Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales
Gelita-Werk (Archivbild)

Aufklärung
Unangenehmer Geruch in Memmingen: Ursache ist Maschinenschaden in Gelita-Werk

Ein unangenehmer Geruch macht sich im Memminger Stadtgebiet breit. Der Geruch stammt von tierischen Rohstoffen aus dem Gelita-Werk. Ein Maschinenschaden an einem Trockner hat dazu geführt, dass nicht alle Nebenprodukte getrocknet werden konnten, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Verladung dieses feuchten Materials zum Transport in einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb habe in den vergangenen Tagen zu den Geruchsbelastungen im Stadtgebiet Memmingen. Laut Gelita ist die...

  • Memmingen
  • 15.01.20
  • 7.534× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Statistik
Unterallgäu landet in deutschlandweiten Vergleich der „erfolgreichsten Regionen“ auf Platz fünf

Geht es nach dem Landkreis-Ranking“ der Zeitschrift Focus Money, belegt das Unterallgäu den fünften Platz der „erfolgreichsten Regionen“. Damit liegt der Landkreis besser als weitere 369 Landkreise und kreisfreie Städte in Deutschland. Das Landkreis-Ranking basiert auf sieben Kriterien: Arbeitslosenquote, verfügbares Einkommen, Bruttoinlandsprodukt, Zahl der Erwerbstätigen, Bruttowertschöpfung, Investitionen und Bevölkerung. Aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht hervor, dass das...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 806× gelesen
Lokales
Auf diesem Areal am Memminger Autobahnkreuz wollte Ikea einmal ein großes Möbelhaus sowie ein Fachmarktzentrum bauen. Doch aus den Plänen wurde nichts. Nun will die Stadt das Grundstück von Ikea kaufen.

Baugrundstück
Stadt Memmingen will das Areal am Autobahnkreuz von Ikea kaufen

Die Stadt Memmingen will das Areal am Autobahnkreuz von Ikea kaufen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, soll es bis Mitte Februar einen Gesprächstermin zwischen dem schwedischen Möbelhaus als jetzigem Eigentümer und der Stadt Memmingen als Kaufinteressent geben.  Eigentlich hatte der Ikea-Konzern auf dem Grundstück eine Niederlassung geplant. Im vergangenen März war dann klar: Die Pläne dafür sind komplett eingestampft. Allerdings hatte das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt längst ein 15...

  • Memmingen
  • 11.01.20
  • 7.790× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Finanzen
Gewerbepark am Allgäu Airport in Memmingen entwickelt sich positiv

Die Beteiligung des Landkreises Unterallgäu an der „Gewerbepark am Allgäu Airport GmbH & Co. KG“ hat sich dem Kreiskämmerer Sebastian Seefried zufolge positiv entwickelt. Das geht aus einem Artikel der Augsburger Allgemeinen hervor.  Demnach hat die Grundbesitzgesellschaft, an der mit sieben Prozent unter anderem auch der Landkreis Unterallgäu beteiligt ist, im Jahr 2018 248.900 Euro erwirtschaftet. Ein Jahr zuvor waren es 36.500 Euro, heißt es weiter im Artikel. Die Gesellschaft war...

  • Memmingen
  • 07.01.20
  • 655× gelesen
Lokales
Edeltraud Jung (rechts) mit ihrer Tochter Susan Häntsch: Sie verkaufen in ihrem Dorfladen „Nah & Gut“ in Holzgünz (Unterallgäu) auch regionale Produkte.
Video 

Nahversorgung
Studie der Uni Augsburg: Wie sich kleine Läden im Unterallgäu gegen Discounter durchsetzen können

Wie können sich kleine Geschäfte, wie Dorfläden, Bäckereien oder Metzgereien in unserer Region gegen große Discounter durchsetzen? Das hat die Universität Augsburg nun in einer Studie analysiert. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, wertete die Uni dafür Gespräche mit Besitzern von Dorfläden, Metzgereien und Bäckereien aus, interviewte Experten und befasste sich mit bundesweiten Studien zu diesem Thema. Nach Angaben der Studie musste in Bayerisch-Schwaben allein zwischen 2005 und 2014 mehr...

