Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales
Das "Große Loch" in Kempten soll bald Geschichte sein: Hier soll ein Apartmenthaus entstehen.

Entscheidung
Großes Loch in Kempten: Stadt erteilt Baugenehmigung für Appartmenthaus

Das "Große Loch": eine jahrelange Baustelle mitten in der Stadt. Nicht mehr lange: Die Stadt hat die Baugenehmigung für ein Apartmenthaus mit rund 180 Wohnungen erteilt, wie Oberbürgermeister Thomas Kiechle der Allgäuer Zeitung sagte.  Zwei Firmen wollen demnach dort etwa 30 Millionen Euro investieren. Im Frühjahr soll es mit der Vermarktung losgehen, geplanter Baubeginn ist im Herbst. Ende 2022 soll alles fertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 18.01.20
  • 8.464× gelesen
Lokales
Häuserbauen für 9,35 Euro pro Stunde? – „Nein“, sagt die IG BAU. Das kommt für die Bau-Gewerkschaft nicht in Frage: „Wer den harten Job auf dem Bau macht, hat mehr verdient als einen Niedriglohn.“ Bauindustrie und Bauhandwerk müssen sich jetzt allerdings beeilen, um genau das zu verhindern. „Die Arbeitgeber sind am Zug, höheren Mindestlöhnen auf dem Bau zuzustimmen. Sie sollten keinen ‚Lohn-Kamikaze-Kurs‘ wagen“, warnt die Bau-Gewerkschaft.

Schlichterspruch
IG BAU warnt: Bauarbeitern in Kempten droht Herabsetzung auf Mindestlohn

Etwa 470 Bauarbeiter in Kempten müssen um ihren Branchen-Mindestlohn bangen. Das teilte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt Schwaben (IG BAU) am Freitag mit. Betroffen sind die Bauarbeiter, die keinen Tariflohn bekommen. Um zehn Euro pro Stunde könnten die Löhne auf den Baustellen im Allgäu dann bald auseinandergehen.  Grund für diese düstere Prognose: Die Arbeitgeber müssen einem Schlichterspruch und damit neuen Bau- Mindestlöhnen zustimmen. Passiert das nicht, droht dem Bau in...

  • Kempten
  • 10.01.20
  • 966× gelesen
Lokales
Das Technische Hilfswerk sucht für seine Verwaltung eine neue Heimat in Kempten. Die Immobilienverwaltung des Bundes hat dafür mehrere Optionen geprüft, unter anderem ein Grundstück an der Ulmer Straße. Da dieses jedoch ein Investor für ein Fachmarktzentrum benötigt, ist er bereit, auf eigene Rechnung ein neues Gebäude in Ursulasried zu bauen.

Immobilien
Stadt Kempten macht Weg frei für Fachmarktzentrum

Die Stadt Kempten hat den Weg für ein Fachmarktzentrum an der Ulmer Straße frei gemacht. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach soll auf den über 40.000 Quadratmetern Nutzfläche ein Fachmarktzentrum mit einem Dehner-Gartencenter, Sportangeboten wie einer Trampolinhalle, Poledance, einer E-Kartbahn, einem Hochseilgarten, einem Ski-Simulator, Hallen-Golf und einer Surf-Welle entstehen.  Ein Grundstück an der Ulmer Straße gehört allerdings auch dem Bund, der dafür...

  • Kempten
  • 08.01.20
  • 11.673× gelesen
Lokales
Die Sparkasse Allgäu hat das Cambomed gekauft.

Wirtschaft
Sparkasse Allgäu kauft "Cambomed"

Die Sparkasse Allgäu will künftig verstärkt auf das Immobiliengeschäft setzen und hat deswegen nun das "Cambomed" in der Rottachstraße gekauft - das berichtet die Allgäuer Zeitung.  Bei dem Kauf handle es sich um ein Teil der geänderten Geschäftspolitik der Sparkasse, so die AZ weiter. Mit den "klassischen Geldgeschäften" seien derzeit nur noch schwer gute Erträge zu erwirtschaften.  Auf rund 5.700 Quadratmetern sind im Cambomed verschiedene Arztpraxen medizinische Angebote untergebracht....

