Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

 46×   3 Bilder

Memmingen / Nagoya
Ein bewegender Moment bei Brückenschluss in Japan

Spektakulärer Einsatz für drei selbst fahrende Schwerlasttransportsysteme der Goldhofer AG aus Memmingen: Die Fahrzeuge vom Typ PST-ES/E mit insgesamt 19 Achslinien waren maßgeblich an der Fertigstellung der Autobahn-Verbindung zwischen Nagoya City und Osaka in Japan beteiligt. Denn nur dank des Einsatzes der innovativen Transporttechnologie von Goldhofer konnte in der 2,5-Millionen-Stadt Nagoya City ein komplizierter Brückenschluss am Higashi-Meihan-Highway realisiert werden.

  • Kempten
  • 19.11.09

Buchloe
«Exquisa» eine Marke des Jahrhunderts

Zur «Marke des Jahrhunderts» ist die Quark- und Frischkäsemarke «Exquisa» aus dem Hause Karwendel (Buchloe/Ostallgäu) gekürt worden: Mit dem Marken-Preis zeichnete Verleger Dr. Florian Langenscheidt Unternehmen aus, die in das Buch «Marken des Jahrhunderts» aufgenommen wurden.

  • Kempten
  • 19.11.09

Kempten
Realistischer Optimismus wichtig

Mut gemacht auch in nicht so rosigen Zeiten hat Management-Trainerin Sabine Asgodom (München) beim «Powertag für das Handwerk» über 200 Teilnehmern in der Kemptener Big Box. «Fünf Minuten jammern ist okay, wenns mal nicht so richtig läuft. Aber dann muss man wieder raus aus der Nummer und Lust auf Erfolg haben», postulierte die Buch-Autorin und begeisterte Netzwerkfrau.

  • Kempten
  • 18.11.09

pm l
Ein gutes Gespür für Wertpapiere

lSie sind derzeit die erfolgreichste Allgäuer Gruppe beim Planspiel Börse der Sparkasse: «Börsenzauber» vom Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium in Oberstdorf. Regina Speiser und ihre drei Mitspielerinnen liegen mit einem Depotwert von 54262 Euro nicht nur ganz vorne im Allgäu, sondern haben es damit auch auf Rang vier in Bayern und Platz 18 in ganz Deutschland geschafft.

  • Kempten
  • 17.11.09
 14×

Röthenbach
Kleine Figuren spielen große Rolle

Den «auferstandenen Jesus», der seit diesem Jahr in der Gestratzer Kirche steht, hat Stephan Wagner aus Röthenbach gestaltet. Doch im Arbeitsalltag des Holzbildhauers spielen meist kleine Figuren eine Hauptrolle - der 42-Jährige fertigt Urmodelle für jenes Zubehör, das die Herzen von Modellbahn-Besitzern höher schlagen lässt.

  • Kempten
  • 14.11.09

Oberstdorf
«Lieber werden wir freudig überrascht»

Ist der Haushaltsansatz der Oberstdorfer Kurbetriebe realistisch oder pessimistisch? Um diese Frage entwickelte sich während der Haushaltsberatungen im Oberstdorfer Gemeinderat eine intensive Diskussion. Hintergrund: Beim Budget 2008 hatten die Kurbetriebe mit wesentlich höheren Einnahmen aus Kur- und Fremdenverkehrsbeitrag gerechnet, als sie letztlich erzielten. Unterm Strich lagen die Einnahmen damals 300000 Euro unter dem Ansatz. 2010 wollen die Kurbetriebe vorsichtiger kalkulieren und...

  • Kempten
  • 13.11.09

Marktoberdorf / Hannover
Fendt heimst Preise ein

Die Agritechnica in Hannover dauert noch bis Samstag, doch schon jetzt kann sich die Ausbeute von AGCO-Fendt sehen lassen. Viermal wurden Fendt-Fahrzeuge auf der weltweit größten Messe für Landtechnik mit dem Titel «Maschine des Jahres 2010» ausgezeichnet.

