Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport

Beiträge zum Thema Wintersport

Eine Spendenaktion soll den Skilift in Ronsberg retten.
2.423×

Ronsberger Tradition
Zwei Mädchen organisieren Spendenaktion: Ein Skilift für alle und alle für einen Skilift

Ein ganzes Dorf hält zusammen, sammelt Spenden und das alles für einen Skilift. Der Ronsberger Skilift ist nicht der modernste, außerdem ist er relativ klein und Gewinn machen die Betreiber auch nicht wirklich mit dem Betrieb. Das spielt für die Ronsberger aber gar keine Rolle: Der Lift hat Tradition im Dorf und liegt allen am Herzen. Doch er ist gefährdet. Bereits vor Corona, hatte die Liftgesellschaft finanzielle Probleme durch schlechte Winter. 2021 war der Winter zwar gut, öffnen durfte der...

  • Ronsberg
  • 24.02.21
Nachrichten
5.249× 13 1

Andere Bundesländer – Andere Gesetze
100 Meter entfernt ist Betrieb erlaubt: Oberallgäuer Skiliftbetreiber darf Lift nicht privat vermieten

Wenn es um die Corona-Maßnahmen geht, herrscht auch auf Bundesebene oft keine Einigkeit. In Bayern ist der Seilbahnbetrieb aktuell verboten, ganz zum Ärger von Rudi Holzberger. Er betreibt einen Skilift in Buchenberg. Den würde er gerne privat an einzelne Familien vermieten. Darf er aber nicht. Was für ihn besonders ärgerlich ist: Sein Lift steht nur wenige Meter von der Baden-Württembergischen Grenze entfernt. Würde Holzbergers Lift nur 100 Meter versetzt stehen, dürfte er ihn öffnen....

  • Buchenberg
  • 01.02.21
Die Skigebiete in Vorarlberg haben geöffnet. Der große Andrang blieb bisher aber aus. (Symbolbild)
8.485× 1

Lockdown
Vorarlberger Skigebiete drosseln ihr Angebot

Einige Vorarlberger Skigebiete drosseln ihr Angebot. Die Öffnung sei eine "reine Goodwill-Aktion", sagt Klaus Huber vom Ski Arlberg Pool West gegenüber vol.at. Von Kostendeckung sei man weit entfernt. Trotzdem solle der Betrieb aufrechterhalten werden. Zwei Öffnungszeiten-Modelle in Vorarlberger SkigebietenIn Vorarlberg wurden zwei Öffnungszeiten-Modelle entwickelt. Bei einem Modell wechseln sich die Skigebiete mit ihren Öffnungszeiten ab. So wird teilweise im Gebiet Montafon-Brandnertal...

  • 12.01.21
Nachrichten
9.921× 14 1

Nachrichten aus dem Allgäu
Streit um den Höllwieslift – Wird der längste Schlepplift Deutschlands abgerissen?

2000 Meter weit zieht einen der Höllwieslift in Oberstdorf den Osthang des Söllerecks hoch – damit ist er der längste Schlepplift Deutschlands. Allerdings wohl nicht mehr lange: Nach derzeitigem Stand wird Oberstdorfs Traditionslift nach fast 60 Jahren abgerissen. Grund ist auf der einen Seite die geplante Modernisierung des Lifts und auf der anderen eine Grundeigentümerin, die sich dagegen wehrt.

  • Kempten
  • 11.01.21
Neuer Termin für den Wintersaisonstart 2020/21.
66.880× 2

Beschlüsse der Bundesregierungen
Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen: Wintersaisonstart am 11. Januar 2021

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen haben den Saisonstart aufgrund der Beschlüsse der österreichischen und deutschen Bundesregierung mit ihren Anlagen und der Berggastronomie auf Montag, 11. Januar 2021 verschoben. Österreich dürfte zwar ab Weihnachten auch Seilbahnen und Gondeln für Freizeitzwecke öffnen. Da sich die OK-Bergbahnen aber in Deutschland und Österreich befinden, habe man sich dazu entschieden, einen gemeinsamen Start festzulegen. Gemeinsamer Start „Wir haben uns für einen...

  • Oberstdorf
  • 04.12.20
Jörn Homburg, Leiter Marketing der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
34.122× 2 Bilder

Podcast zu Wintersport und Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise

Jetzt hätte es eigentlich losgehen sollen mit dem Wintersport im Allgäu. Die Weihnachtsferien stehen an, geschneit hats auch schon, beste Voraussetzungen eigentlich. Corona und die damit verbundenen aktuellen Einschränkungen und Bestimmungen machen es der Tourismus- und Wintersportbranche im Corona-Jahr 2020 richtig schwer. Geplanter Start heuer in Oberstdorf und an den Kleinwalsertaler Bergbahnen (OK-Bergbahnen) war der 21. Dezember, und dann natürlich mit aufwändigem Hygienekonzept....

