Alles zum Thema Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales
Stellenanzeige bei Jobs-im-Allgäu

Arbeitsmarkt
Allgäuer Job-Portal verzeichnet Zuwachs an freien Stellen - im Gegensatz zur Agentur für Arbeit

Laut Agentur für Arbeit ist die Zahl der offenen Stellen im Allgäu im Mai um 2,8 Prozent gesunken, neu gemeldete Stellen gibt es sogar knapp 25 Prozent weniger. Anders sieht es bei Jobs-im-Allgäu aus, dem Online-Stellenportal. Hier laufen täglich neue Stellenangebote ein, die der Arbeitsagentur offenbar gar nicht erst gemeldet werden. Hier kommen im Schnitt pro Monat im Vergleich zum Vorjahr momentan knapp 20 Prozent neue Stellen dazu. "Das könnte daran liegen, dass die Online-Stellensuche...

  • Kempten
  • 17.06.19
  • 238× gelesen
Lokales
Frisch gemolkene Milch, die von Markus Böcklers Melkstand aus direkt in den Tank fließt, hat eine Temperatur von etwa 35 Grad. Das Herunterkühlen auf Lagertemperatur verbraucht in seinem Betrieb viel Strom.

Technik
Heizen mit Milch: Wie Allgäuer Landwirte auf dem Bauernhof Energie sparen

Mit der Milch der eigenen Kühe ein Wohnhaus heizen? Das klingt kurios, funktioniert aber. Und zwar auf dem Hof von Landwirt Markus Böckler in Kempten. Eine Wärmepumpe entzieht der frisch gemolkenen Milch die Wärme und gibt sie an die Heizung ab. Böckler spart dadurch nicht nur Stromkosten, sondern kann auch komplett auf eine Kühlungsanlage verzichten. Auch Alexander Herz aus Ermengerst und Martin Mayer aus Altusried wollen ihren Hof energieeffizienter machen. Zwei Anliegen hatte Markus...

  • Kempten
  • 17.06.19
  • 7.249× gelesen
Lokales
Nach der Schließung des Traditionsgeschäfts Jahn und Heinrich ist die Fläche noch ungenutzt. Dem Vernehmen nach ist aber ein neuer Anbieter gefunden.

Einzelhandel
Leerstände in der Kemptener Innenstadt vermeiden: FDP präsentiert Konzept

Welches Ausmaß haben die Leerstände in der Innenstadt? Wo liegen die Ursachen? Wie lassen sich die Zeiten verkürzen, in denen Geschäfte nicht genutzt werden? Diese und weitere Fragen hat sich eine Arbeitsgruppe des FDP-Kreisverbands Kempten gestellt. Nun präsentiert sie ein Konzept, wie sie sich ein Gegensteuern vorstellt. „Seit März führen wir Stadtbegehungen durch und sprechen mit Pächtern und Vertretern der Immobilienwirtschaft “, berichtet Dr. Michael Büssemaker, Leiter der...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 2.765× gelesen
Lokales
Symbolbild

Beruf
Noch viele Ausbildungsstellen im Allgäu für 2019 offen: IHK rät Schülern zur Bewerbung

Berufliche Ausbildungen beginnen in der Regel traditionell zum ersten September - Bewerbungen für die Plätze müssen oft schon im Jahr vorher abgegeben werden. Da es aber derzeit noch viele freie Ausbildungsplätze gibt, rät die IHK Schülerinnen und Schülern dazu, sich auch jetzt noch zu bewerben, falls sie eine Ausbildung im September 2019 beginnen wollen. „Auf unserer Lehrstellenbörse finden Jugendliche derzeit noch über 750 offene Ausbildungsstellen“, erläutert Wolfgang Haschner, Leiter des...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.06.19
  • 221× gelesen
Lokales
Regionalkonferenz in Dietmannsried: Landwirte aus allen BBV-Kreisverbänden Schwabens demonstrieren für Nachbesserungen
19 Bilder

Landwirtschaft
Regionalkonferenz in Dietmannsried: Landwirte aus allen BBV-Kreisverbänden Schwabens demonstrieren für Nachbesserungen

Bei der Regionalkonferenz in der Festhalle in Dietmannsried versuchte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber das Begleitgesetz zum Artenschutz zu erklären. Kaniber registrierte "flächendeckend Emotionen in ganz Bayern" und versprach den Demonstranten vor Ort, dass die Bauern auch in Zukunft ordentlich wirtschaften können: "Wir werden mit aller Kraft alles tun, damit wir eine Lösung finden". Vor vielen Vertretern landwirtschaftlicher Vereinigungen Schwabens zeigte sich die Ministerin als...

