Kleinwalsertal: Was man dafür können muss

Die Sektion Schwaben des Deutschen Alpenvereins (DAV) sucht einen neuen Pächter für die Schwarzwasserhütte im Kleinwalsertal. Das geht aus einer Pressemitteilung der Organisation hervor. Kaum ein anderer Job ist wohl so naturnah wie der eines Hüttenwirts mit üppig blühenden Bergwiesen im Sommer und romantischen Schneelandschaften im Winter. Doch um Hüttenwirt werden zu können, muss man auch einiges mitbringen.  Was muss ein Hüttenwirt können?Ein Hüttenwirt ist viel mehr als ein reiner...

  • Oberstdorf
  • 16.01.20
Minister Hans Reichart (zweiter von links) bei der symbolischen Übergabe der Fördermittel für das Mobilitätszentrum Oberstdorf.
1.864×

Fördermittel
Minister Hans Reichart überreicht symbolisch rund 3,2 Millionen Euro für das Mobilitätszentrums Oberstdorf

Der Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr hat dem Oberstdorfer Bürgermeister Laurent Mies symbolisch Fördermittel für den Bau des Mobilitätszentrum überreicht. Laut einer Pressemitteilung der Stadt Oberstdorf soll das Mobilitätszentrum 2020 gebaut werden. Demnach ist das Projekt durch die Bauverwaltung des Marktes Oberstdorf entwickelt und vom Gemeinderat genehmigt worden. Die Anlage am Bahnhofsareal wird durch eine neue Verkehrsdrehscheibe komplett ersetzt und mit aktueller Technik...

  • Oberstdorf
  • 29.12.19
Die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf hat die Schlossbergklinik in Oberstaufen übernommen.
10.702×

Wirtschaft
Aus ehemaliger Schlossbergklinik in Oberstaufen soll ein Hotel werden

Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung wird die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf die Schlossbergklinik in Oberstaufen übernehmen. Aus dem vor rund drei Jahren geschlossenen Haus soll ab 2020 ein Hotel werden. Wie die AZ in ihrer Dienstagsausgabe berichtet, wird voraussichtlich ab Ende 2020 mit dem Rückbau der ehemaligen Klink begonnen - für 2021 plant das Unternehmen dann den Bau des Hotels. Über die Kaufsumme sei Stillschweigen vereinbart worden.  Nähere Pläne zum geplanten Hotel will...

  • Oberstaufen
  • 03.12.19
Die Arbeiten für die neue Nebelhornbahn in Oberstdorf haben im Sommer begonnen. Die ersten Gäste sollen im Sommer 2021 befördert werden.
21.532×

Gericht
Klage von Oberstdorfer gegen Neubau der Nebelhornbahn abgewiesen

Das Bayerische Verwaltungsgericht hat die Klage eines Oberstdorfers abgewiesen, der rechtlich gegen den Neubau der Nebelhornbahn vorgehen wollte, so die Allgäuer Zeitung. Unter anderem, weil der Anwohner durch die neue Zehner-Kabinen-Anlage nicht anders oder stärker betroffen sei als durch die bisherige Anlage. Grund für die Klage war, dass sich der Oberstorfer durch den Schatten beeinträchtigt fühle, den die Kabinen auf seine Wohnung werfen würden. Außerdem wolle er nicht, dass Fahrgäste auf...

  • Oberstdorf
  • 07.11.19
Nicht nur im Auslauf der Audi Arena, sondern auch am Anlaufturm der großen Schattenbergschanze wird derzeit eifrig gebaut. Für Springer, Startrichter, Kameraleute und Fotografen wird hoch oben am Turm mehr Platz geschaffen.
6.216×

Vorbereitung
Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Zwischenspurt an den WM-Baustellen

In exakt 494 Tagen beginnt in Oberstdorf nach 1987 und 2005 die dritte Nordische Ski-WM. Dass die Veranstalter kein großes Aufheben um den 500-Tage-Countdown gemacht haben, hat einen schlichten Grund: „Wir stecken grad alle ganz tief in der Arbeit und legen den Fokus auf die bevorstehenden Test-Events und den in Kürze beginnenden Ticket-Vorverkauf“, sagt Florian Stern, einer der Geschäftsführer in der WM-Organisation. Besonders erfreulich für die Organisatoren: Das stabile Herbstwetter sorgt...