  • Kempten
  • 04.01.20
  • 7.914× gelesen
Lokales
Agentur für Arbeit (Symbolbild)

Wirtschaft
Trend setzt sich fort: Arbeitslosenquote im Allgäu sinkt auf Zehn-Jahres-Tief

2019 lag die durchschnittliche Arbeitslosenquote im Allgäu bei 2,4 Prozent. Seit zehn Jahren ist das der niedrigste Wert. Außerdem hatten noch nie so viele Menschen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Das teilt die Agentur für Arbeit in einer Pressemitteilung mit. Die Arbeitslosenquote sank demnach im Vergleich zum Vorjahr um 0,1 Prozent. Damit setzte sich der schon seit mehreren Jahren festzustellende Rückgang weiter fort. Der Landkreis Unterallgäu verzeichnete dabei mit 1,8...

  • Kempten
  • 03.01.20
  • 927× gelesen
Lokales
Stapelweise Kassenbons: Diana Tofoleanu von der Bäckerei Münzel zeigt, wie viele Kassenzettel die Kunden binnen weniger Stunden in der Filiale liegen ließen. Auch an Supermarktkassen lassen Kunden Unmengen von Kassenbons zurück.

Online-Umfrage
Was Unternehmer in Kempten und im Oberallgäu von der Bonpflicht halten

Seit dem 1. Januar müssen Einzelhändler in Deutschland ihren Kunden einen Kassenzettel geben. Es besteht Kassenbon-Pflicht, aber nur für Betriebe mit elektronischem Kassensystem. Dadurch möchte das Bundesfinanzministerium verhindern, dass Steuern an der Ladenkasse hinterzogen werden. Die Umsetzung gestaltet sich allerdings schwierig und stößt bei vielen Unternehmern auf Kritik - auch in Kempten und dem Oberallgäu. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ärgern sich Bäcker Karl-Heinz Münzel und...

  • Kempten
  • 03.01.20
  • 4.945× gelesen
Lokales
Finanzen (Symbolbild)

Finanzen
Kempten bis Ende des Jahres schuldenfrei

Die Stadt Kempten wird bis zum Ende des Jahres schuldenfrei sein. Dazu veröffentlichte die Stadt auf ihrer Website einen symbolischen Schulden-Countdown der am Donnerstag, 19.12.2019, pünktlich zur letzten Stadtratssitzung den Nullpunkt erreichte. Laut Stadtverwaltung Kempten soll die letzte Rate aber erst am 30.12.2019 überwiesen werden. Demnach konnte Kempten trotz Rekordinvestitionen in den letzten Jahren kontinuierlich Schulden abbauen. So investierte man in diesem Jahr mit 41 Millionen...

  • Kempten
  • 20.12.19
  • 1.383× gelesen
SonderthemenAnzeige

Wirtschaft
Heimvorteil: Leben und Arbeiten im Allgäu

Es gibt viele gute Gründe, wieso es sich im Allgäu sehr gut leben und arbeiten lässt. Wir haben nachgefragt – bei typischen Allgäuern, Neu-Allgäuern und Allgäu-Urlaubern – und viele tolle Antworten bekommen. Lassen auch Sie sich davon überzeugen! Leben im Allgäu ist einfach schön. Grüne Oasen, graue Felsen ... Im Allgäu kann man einzigartige Landschaften entdecken und Natur pur erleben! Nicht nur für Berge-Fans ist das Allgäu ein Eldorado. Denn neben der typischen Gipfelwelt prägen saftige...

  • Kempten
  • 20.12.19
  • 750× gelesen
Lokales
Abt (Symbolbild)

Elektromobilität
Firma Abt in Kempten startet mit der Serienproduktion ihrer "Abt e-Line"

Das in Kempten ansäßige Unternehmen Abt startet jetzt mit der Serienproduktion ihrer "Abt e-Line". Damit ist Abt der bisher einzige Hersteller von Elektrofahrzeugen auf Basis des VW-Caddy und VW-Bus T6. Gebaut werden sollen die Autos in den Hallen der Firma Al-Ko in Günzburg.  Zwei drittel der 62 Mitarbeiter der Firma Abt in Kempten sind Ingenieure, die sich um die Serienproduktion der Elektroautos kümmern. Die Mitarbeiter kommen unter anderem von Audi, Bentley oder BMW. Laut Abt seien...

