Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Kimratshofen
Emmentalerwerk buttert kräftig in den Standort rein

Das Ziel ist ehrgeizig: «Wir wollen die Genossenschaft im Allgäu für die Milchbauern sein und größer als die anderen Molkereien in der Region werden», sagt Hubert Dennenmoser, Geschäftsführer der neuen «Allgäu Milch Käse eG» (früher Emmentalerwerk Kimratshofen). Im Moment ist das Oberallgäuer Werk, das in Hawangen (Unterallgäu) einen zweiten Produktionsstandort betreibt, hinter «Allgäuland» (Wangen) die Nummer 2 in der Region.

  • Kempten
  • 28.01.10

Burgberg
«Ich muss den Mörder finden»

Wenn Katya Knauth (40) aus Burgberg (Oberallgäu) über ihre Tätigkeit spricht, hört sich das spannend wie ein Krimi von Agatha Christie an. Und wie die Hauptfigur dieser Romane - die Hobby-Kommissarin Miss Marple - braucht Katya Knauth auch durchaus kriminalistisches Gespür: Sie geht als Interim-Managerin jeweils ein paar Wochen oder Monate in ein Unternehmen, um ein ganz spezielles Problem zu lösen. «Ich muss den Mörder finden», lacht die 40-Jährige.

  • Kempten
  • 28.01.10

Kimratshofen
Milchwerk buttert kräftig in Standort rein

Das Ziel ist ehrgeizig: «Wir wollen die Genossenschaft im Allgäu für die Milchbauern sein und größer als die anderen Molkereien in der Region werden», sagt Hubert Dennenmoser, Geschäftsführer der neuen «Allgäu Milch Käse eG» (früher Emmentalerwerk Kimratshofen). Im Moment ist das Oberallgäuer Werk, das in Hawangen (Unterallgäu) einen zweiten Produktionsstandort betreibt, hinter «Allgäuland» (Wangen) die Nummer 2 in der Region.

  • Kempten
  • 27.01.10

Oberreute
«Bodenständig und doch elegant»

Ganz am Ende jedes Spieltages stehen auch sie im Rampenlicht: Beim großen Finale von Buenissimo gilt der Beifall Guido Klauß und seiner Brigade. Seit sechs Jahren ist der Ellhofener Küchenchef bei der Dinner-Varieté-Show im «Adler»-Festsaal in Oberreute. «Es macht einfach Riesenspaß», sagt der 42-Jährige über die Arbeit.

  • Kempten
  • 27.01.10

Westallgäu
Bald gibts «faire Milch» auch im Westallgäu

«Die faire Milch» soll bald auch im Westallgäu erhältlich sein. Das erklärte auf Anfrage Armin Eugler, Kreisvorsitzender des Bundes Deutscher Milchviehhalter (BDM) und Landwirt in Grünenbach. Eugler ist derzeit in Dorfläden unterwegs, um die BDM-Milch zu bewerben. In einigen Geschäften wurde ihm Interesse signalisiert.

  • Kempten
  • 27.01.10
 9×

Oberstdorf
Häuslebauer will Komplettlösungen

Zwar sinkt die Zahl der Neubauten - doch fließt immer mehr Geld in die Modernisierung von Immobilien. Deshalb ist der Modernisierungsmarkt ein Schwerpunkt beim Allgäuer Baufachkongress des Bad Hindelanger Unternehmens «Baumit» in Oberstdorf. Laut Dr. Christian Kaiser, Heinze Marktforschung, geben die 50- bis 60-Jährigen am meisten Geld für Modernisierungen aus - und genau diese Gruppe wächst. Zudem: Für fast 50 Prozent der Eigenheimbesitzer sind Energieeinsparungen als anhaltender Trend Anlass...

  • Kempten
  • 22.01.10
 11×

Füssen
Heilfroh über «ein paar Neuzugänge»

Heinz Weller kann aufatmen. Denn «Gott sei Dank haben wir ein paar Neuzugänge bekommen», sagte der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Füssen bei der Jahresversammlung. Nun verrichten 79 Aktive - darunter elf Frauen - den ehrenamtlichen Dienst. Und der ist dringend notwendig: Die Zahl der Einsätze ist von 2006 bis 2009 von 65 auf 99 gestiegen, vor allem handelte es sich um technische Hilfsleistungen und die Bekämpfung von Bränden.

