Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lindenberg
«Entflechtung wäre nicht einfach»

Seit über 100 Jahren versorgen die Vorarlberger Kraftwerke (VKW) große Teile des Westallgäus mit Strom. In das lukrative Geschäft mit dem Strom wollen aber möglicherweise die Lindenberger Stadtwerke einsteigen. Vor dem Hintergrund der anstehenden Konzessionsvergabe hat Stadtrat Anton Wiedemann - er ist Mitarbeiter der VKW - eine Besichtigung der Hauptschaltleitung der VKW in Bregenz organisiert. Die Hälfte des 24-köpfigen Gremiums hatte sich angemeldet - gekommen sind schließlich vier...

  • Kempten
  • 14.12.09

Lindau
Bayerns bester Elektroniker kommt aus Scheidegg

Es ist bereits die dritte Ehrung, die der junge Mann aus Scheidegg in diesen Tagen erfährt. Diesmal wurde Christian Hatt (19) für seine «außerordentlichen Leistungen» von seinem Ausbildungsbetrieb, der Liebherr-Elektronik GmbH (Lindau), und von der IHK-Regionalgeschäftsstelle in Lindau gewürdigt. Zuvor war er schon von der Sünfzen-Gesellschaft Lindau und von der IHK Schwaben bei einem Empfang der Firma Eurocopter in Donauwörth geehrt worden.

  • Kempten
  • 12.12.09

Kempten
«Halten Sie ihrem inneren Schweinehund eine Wurst hin»

Günter ist träge. Günter mag Routine, Sicherheit, garantierten Spaß. Günter mag keine Experimente und schon gar nichts Neues. Günter ist der Schweinehund, der in uns allen steckt. Günter ist der Feind aller Ideen. «Aber wir können uns Günter auch zum besten Freund machen», behauptet Dr. med. Stefan Frädrich. Wenn wir Günter eine Wurst hinhalten, dann hebt er seinen Hintern. Und wir kommen zusammen mit Günter einen Schritt weiter. «Wurst» bedeutet in diesem Zusammenhang, ein Ziel genau benennen...

  • Kempten
  • 10.12.09
 114×

Allgäu
Mehr als Kühe und Käse

Nachgefragt Bei Regionalmanager Andreas Querbach Herr Querbach, wie läufts? Querbach: Es läuft gut. Ich habe in den ersten Monaten viele Eindrücke gewonnen und mit sehr vielen Menschen gesprochen.

  • Kempten
  • 10.12.09

Röthenbach
Heimische Weihnachtsbäume «riechen besser»

Rund um das Waldstück liegt dichter Nebel. Es ist fast totenstill. In der Ferne hört man ein Rattern, das zunehmend lauter wird. Ein Traktor bahnt sich seinen Weg durch die schneebedeckte Landschaft. Plötzlich bleibt er stehen, zwei Gestalten steigen aus. Ein Mann hält eine Kettensäge in der Hand. Nein, erschrecken will Norbert Röhrle wahrlich niemanden - ganz im Gegenteil.

  • Kempten
  • 10.12.09

Lautrach
Der «Schlossherr» gibt die Schlüssel aus der Hand

Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren - am 8. Dezember 1989 - hat Joachim Lehmann vom Kolping-Bildungswerk der Diözese Augsburg und Dr. Robert Bachfischer von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben eine Gesellschaft gegründet. Deren Ziel war es, im leer stehenden Schloss Lautrach (Unterallgäu) eine Fortbildungsstätte für werteorientierte Unternehmensführung zu errichten. Nach vier Jahren Umbau war es so weit: Das Management Centrum Schloss Lautrach öffnete seine Pforten. Zum...

  • Kempten
  • 10.12.09

Allgäu
«Schlossherr» gibt die Schlüssel ab

Lautrach Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren - am 8. Dezember 1989 - hat Joachim Lehmann vom Kolping-Bildungswerk der Diözese Augsburg und Dr. Robert Bachfischer von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben eine Gesellschaft gegründet.

  • Kempten
  • 09.12.09

Heimenkirch
Erfolgreichster Azubi in 30 Jahren

«Seit 30 Jahren bilden wir Elektroniker aus, aber das hat es bislang nicht gegeben», stellte Technikleiter Lothar Symelka fest: Mit Alexander Willburger hat die Firma Hochland erstmals in einem Bereich einen Landessieger hervorgebracht. Mit 96 von 100 Punkten erreichte er einen Notenschnitt von 1,2 und war damit bayernweit der Beste seines Ausbildungs-Jahrgangs.

