Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Anzeige
"Kauf im Allgäu": Sendung vom 17. April 2020
 197×   2 Bilder

"Kauf im Allgäu" vom 17.04.2020
Allgäuer Einkaufsvielfalt und branchenübergreifende Einblicke

Online einkaufen? Super! Aber am besten hier im Allgäu, statt fernab der Heimat bei anderen Onlineanbietern. In der Sendung "Kauf im Allgäu" stellt allgäu.tv lokale Unternehmen, Dienstleister und ihre Produkte vor. Die Sendung zeigt die Vielfalt der Allgäuer Geschäfte. all-in.de unterstützt diese Möglichkeit, wie lokale Unternehmen und Dienstleister aus der Region sich jetzt präsentieren können. Online suchen - aber lokal shoppen! Hier ist die Sendung vom 17. April 2020:

  • Kempten
  • 17.04.20
Voith Sonthofen: Die IG Metall Allgäu ruft alle Gewerkschafter zur Urabstimmung auf. "Die Zeichen stehen auf Arbeitskampf", erklärt Carlos Gil, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu.
 5.342×   Video   5 Bilder

Neuer Streik droht
Voith in Sonthofen - IG Metall Allgäu: "Die Zeichen stehen auf Arbeitskampf"

Seit sechs Monaten versucht die IG Metall Allgäu die Werksschließung von Voith in Sonhofen zu verhindern. Jetzt ruft die Gewerkschaft zur Urabstimmung auf. "Die Zeichen stehen auf Arbeitskampf", erklärt Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu, im Interview mit all-in.de. In Zeiten von Corona haben die Gewerkschafter die Zettel zur Abstimmung per Brief nach Hause geschickt bekommen. Am Donnerstag und Freitag, 16. und 17 April, können sie die ausgefüllten Zettel vor Ort in...

  • Sonthofen
  • 16.04.20
Auf 4000 Quadratmeter wird derzeit die Lagerfläche bei der Firma Weichenrieder erweitert. Die krisenbedingte Versorgungslage befeuert das.
 4.826×

Beispiel Weichenrieder
"Fast wie an Weihnachten": Der Online-Handel boomt derzeit

Der Handel im Netz nimmt derzeit stark zu. Es sei zurzeit "fast wie an Weihnachten", meint Marc Weichenrieder gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Er ist Geschäftsführer der Spedition Weichenrieder aus Kempten. Demnach ist die Spedition auf den Transport von Möbeln und elektronischen Geräten wie etwa Waschmaschinen spezialisiert. Laut Marc Weichenrieder könne der lokale Handel derzeit den Bedarf dieser Produkte nicht abdecken. Stattdessen boomt der Onlinehandel. Um etwa 30 Prozent habe das...

  • Kempten
  • 11.04.20
Auch fünf Allgäuer Abgeordnete konnten den Voith-Konzern nicht dazu bringen, die Schließungspläne für das Werk in Sonthofen vorübergehend einzustellen. (Symbolbild)
 4.526×

Wirtschaft
Politiker bitten Voith um Aussetzung der Schließungspläne: Konzern lehnt ab

Wegen der drohenden Schließung des Standortes in Sonthofen haben sich jetzt fünf Allgäuer Landtagsabgeordnete an Voith-Turbo gewandt. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet fordern die Politiker in einem Brief die Konzernleitung dazu auf, die Verlagerungspläne des Werkes wegen der Corona-Krise vorübergehend auszusetzen. Eine Werkschließung sei derzeit "nicht angebracht", meinen die Politiker. Allerdings hält die Geschäftsführung weiterhin an ihren Plänen fest. "Ein Stillhalteabkommen...