  • Kempten
  • 13.11.09

Marktoberdorf
Vertrauen zurückgewinnen

Abende für Jugendliche mit gemischter Musik, Rock für Besucher «25 Jahre aufwärts» sowie Hip-Hop-Konzerte: Mohammad Ali Sadafy möchte die Marktoberdorfer Diskothek Papillon als Papillon Reloaded erneuern. «Es geht mir darum, für jeden Musikgeschmack und jedes Alter etwas anzubieten und das Vertrauen der Bevölkerung in Marktoberdorf zurückzugewinnen», sagt Sadafy, der iranische Wurzeln hat.

  • Kempten
  • 13.11.09
 35×

Allgäu
Stammkunden kriegen erst mal einen Kaffee

Oberstaufen-Wiedemannsdorf Ein Tisch mit Kerzen, frisches Obst und Gemüse, eine Wurst- und Käsetheke, Pflanzen, ein Ständer mit Grußkarten - es sieht einladend aus im Tante-Emma-Laden von Mariele Kaiser. Das kleine Geschäft in Wiedemannsdorf gibt es seit 25 Jahren. Und es ist nicht nur ein Ort, wo man die Dinge des täglichen Lebens kauft, es ist ein sozialer Treffpunkt für viele Dorfbewohner.

  • Kempten
  • 13.11.09
 33×   2 Bilder

Allgäu
«In jeder Krise steckt auch ein bisschen Hoffnung»

Die Wirtschaftskrise ist in aller Munde. Auch im Ostallgäu wird manche Firma von Auftragsrückgängen gebeutelt, gibt es Kurzarbeit und Entlassungen. Doch nicht überall im Füssener Land geht der Daumen nach unten. Im Gegenteil: Etliche Unternehmer blicken optimistisch nach vorn und investieren nach dem Motto «Krise - na und?» in schwieriger Zeit in ihre Firma. In einer Serie stellen wir einige dieser Betriebe vor - heute «McMedia» in Füssen.

  • Kempten
  • 13.11.09

Kempten
Viele wollen Präsident werden

An der Hochschule Kempten steht am 24. November die Wahl des Präsidenten an. Amtsinhaber Professor Dr. Robert F. Schmidt (56) hat sich zur Wiederwahl aufstellen lassen. Die Chancen, dass Schmidt erneut gewählt wird, stehen nicht schlecht. Er würde dann seine dritte Amtszeit antreten.

  • Kempten
  • 12.11.09

Lindenberg
Jeden Monat eine Aktion

Nach einem Vereinsjahr unter neuem Namen, mit einem neuen Logo und mit einem neuen Vorstand hat die Führungsriege der Leistungsgemeinschaft Lindenberg (früher Werbering) auf der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz gezogen.

  • Kempten
  • 12.11.09

Allgäu
38100 Allgäuer können ihre Rechnungen nicht bezahlen

Entgegen vieler Prognosen zu Jahresbeginn hat die Verschuldung der Bevölkerung im Laufe 2009 nicht zugenommen. Das spiegelt sich auch in der Statistik für das Allgäu wider. Von den 520800 Menschen über 18 Jahren in der Region waren rund 38100 oder 7,2 Prozent verschuldet. Das sind gegenüber dem Vorjahr 0,45 Prozentpunkte weniger. Ende 2008 lag die Quote im Allgäu bei 7,65 Prozent.

  • Kempten
  • 12.11.09

Allgäu
Weniger Menschen verschuldet

Entgegen vieler Prognosen zu Jahresbeginn hat die Verschuldung der Bevölkerung im Laufe 2009 nicht zugenommen. Das spiegelt sich auch in der Statistik für das Allgäu wider. Von den 520800 Menschen über 18 Jahren in der Region waren rund 38100 oder 7,2 Prozent verschuldet. Das sind gegenüber dem Vorjahr 0,45 Prozentpunkte weniger. Ende 2008 lag die Quote im Allgäu bei 7,65 Prozent.

  • Kempten
  • 11.11.09

Lindenberg
Stadtwerke kaufen Thüga mit

Die Lindenberger Stadtwerke beteiligen sich zusammen mit 48 anderen kommunalen Versorgern am Kauf der Thüga AG, der Nummer fünf auf dem deutschen Gas-, Strom- und Wassermarkt. Vier Millionen Euro investieren die Stadtwerke dafür. Mittelfristig denkt das Unternehmen zudem daran, sich neue Geschäftsfelder zu erschließen.