  • Oberstdorf
  • 19.10.19
Wohnungen, bei denen die Rollläden heruntergelassen sind, findet man in Oberstdorf immer wieder. Jetzt hofft die Gemeinde durch eine Satzungsänderung auf mehr Wohnraum für Einheimische.
23.137×

Satzungsänderung
Zweitwohnungen: Oberstdorf übt Druck aus

Oberstdorf setzt die Zweitwohnungsbesitzer unter Druck: Nachdem immer mehr Einheimische keine erschwinglichen Wohnungen mehr finden, hat der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung auf die Misere reagiert und die bestehende Satzung für Zweitwohnungen ergänzt. Künftig müssen Eigentümer ihre Wohnungen 50 Prozent des Jahres selbst nutzen oder an Touristen vermieten. Verstöße sollen mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Damit sollen die Eigentümer von Wohnraum gezwungen werden,...

  • Oberstdorf
  • 30.09.19
2.199× 13 Bilder

Bildergalerie
Modenschau im Oberstdorf Haus

Bei der Modenschau „Fashion Finance“ im Oberstdorf Haus unter der Schirmherrschaft der Raiffeisenbank Kempten Oberallgäu präsentierten sieben „Trendhäuser“ den Style der kommenden Monate. Modisch vermittelte im gelben Hosenanzug Moderatorin Sandra Hengeler das Bekenntnis der Firmen, Mode aus heimischer Herstellung zu zeigen. „Grenzgang“, so Bernhard Steiner von Rupp Moden, welches zum Ausdruck brachte, das unter Heimat auch das angrenzende Tirol und Vorarlberg gemeint ist. Eine Modenschau mal...

  • Oberstdorf
  • 25.03.19
373×

Agrarpolitik
Alpwirtschaft im Allgäu: Förderung durch EU muss bleiben

Die Förderung der Alpwirtschaft durch die EU müsse erhalten bleiben. Das sagte der Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA), Dr. Michael Honisch, am Rande der Jahresversammlung der Organisation im Oberallgäuer Bad Hindelang. Trotz möglicher Kürzungen des Haushalts durch den Brexit und neue Aufgaben der Grenzsicherung dürfe es nicht zu weniger Zahlungen für die Alpwirtschaft kommen, bekräftigte Honisch. Im Moment sei noch nichts Konkretes bekannt: „Die Gesetzesvorschläge...

  • Oberstdorf
  • 27.03.18
69×

Gastgewerbe
Neue Rekordzahlen für den Allgäuer Tourismus

Trotzdem klagt die Branche über alte Probleme Die Zahlen waren noch nie so gut: Das Allgäu verzeichnet heuer in den ersten neun Monaten 2,9 Millionen Gästeankünfte (plus 7,0 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres) und 10,3 Millionen Übernachtungen (plus 7,2 Prozent). 'Es läuft rund im Tourismus', sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Kempten Ulrike Wagner, Branchenbetreuerin des Freizeitsektors bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben. Und dennoch klagt die...

  • Oberstdorf
  • 16.11.16
28×

Baufachkongress
Allgäuer Hausbesitzer als Dämm-Muffel: Branche muss bei Wärmedämmung Umsatz-Rückgänge hinnehmen

Die Menschen scheinen die Lust verloren zu haben, ihre Häuser einzupacken. Denn gerade der Bereich der Wärmedämmung bereitet Baustoffherstellern wie Baumit Sorgen. Auch 2015 waren die Umsätze rückläufig. Die Verbraucher seien verunsichert und kaufen zurückhaltend. Verstärkt werde dieser Effekt durch die günstigen Energiepreise: im Dezember 2015 hat der Ölpreis ein Sechs-Jahres-Tief erreicht. 'Der Endkunden-Bereich ist in diesem Jahr weiter rückläufig', sagte Baumit-Geschäftsführer Albert Füß...

  • Oberstdorf
  • 21.01.16
72×

Debatte
Nach Kündigung von Oberstdorfer Tourismusdirektorin Thaumiller geht Personaldiskussion von vorne los

Oberstdorf macht sich innerhalb von zwölf Jahren zum sechsten Mal auf die Suche nach einem Tourismusdirektor. Viele sind unglücklich über die Kündigung von Heidi Thaumiller. Eine Spurensuche in der Gemeinde Die Kündigung von Tourismusdirektorin Heidi Thaumiller hat die vorweihnachtliche Ruhe empfindlich gestört. Während sich manche Oberstdorfer dafür einsetzen, Thaumiller zur Wiedereinstellung zu bewegen, keimen bei anderen ungute Erinnerungen an das Jahr 2011 auf, dem vorläufigen Tiefpunkt in...