  • Sonthofen
  • 08.04.20
Stefanie Frank, Inhaberin der Gärtnerei Frank in Fischen im Allgäu.
 10.781×   Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Gärtnerei Frank in Fischen

"Das Virus trifft uns relativ hart", erklärt Stefanie Frank, Inhaberin der Gärtnerei Frank in Fischen im Allgäu, im Interview mit all-in.de. In der Hauptsaison, von März bis in den Juni rein, verdient die Gärtnerei das Geld, von dem sie das ganze Jahr über zehrt. Die Produktion läuft schon seit September, die ganze Ware ist bezahlt. Weil sie die Ware aber nicht "an dem Mann bringen" kann, musste 40-jährige Stefanie Frank einen Teil der Frühjahrsblüher bereits wegwerfen. Drive-In für Kräuter...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 04.04.20
Das Voith Management in Heidenheim hat beschlossen den langjährigen Werksleiter in Sonthofen zu ersetzen. Die Belegschaft reagiert mit Solidaritätsbekundungen..
 13.772×  1   13 Bilder

"Rote Karte"
Voith Management ersetzt langjährigen Werksleiter in Sonhofen

Seit fast 30 Jahren ist Andreas Lingg im Voith-Werk in Sonthofen beschäftigt. Wie die IG Metall Allgäu mitteilt hat die Konzernleitung in Heidenheim jetzt beschlossen den langjährigen Werksleiter zu ersetzen.  In der Nacht auf Freitag haben deshalb Mitarbeiter des Werkes mehrere hundert rote Karten am Werkszaun in Sonthofen befestigt. Damit bekunden die Arbeiter ihre Solidarität zu Lingg. Laut IG Metall habe die Belegschaft unter dem Motto "Gemeinsam für unser Hüttenwerk - wir wollen unseren...

  • Sonthofen
  • 03.04.20
Anzeige
"Kauf im Allgäu": neue Sendung von allgäu.tv.
 12.310×

"Kauf im Allgäu" vom 03.04.2020
Allgäuer Einkaufsvielfalt und branchenübergreifende Einblicke

Online einkaufen? Super! Aber am besten hier im Allgäu, statt fernab der Heimat bei anderen Onlineanbietern. In der neuen Sendung "Kauf im Allgäu" stellt allgäu.tv lokale Unternehmen, Dienstleister und ihre Produkte vor. Die Sendung zeigt die Vielfalt der Allgäuer Geschäfte, die das Allgäu auch zu Zeiten der Corona-Krise mit ihren Produkten und Dienstleistungen versorgen. Darunter sind auch viele kreative Lösungen. all-in.de unterstützt diese Möglichkeit, wie lokale Unternehmen und...

  • Kempten
  • 03.04.20
Telefon (Symbolbild)
 554×

Antragswelle
Coronavirus-Soforthilfeprogramm: IHK Schwaben übernimmt den Betrieb der Service-Hotline

Die Förderprogramme "Soforthilfe Corona" haben innerhalb kürzester Zeit eine Welle von Anträgen ausgelöst. Entsprechend einer Presseauskunft des Wirtschaftsministeriums vom 01.04.2020 sind allein bei der Regierung von Schwaben mehr als 26.000 Anträge von Freiberuflern, Selbstständigen, kleinen und mittleren Unternehmen eingegangen. Rund 20 Millionen Euro an Fördermitteln wurden bereits zur Auszahlung angewiesen. Beim zuständigen Sachgebiet der Regierung von Schwaben wird mit massiv...

  • Kempten
  • 02.04.20
Franziska Krach, Inhaberin des Oberallgäuer Reisebüros in Immenstadt.
 19.653×   Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Oberallgäuer Reisebüro in Immenstadt

"Uns trifft die Corona-Krise im Reisebüro sehr hart", sagt Franziska Krach, Inhaberin des Oberallgäuer Reisebüros in Immenstadt im Interview mit all-in.de. Bereits vor einigen Monaten habe man die Reisen der Kunden "mit viel Herzblut" geplant und gebucht. Durch die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes sind jetzt aber alle Reisen bis zum 30. April abgesagt bzw. storniert.  Normalerweise bekomme das Reisebüro von den jeweiligen Reise-Veranstaltern eine Provision für jede Buchung, so Krach. Weil...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.04.20
Mehr als 3.700 Betriebe haben im Allgäu wegen der Corona-Krise Kurzarbeit beantragt. (Symbolbild)
 10.042×

Wirtschaft
Corona-Krise: Mehr als 3.700 Betriebe im Allgäu beantragen Kurzarbeit

„In den letzten Tagen haben im bayerischen Teil des Allgäus mehr als 3.700 Betriebe eine Verkürzung der Arbeitszeit aufgrund wirtschaftlicher Gründe angezeigt“, meint Maria Amtmann gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Sie leitet die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, die für das gesamte bayerische Allgäu zuständig ist.  Grund dafür ist die Corona-Krise, die weite Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt hat. So sind von der Krise nicht nur Produktionsbetriebe, sondern beispielsweise auch...

