Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport

Beiträge zum Thema Wintersport

Fabian Himmelsbach und Christina Geiger, Allgäuer Ski-Alpin-Asse
1.185×

Wintersport
Ski alpin Weltcup-Finale: Geiger und Himmelsbach mit dem DSV-Team auf dem Treppchen

Ski-Weltcup, letzte Station: Der Team-Wettbewerb in Andorra. Dieser Team-Wettbewerb gilt als einer der Spannendsten. Die Nationen fahren im Parallel-Slalom gegeneinander in direkten Duellen Mann gegen Mann Frau bzw. gegen Frau. Mit dabei im deutschen Team: die Allgäuer Ski-Alpin-Spezialisten Christina Geiger aus Oberstdorf und Fabian Himmelsbach aus Sonthofen, zusammen mit Lena Dürr und Anton Tremmel. Erste Begegnung: Deutschland-Italien. Alle vier deutschen Teilnehmer gewinnen souverän ihre...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.19
Lokalmatador Jonas Schmid aus Bad Hindelang zählt beim Telemark- Weltcup in Oberjoch erneut zu den Mitfavoriten.
468×

Wintersport
Achter Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang

Im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang finden am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Februar 2019, zwei Weltcuprennen der Ski-Telemarker statt. Zu den Favoriten zählen Jonas Schmid aus Bad Hindelang und Johanna Holzmann aus Memmingen. „55 Teilnehmer aus 14 Nationen haben für den bereits achten FIS Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch zugesagt, darunter die gesamte Weltelite“, sagt Christian Leicht vom Deutschen Skiverband (DSV). Am Samstag steht für die Athleten der Sprint auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.19
Weltcup: Skifliegen in Oberstorf
942× 31 Bilder

Bildergalerie
Skifliegen in Oberstdorf - Eisenbichler verpasst den Sieg nur knapp

Markus Eisenbichler hat seinen ersten Weltcupsieg nur knapp verpasst. Beim Skiliegen in Oberstdorf landete der 27-Jährigen umgerechnet 41 cm hinter Ryoyu Kobayashi. Für den Japaner war es bereits der zehnte Saisonsieg. Dritter auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze wurde der Österreicher Stefan Kraft. Zweitbester Deutscher Athlet wurde der gebürtige Oberstdorfer Karl Geiger. Der 25-Jährige vom SC Oberstdorf beendete den Samstag mit einem 18. Platz. Zwei Ränge dahinter landete dagegen der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
Fabi Himmelsbach
740×

Ski alpin
Weltcup in Ofterschwang: Fabian Himmelsbach durfte den Hang als Vorläufer hinunterfahren

Hervorragende Stimmung, spannende Rennen und nahezu perfekte äußere Bedingungen (zehn Grad/bewölkt): Die 6000 Zuschauer des alpinen Frauen-Weltcups kamen am Ofterschwanger Horn voll auf ihre Kosten. Der Auftakt des insgesamt achten Weltcups in Ofterschwang war ein voller Erfolg. Allerdings hat sich dort am Freitag nicht nur die internationale Elite der Frauen im Slalom die Piste hinuntergewagt. Vor den beiden Durchgängen durften jeweils drei sogenannte Vorläufer, die vom Deutschen Skiverband...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
Dreimal Grund zur Freude in Ofterschwang: Ragnhild Mowinckel mit Starnummer 1 gewann den Riesenslalom, Mikaela Shiffrin (rechts) den Gesamt-Weltcup, und Viktoria Rebensburg steht vor dem Gewinn der kleinen Kristallkugel.
1.080×

Ski alpin
Weltcup in Ofterschwang: Ragnhild Mowinckel gewinnt den Riesenslalom vor Viktoria Rebensburg

Fünf Jahre hatten Veranstalter und Fans warten müssen, bis der alpine Weltcup-Tross der Frauen endlich wieder im Allgäu Station machte. Doch das Warten hat sich gelohnt: Der gestrige Freitag wurde am Ofterschwanger Horn gleich zum mehrfachen Feiertag – und das im wahrsten Sinne des Wortes. 6000 begeisterte Zuschauer feierten zunächst die besten Skirennläuferinnen der Welt generell und am Ende der beiden Durchgänge dann die Besten der Besten. Die Norwegerin Ragnhild Mowinckel gewann das erste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
Prominenz im Rutschkommando: BSV-Vizepräsident Herbert John (Mitte) und Ex-Rennläuferin Karin Dedler mit dem stellvertretenden Rennleiter Erhard Fink (links).
1.059×

