Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lindenberg
Wieder schließt ein Supermarkt

Die Kette der Geschäftsschließungen in der Lindenberger Innenstadt will nicht abreißen. Mag auch der eine oder andere insgeheim damit gerechnet haben, nachdem «opti» im Jahr 2006 in den neuen, großen Kaufmarkt umzog, so kommt es doch überraschend: der 400 Quadratmeter große Feneberg-Markt in der Bahnhofstraße, einer der ältesten der Stadt, wird zum Jahresende geschlossen. Erst im Vorjahr hatte der Edeka-Markt im Einkaufszentrum den Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Kempten
  • 25.06.09

Weiler-Simmerberg
Firma Rawe als bester Lieferant ausgezeichnet

Gute Nachricht für die Firma RAWE Electronic. Die Rational AG, Weltmarktführer für Combi-Dämpfer und «Self-Cooking-Center, hat das Weilerer Unternehmen als besten Lieferanten des Jahres 2008 ausgezeichnet. «Dieser Preis unterstreicht einmal mehr, dass RAWE seinem erklärten Ziel, bester Elektronik-Dienstleiter zu werden, Schritt für Schritt näher kommt», bewertet das Unternehmen den Erfolg.

  • Kempten
  • 25.06.09

Buxheim / Memmingen
Die «Wunschkuh» bald Realität

«Wir sind dabei, die Typisierung von Genen unserer Stiere durchzuführen. Damit sind Formeln aufstellbar, über die künftig Kühe mit ganz bestimmten Eigenschaften gezeugt werden können», sagte Genetikleiter Konrad Bischof bei der Vertreterversammlung der Rinderbesamungsgenossenschaft Memmingen (RBG) in Buxheim (Unterallgäu). Damit könne bald vor der Besamung festgelegt werden, ob ein Stier oder eine Kuh entsteht, ob das Tier eher für die Fleischproduktion geeignet sein wird, oder große Mengen...

  • Kempten
  • 25.06.09

Legau / Berlin
«Genfrei Gehen»: 1000 Kilometer nach Brüssel

Joseph Wilhelm, der Biopionier und Gründer der Rapunzel Naturkost AG mit Sitz in Legau (Unterallgäu) ist wieder unterwegs: Zu Fuß, diesmal von Berlin nach Brüssel unter dem Motto «Genfrei Gehen» - für eine gentechnikfreie Welt. Insgesamt sind das rund 1000 Kilometer. 43 Tage sind inklusive einiger Ruhetage dafür vorgesehen. Tausende gehen mit.

  • Kempten
  • 25.06.09
19×

Kempten
Auf dem Bühl soll neues Gewerbegebiet entstehen

Auf dem Bühl soll ein neues Gewerbegebiet entstehen. Auf dem 3,6 Hektar großen Gelände soll sich produzierendes Gewerbe ansiedeln, Einzelhandels- und Bordellbetriebe sowie Vergnügungsstätten werden nicht erlaubt sein. Das entsprechende Aufstellungsgutachten für den Bebauungsplan «Bühl-Nord-Ost» befürwortete der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Am Donnerstag gab auch der Stadtrat grünes Licht.

  • Kempten
  • 20.06.09

Kempten / Heerenveen
Niederländer übernehmen Allgäuer «Bergmönch»

Der Fahrrad-Hersteller Koga-Miyata aus Heerenveen (Niederlande) wird das innovative Bergsportgerät «Bergmönch» exklusiv herstellen und vertreiben. Auf der Outdoor Messe in Friedrichshafen (16. bis 19. Juli 2009) wird das Serienmodell vorgestellt. Die Entwickler Thomas Kaiser und Christian Wassermann - beide Maschinenbau-Studenten an der Hochschule Kempten - bleiben weiterhin eng mit dem Projekt verbunden. Ein weiterer Partner ist Outdoor-Spezialist Vaude, der den Trage-Rucksack liefert.