  • Kempten
  • 01.04.20
Fisnik Ademi, der Geschäftsführer der ORA Lounge in Sonthofen.
 4.408×

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: ORA-Lounge in Sonthofen

In unserer Serie "Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren" hat all-in.de bei Fisnik Ademi nachgefragt. Er ist Geschäftsführer der ORA-Lounge in Sonthofen. Dieses Restaurant gibt es seit Mai 2019. Wegen der Coronakrise musste Ademi jetzt Kurzarbeit anmelden. Wie hat euch die Krise getroffen? "Wenn ich jetzt sage "unerwartet", klingt das jetzt blöd. Wir hätten uns ja schon ein bisschen darauf vorbereiten können", so Fisnik Ademi gegenüber all-in.de. Das habe er teilweise auch...

  • Sonthofen
  • 30.03.20
Über 40 Millionen Tonnen Fracht bewegt der Logistik-Riese Dachser weltweit pro Jahr. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Logistikzentren, in denen die Waren gelagert werden. Das größte seiner Art betreibt Dachser am Memminger Autobahnkreuz.
 13.973×

Vorstand
Allgäu: Wechsel an der Unternehmensspitze beim Logistik-Riesen Dachser

Beim Logistidienstleister Dachser gibt es mehrere Wechsel an der Unternehmensspitze. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) wird Bernhard Simon am Jahresende seine Position als Vorstandssprecher von Dachser aufgeben. Gleiches gelte für Michael Schilling, der im Vorstand des Dienstleisters den Bereich Road Logistics verantwortet. Die beiden werden 2021 in den Verwaltungsrat wechseln, berichtet die AZ. Simon wird dann die Leitung des Verwaltungsrates übernehmen. An die Vorstandsspitze rückt Burkhard Eling,...

  • Kempten
  • 28.03.20

Heiß diskutierte Beiträge

Thomas Lang, von der "Metzgerei Lang" in Sonthofen fallen wegen der Corona-Krise Einnahmen vom Party-Service und Lieferungen an Hotels weg.
 11.446×   Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Metzgerei Lang in Sonthofen

"Uns trifft es im Endeffekt nicht so wie andere Geschäfte", sagt Metzger Thomas Lang aus Sonthofen. Denn als Grundversorger bleiben Metzgereien trotz der Corona bedingten Beschränkungen weiter offen. Allerdings fallen den Metzgereien die Einnahmen aus dem Party-Service, den Hotellieferungen und Festen komplett weg. "Das ist schon ein großes Eck", sagt Lang. "Aber wir haben den Laden offen und somit geht der Betrieb weiter." Man müsse schauen wie man überhaupt auf die Corona-Krise reagieren...

  • Sonthofen
  • 25.03.20
Der Voith-Konzern hält trotz Corona-Krise an Werkschließung in Sonthofen fest. Daher fordert die IG Metall: Arbeitgeberverband und Staatsregierung sollen eingreifen.
 2.980×

Werkschließung in Sonthofen
Voith hält trotz Corona-Krise an Plänen fest – IG Metall fordert: Arbeitgeberverband und Staatsregierung sollen eingreifen

Die IG Metall Bayern hat der Geschäftsführung des Voith-Konzerns angeboten, Streiks während der Corona-Krise auszusetzen und nach der Krise den Dialog über den Erhalt des Standortes Sonthofen wieder aufzunehmen. Im Gegenzug sollte das Unternehmen die Schließungspläne während der Corona-Krise „auf Eis legen.“ Wie die IG Metall mitteilt, hat der Voith-Geschäftsführer Mathias Mörtl das Angebot in einem Antwortschreiben abgelehnt. Im Hinblick auf die Pandemie meint Mörtl: "Umso wichtiger ist...