  • Oberstdorf
  • 19.12.14
117×

Projekt
Balderschwang will ein Alpdorf

Unter dem Titel Alpdorf soll in Balderschwang eine Alpsennerei entstehen, dazu eine Metzgerei mit Schlachtraum, eine Bäckerei mit Verkaufsladen sowie ein Hackschnitzelheizwerk. Kosten: rund fünf Millionen Euro. 'Wir wollen damit unsere wertvolle Milch und das kostbare Gut Alpkäse im Tal halten', betont Bürgermeister Konrad Kienle. Klar ist für ihn aber auch: 'Allein mit dem Käse werden wir es nicht schaffen.' Und so ist das Konzept Alpdorf entstanden. Ob sich die Vision von einem Alpdorf...

  • Oberstdorf
  • 19.09.14
34×

Baufachkongress
Bau-Branche mit 2013 nicht zufrieden - Schlechtes Wetter schuld

Schlechtes Wetter verhagelt Bilanz Vor allem das schlechte Wetter hat den Produzenten und Verarbeitern von Putz, Farben und Wärmedämmung das Geschäft im vergangenen Jahr verhagelt. Ein ungewöhnlich langer Winter, ein nasskalter Mai und Überschwemmungen im Juni führten dazu, 'dass draußen kaum was zu machen war', sagte Ludwig A. Soukup, Geschäftsführer des Hindelanger Baustoffherstellers Baumit zum Auftakt des 11. Allgäuer Baufachkongresses in Oberstdorf (Oberallgäu). Diese verlorenen Monate...

  • Oberstdorf
  • 23.01.14

Tourismusbilanz
Gutes Ergebnis: Allgäuer Tourismusbranche legt die Zahlen des Sommers vor

Zugegeben, bei diesem Wetter mit all dem Schnee fällt es mir schwer, über den Sommer zu sprechen. Genauer gesagt über die Tourismusbilanz der IHK Schwaben für den Sommer 2012. Die wurde heute in Oberstdorf vorgestellt, was die Sache mit dem Wetter und dem Schnee aber auch nicht besser macht. Trotzdem: Man zeigte sich dort zufrieden mit dem Ergebnis, aber nicht restlos glücklich.

  • Oberstdorf
  • 11.12.12
41×

Marketing Club Allgäu
Tourismus und Wirtschaft: Welche Rolle spielen die Bergbahnen in Oberstdorf und Kleinwalsertal

Der Marketing-Club Allgäu hat sich selbst die Aufgabe gestellt, Erfahrungen auszutauschen, Innovationen zu fördern und die Region zu stärken. Gestern Abend waren zahlreiche Mitglieder zu Gast auf der Bergstation am Walmendingerhorn. Ziel: Erfahren welchen Einfluss die Bergbahnen und Skilifte auf den Tourismus in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal haben.

  • Oberstdorf
  • 21.09.12
41×

Oberstdorf
Auftakt des 20. Oberstdorfer Musiksommers erfolgreich

Zum Auftakt des 20. Oberstdorfer Musiksommers gestern Abend, ist viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur geladen gewesen Das erste Konzert wurde vom Württembergischen Kammerorchesters Trompetissimo gestaltet. Für Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser sei es etwas ganz besonderes, dass dieses Klassikfestival in Oberstdorf beheimatet ist. Noch bis zum 16. August gibt es insgesamt 40 Klassikkonzerte und das an den verschiedensten Orten.

  • Oberstdorf
  • 27.07.12
60×

Azubi Award
Auszeichnung für Auszubildende: Zum zweiten Mal wird der Allgäu Azubi Award verliehen

Die besten Auszubildenden der regionalen Hotelkooperation Allgäu Top und Land Hotels sind dieses Jahr wieder mit dem Allgäu Azubi Award ausgezeichnet worden. Der Preis soll Jugendliche für eine Ausbildung im Gastronomie und Tourismusbereich begeistern und gleichzeitig gute Leistungen würdigen. Insgesamt 14 Azubis wurden diese Woche mit dem Allgäu Azubi Award ausgezeichnet.

  • Oberstdorf
  • 13.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