  • Kempten
  • 19.12.19
  • 4.047× gelesen
Lokales
Der Fenepark im Norden Kemptens steht derzeit in Teilen leer. Das Unternehmen Feneberg will die Verkaufsflächen daher neu aufteilen.

Einzelhandel
Feneberg versucht erneut, Sportdiscounter Decathlon in Kemptener Fenepark zu holen

Die Firma Feneberg startet einen neuen Versuch, den Sport-Discounter Decathlon in den Fenepark nordöstlich von Kempten zu holen. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach möchte die französische Firma seit mehr als einem Jahr eine Filiale in Kempten eröffnen. Die Stadt hatte den Antrag bereits abgelehnt. Sie hat Bedenken, dass das dem Einzelhandel in der Innenstadt schadet. Der Handel in der Innenstadt müsse geschützt werden, so Oberbürgermeister Thomas Kiechle...

  • Kempten
  • 07.12.19
  • 16.062× gelesen
  •  5
Lokales
Serienreife Wasserstoffzüge sind in Niedersachsen unterwegs. Doch da ist es weniger bergig.

Bahnnetz
Wasserstoffzug: 2020 Testfahrt im Allgäu geplant

Der Bayerische Verkehrsminister Hans Reichart hat für 2020 eine Testfahrt mit einem Wasserstoffzug im Allgäu angekündigt. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Im Fokus des Tests solle stehen, wie sich der Zug bei den hügeligen Strecken in der Region verhält. Wo und wann die neue Technik im Allgäu ausprobiert werde, sei laut Ministerium aber noch unklar. Bisher ist nur für die Bahnstrecke München-Lindau eine Elektrifizierung geplant. Dass weitere Strecken im Allgäu in den nächsten Jahren...

  • Kempten
  • 06.12.19
  • 950× gelesen
Lokales
Die Allgäuer Festwoche

2020 bis 2024
Allgäuer Festwoche: Wirte für Gastronomie im Stadtpark gesucht

Der „Kempten Messe- und Veranstaltungs-Betrieb“ schreibt die Bewirtschaftung der Festwochen-Gastronomie im Stadtpark, die bisher unter dem Namen „Schubkarchstand“ bekannt ist, für die Jahre 2020 bis 2024 aus. Bewerben können sich Gastronomiebetriebe, die über Erfahrung mit Großveranstaltungen verfügen. Wein aus den Partnerstädten und „ein passendes Speisenangebot aus der Region beziehungsweise unseren Partnerstädten“ sollen Teil des Konzepts sein. Die Bezeichnung „Schubkarchstand“ muss...

  • Kempten
  • 03.12.19
  • 1.726× gelesen
Lokales
Viel Geld für die Miete: Für viele Kemptener zu viel.

Mietspiegel?
Wohnungmarkt in Kempten: Miete zum Teil fast 185 Prozent zu hoch?

Die Kemptener Stadtverwaltung sorgt für Alarm auf dem Wohnungsmarkt: Knapp 185 Prozent über der ortsüblichen Durchschnittsmiete würde ein Mieter bezahlen, der sich bei seinem Vermieter beschwert hatte und die Stadt um Hilfe bat. Die Stadtverwaltung hat dem Mieter diese Zahl genannt, verglichen mit dem "Mietspiegel 2018". Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, gibt es einen offiziellen Mitspiegel gar nicht. OB Kiechle habe die Spontanreaktion der Stadtverwaltung gar "Schwachsinn"...

  • Kempten
  • 23.11.19
  • 5.030× gelesen
Lokales
Milchkühe im Stall (Symbolbild)

Dialog
Tierskandal Bad Grönenbach: Podiumsdiskussion erörtert Nutztierhaltung und Tierschutz

Die Allgäuer Zeitung und der Bayerische Bauernverband, Kreisverband Oberallgäu, veranstalten gemeinsam eine Podiumsdiskussion mit dem Titel: „Nutztierhaltung und Tierschutz – Widerspruch oder Selbstverständlichkeit?“. Am Dienstag, 26. November ab 20 Uhr diskutieren Dr. Siegfried Moder, Präsident des Bundesverbands praktizierender Tierärzte, Johanna Ecker-Schotte vom Deutschen Tierschutzbund, Alfred Enderle, Bezirkspräsident des Bauernverbands, Ludwig Huber vom Genossenschaftsverband Bayern,...