  • Dietmannsried
  • 09.06.19
  • 2.192× gelesen
Lokales
Anton Klotz, Oberallgäuer Landrat (Archivbild)

Alternative Energien
Teststrecke für Wasserstoff-Zug: Vorstoß vom Oberallgäuer Landrat Klotz findet Fürsprecher

Der Vorstoß von Anton Klotz (CSU), das Allgäu zur Testregion für Wasserstoffzüge zu machen, nimmt an Fahrt auf. Landes- und Bundespolitiker aus der Region unterstützen das Ansinnen des Oberallgäuer Landrats und Aufsichtsratsvorsitzenden der Allgäu GmbH. Auch aus Wirtschaft und Tourismus ist Rückenwind für Klotz zu spüren. Dieser ist zuversichtlich, dass das Bayerische Wirtschaftsministerium bereits im Sommer die Weichen für einen baldigen Testlauf stellen wird. Klotz will dem „Dieselloch...

  • Kempten
  • 08.06.19
  • 270× gelesen
  •  1
Lokales
Auf dem sogenannten Brauhausareal an der Königstraße in Kempten ist ein B&B Hotel geplant.

Tourismus
B&B Hotel in Kempten geplant

Wie die Augsburger WALTER Beteiligungen und Immobilien AG am Montagnachmittag, 03.06.19, mitteilt, ist in Kempten ein B&B Hotel geplant. Dazu hat eine Objektgesellschaft der AG ein 1.600 Quadratmeter großes Grundstück auf dem sogenannten Brauhausareal an der Königstraße erworben. Verkäuferin ist die G&G Projektentwicklung, eine Tochter der Oberstdorfer Geiger Unternehmensgruppe. Entstehen soll ein 2-Sterne-Business-Hotel mit insgesamt 99 Zimmern. Die Hotelgruppe B&B stehe laut...

  • Kempten
  • 03.06.19
  • 2.597× gelesen
  •  1
Lokales
Die Agrarschau in Dietmannsried 2019.

Genehmigung
Soll Agrarschau weiterhin in Dietmannsried stattfinden?

Die Agrarschau Allgäu soll auch künftig in Dietmannsried stattfinden. Der Gemeinderat hat während seiner jüngsten Sitzung einstimmig eine entsprechende Grundsatzentscheidung gefällt. Er unterstützt den Veranstalter bei dessen Antrag, die Messe im kommenden Jahr erneut zu organisieren. Für die bisherigen zwei Veranstaltungen reichten Einzelgenehmigungen aus. Ab dem dritten Mal bedarf es nun eines offiziellen Verfahrens mit Beteiligung der Bürger sowie der Behörden. Die Verwaltung soll die...

  • Dietmannsried
  • 27.05.19
  • 2.010× gelesen
Lokales
Festwoche: Die fünfte Jahreszeit im Allgäu

Rundgang
Blick hinter die Festwochen-Kulissen

Zum Jubiläum bieten Allgäuer Festwoche und Kempten Tourismus einen Blick hinter die Kulissen der 70. Festwoche an. Bei geführten Rundgängen erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte über die Entstehungsgeschichte im Jahr 1949, die aktuelle Verbrauchermesse und die Entwicklung der Festwoche in sieben Jahrzehnten. Eine Bier- und Käseverkostung, für Kinder gibt es alkoholfreie Getränke, runden die Führungen ab. Die öffentlichen Führungen finden am Samstag, 10. August, Freitag, 16. August und...

  • Kempten
  • 21.05.19
  • 771× gelesen
Lokales
Kraftstoff aus der Steckdose (Symbolbild)

Klimaschutz
Memmingen macht E-Mobil: Autoschau und Vortragsreihe in der Innenstadt

E-Mobilität: Die Welt spricht über die neuen Möglichkeiten, um langfristig auf benzin- und dieselbetriebene Fahrzeuge verzichten zu können. Die Stadt Memmingen veranstaltet am Freitag, 24. Mai eine Autoschau zum Thema E-Mobilität auf dem Memminger Marktplatz. Mitveranstalter ist der Kemptener Verein renergie Allgäu. Von 12 bis 17 Uhr stellen 14 Händler ihre Fahrzeuge vor. In der Stadthalle nebenan informieren ab 14 Uhr außerdem verschiedene Fachleute über neueste technologische Entwicklungen...