  • Kempten
  • 25.03.20
Die Konzernleitung von Voith hat auf einen angebotenen Waffenstillstand nicht reagiert.
 11.133×

Werkschließung in Sonthofen
Waffenstillstand wegen Corona: Voith-Konzernleitung reagiert nicht auf Angebot

Im Konflikt um die geplante Werkschließung von VoithTurbo in Sonthofen, hat die IG Metall der Konzernleitung einen Waffenstillstand angeboten - das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Ausgabe am Samstag. Die Gewerkschaft habe dem vom Konzern allerdings gefordert, dass sämtliche Verlagerungsaktivitäten bezüglich des Standortes Sonthofen für die Dauer der Krise eingestellt werden.  Von Seiten der Konzernleitung habe es keine Reaktion auf das Angebot gegeben, so die Zeitung weiter. Die IG...

  • Sonthofen
  • 21.03.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Symbolbild)
 49.256×  11

Coronavirus
Katastrophenfall: Söder verkündet weitere Einschränkungen für Bayern

In Hotels in Bayern sind ab sofort keine touristischen Übernachtungen mehr möglich. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Bundesregierung getroffen worden und eine Ergänzung zu den am Montag getroffenen Einschränkungen.  Zudem sind auch Reisebusreisen ab sofort verboten. Im Gastronomiebereich dürfen Speiselokale ab Mittwoch nur noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben. Söder stellt außerdem klar: "Das gilt auch...

  • Kempten
  • 17.03.20
Friseur (Symbolbild)
 82.330×

Wirtschaft
Katastrophenfall ausgerufen: Handwerksbetriebe im Allgäu sollen weiter offen bleiben

+++Update, 17. März, 13:48+++ Ministerpräsident Markus Söder verkündet: "Bei allen Formen von Dienstleistungen wie beispielsweise Frisöre möchten wir einen Mindestabstand von eineinhalb Metern zwischen den Kunden haben" Am Montag rief Ministerpräsident Markus Söder den Katastrophenfall für Bayern. Das habe laut Allgäuer Zeitung (AZ) zu Verunsicherungen bei vielen Betrieben im Allgäu geführt. Unter anderem Friseurbetriebe fragen sich, ob sie bald ihren Laden wegen des engen Kundenkontakts...

  • Kempten
  • 17.03.20
Bereits vergangene Woche trafen sich die Mitarbeiter des Voith-Werkes in Sonthofen zum Warnstreik.
 3.272×

IG Metall Allgäu
Dritter Warnstreik der Voith-Mitarbeiter in Sonthofen: Wegen Coronavirus ohne Kundgebung

Erneut sind die Mitarbeiter des Voith-Werkes in den Warnstreik getreten. Begonnen hat der Warnstreik am Montag um 11 Uhr, enden soll er am Dienstag um 4 Uhr morgens. Bereits vergangene Woche kam es vor dem Werk zu einem Warnstreik. Die IG Metall Allgäu hatte dazu aufgerufen. Sie demonstrieren gegen die geplante Schließung des Standortes in Sonthofen.  Wegen des Coronavirus fiel die geplante Kundgebung, ebenso wie das Gespräch mit den Oberallgäuern Politikern über die Zukunft des Werkes, aus:...

  • Sonthofen
  • 16.03.20
Die DGB fordert von der Kommunalpolitik eine tariftreue Auftragsvergabe.
 1.098×

Tarife gefordert
Deutscher Gewerkschaftsbund im Allgäu kritisiert die Zunahme bei Billiglohn-Verhältnissen

Auf der regionalen Jahrespressekonferenz in Kempten hat die Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Allgäu die Zunahme bei Billiglohn-Verhältnissen kritisiert. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach kritisierte Ludwin Debong, DGB Kreisvorsitzender Allgäu, dass die Qualität der Plätze ständig ab- und Billiglohn und Scheinselbständigkeit zunehme. Außerdem meint Debong, dass die DGB von der Kommunalpolitik eine tariftreue Auftragsvergabe fordert. Was bedeuten würde,...