  • Kempten
  • 05.12.09

Hörbranz
Geschäft mit der Sonne boomt

Ihre Solarleuchten stehen sogar auf einem Golfplatz in Dubai: Seit diesem Jahr hat die Firma EPS Soltec am östlichen Bodenseeufer ihren Hauptsitz im Vorarlberger Ort Hörbranz. Und ihr Geschäft mit Strom aus der Sonne boomt: «Von 2007 auf 2008 ist unser Umsatz um 40 Prozent gewachsen. Heuer werden es noch einmal über 70 Prozent sein», sagt Geschäftsführer Richard Hutter.

  • Kempten
  • 05.12.09
 16×

Pfronten
Orgeltöne erwecken «Engel»

Wie lange der «Engel» schon in Pfronten-Berg steht, weiß keiner. Im dreißigjährigen Krieg sind bei einem Brand des Pfarrhauses sämtliche Unterlagen vernichtet worden. «Es dürfte aber eines der ältesten Häuser Pfrontens sein», sagt Petra Kienle. Sie hat den einige Zeit leer stehenden Gasthof zusammen mit ihrem Mann Georg gekauft, um ihn als «Alpenrestaurant-Café Engel-Berg» zu neuem Leben zu erwecken. Der Name erinnert an die alte Bezeichnung «Wirt aufm Berg». Dass an diesem Sonntag in der...

  • Kempten
  • 04.12.09

Westallgäu
Ratzinger wird Ehrenobermeister

Bei ihrer Herbstversammlung hat die Schreinerinnung Lindau Robert Ratzinger zum Ehrenobermeister ernannt. Seine Verdienste um das Schreinerhandwerk seien in der Region beispiellos. Robert Ratzinger war 30 Jahre Mitglied des Innungsvorstandes und davon die letzten 19 Jahre Obermeister.

  • Kempten
  • 03.12.09

Allgäu / München
Bergbauern: Mehr Finanzhilfen nötig

Einführung einer Milchkuhprämie im Berggebiet, Erhöhung der Ausgleichszahlungen für schwer zu bewirtschaftende Flächen, Anhebung der flächenbezogenen Grünlandprämie: Das sind nur einige der Forderungen, welche die Bayerische Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen jetzt an die Berliner Regierung gestellt hat.

  • Kempten
  • 03.12.09

Ronsberg
Saubere Geschäfte mit der Pharma-Industrie

«Der Pharma-Markt wird immer wichtiger für uns», sagt Carsten Grams, Verkaufs-Chef von Hutamaki in Ronsberg. Derzeit liege der Anteil zwischen 3 und 5 Prozent. In der Hauptsache produzieren das Ostallgäuer Werk für die Lebensmittelbranche. Der Pharma-Bereich soll aber kontinuierlich ausgebaut werden.

  • Kempten
  • 03.12.09
 148×   2 Bilder

Immenstadt
Druck und Internet enger verzahnen

Ein feierliches Jubiläum, eine neue Unternehmensstruktur, hohe Auszeichnungen und stabile Zahlen trotz der Krise: Bei Eberl Medien in Immenstadt (Oberallgäu) ist man zufrieden mit diesem Jahr. Das Medienhaus hat heuer Millionen in neue Technik investiert. 2010 will Eberl neue Wege gehen. Zum einen mit einer engeren Verzahnung seiner Print- und Online-Aktivitäten. Zum anderen mit einer Kompaktversion Eberl-typischer Dienstleistungen für Unternehmen und Vereine aus der Region: Ihnen bietet man...

  • Kempten
  • 03.12.09
 250×

Maierhöfen / Oberstaufen
Die Kunst der «Feuervergoldung»

Seit den ersten Schneetagen dieses Herbstes leuchtet das bislang schwarz angemalte Kreuz auf der 1992 von der Weidegenossenschaft Maierhöfen erbauten Kapelle am Hochgrat golden. Dirk Meyer hat es mit einer alten, in Deutschland bei Neuvergoldungen nicht mehr angewandten Methode zum Glänzen gebracht.

  • Kempten
  • 03.12.09

Allgäu / München
Bergbauern fordern mehr Unterstützung

Einführung einer Milchkuhprämie im Berggebiet, Erhöhung der Ausgleichszahlungen für schwer zu bewirtschaftende Flächen, Anhebung der flächenbezogenen Grünlandprämie: Das sind nur einige der Forderungen, welche die Bayerische Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen jetzt an die Berliner Regierung gestellt hat.

  • Kempten
  • 02.12.09
 89×   3 Bilder

Kempten
Ein Textildiscounter, ein Friseursalon und eine rundum erneuerte Traditionsmetzgerei

Textildiscounter, Friseurstudio und EU-Metzgerei - immer wieder Neues gibt es beim Bummel durch Kemptens Innenstadt in der Geschäftswelt zu entdecken. In der Gerberstraße 38 sind die seit längerer Zeit leer stehenden Räume wieder mit Leben erfüllt. Der Textildiscounter Kik hat dort seine zweite Kemptener Filiale eröffnet - der 370. Laden in Bayern. Auf 520 Quadratmetern bietet die Filiale neben Damen-, Herren-, Kinder- und Babykleidung auch Wäsche und Strümpfe sowie Mitnahme-, Geschenk- und...