  • Memmingen
  • 14.05.19
  • 501× gelesen
Lokales
Das Zukunftskonzept für die Supermarktkette Feneberg steht jetzt, es besteht aus fünf Säulen. Unser Bild zeigt die Firmenzentrale in Kempten.

Sanierung
Allgäuer Supermarktkette Feneberg stellt sich neu auf

Wie geht es weiter bei der Supermarktkette Feneberg? Diese Frage hatten sich viele der 3.200 Mitarbeiter gestellt, nachdem bekannt geworden war, dass das Unternehmen durch hohe Pensionsrückstellungen und große Investitionen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. Nun steht das mit Spannung erwartete Zukunftskonzept. Dieses besteht aus fünf Säulen: Familie „Die ganze Familie Feneberg beteiligt sich mit einem deutlich zweistelligen Millionenbetrag an der Restrukturierung“, sagt...

  • Kempten
  • 14.05.19
  • 30.533× gelesen
  •  4
Lokales
Ausbildung (Symbolbild)

Ausbildung
Mindestlohn für Azubis: Im Allgäu überwiegend unproblematisch für Betriebe

515 Euro Mindestlohn pro Monat für Auszubildende im ersten Lehrjahr: Ab 2020 soll es so weit sein. Die Bundesregierung will das noch im Laufe dieser Woche beschließen.  Kritik kommt unter anderem aus Unternehmens-Verbands-Kreisen. Kleine und mittelständische Unternehmen in strukturschwachen Gebieten könnten sich diesen Mindestlohn oft nicht so einfach leisten, heißt es. Im Allgäu sieht die Sache etwas anders aus. Aufgrund der Wirtschaftslage "sollte es allen Betrieben möglich sein, diese...

  • Kempten
  • 13.05.19
  • 638× gelesen
Lokales
Die Liebherr Hydraulikbagger GmbH hat in ihren Standort in Kirchdorf an der Iller im vergangenen Geschäftsjahr 30 Millionen Euro investiert. Dort entstanden ein neues Verwaltungsgebäude und eine Teststrecke. Die Entwicklung an den anderen Allgäuer Liebherr-Standorten verlief uneinheitlich.

Maschinenbau
Licht und Schatten: Unterschiedliche Entwicklung der Allgäuer Liebherr-Standorte

Die Firmengruppe Liebherr mit Konzernsitz in Bulle (Schweiz) hat im Jahr 2018 mit einem Umsatz von 10,5 Milliarden Euro erstmalig in ihrer Geschichte die Marke von zehn Milliarden Euro überschritten. Im Vergleich zum Vorjahr erzielte das Unternehmen insgesamt eine Steigerung um 739 Millionen Euro oder 7,5 Prozent. Trotz des leicht rückläufigen Wirtschaftswachstums war 2018 ein Rekordjahr für Liebherr. Sowohl der Bereich Baumaschinen und Mining als auch die anderen Produktbereiche...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 944× gelesen
Lokales
Symbolbild

Arbeitsmarkt
Weniger als 9.000 Arbeitslose im Allgäu

Arbeitnehmer freuen die Zahlen: Weniger als 9.000 Menschen im Allgäu sind arbeitslos. Wie die Agentur für Arbeit mitteilt, sinkt die Arbeitslosenquote auf 2,4 Prozent. Für die Arbeitgeber sind diese Zahlen allerdings nicht ausnahmslos positiv - denn der Mangel an Fachkräften ist weiterhin hoch. So sind laut der Agentur für Arbeit nicht mehr in jeden Fall geeignete Menschen bei den Vermittlern arbeitslos gemeldet. Die Nachfrage nach Arbeitskräften in der Produktion, im Baugewerbe oder der...

