Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport

Beiträge zum Thema Wintersport

Der Bolsterlanger Stefan Luitz
3.139×

Internationaler Sportgerichtshof
"Sauerstoff-Affäre": Stefan Luitz bekommt Welcup-Sieg wieder zugesprochen

Der Bolsterlanger Riesenslalom-Spezialist soll einen Regelverstoß nach dem Anti-Doping-Reglement begangen haben: Bei seinem ersten Weltcup-Sieg in Beaver Creek Anfang Dezember hat er zwischen den Läufen Flaschen-Sauerstoff eingeamet. Die FIS hat ihn dafür nachträglich disqualifiziert, der Weltcup-Sieg war weg. Luitz hat das nicht auf sich sitzen lassen und zog vor den Internationalen Sportgerichtshof. Dort fiel laut sport1.de am Freitag die Entscheidung: Stefan Luitz bekommt seinen Weltcup-Sieg...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.19
Weltcup: Skifliegen in Oberstorf
942× 31 Bilder

Bildergalerie
Skifliegen in Oberstdorf - Eisenbichler verpasst den Sieg nur knapp

Markus Eisenbichler hat seinen ersten Weltcupsieg nur knapp verpasst. Beim Skiliegen in Oberstdorf landete der 27-Jährigen umgerechnet 41 cm hinter Ryoyu Kobayashi. Für den Japaner war es bereits der zehnte Saisonsieg. Dritter auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze wurde der Österreicher Stefan Kraft. Zweitbester Deutscher Athlet wurde der gebürtige Oberstdorfer Karl Geiger. Der 25-Jährige vom SC Oberstdorf beendete den Samstag mit einem 18. Platz. Zwei Ränge dahinter landete dagegen der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
91×

Sport
Bergetappe als Erholung: Aktive des Deutschen Skiverbands sind im Hintersteiner Tal mit den Rädern unterwegs

Ganz schön flott kommen sie daher. Doch in ihren Augen sind sie gemütlich unterwegs. Die alpinen Kaderathleten des Deutschen Skiverbands (DSV) haben sich die auf 1.250 Meter über dem Meeresspiegel liegende Laufbichlalpe im Hintersteiner Tal ausgesucht – für eine sogenannte 'regenerative Radeinheit'. Auf die Nachfrage des Reporters, wie denn 100 Kilometer regenerativ sein können, erklärt Markus Eberle, Techniktrainer der Europacup-Mannschaft und ehemaliger DSV-Spitzenfahrer:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.17
26×

Wintersport
Wintersportler fahren auf das Skigebiet am Oberjoch ab

Mehrfach prämiertes Areal Das Skigebiet Oberjoch zählt längst zu den herausragenden Skiregionen im Alpenraum. Spätestens seit der Modernisierung 2015 mit einer neuen Achter-Sesselbahn und zwei neuen Sechser-Sesselbahnen ist das Skigebiet ein Hotspot im Allgäu und weit darüber hinaus. Familien fahren auf das mehrfach prämierte Ski-Areal ebenso ab, wie Deutschlands Ski-Ass Felix Neureuther, der neben anderen Weltstars regelmäßig im Alpinen Trainingszentrum Allgäu (ATA) Testläufe absolviert. Vier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.16
86×

Sport
Telemark-Weltcup am kommenden Wochenende in Bad Hindelang

Beim Weltcup der Telemarker am kommenden Wochenende (27./28. Februar) steht im Skiort Bad Hindelang wieder alles im Zeichen der wohl außergewöhnlichsten Skisport-Disziplin. Bereits zum fünften Mal nach 2004, 2007, 2011 und 2015 treffen sich am Oberjoch die Top-Stars der Szene. Neben den Rennen der Profis besteht wieder für alle Interessierten die Gelegenheit, sich selbst einmal im charakteristischen 'Hofknicks' zu versuchen. Im Laufe der Jahre hat sich die Sportart Telemark selbst neu erfunden....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.02.16
67×

Wintersport
Zu wenig Schnee: Weltcup-Rennen in Ofterschwang abgesagt

Der für 16. und 17. Januar geplante FIS Ski-Weltcup der Damen in Ofterschwang muss abgesagt werden. Das gaben die Organisatoren nach Abstimmung mit dem Internationalen Skiverband (FIS) und dem Deutschen Skiverband (DSV) am Donnerstag bekannt. 'Es gibt keine realistische Chance mehr, rechtzeitig eine weltcuptaugliche Piste zu präparieren', sagte Generalsekretär Stefan Huber nach der offiziellen Schneekontrolle am Ofterschwanger Horn. Auch wenn am Gipfel des Ofterschwanger Hornes Skibetrieb...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.16
293× 29 Bilder

Wettbewerb
Telemark-Weltcup: Johanna Holzmann schafft Sprung aufs Podest

Nicht ganz so erfolgreich wie am Vortag waren die deutschen Telemarker beim Heimweltcup am Oberjoch. Nach dem Sieg von Tobias Müller vom SC Fischen im Sprint-Wettbewerb mussten sich die DSV-Athleten am Sonntag beim Parallel-Sprint mit einem dritten Platz der Oberstdorferin Johanna Holzmann zufrieden geben. Tobias Müller schied bereits im Achtelfinale nach einem Sturz im Duell gegen seinen Teamkollegen Benedikt Holzmann aus. Der Bruder von Johanna Holzmann verschenkte durch zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