  • Kempten
  • 11.11.09

Gestratz
«Sehen darf nicht anstrengen»

Über 50 Jahre lang verlief das Leben von Willi Baur gradlinig. Vor drei Jahren kam der Umbruch. Er machte sich als Sehtrainer selbständig. Der gebürtige Gestratzer machte eine Ausbildung bei Mayser-Milz zum Betriebsschlosser, absolvierte später die Meisterprüfung und wechselte vor 30 Jahren zu Hochland. Er gründete eine Familie, hat inzwischen zwei erwachsene Söhne.

  • Kempten
  • 07.11.09

Kaufbeuren
Unternehmer blicken skeptisch in die Zukunft

Eher verhalten beurteilt die Wirtschaft in der Region Ostallgäu-Kaufbeuren ihre derzeitige wirtschaftliche Situation. Im Gegensatz zum restlichen Schwaben schätzt sie die Zukunftsperspektiven skeptischer ein. Dies ergibt die jüngste Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Schwaben für das Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren. «Während in anderen Regionen Unternehmen bereits hoffnungsvoll nach vorne blicken, sehen unsere Unternehmen ihre Perspektiven noch sehr moderat», beschreibt...

  • Kempten
  • 06.11.09

Memmingen / Unterallgäu
«Anzeichen, dass wir das Tal verlassen»

Die Unternehmen in Memmingen und dem Unterallgäu sind nach eigenen Aussagen zwar stark vom wirtschaftlichen Einbruch gezeichnet. Allerdings zeichne sich eine leichte Erholung nun ab. Die Geschäftserwartungen gerade bei den Industrieunternehmen sind gestiegen. Dies sind die Ergebnisse der jüngsten Konjunkturumfrage der schwäbischen Industrie- und Handelskammer (IHK).

  • Kempten
  • 06.11.09

Kempten
«Powertag» für das Handwerk in der Big Box

«Wir brauchen keine Angst vor der Zukunft zu haben - Zukunft hat es immer gegeben!»: In ihrem Mutmach-Vortrag lehrt Sabine Asgodom die Kunst, in Alternativen zu denken und Chancen auch in konjunkturell schwierigen Zeiten zu erkennen. Die Management-Trainerin, Autorin und Unternehmerin tritt beim Powertag der Handwerkskammer für Schwaben am Dienstag, 17. November, um 17 Uhr in der Big Box Allgäu in Kempten auf. Die Informationsveranstaltung steht heuer unter dem Motto «Mit Optimismus die Zukunft...

  • Kempten
  • 05.11.09

Sonthofen
Trotz Millionen-Schulden eine «positive Entwicklung»

Trotz hoher Schulden, Zinsverlusten und einem Minimalgewinn - Sonthofens Bürgermeister Hubert Buhl bewertet die Entwicklung der «Wirtschaftsförderung Sonthofen» positiv. Zum einen habe die städtische GmbH für die Belebung des Wirtschaftsstandorts wesentliche Bedeutung. Zum anderen habe sich die Ertragslage erheblich verbessert: Im Vorjahr gab es immerhin 527 Euro Gewinn; 2007 waren es fast 180500 Euro Verlust. Allerdings: Die Verlustvorträge früherer Jahre summieren sich in der Bilanz auf über...

  • Kempten
  • 05.11.09
 23×

Allgäu
«Wir stoßen keine Kredite ab»

Die meisten Banken im Allgäu - das ergab zumindest eine kleine Umfrage unserer Zeitung - verkaufen keine Kredite ihrer Kunden an andere Finanzinstitute. Und das, obwohl sie dies laut eines Urteils des Bundesgerichtshofes (BGH) eigentlich dürften.

  • Kempten
  • 05.11.09

Allgäu
«Wir verkaufen keine Kredite»

Die Banken im Allgäu - das ergab zumindest eine kleine Umfrage unserer Zeitung - verkaufen keine Kredite ihrer Kunden an andere Finanzinstitute. Und das, obwohl sie dies laut eines Urteils des Bundesgerichtshofes (BGH) eigentlich dürften.

  • Kempten
  • 04.11.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020