  • Kempten
  • 28.11.09

Kaufbeuren
Geschäfte packen ein - Kunden helfen Afrika

Viele Kunden lassen sich die für ihre Liebsten erworbenen Weihnachtsgeschenke gleich an Ort und Stelle im Geschäft einpacken. Diesen Service bieten auch in Kaufbeuren die Läden seit vielen Jahren an. Heuer wollen sie ihn gezielt für das Projekt «Wir helfen Afrika» nutzen. Deshalb stehen ab kommendem Samstag in 25 Geschäften der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) Boxen bereit. Dort hinein sollen die Kunden ihre freiwillige Geldspenden werfen, als Dank für die erhaltene...

  • Kempten
  • 26.11.09

Kempten
Familienfreundlichkeit lohnt sich auch für die Firma

Familienfreundlichkeit ist nicht nur eine tolle Sache für Mitarbeiter, die Beruf und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen müssen. Familienfreundlichkeit lohnt sich auch für das Unternehmen. Denn ein flexibles Personalmanagement führt zu hoch motivierten Mitarbeitern, zu einer geringen Fluktuation unter der Belegschaft, zu weniger Fehlzeiten und einem gutem Firmen-Image. So lautet das Fazit des «15. Kemptener Hochschulforum Personalmanagement».

  • Kempten
  • 26.11.09
 27×

Allgäu
Übernachten im Hotel wird wohl nicht billiger

Allgäu «Die Campingplätze sind die Gewinner der Saison»: Karina Gruhler-Hirsch, die in der Industrie- und Handelkammer (IHK) Schwaben die Branchen Tourismus und Freizeitwirtschaft betreut, sieht nicht nur Verlierer in der Krise. Die Leute sparen zwar, verzichten jedoch nicht auf den Urlaub. Entweder machen sie günstig im Zelt und Caravan Ferien oder buchen ein Hotelzimmer - aber für immer kürzere Zeit. Ende der Sommersaison lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste im Allgäu noch bei...

  • Kempten
  • 26.11.09
 39×

Allgäu
Junge Menschen sorgen selten für das Alter vor

Die Menschen werden immer älter. Das Statistische Bundesamt hat errechnet, dass 2060 jeder dritte Bürger 65 Jahre und älter sein wird. Deutschland wird zur Republik der Rentner. Ob die gesetzliche Rente dann noch ausreicht, um sorgenfrei zu leben? Eine Frage, die junge Leute schon heute dazu bewegen sollte, sich zu überlegen, wie sie für die Zukunft vorsorgen können.

  • Kempten
  • 26.11.09

Kempten
Beruf und Familie unter einem Hut

Familienfreundlichkeit ist nicht nur eine tolle Sache für Mitarbeiter, die Beruf und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen müssen. Familienfreundlichkeit lohnt sich auch für das Unternehmen. Denn ein flexibles Personalmanagement führt zu hoch motivierten Mitarbeitern, zu einer geringen Fluktuation unter der Belegschaft, zu weniger Fehlzeiten und einem gutem Firmen-Image. So lautet das Fazit des «15. Kemptener Hochschulforum Personalmanagement».

  • Kempten
  • 25.11.09

Marktoberdorf
Krise erreicht auch Holzmarkt

Um die Holzvermarktung und das Vegetationsgutachten drehte sich die Versammlung der Waldwarte, Holzbauer und Vorstände der Rechtlerwaldungen sowie der Kirchenwaldbetreuer im Gasthaus Vogler in Leuterschach, organisiert von der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Marktoberdorf. Deren Vorsitzender Johann Nägele ging ausführlich auf die Geschäftsentwicklung ein. Dabei wurde deutlich, dass die Wirtschaftskrise auch die Forst- und Holzbranche trifft.

  • Kempten
  • 20.11.09

Kempten
Realistischer Optimismus wichtig

Mut gemacht auch in nicht so rosigen Zeiten hat Management-Trainerin Sabine Asgodom (München) beim «Powertag für das Handwerk» über 200 Teilnehmern in der Kemptener Kult Box. «Fünf Minuten jammern ist okay, wenns mal nicht so richtig läuft. Aber dann muss man wieder raus aus der Nummer und Lust auf Erfolg haben», postulierte die Buch-Autorin und begeisterte Netzwerkfrau.

  • Kempten
  • 19.11.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020