  • Oberstdorf
  • 03.12.20
Skilift (Symbolbild)
13.106×

Saison-Auftakt
Jetzt gehts los: Wann die Allgäuer Skilifte in die Saison starten

Der Winter steht mal wieder vor der Tür und mit ihm nehmen auch die Skilifte ihren Betrieb wieder auf. Hier haben wir eine Übersicht über die voraussichtlichen Saisonstarts der Skilifte im Allgäu. Freitag, den 06.12.2019 Kanzelwand Gunzesried FellhornbahnOfterschwanger HornGrasgehren/Obermaiselstein Schwärzenlifte Eschach  Samstag, den 07.12.2019 Nebelhornbahn Hörnerbahn Bolsterlang  Freitag, den 13.12.2019Bergbahnen Ifen Idealhanglift Oberjoch Pfronten Samstag, den 14.12.2019Flucken Breinstein...

  • Kempten
  • 02.12.19
Viel Handarbeit war beim Aufstellen der Liftanlage in Ellhofen gefragt. Das Befestigen der Umlenkrolle am Masten erforderte Geschick und das Aufrichten des Mastens gelang mit Muskelkraft .
658×

Wintersport
15 Helfer stellen Straußenberglift in Ellhofen auf

15 Helfer haben den Skilift in Ellhofen aufgestellt. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Demnach mussten die Helfer den Mast samt Umlenkrolle in die Senkrechte bringen und verankern, um dann das Seil einzuspannen. Sobald der erste Schnee gefallen ist, wird die Anlage in Betrieb gehen.  Der Lift lief seit 1967 viele Jahre, danach folgte eine Pause. Vor fünf Jahren wollten junge Ellhofer diesen Lift reaktivieren. Fabian Grundl und Monika Sommerfeld übernahmen die Verantwortung...

  • Weiler-Simmerberg
  • 19.11.19
Die Initiatoren der „Rettet-den-Skilift-Kampagne“ (von links) David Ziolko, Kilian Baiz, Alexander Nowikow und Simon Krakowczyk mit Thomas Willimek. Sie haben beim Weitnauer Herbstmarkt viel Zuspruch erhalten.
969×

Wintersport
Große Unterstützung für Weitnauer Skilift-Retter

Die Pläne für Konzept und Finanzierung zur Rettung des Weitnauer Skilifts stehen. Nun versuchen die Initiatoren um David Ziolko, die Pachtdetails zu klären. Sobald die Gespräche erfolgreich verlaufen, wollen sie einen Verein gründen. Dann heißt es, Spendengelder zu sammeln. Gleichzeitig werden insgesamt 15 Helfer für das Liftteam gesucht, die fünf Tage pro Saison tätig werden. Die jetzigen Betreiber des Skilifts wollen aufhören. Ziolko und seine Mitstreiter haben eine Initiative zur Rettung des...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 17.09.19
Grünten - schneebedeckter "Wächter des Allgäus"
5.508×

Grünten Bergwelt
Deutscher Alpenverein kritisiert Ausbau-Pläne am Grünten, lehnt sie aber nicht komplett ab

In der Diskussion um die Planungen der Familie Hagenauer, am Grünten für rund 30 Millionen Euro die "Grünten Bergwelt" entstehen zu lassen, hat sich jetzt auch der Deutsche Alpenverein (DAV) zu Wort gemeldet. Auf seiner Webseite äußert der DAV teilweise starke Kritik, findet aber auch positive Ansätze in den Plänen. Die geplante Walderlebnisbahn, eines für Familie Hagenauer zentralen Elemente der Grünten Bergwelt, sieht der DAV als insgesamt überflüssig an, spricht von "Erlebnisinstallationen...

  • Rettenberg
  • 14.08.19
Der Skilift in Oberreute braucht ein neues Seil.
1.195×

Wintersport
Skilift Oberreute könnte im nächsten Winter wieder laufen

Stillgestanden ist im vergangenen Winter der Skilift Oberreute. Das soll sich in der nächsten Saison nicht wiederholen. Betreiber Mario Schwendinger hat sich mit einem Konzept an die Gemeinde gewandt, in dem er einen höheren monatlichen Zuschuss und einen einmaligen Investitionszuschuss fordert. Letzteres stieß jetzt im Gemeinderat auf Ablehnung. Gleichzeitig signalisierten die Ratsmitglieder und Bürgermeister Gerhard Olexiuk Entgegenkommen. „Wir sind immer bereit, den Skilift größtmöglich zu...