  • Memmingen
  • 03.01.20
  • 1.373× gelesen
Lokales
Bis zu 4.500 Teilnehmer kamen nach Memmingen, um an der Traktor-Demo teilzunehmen.
Video  21 Bilder

Protest
Landwirte-Demo: Bis zu 3.000 Traktoren und ca. 4.500 Teilnehmer in Memmingen

Laut Polizei haben knapp 3.000 Traktoren und ca. 4.500 Landwirte an der Traktor-Demonstration in Memmingen teilgenommen. Demnach befanden sie sich insgesamt 1,5 Stunden vor Ort. Die Landwirte demonstrierten für ihre Rechte, bessere Arbeitsbedingungen und mehr  Wertschätzung. Konkret protestieren die Bauern gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung, beispielsweise gegen zu hohe Klimaschutz- und Umweltauflagen und gegen die Düngeverordnung. Slogans auf großen Schildern wie "Ohne Brot...

  • Memmingen
  • 05.12.19
  • 43.174× gelesen
  •  2
Lokales

Entschluss
Memminger Stadtrat beschließt Neubau eines ganzjährig nutzbaren Kombibades - 33 Millionen Euro eingeplant

Der Stadtrat von Memmingen hat den Neubau eines ganzjährig nutzbaren Kombibades beschlossen. Damit entschied man sich gegen eine Sanierung. Kosten soll das Bad rund 33 Millionen Euro. Im Juli war man noch von über 40 Millionen Euro ausgegangen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen hervor. Demnach möchte der Stadtrat bei der Planung auch die Nutzer des Freibads miteinbeziehen, wie beispielsweise bei der Anzahl der Schwimmbahnen. Laut Helmut Börner, Fraktionsvorsitzender...

  • Memmingen
  • 05.12.19
  • 2.687× gelesen
  •  4
Lokales
Mit ihren Traktoren kommen Landwirte zur Kundgebung nach Memmingen. (Symbolbild)
2 Bilder

Verkehrsbehinderungen
Kundgebung der Landwirte in Memmingen: bis zu 2.000 Traktoren am Donnerstag erwartet

Ca. 1.500 bis 2.000 Traktoren erwartet die Stadt Memmingen am Donnerstag, 05. Dezember am Tiroler Ring. Laut einer Pressemitteilung der Stadt soll es zwischen der Anfahrt um ca. 14 Uhr bis zur Auflösung des Demonstrationszuges um ca. 21 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Um die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, will die Stadt die westliche (rechte) Fahrspur des Bayernrings und des Tiroler Rings sperren. Den Verkehr regeln die Polizei und die Feuerwehr Memmingen. Die...

  • Memmingen
  • 04.12.19
  • 16.542× gelesen
  •  14
Lokales
Wann Schwimmer einmal ins kühle Nass eines neuen Bads in Memmingen eintauchen können, ist weiter offen. Indes haben Unternehmensberater in der jüngsten Stadtratssitzung ein Betriebskonzept für ein Kombibad vorgestellt (Symbolfoto).

Schwimmen
Kein "Schnickschnack" beim Memminger Kombibad

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, stellten Unternehmensberater in der jüngsten Stadtratssitzung ein Konzept für ein Kombibad ohne "Schnickschnack" vor.  Demnach waren die Berater für folgendes Konzept: Im Innenbereich sollte es ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen, ein Sprungturm, ein Lehrschwimmbecken und ein Kursbecken geben. Um dem Bedarf gerecht zu werden, reiche ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen oder ein 50-Meter-Becken mit vier Bahnen, ein Nichtschwimmer- und...

  • Memmingen
  • 27.11.19
  • 3.298× gelesen
Lokales
Der VW-Konzern kündigte an, in Revision am Bundesgerichtshof zu gehen.

VW-Abgasskandal
Oberlandesgericht kippt Urteil aus Memmingen - Kläger erhält Schadensersatz

Im Dieselskandal hat ein Kläger Schadensersatz von VW zugesprochen bekommen. Laut Allgäuer Zeitung war der Besitzer eines Audi Q3 zunächst mit einer Klage vor dem Landgericht Memmingen gescheitert. Demnach meinte das Gericht, dass VW der falsche Angeklagte sei, da es sich bei dem Auto um einen Audi handle. Das Oberlandesgericht (OLG) München hat das Urteil nun gekippt. Weil VW Hauptverantwortlich für unzulässige Abschalteinrichtungen sei und der Konzern deshalb auch für andere Fabrikate, in...