  • Kempten
  • 21.01.10

Berlin / Kranzegg
Bayerischer Biergarten fest in Allgäuer Hand

Im Grunde seien die Scheiben zu dick, meint Gebhard Kaiser. Der Oberallgäuer Landrat meint den Leberkäs auf der Grünen Woche. Genauer gesagt: Den Leberkäs, den Anton Rothärmel aus Kranzegg auf der Landwirtschaftsmesse für 6 Euro samt Kartoffelsalat verkauft - ein günstiger Preis auf einer Messe, auf der ein Tässchen Kaffee auch schon mal knapp drei Euro kosten kann. Zumal bei so dicken Scheiben, dass sich Kaiser schon Sorgen macht. Wirt Rothärmel wirkt aber recht gelassen: Schon in den ersten...

  • Kempten
  • 21.01.10

Oberstdorf
Innendämmung ein heißes Thema

Im Neubausektor geht nicht mehr viel. In der Sanierung schon. Deshalb wird für den Baustoffhersteller Baumit aus Hindelang (Oberallgäu) die «Innendämmung» immer mehr zum heißen Thema, wie jetzt Baumit-Geschäftsführer Ludwig A. Soukup zu Beginn des diesjährigen Allgäuer Baufachkongresses im benachbarten Oberstdorf sagte.

  • Kempten
  • 21.01.10
 19×

Allgäu
Fast 1300 Arbeitsplätze weg

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in den Landkreisen Oberallgäu, Unterallgäu, Ostallgäu, Lindau (Bodensee) und den kreisfreien Städten Kempten, Memmingen und Kaufbeuren hat sich gegenüber dem Jahr 2008 um 16 Prozent erhöht. Insgesamt mussten laut einer aktuellen Berechnung des Wirtschaftsauskunfts- und Forderungseinzugs-Unternehmens Creditreform Kempten im vergangenen Jahr 202 Unternehmer und Selbstständige den Gang zum Insolvenzgericht antreten (2008: 174 Fälle).

  • Kempten
  • 21.01.10

Oberreute
Chinesische Autos im Westallgäu unterwegs

Ungewohntes ist derzeit rund um Oberreute zu sehen: Dort fahren Autos, die es sonst nirgendwo auf europäischen Straßen gibt. Das Unternehmen GIF aus Alsdorf bei Aachen hat die Westallgäuer Gemeinde für zwei Wochen zu ihrem Testgebiet gemacht. Und getestet werden Autos, «Made in China».

  • Kempten
  • 20.01.10
 7×

Kaufbeuren / Ostallgäu
Handwerk will vorbauen

Das Handwerk hat goldenen Boden. Wer kennt sie nicht, die alte Volksweisheit? Doch hin und wieder muss dieser Boden poliert werden, denn auch die Handwerksbetriebe werden von Sorgen geplagt. Die Unternehmen selbst sehen ihre Leistungen für die Wirtschaft nicht immer ausreichend gewürdigt. Zudem verschärft sich der Fachkräftemangel wegen der demografischen Veränderungen, weshalb die Kammern vorbauen möchten. Eine bundesweite Imagekampagne, die am Wochenende startete, soll sich auch in Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 19.01.10

Lindenberg
Mauderer Alutechnik trotzt der Krise

Die Mauderer Alutechnik GmbH aus Lindenberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurück. Während der Sektor der Metallverarbeitung zum Teil von erheblichen Auftragsrückgängen, Stellenabbau und Kurzarbeit geprägt war, hat sich die Wirtschaftskrise bei Mauderer nur in Teilbereichen negativ ausgewirkt. Im Gegenteil: Der Umsatz des Unternehmens wuchs im Vergleich zum Vorjahr gegen den allgemeinen Wirtschaftstrend um über zehn Prozent.

  • Kempten
  • 16.01.10

Oberreute / Westallgäu
Idee zum Geld verdienen gesucht

Alles begann, in dem Manfred Richter Testberichte aus Autozeitschriften kopierte und verkaufte. «Da gab es einen Markt», erinnert er sich. Doch lange ging das nicht gut. Die Verlage klopften ihm auf die Finger. Und so machte er 1985 ein Gewerbe daraus. Seit 25 Jahren kauft und verkauft der gebürtige Oberbayer (fast) alles, was es an Literatur zum Thema Auto und Motorrad gibt: Betriebs- und Reparaturanleitungen, Auto- und Motorradzeitschriften, Testberichte, Werbeprospekte der Autofirmen, Bücher...