  • Kempten
  • 18.06.09

Immenstadt-Ratholz
Mit dem Ausbau luxuriöser Hotels auf der Erfolgsspur

In der «Bärenfalle» brummt es. An schönen Tagen stärken sich in der Berghütte der «Alpsee Bergwelt» oberhalb des Immenstädter Stadtteils Ratholz (Oberallgäu) die Gäste, um anschließend auf Deutschlands längster Ganzjahres-Rodelbahn 2,8 Kilometer ins Tal zu sausen. Über 200000 Besucher beförderte der «Alpsee Coaster» im Jahr 2008 nach unten. Zusammen mit einem Sessellift und einem Kletterwald umfasst die «Alpsee Bergwelt» ein touristisches Marketing-Konzept, das es in dieser Art kein zweites Mal...

  • Kempten
  • 18.06.09

Isny
Dethleffs beendet in zwei Wochen Kurzarbeit

Schon früh habe man sich auf die sich abzeichnende Marktabschwächung eingestellt, weshalb dem Unternehmen - im Gegensatz zu Mitbewerbern - rabiate Sparmaßnahmen inklusive Personalabbau erspart geblieben seien. Der Umsatz sei vergangenes Jahr zwischen 30 und 40 Prozent zurückgegangen.

  • Kempten
  • 18.06.09

Heimenkirch
Reederei Costa zeichnet Holdenried aus

Heiko Jensen, der Geschäftsführer von Costa-Kreuzfahrten, der größten Reederei Europas, überraschte dieser Tage den Allgäuer Reiseunternehmer Günther Holdenried (Heimenkirch, Kreis Lindau) mit einer besonderen Auszeichnung. Er ernannte den «Kreuzfahrten-König» aus dem Allgäu zum Costa Platinum Partner 2010.

  • Kempten
  • 17.06.09

Biessenhofen
50 Jahre Sparkasse in Biessenhofen

Vor 50 Jahren, und zwar am 15. Juni 1959, öffneten sich erstmals die Türen der damals neuen Sparkassen-Geschäftsstelle in Biessenhofen. Mit der Filiale in der Füssener Straße 10 a hatte die damalige Kreissparkasse Marktoberdorf ab diesem Tag auch in Biessenhofen einen Anlaufpunkt für ihre Kunden.

  • Kempten
  • 16.06.09
28×

Burgberg
Politiker schauen «Helden» über die Schulter

Michael Steiner, Generalsekretär im Deutschen Motorsport-bund, ist es gewohnt, zügig zu handeln. Also nutzte er spontan eine kleine Betriebsbesichtigung bei der Firma «Held» in Burgberg und bat eine Mitarbeiterin, ihm doch eine offene Naht an seinem Handschuh zu schließen. Kaum gesagt, wars schon getan. Steiner zählte zu den 210 Teilnehmern der «10. Internationalen Freundschaftsfahrt» der Motorsportgruppe des Deutschen Bundestages, die nach einer Tour durch Schweiz und Österreich am Schlusstag...

  • Kempten
  • 16.06.09

Bad Hindelang
Auffangparkplatz Hinterstein: Mit Volldampf ans Werk

Mit Volldampf macht sich jetzt die Marktgemeinde Bad Hindelang ans Werk, um den wichtigen Auffangparkplatz «Auf der Höh» in Hinterstein herzurichten. Noch vor Beginn der Ferienhochsaison Ende Juli sollen die Arbeiten an der bislang provisorischen Abstellfläche für die Autos von Bergwanderern beendet sein. Genauso wichtig wie die Sanierung des Parkplatzes mit 165 Parkmöglichkeiten für Autos und weiteren acht für Motorräder ist dem Gemeinderat, dass gleichzeitig ein Parkleitsystem eingeführt...

  • Kempten
  • 05.06.09

Allgäu
Arbeitsplatzabbau bei Schuster Präzision

Kaufbeuren/Denklingen Das insolvente Unternehmen Schuster Präzision mit Stammsitz in Denklingen (Landkreis Landsberg/Oberbayern) und einem Werk in Kaufbeuren baut Arbeitsplätze ab. 57 Mitarbeiter wurden freigestellt. Mehr als ein Drittel der Belegschaft ist damit betroffen.