  • Memmingen
  • 22.11.19
  • 9.279× gelesen
Lokales
Tower am Allgäu Airport in Memmingerberg. Der Flughafen spart sich künftig rund eine Million Euro.

Luftfahrt
Flugsicherungskosten: Allgäu Airport spart künftig viel Geld

Der Allgäu Airport spart sich künftig rund eine Million Euro im Jahr. Grund: Die Deutsche Flugsicherung (DFS) übernimmt bald die Verantwortung für die örtliche Flugsicherung.  Laut einer Mitteilung auf der Homepage des Ostallgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) war die DFS bislang in erster Linie für die Luftsicherung an den 16 internationalen Flughäfen in Deutschland verantwortlich. Künftig soll die Behörde aber auch für die Regionalflughäfen verantwortlich sein.  Der...

  • Memmingen
  • 19.11.19
  • 2.735× gelesen
Lokales
Ortstermin im sanierten Innenraum des Wasserhochbehälters Memmingen: Rund 6.000 Kubikmeter Trinkwasser sind in den Becken gefasst.
3 Bilder

Strenge Hygieneauflagen
Trinkwasser-Hochbehälter für 1,5 Millionen Euro saniert: Memminger Wasserversorgung für die Zukunft gesichert

Für rund 1,5 Millionen Euro wurde der Wasserhochbehälter der Stadt Memmingen rundum saniert. Trinkwasser der allerbesten Qualität aus Benninger Quellen ist in großen Becken in der Einrichtung in Eisenburg gefasst. „Das Geld ist in unser Trinkwasser bestens investiert. Es beeindruckt zu sehen, wie außerordentlich sorgsam und unter höchsten Hygiene- und Qualitätsvorschriften mit unserem Trinkwasser umgegangen wird“, betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Ortstermin. „Wasser ist ein...

  • Memmingen
  • 24.10.19
  • 1.683× gelesen
Lokales
Symbolbild Wohnungen.
2 Bilder

Volksbegehren "Mietenstopp"
Wohnen im Allgäu: So haben sich die Mietpreise in den letzten Jahren verändert

In den vergangenen Jahren haben sich die Mieten so verändert, dass sie für viele Menschen nicht mehr bezahlbar sind. Am Mittwoch ist deshalb eine Unterschriftensammlung für das Volksbegehren "Mietenstopp" gestartet. Die Initiatoren wollen erreichen, dass es in Bayern sechs Jahre lang keine Mieterhöhungen mehr gibt.  Zum Trägerkreis des Volksbegehrens zählen unter anderem Mietervereine, SPD, Linke und der Deutsche Gewerkschaftsbund. Sie wollen ein Gesetz, um die Mieten in 162 bayerischen...

  • Kempten
  • 11.10.19
  • 6.254× gelesen
Lokales
Am Samstag beginnt der Jahrmarkt. Im Vorfeld ist eine Diskussion darüber in Gang gekommen, welche Geschäfte künftig noch am ersten Jahrmarktsonntag öffnen dürfen. Laut einstimmigem Beschluss der Stadträte ist dies ab kommendem Jahr nur noch Geschäften in der Altstadt erlaubt. Das gefällt manchen Händlern nicht.

Diskussion
Verkaufsoffener Sonntag in Memmingen: Ab 2020 nur noch Läden in der Altstadt dabei

Der Memminger Jahrmarkt startet am Samstag. Dann dürfen am ersten Marktsonntag letztmals alle Geschäfte in der Stadt von 13 bis 18 Uhr öffnen. Ab dem nächsten Jahr ist das nur noch Läden in der Altstadt gestattet. Das hat der Stadtrat jetzt einstimmig beschlossen. Diese Entscheidung sorgt bei Händlern außerhalb der Innenstadt nicht gerade für fröhliche Mienen. Dazu gehört Philipp Dutli, geschäftsführender Gesellschafter von Möbel Wassermann: „Der verkaufsoffene Jahrmarktsonntag ist bei uns...