  • Kempten
  • 12.03.20
Der niedrige Preis für Rohöl macht sich auch bei Tankstellen und Heizölhändler in der Region bemerkbar. Das Bild zeigt die Jet-Tankstelle „Allgäublick“ in Herzmanns (Waltenhofen).
 6.996×

Wirtschaft
Ölpreis sinkt - Nachfrage nach Heizöl im Allgäu steigt

Zum Wochenauftakt ist der Rohölpreis um ungefähr ein Drittel gesunken. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) ist das der stärkste Preisverfall seit 30 Jahren. Auch in der Region spüren Einheimische die Auswirkungen. Wegen der niedrigen Preise füllen deshalb viele jetzt schon ihre Heizölvorräte auf.  Der Heizölpreis sei momentan so niedrig wie seit drei Jahren nicht mehr, sagt Daniel Filleböck, Geschäftsführer von Schuhmann-Öl in Kempten. Bereits bis Montagmittag hätten bei ihm merklich mehr Menschen...

  • Kempten
  • 10.03.20
Streikplakat der IG Metall am Voith-Turbo-Werk in Sonthofen
 12.511×  3  1

Entscheidung
Voith-Turbo lehnt Alternativkonzept der Belegschaft ab - Streik am Montag

"Jetzt reicht's - Wir kämpfen" steht auf dem Plakat der IG Metall, die für Montag, 09. März bei VoithTurbo in Sonthofen die Beschäftigten zum Warnstreik aufruft. Um 09:30 Uhr soll es demnach eine Kundgebung vor dem Werkstor geben, danach will die IG Metall die Voith-Mitarbeiter "in den Frühschluss" schicken. Der Grund: In einem zweiseitigen Schreiben hat die Geschäftsführung ihre Entscheidung bezüglich des Alternativkonzepts vorgelegt. Und die Entscheidung heißt: Das Konzept wird...

  • Sonthofen
  • 06.03.20
Voith-Turbo (Symbolbild)
 5.528×  1

Voith-Turbo
Schließung des Sonthofer Werk droht: Entscheidung über Alternativkonzept auf Freitag verschoben

Eigentlich sollte die Geschäftsführung von Voith-Turbo schon bis zum 29. Februar über das vom Gesamtbetriebsrat und Gewerkschaft vorgelegte Alternativkonzept entscheiden. Dieses ziele laut Allgäuer Zeitung unter anderem auf den Erhalt des Werkes in Sonthofen ab. Demnach wurde die Frist jetzt bis Freitag verlängert.  Es sei keine einfache Entscheidung gewesen, meint Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu. Bei vielen Beschäftigten lägen die Nerven längst blank. Sie wollen...

  • Sonthofen
  • 04.03.20
Was passiert mit den Real-Märkten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Momentan ist die Lage völlig unklar. (Symbolbild)
 18.588×

Jobs gefährdet
Metro verkauft Real-Märkte: Zukunft der Filialen Kempten und Memmingen weiterhin unklar

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Real-Filialen in Kempten und Memmingen bangen um ihre Arbeitsplätze. Noch ist völlig unklar, was mit den beiden Allgäuer Filialen passieren wird. Werden sie geschlossen? Oder von anderen Supermarkt-Ketten übernommen und wiedereröffnet?  Betreiber der Real-Supermärkte ist die Metro AG, allerdings nicht mehr lange: Laut Presseberichten hat Metro die Supermarktkette jetzt an einen Finanzinvestor verkauft. Ein Teil der Märkte soll demnach weiterbetrieben...

  • Kempten
  • 26.02.20
Solche Plakate hingen im Herbst außen am Zaun des Sonthofer Werks – aber nicht lange.
 2.640×

IG Metall
Kein Streik bei Firma Voith in Sonthofen bis 29. Februar

Die IG Metall hat mit Vertretern des Voith Konzerns und dem örtlichen Betriebsrat vereinbart, dass es bis Samstag, 29. Februar, keine Streiks bei der Niederlassung in Sonthofen geben wird. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Nach diesem Zeitpunkt wolle die Gewerkschaft mit dem Konzern in einer Einigung hinausgehen. Ansonsten starte man die Sozialtarif-Verhandlungen und damit auch Arbeitskampf-Maßnahmen. Laut AZ ist Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der Gewerkschaft,...

  • Sonthofen
  • 18.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020