  • Kempten
  • 23.11.19
  • 4.075× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Wirtschaft
IHK führt Konjunkturumfrage durch - Ergebnis: Die Industrieschwäche trifft das Allgäu nur leicht

Die Allgäuer Wirtschaft ist mit der aktuellen Geschäftslage weiterhin zufrieden, 55 Prozent der Unternehmen bewerten sie mit gut. Für die kommenden Monate wird keine weitere Verbesserung erwartet. Der IHK-Konjunkturindex entwickelt sich rückläufig. Er fällt um sieben Zähler auf 122 Punkte. Die Aufträge aus dem Inland bleiben auf dem bisherigen Niveau, dem Anteil an Unternehmen mit steigendem Auftragsvolumen steht ein fast ebenso hoher Anteil an Unternehmen mit negativer Entwicklung gegenüber....

  • Kempten
  • 15.11.19
  • 273× gelesen
Lokales
Erneuerbare Energien machen etwa die Hälfte des Energiemix des Allgäuer Überlandwerks aus. Ein Großteil davon wird aus Wasserkraft gewonnen, wie hier im Wasserkraftwerk in Kempten.

Kosten
2020 wird der Strom im Allgäu teurer

Im kommenden Jahr müssen Allgäuer mehr Geld für Strom bezahlen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Nach Angaben des Allgäuer Überlandwerks (AÜW) sind die Beschaffungskosten für Strom in den vergangenen zwei Jahren um über die Hälfte gestiegen. Mit etwa 45 bis 50 Euro Mehrkosten im Jahr müsse demnach ein durchschnittlicher Haushalt mit drei bis vier Bewohnern rechnen.  Laut Michael Lucke, Geschäftsführer des AÜW, setzen sich die Stromkosten, die der Verbraucher aufbringen...

  • Kempten
  • 14.11.19
  • 3.833× gelesen
Lokales
Mobilfunk (Symbolbild)

Lücken
Funklöcher bremsen die bayerisch-schwäbische Wirtschaft aus

Es gibt erhebliche Lücken im bayerischen Mobilfunknetz. Das zeigen die Ergebnisse einer am Mittwoch von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger veröffentlichten Messung. Dazu Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben: „Die ernüchternden Ergebnisse spiegeln leider das Stimmungsbild in der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft wieder, das wir erst im Sommer bei unserem unternehmerischen Ehrenamt abgefragt haben. Der Leidensdruck der heimischen Unternehmen, deren Mitarbeitern, Kunden und Gästen ist...

  • Kempten
  • 13.11.19
  • 500× gelesen
Lokales
Bier (Symbolbild)

Gewinn
European Beer Star 2019: Aktienbrauerei Kaufbeuren braut das beste Pils

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren hat beim European Beer Star 2019 die Goldmedaille für den German Style Pilsner gewonnen. Laut einer Pressemitteilung der privaten Brauereien Bayern handelt es sich dabei um den weltweit bedeutendsten Bierwettbewerb. Demnach standen Mitte Oktober insgesamt 2.483 Biere aus 47 Länder zur Wahl. Die Jury, die aus erfahrenen Braumeister, Bier-Sommeliers und Fachjournalisten bestand, kürte jeweils die Sieger in 67 Kategorien. Nun wurden die Sieger in Nürnberg...

  • Kempten
  • 13.11.19
  • 5.348× gelesen
Lokales
Ein Aussteller der Allgäuer Festwoche 2019.

Allgäuer Festwoche
Anmeldeunterlagen für Aussteller der Allgäuer Festwoche 2020 in Kempten liegen jetzt vor

Wie die Allgäuer Festwoche in einer Pressemitteilung bekannt gab, liegen jetzt die Anmeldeunterlagen für die Aussteller der Allgäuer Festwoche 2020 vor. Sie wird vom 8. bis 16. August 2020 in Kempten stattfinden.  Wer seine Produkte und Dienstleistungen auf der Messe präsentieren möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0831/25 25-679 bei der Festwoche Allgäu melden. Interessierte können sich die Ausstellerunterlagen auch unter www.festwoche.com/Ausstellen herunterladen. Bis zum 1. März...

  • Kempten
  • 08.11.19
  • 266× gelesen
Sport
An den Grüntenliften in Kranzegg stehen die Schneekanonen bereit. Nach zwei Jahren wird es dort kommende Saison wieder einen Skibetrieb geben.