  • Kempten
  • 30.04.19
  • 150× gelesen
Lokales
Symbolbild

Arbeitswelt
Digital-Projekt im Allgäu soll Ausbildung im Handwerk attraktiver machen

Unterstützung könnte so manches Unternehmen brauchen, wenn es um die Suche nach Auszubildenden sowie um digitale Aspekte in der Arbeitswelt geht. Abhilfe soll ein neues Projekt im Allgäu schaffen, das kürzlich im digitalen Gründerzentrum in Kempten vorgestellt wurde. Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) wird damit eine Anlaufstelle für genau diese Themen geboten. Das Projekt wird von den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) an den Standorten in Kempten, Kaufbeuren,...

  • Kempten
  • 18.04.19
  • 279× gelesen
Lokales
Dachser: Logistik-Unternehmen mit Sitz in Kempten

Gesetze
Neue EU-LKW-Richtlinie: Für Allgäuer Logistik-Riesen Dachser nur untergeordnete Bedeutung

Verbesserte Arbeitsbedingungen für Brummifahrer: Das ist das Ziel der neuen EU-LKW-Richtlinie. Unter anderem sollen Fernfahrer die Nächte an den Wochenenden nicht mehr im Führerhaus ihres Brummis verbringen, sondern in Hotelzimmern - Frühstücksbüffet statt Gaskocher auf dem Rastplatz. Für Dachser, das Kemptener Logistik-Unternehmen mit über 30.000 Mitarbeitern, spielt diese Richtlinie allerdings keine allzu große Rolle. Im Fernverkehr setze man bei Dachser auf den sogenannten...

  • Kempten
  • 17.04.19
  • 2.186× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild

Einzelhandel
Kemptener Stadtrat will Abwandern von Geschäften in umliegende Orte verhindern

Das Abwandern des Bergsportausrüsters Expozzed von Kempten nach Dietmannsried schlägt weiter politische Wellen: Der Wirtschaftsbeauftragte des Stadtrats, Hans-Peter Hartmann, fordert von der Verwaltung nicht nur Aufklärung darüber, warum „die Sachbearbeiter die Anfrage abgelehnt haben“, dem Unternehmen bei einer Betriebserweiterung innerhalb der Stadtgrenzen zu helfen. Um weitere „gefährliche Entwicklungen im Umland“ zu verhindern, will der Freie-Wähler-Stadtrat auch einen Sportgroßmarkt des...

  • Kempten
  • 11.04.19
  • 1.739× gelesen
  •  1
Lokales
Prof. Dr. Alfred Bauer, Leiter des Bayerischen Zentrums für Tourismus an der Hochschule Kempten (links) und Klaus Holetschek, Vorsitzender des Tourismusverbands Allgäu/Schwaben.

Podcast
Experten zur Zukunft des Tourismus im Allgäu: "Nachhaltigkeit besonders wichtig"

Wohin soll's gehen? "Sanfter" Tourismus? Nachhaltigkeit, trotzdem gute Wertschöpfung? Was sind die Rezepte, mit denen man in Zukunft im Allgäu mit Tourismus noch Geld verdient, ohne die Natur zu schädigen, die ja Touristen überhaupt erst ins Allgäu lockt? In unserem Podcast erklären Prof. Dr. Alfred Bauer, Professor und Dekan an der Fakultät Tourismus-Management, Hochschule Kempten und Leiter des neuen Bayerischen Zentrums für Tourismus und Klaus Holetschek, Mit-Initiator des Zentrums für...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.03.19
  • 803× gelesen
Lokales
Die Allgäuer Supermarktkette Feneberg betreibt 76 Läden zwischen dem Bodensee und München. Darunter sind großflächige Verbrauchermärkte, aber auch deutlich kleinere Filialen in Stadtzentren und Dörfern. Unser Foto entstand in Kempten.

Einzelhandel
Allgäuer Supermarktkette Feneberg steht vor einem Wandel

Die Supermarktkette hat ein Problem: Riesige Pensionsrückstellungen drücken den Ertrag. Um trotzdem investieren zu können, wird die Firma umgebaut. Der Geschäftsführer berichtet von ersten Erfolgen. Die Geschäftsführer Hannes und Christof Feneberg haben in dieser Woche die 3200 Mitarbeiter ihres Unternehmens darüber informiert, dass sie an einem „Zukunftskonzept“ arbeiten und deshalb Berater in die Firma geholt haben. Die Kemptener Supermarktkette hat nämlich ein Problem: Es fehlt Geld, um...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 58.114× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
13 Bilder

Bildergalerie
Modenschau im Oberstdorf Haus

Bei der Modenschau „Fashion Finance“ im Oberstdorf Haus unter der Schirmherrschaft der Raiffeisenbank Kempten Oberallgäu präsentierten sieben „Trendhäuser“ den Style der kommenden Monate. Modisch vermittelte im gelben Hosenanzug Moderatorin Sandra Hengeler das Bekenntnis der Firmen, Mode aus heimischer Herstellung zu zeigen. „Grenzgang“, so Bernhard Steiner von Rupp Moden, welches zum Ausdruck brachte, das unter Heimat auch das angrenzende Tirol und Vorarlberg gemeint ist. Eine Modenschau...