  • Memmingen
  • 11.10.19
  • 5.202× gelesen
  •  1
Lokales
Mülltonnen (Symbolbild)

Entsorgung
Müllgebühren im Unterallgäu steigen deutlich

Nachdem die Müllgebühren in den vergangenen Jahren stetig gesunken sind, wendet sich nun das Blatt: In der jüngsten Sitzung des Kreis-Umweltausschusses erläuterte Edgar Putz, der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft, warum der Landkreis nicht umhinkommen wird, die Gebühren für Rest- und Biomüll zum 1. Januar 2020 deutlich zu erhöhen. Für eine 60-Liter-Restmülltonne sind demnach künftig 81 statt bisher 60 Euro im Jahr fällig, das ist ein Anstieg um 35 Prozent. Die 60-Liter-Biomülltonne wird...

  • Memmingen
  • 05.10.19
  • 2.258× gelesen
Lokales
Asphaltierung der Start- und Landebahn am Allgäu Airport
17 Bilder

Allgäu Airport
Bauarbeiten am Flughafen Memmingen im Zeitplan

Laut Geschäftsführer Ralf Schmid liegen die Ausbauarbeiten am Allgäu Airport in Memmingen im Zeitplan. "Die Mannschaft hat in der letzten Woche einen tollen Job gemacht", so Schmid weiter. Über das Wochenende konnte die erste Tragschicht der Start- und Landebahn komplett asphaltiert werden. Mit den Arbeiten an der sogenannte Deckschicht begann das Bauunternehmen am Dienstagfrüh. In einer 20-stündigen Aktion muss diese nahtlos aufgetragen werden. Im Einsatz sind dafür sechs sogenannte Fertiger...

  • Memmingen
  • 24.09.19
  • 6.567× gelesen
Lokales
Vom 17. bis 30. September starten und landen am Memminger Flughafen keine Flieger. Wizz Air weicht in der Zeit auf den Flughafen in Friedrichshafen aus.

Verreisen
Bauarbeiten am Memminger Flughafen im September: Bodensee-Airport erwartet rund 30.000 Passagiere mehr

Weil die Start- und Landebahn am Memminger Flughafen verbreitert wird, ist der Allgäu-Airport vom 17. bis voraussichtlich 30. September geschlossen. Die Fluglinie Wizz Air verlagert deshalb ihre Flüge auf den etwa 90 Kilometer entfernten Friedrichshafener Bodensee Airport. Laut einer Pressmitteilung werden rund 100 zusätzliche Umläufe während der Schließung des Allgäu-Airports in Friedrichshafen erwartet. Rund 30.000 zusätzliche Passagiere werden in diesem Zeitraum den Bodensee-Airport...

  • Memmingen
  • 29.08.19
  • 1.321× gelesen
Lokales
Kühe in einem Betrieb in Bad Grönenbach, der durchsucht wurde. Die Allgäuer Landräte fordern mehr Personal für die Veterinärämter, um den Tierschutz gewährleisten zu können.

Tierskandal
Allgäuer Landräte fordern dringend mehr Personal für Veterinärämter

Die vier Allgäuer Landräte Hans-Joachim Weirather (Unterallgäu), Maria Rita Zinnecker (Ostallgäu), Anton Klotz (Oberallgäu) und Elmar Stegmann (Landkreis Lindau) fordern gemeinsam Verstärkung für ihre Veterinärämter. Laut einer Pressemitteilung haben sie dem Bayerischen Umweltminister einen Brief geschrieben. In diesem Schreiben beklagen die Landräte, dass das Umweltministerium "seit Jahren die Augen vor dem krassen Missverhältnis zwischen Aufgabenfülle und Personal unserer Veterinärämter"...

  • Kempten
  • 16.08.19
  • 1.794× gelesen
  •  1
Lokales

Heimatreporter-Beitrag
Wirtschaftsregion Allgäu: Eine Region weiter im Aufschwung

International bekannte Sehenswürdigkeiten, einzigartige Berglandschaften, endlos grüne Wiesen - diese Bilder gehen wahrscheinlich den meisten Menschen durch den Kopf, wenn sie an das Allgäu denken. Doch die Region am Fuße des Allgäus hat noch viel mehr zu bieten, denn sie ist mit Blick auf Gesamtdeutschland ein hervorragender Wirtschaftsstandort. Aber wo liegen die Stärken der Alpenregion und wie sieht die Zukunft aus? Welche Vorteile hat die Region für Unternehmen im Vergleich zu anderen...