Ski alpin
Am Freitag startet der Ski-Weltcup in Ofterschwang

Das lange Warten hat ein Ende. Am Ofterschwanger Horn drehte sich in den vergangenen Wochen alles nur um ein Thema – den Weltcup. Am Freitag und Samstag misst sich die internationale Elite im alpinen Frauen-Weltcup. Am ersten Tag steht der Riesenslalom auf dem Programm, ehe tags darauf der Slalom folgt. Und das Ofterschwanger Skigebiet hat sich in Schale geworfen, denn der Andrang am Wochenende ist aller voraussicht nach groß. Die Rennleitung rechnet mit insgesamt 15.000 Zuschauern. „Das werden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.18
86×

Sport
Telemark-Weltcup am kommenden Wochenende in Bad Hindelang

Beim Weltcup der Telemarker am kommenden Wochenende (27./28. Februar) steht im Skiort Bad Hindelang wieder alles im Zeichen der wohl außergewöhnlichsten Skisport-Disziplin. Bereits zum fünften Mal nach 2004, 2007, 2011 und 2015 treffen sich am Oberjoch die Top-Stars der Szene. Neben den Rennen der Profis besteht wieder für alle Interessierten die Gelegenheit, sich selbst einmal im charakteristischen 'Hofknicks' zu versuchen. Im Laufe der Jahre hat sich die Sportart Telemark selbst neu erfunden....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.02.16
67×

Wintersport
Zu wenig Schnee: Weltcup-Rennen in Ofterschwang abgesagt

Der für 16. und 17. Januar geplante FIS Ski-Weltcup der Damen in Ofterschwang muss abgesagt werden. Das gaben die Organisatoren nach Abstimmung mit dem Internationalen Skiverband (FIS) und dem Deutschen Skiverband (DSV) am Donnerstag bekannt. 'Es gibt keine realistische Chance mehr, rechtzeitig eine weltcuptaugliche Piste zu präparieren', sagte Generalsekretär Stefan Huber nach der offiziellen Schneekontrolle am Ofterschwanger Horn. Auch wenn am Gipfel des Ofterschwanger Hornes Skibetrieb...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.16
293× 29 Bilder

Wettbewerb
Telemark-Weltcup: Johanna Holzmann schafft Sprung aufs Podest

Nicht ganz so erfolgreich wie am Vortag waren die deutschen Telemarker beim Heimweltcup am Oberjoch. Nach dem Sieg von Tobias Müller vom SC Fischen im Sprint-Wettbewerb mussten sich die DSV-Athleten am Sonntag beim Parallel-Sprint mit einem dritten Platz der Oberstdorferin Johanna Holzmann zufrieden geben. Tobias Müller schied bereits im Achtelfinale nach einem Sturz im Duell gegen seinen Teamkollegen Benedikt Holzmann aus. Der Bruder von Johanna Holzmann verschenkte durch zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.15
116×

Ski alpin
Telemark-Weltcup am Wochenende im Skigebiet Oberjoch

Zum vierten Mal präsentiert das Allgäuer Skigebiet Oberjoch im Markt Bad Hindelang vom 17. bis 18. Januar einen offiziellen Fis-Telemarkweltcup. Auf sein Heimspiel freut sich vor allem der dreifache Weltmeister und Gesamtweltcupsieger des vergangenen Jahres, Tobias Müller aus Fischen. Das Telemarkteam des Deutschen Skiverbandes (DSV) fiebert seinem Heimweltcup in Bad Hindelang entgegen. Es wird für die Athleten nach Hintertux (Österreich) die zweite Station im Weltcupkalender sein. Vor allem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.01.15
215×

Bilanz
SC Ofterschwang blickt zurück und freut sich auf das Großereignis im März

Beim Weltcup wieder besonders gefordert Auf der Jahresversammlung des SC Ofterschwang berichtete Vorsitzender Wolfgang Häberle über die wichtigsten Ereignisse und stellte die vielfältigen Aufgaben des Vereins dar. Mehrere Großveranstaltungen stellten Vorstand und Helfer auf eine harte Probe. Nur durch den engagierten Einsatz vieler freiwilliger Helfer konnte diese Herausforderung bewältigt werden, sagte Häberle. Von der Gemeinde unterstützt Häberle bedankte sich nicht nur bei allen Helfern,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