  • Oberstdorf
  • 25.03.19
  • 1.732× gelesen
Lokales

Unternehmensbefragung
Kemptener Unternehmen laufen gut: Mehr Unterstützung bei der Infrastruktur erwünscht

Das Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung führt jährlich eine Unternehmensberatung durch, um Informationen über die aktuelle Lage der Unternehmen am Wirtschaftsstandort Kempten zu erhalten. Die Ergebnisse zeigen: Die Geschäfte der Kemptener Unternehmen laufen gut. Die Betriebe wünschen sich aber durch die Wirtschaftsförderung unter anderem Unterstützung im Bereich Infrastruktur. Bei der Unternehmensbefragung im Herbst 2018 wurden insgesamt 150 Unternehmen aller Branchen kontaktiert. 71...

  • Kempten
  • 19.03.19
  • 335× gelesen
Lokales
Das Bankhaus Jungholz steht gegenüber des örtlichen Friedhofes. Jetzt beerdigt die Raiffeisenbank Reutte, zu der das Bankhaus Jungholz gehört, den Strandort in der österreichischen Exklave. Dort ist am 1. April Schluss

Wirtschaft
Bankhaus Jungholz verlässt Jungholz

Am 1. April schließt das Bankhaus Jungholz seine Pforten in der österreichischen Exklave. Das Geld-Institut ist eine Zweigniederlassung der Raiffeisenbank Reutte (Tirol). Der Name Bankhaus Jungholz wird jedoch beibehalten. Die 35 Mitarbeiter ziehen um an den Hauptsitz nach Reutte. Die Bankgeschäfte sollen von dort aus für die 2500 Privatkunden des Bankhauses Jungholz fortgeführt werden. Die Raiffeisenbank will die beiden Gebäude des Bankhauses in Jungholz bis zum Jahresende...

  • Jungholz
  • 09.03.19
  • 1.851× gelesen
Lokales
Das Landhotel Weißenhorn in Wolfertschwenden hat schon lange keine Besucher mehr gesehen. Eine nahe gelegene Firma nutzt es als Unterkunft für ausländische Mitarbeiter.

Gastronomie
Viele Dorfwirtschaften im Allgäu kämpfen ums Überleben

Hunderte Ortschaften in Bayern haben keine Dorfwirtschaft mehr. Immer wieder verschwinden Gasthäuser von der Landkarte, auch im Allgäu. Die Staatsregierung plant nun ein Förderprogramm, in dem jährlich 15 Millionen Euro für Modernisierungen bereitgestellt werden. Ein erster Schritt, sagen Experten. Die Gründe für die Existenzprobleme seien vielfältig: Manch ein Wirt habe nicht auf die veränderte Nachfrage reagiert, andere hätten mit den vielen Auflagen und Reglementierungen zu kämpfen. Und...

  • Kempten
  • 02.03.19
  • 24.830× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild. Der Mineralöl- und Erdgaskonzern Shell übernimmt die sonnen Gruppe aus Wildpoldsried.

Wirtschaft
Mineralölkonzern Shell übernimmt das Energieunternehmen Sonnen aus Wildpoldsried

Der Mineralöl- und Erdgaskonzern Shell übernimmt das Energieunternehmen Sonnen mit Sitz in Wildpoldsried. Nachdem der Konzern im Mai 2018 bereits als Investor in das Allgäuer Solarbatterie-Unternehmen eingestiegen ist, steht nun die komplette Übernahme an. Damit wird Sonnen zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Shell. „Gemeinsam können wir nun – ganz im Sinne der Shell Strategie, unseren Kunden mehr und sauberere Energielösungen anzubieten – den Aufbau eines Energiesystems...

  • Wildpoldsried
  • 15.02.19
  • 1.576× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019