  • Memmingen
  • 02.08.19
  • 655× gelesen
Lokales
Der Allgäu Airport in Memmingen schreibt schwarze Zahlen.

Wachstum
Flughafen Memmingen schreibt weiter schwarze Zahlen

Mehr Flugziele, mehr Passagiere - die Geschäfte laufen gut, heißt es in einer Pressemitteilung des Allgäu Airports. Der Flughafen in Memmingen schreibt weiter schwarze Zahlen.  Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 wurde in Memmingen erfolgreich gearbeitet. In ihrem zweiten Geschäftsjahr nach dem Umbau der Unternehmensstruktur erzielte die Flughafen Memmingen GmbH Umsatzerlöse in Höhe von 14,2 Mio. Euro (Vorjahr 11,6 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss konnte mehr als verdoppelt werden und...

  • Memmingen
  • 05.07.19
  • 886× gelesen
Lokales

Wirtschaftsschau
Trotz Hitze: Gute Laune auf Erlebnismesse MIR in Memmingen

Entschleunigt könnte man das Tempo am Samstag um die Mittagszeit auf der Messe MIR („Miteinander für die Region“) im Memminger Stadtpark Neue Welt nennen. Bei 29 Grad Außentemperatur und noch ein paar mehr im Messezelt schlendern die Besucher gemächlich von Stand zu Stand. Überall treffen sie trotz der Hitze auf gut gelauntes Standpersonal, das sich viel Zeit nimmt, alle Fragen zu Produkten und Angeboten zu beantworten – und dem man den Spaß am persönlichen Kontakt mit den Kunden...

  • Memmingen
  • 01.07.19
  • 410× gelesen
Lokales
Die Verbraucher- und Erlebnismesse MIR (Miteinander in der Region) findet von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, wieder im Memminger Stadtpark Neue Welt statt. Dabei präsentieren sich über 100 Aussteller. Der Eintritt ist frei.

Messe MIR
Über 100 Aussteller präsentieren ab Freitag ihre Produkte in Memmingen

„Miteinander in der Region“ – unter diesem Motto präsentieren sich von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, im Memminger Stadtpark Neue Welt über 100 Aussteller auf der Verbraucher- und Erlebnismesse MIR. Veranstalter ist der Allgäuer Zeitungsverlag. Der Eintritt ist frei. Ausstellungsangebot Das Themenspektrum reicht von Automobilen und Nutzfahrzeugen über die Bereiche Bauen und Wohnen, Haushalt und Garten, Gesundheit und Sport, Nahrungs- und Genussmittel bis hin zu Freizeitangeboten...

  • Memmingen
  • 26.06.19
  • 837× gelesen
Lokales

Heimatreporter-Beitrag
Top-Qualität bei Bäckereien im Unterallgäu: Erfolgreiche Brotprüfung in Memmingen

Bei der diesjährigen Brotprüfung der Bäckerinnung Memmingen - Mindelheim hat das Deutsche Brotinstitut e.V. 49 Brotsorten, Semmel oder Brezen bewertet. Der Brotprüfer, Bäckermeister Stiefel, konnte dabei 17 mal die Note sehr gut und 28 mal die Note gut vergeben. Dabei werden Geschmack, Geruch und Aussehen der Backware bewertet. Aufgrund des strengen Bewertungsschlüssel gibt es nur bei der Toppunktzahl von 100 Punkten die Note sehr gut. An der Brotprüfung haben die Bäckereien Heim aus...

  • Memmingen
  • 17.06.19
  • 1.108× gelesen
Lokales
Allgäu Airport Memmingen in Memmingerberg.

Bauarbeiten am Allgäu Airport verlaufen nach Plan

Der Ausbau der Landebahn am Allgäu Airport in Memmingerberg verläuft nach Plan. Laut dem Geschäftsführer des Regionalflughafens, Ralf Schmid werde der Zeitplan exakt eingehalten - teilweise sei man ihm sogar etwas voraus. Am Allgäu Airport wird unter anderem die Start- und Landebahn von 30 auf dann 45 Meter verbreitert. Dazu wird eine Asphaltfläche von rund 165.000 Quadratmeter bearbeitet. Im Zuge dieser Arbeiten wird der Flughafen vom 17. bis zum 30. September 2019...

  • Memmingen
  • 27.05.19
  • 2.353× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020