  • Kempten
  • 16.01.10

Friedrichshafen
Vom ZDF-Flaggschiff «Wetten, dass ..?» bis zu nagelneuen Booten

Das Jahr 2010 beginnt beschaulich bei der Messe-Friedrichshafen: Am kommenden Sonntag, 17. Januar, geht dort die «Internationale Briefmarken- und Münzbörse mit Mineralienmarkt (MMB)» über die Bühne. Eine Woche später, am 23. Januar, folgt aber bereits der erste große Kracher: Das ZDF-Flaggschiff «Wetten, dass ..?» mit Thomas Gottschalk wird live aus der Messehalle A1 in Friedrichshafen übertragen. Insgesamt stehen heuer 27 Veranstaltungen auf dem Programm der Messe-Gesellschaft - die meisten...

  • Kempten
  • 14.01.10

Kempten
Ein Stück Überlebenskampf

Zum Jahresbeginn haben die beiden Krankenkassen Barmer und Gmünder Ersatzkasse (GEK) fusioniert zur BARMER GEK. Dass es im Vorfeld gar nicht so einfach war, einen neuen Claim (Charakterisierung als Untertitel) zu finden, erläuterte jetzt Helmut Brandl, Regionalgeschäftsführer der BARMER GEK in Kempten den Mitgliedern des Marketing Club Allgäu.

  • Kempten
  • 14.01.10
 26×   2 Bilder

Kempten / Allgäu
Ein gewisser Spagat

Wo soll das Allgäu im Jahr 2014 wirtschaftlich stehen? Und warum gerade dieses «krumme» Datum? Weil die Amtszeit der Regionalversammlungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben 2014 endet. Dann gibt es Neuwahlen. Bis dahin soll eine Reihe von Zielen umgesetzt sein. Diese stehen im «IHK-Positionspapier Allgäu 2014». Darüber sprachen wir mit den Spitzen der IHK in der Region.

  • Kempten
  • 14.01.10

Oberstdorf
Kongress der Firma Baumit in Oberstdorf

1350 Baufachleute, 60 Fachvorträge und 70 Stunden Programm: Von Mittwoch, 20. bis Freitag, 22. Januar, erwartet das Bad Hindelanger Unternehmen Baumit beim Allgäuer Baufachkongress in Oberstdorf hochkarätige Referenten und Baufachleute aus ganz Deutschland und einigen Nachbarländern.

  • Kempten
  • 13.01.10
 149×

Allgäu
Nicole und die starken Männer

Manche treten in die Fußstapfen ihrer Eltern, andere wagen ohne Vorreiter den Schritt in die Selbstständigkeit. Letztlich bergen aber beide Varianten Höhen und Tiefen für Nachwuchsunternehmer. In einer neuen Serie mit dem Titel «Junge Chefs» wollen wir in loser Folge Frauen und Männer vorstellen, die bereits früh Verantwortung für eine Firma und deren Mitarbeiter übernommen haben.

  • Kempten
  • 07.01.10

Hopferau
«Viele kleine Fußabdrücke hinterlassen»

Bei einer Feier der Firma Ambros in Hopferau hat Firmenchef Josef Ambros Mitarbeiter ausgezeichnet. «Ich schätze die Erfahrung meiner langjährigen Mitarbeiter sehr», lobte der Chef. Zudem freue er sich, dass auch deren Nachwuchs tatkräftig in der Schreiner-Zimmerei mitarbeite.

  • Kempten
  • 05.01.10

Füssen
Für die Region in China geworben

«Das ist ein Markt mit einem riesigen Zukunftspotenzial.» So beurteilt Michael von Hohenhau vom Europarkhotel die Chancen, die China der heimischen Tourismusbranche bietet. Gemeinsam mit Wilhelm Schwecke warb er bei einer Road Show der Deutschen Zentrale für Tourismus um Gäste aus dem Reich der Mitte. Beide rührten darüber hinaus die Werbetrommel für die gesamte Region. Weniger euphorisch sind ihre Prognosen für Japan: Das Land leidet schwer unter der Wirtschaftskrise, mit steigenden...

  • Kempten
  • 30.12.09
 2×

Oberallgäu
Kunden wollen günstiger, dafür aber mehr einkaufen

Von Wirtschaftskrise war heuer vor Weihnachten nichts zu spüren: Da sind sich die Einzelhandelsverbände im südlichen Oberallgäu einig. «Der Verkauf ist gut bis sehr gut gelaufen», sagt etwa Christoph Blees, zweiter Vorsitzender von Impuls Immenstadt. Seine Beobachtung: Lediglich manche große Firma habe heuer weniger in Firmengeschenke investiert - Privatkonsumenten hingegen hätten sogar mehr Geld ausgegeben als in den Vorjahren.

  • Kempten
  • 29.12.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