Wintersport
Liftpreise im Allgäu steigen im Schnitt um drei Prozent

Wenn das Wetter mitmacht, können schon im Laufe des Novembers die ersten Lifte für die Wintersaison in Betrieb gehen. In der kommenden Saison steigen die Skilift-Preise im Allgäu im Schnitt um gut drei Prozent. Das geht aus einer Umfrage der Allgäuer Zeitung hervor. Die Betreiber begründen die höheren Preise mit gestiegenen Personalkosten und Energiepreisen.  Um sich ein wenig Geld zu sparen, gibt es für begeisterte Wintersportler im Allgäu zwei große Allgäuer Saisonkarten:...

  • Kempten
  • 02.11.19
  • 2.768× gelesen
Lokales
Arbeitsagentur (Symbolbild)
2 Bilder

Arbeitslosenzahlen Oktober
Arbeitsmarkt im Allgäu weiterhin stabil

Die Arbeitslosenquote ist im Allgäu im Oktober 2019 im Vergleich zum September um 0,1 Prozentpunkte gesunken auf 2,2 Prozent. Die Quote ist exakt dieselbe wie im Oktober 2018. Schlusslicht Kaufbeuren Gut 8.400 Allgäuerinnen und Allgäuer waren im Oktober arbeitslos. Weiterhin die niedrigste Quote hat der Landkreis Unterallgäu (1,7 Prozent). Dann folgen Oberallgäu und Ostallgäu mit jeweils 1,9 Prozent, der Landkreis Lindau mit 2,1 Prozent und die kreisfreien Städte Kempten und Memmingen mit...

  • Kempten
  • 30.10.19
  • 487× gelesen
Lokales
Bärenexperte Reno Sommerhalder. Der Schweizer lebt seit 32 Jahren in Kanada mit und für die Bären.
6 Bilder

Podcast
Bären-Experte: "Der Bär im Allgäu ist kein Problem!"

Erst der Wolf, jetzt der Bär: Große Beutegreifer scheinen sich im Allgäu (wieder) anzusiedeln. Im Oberallgäuer Balderschwang wurde Bärenkot gefunden, im benachbarten Garmisch-Partenkirchen hat ein Bär (vermutlich derselbe) eine Fotofalle ausgelöst. Was bedeutet das für die Allgäuer, für Touristen und für die Landwirtschaft? Reno Sommerhalder ist Bärenexperte. Er stammt ursprünglich aus der Schweiz, lebt aber seit 32 Jahren in Kanada und beschäftigt sich seitdem mit Bären. Mit ihren...

  • Kempten
  • 25.10.19
  • 8.696× gelesen
Lokales
Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben

Wirtschaft
IHK Schwaben: "Bürokratieentlastungsgesetz bringt keine spürbare Entlastung "

Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben, zeigt sich enttäuscht vom jetzt verabschiedeten „dritten Bürokratieentlastungsgesetz“ (BEG III), da wichtige Forderungen der Wirtschaft nicht berücksichtigt wurden: „Der Abbau von Bürokratie hat für Unternehmen höchste Priorität. Doch die im Gesetz verabschiedeten Maßnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die Wirtschaft spürbar zu entlasten.“ Der IHK-Präsident weiter: „Aus eigenen Umfragen wissen wir, dass die Mehrheit der Unternehmen größten...

  • Kempten
  • 24.10.19
  • 205× gelesen
Lokales
Einzelhändler und Gastronomen werben mit Aufstellern vor ihren Geschäfte für Angebote.

Einkauf
Aufregung um Werbeaufsteller in Kemptener Innenstadt: Einzelhändler protestieren gegen Verbot

Wirte dürfen in Kempten vor ihren Imbissen und Gaststätten werben. Einzelhändlern ist es dagegen nicht erlaubt, Werbetafeln aufzustellen. Das hat die Stadt im Jahr 2003 jedenfalls beschlossen. Lange hat sich trotzdem niemand an den Aufstellern gestört, bis jetzt die Stadtverwaltung Einzelhändler schriftlich zum Abbau aufgefordert hat. Das hat zu einem Proteststurm geführt – und dazu, dass Oberbürgermeister Thomas Kiechle das Ordnungsamt einbremst. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, habe vor...

  • Kempten
  • 24.10.19
  • 9.817× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020