  • Kempten
  • 04.06.09
27×

Kempten
Wirtschaftskammer will Tourismus stärken

Der neue Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben ist ein Freund klarer Worte. Beim Thema Tourismus versucht Dr. Andreas Kopton (53) erst gar nicht, den verschiedenen Gruppen in der Branche nach dem Mund zu reden. Für ihn lautet die Parole: «Wir müssen die Interessen der Touristiker bündeln.» Nicht die Werbung einzelner Orte sei zielführend, sondern die Vermarktung der gesamten Urlauber-Region Allgäu.

  • Kempten
  • 04.06.09

Friedrichshafen / Kempten
Eigenes Museum für Dornier

Am 14. Mai wäre der Flugzeugkonstrukteur Claude Dornier 125 Jahre alt geworden. Der Luftfahrtenthusiast, der 1884 in Kempten geboren wurde, hat die Flugszene in Deutschland und der Welt nachhaltig mitentwickelt und bestimmt. Am 24. Juli eröffnet an seiner langjährigen Wirkungsstätte in Friedrichshafen am Bodensee ein Museum, das sein Leben, den sich veränderten Zeitgeist und den technischen Fortschritt in einer Ausstellung vereint.

  • Kempten
  • 04.06.09

Allgäu
Gebaut auf Tradition

«Müle under unser Statt vff dem Espann an dem Mülbach gelegn mit dem mülwerk und mit der hofraytung, mülheusern, stadel vnd garten » Kaufbeuren l avu l So wird die berühmte Kaufbeurer Espermühle, eine technisch ausgeklügelte Maschinerie zur Kraftübertragung, in einer Urkunde von 1439 beschrieben. Sie war die größte der damals sechs Mühlen in Kaufbeuren, vier davon wurden zumindest eine Zeitlang von einem Stamm der Familie Espermüller betrieben. Eine andere Beschreibung aus dem Jahr 1604 deutet...

  • Kempten
  • 04.06.09
39×

Kempten
Fitnessprogramm für den Standort Allgäu

Das Geschäft mit den Urlaubern ist zwar wichtig. Aber kaum ein Ort im Allgäu lebt vom Tourismus allein. Deshalb liegt ein Hauptaugenmerk der Wirtschafts-Vertreter auch auf dem produzierenden Gewerbe, das in der Region rund 42 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze stellt (zum Vergleich: München liegt bei 32 Prozent).

  • Kempten
  • 04.06.09

Kraftisried
Vom Dorf in die Modewelt

Ob Knöpfe von Designerjeans, Reißverschluss-Zipper an modischen Jacken oder raffinierte Gürtelschnallen: Wer Oberbekleidung der gehobenen Preisklasse trägt, öffnet und schließt diese unter Umständen mit Zubehör, das die Firma Hippold aus Kraftisried gefertigt hat. Und das schon seit 1959. Denn der Betrieb feiert in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen.

  • Kempten
  • 03.06.09

Lindenberg
Liebherr-Aerospace wächst weiter

Liebherr-Aerospace Lindenberg wächst weiter: Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen seinen Umsatz um zwölf Prozent gesteigert. Auch wenn die Luftfahrtbranche unter der Wirtschafts- und Finanzkrise leidet, ist bisher kein Einbruch eingetreten: «Die Produktion ist auf einem hohen, stabilen Niveau», beschreiben die drei Geschäftsführer in einem Pressegespräch die Lage.

  • Kempten
  • 30.05.09

Westallgäu
«Mit vereinten Kräften voran»

«Go West» steht über der galoppierenden roten Kuh geschrieben. Der neue Werbeauftritt der Wirtschafts- und Standortentwicklungsgesellschaft WEST hat symbolhaften Charakter: Es ist Aufforderung an Unternehmen, sich hier niederzulassen und steht gleichzeitig für die Absicht «den Standort Westallgäu mit vereinten Kräften voranzubringen», wie es Dr. Gerald Mathis von der WEST erklärt.

  • Kempten
  • 27.05.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