  • Oberreute
  • 10.05.19
Skifahren in Pfronten
2.758× 1

Schnee
Noch ist Skifahren auf einigen Ostallgäuer Pisten möglich

Das Ende der Faschingsferien kann man noch einmal zu einem Skitag nutzen, zumindest auf manchen Pisten. Das sagen die Liftbetreiber der Region. Zwar mache das derzeitige Wetter die Präparierung schwieriger, doch ist ein Betrieb Samstag und Sonntag möglich. So zum Beispiel an der Alpspitzbahn in Nesselwang, wie Geschäftsführer Ralf Speck bestätigt. Dort sind die Lifte am Wochenende noch ganz normal geöffnet, teilt er mit. Kommenden Woche fahren von Montag bis Freitag die Schlepplifte in...

  • Füssen
  • 09.03.19
So sah es früher am Oberbeurer Skihang aus.
1.338×

Wintersport
Hat der Kaufbeurer Skilift eine Zukunft?

Schnee in rauen Mengen, selbst im Kaufbeurer Raum: Bei Verhältnissen, wie sie derzeit herrschen, zog das Seil des Skilifts in Oberbeuren die Kinder wie an einer Perlenschnur den Hang hinauf. Etliche Kaufbeurer haben dort ihre ersten Schwünge auf zwei Brettern gewagt. Das ist Schnee von gestern, seitdem die Familie Schmiedle ihre Anlage nach einem für sie erbärmlichen Winter 2018 abgebaut hat – für immer. Möglicherweise haben der alpine Skisport und Skikurse in Oberbeuren aber doch eine Zukunft....

  • Kaufbeuren
  • 21.01.19
Etwa 600 Meter lang und 50 Meter breit ist die Piste am Skilift in Hopfen.
1.761×

Wintersport
Panoramalifte in Hopfen als einzige Anlage im Westallgäu in Betrieb

Das weiße Band ist bereits von der Alpenstraße aus sichtbar. Es schlängelt sich einen ansonsten grünen Hügel hinab. Es ist etwa 600 Meter lang und 50 Meter breit. „Die Piste ist auch nicht schmaler als mit Naturschnee“, sagt Betreiber Franz Wagner. Die Panoramalifte in Hopfen (Stiefenhofen) sind die einzigen im Westallgäu, die derzeit laufen. Mehr als ein Dutzend Schneekanonen machen das Skivergnügen möglich. Dass der Lift während der Ferien täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr laufen kann, ist für...

  • Stiefenhofen
  • 29.12.18
Dieses Wochenende starten nun auch die restlichen Skilifte in die Wintersaison.
1.272×

Saison-Auftakt
Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison

Die Wintersaison 2018 wurde am 14. Dezember 2018 mit den ersten Allgäuer Skiliften erfolgreich eröffnet. Dieses Wochenende werden am Freitag den 21. und Samstag den 22. Dezember nun die restlichen Skilifte in Betrieb genommen. Welche Allgäuer Skilifte dieses Wochenende in die  Saison starten, sehen Sie in unserer Übersicht: Freitag, 21. Dezember 2018 Walmendigerhorn  Skizentrum Pfronten  Heuberg  Ofterschwanger Horn  Steibis - Imberg  Hündle/Thalkirchdorf Hörnergruppe Stinesser Lifte Buchenberg...

  • Kempten
  • 19.12.18
Archivbild. Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison 2018/19.
2.878×

Saison-Auftakt
Erste Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison

Der Start in die Wintersaison musste bisher wegen der milden Temperaturen und des Regens verschoben werden. Doch dank des Kälte-Einbruchs und des Schneefalls der letzten Tage können am Freitag, 14. Dezember 2018, die ersten Skilifte in den Allgäuer Alpen den Betrieb aufnehmen. In unserer Übersicht finden Sie die Allgäuer Skilifte, die am Wochenende in die Saison starten: Freitag, 14. Dezember 2018 FellhornbahnKanzelwandbahnHörnerbahn Bolsterlang Schwärzenlifte Eschach Sonnbergbahnen Grän Ifen...

  • Buchenberg
  • 13.12.18
Noch reicht der Schnee nicht aus, damit die Thaler-Höhe-Skilfite in Betrieb gehen können.
1.595×

Wintersport
Die Bürger von Missen-Wilhams wollen ihren Skilift retten

30.000 Besucher bescherten den Skiliften Thaler Höhe im vergangenen Winter die umsatzstärkste Saison seit Bestehen. Dennoch wäre es fast die letzte gewesen. Denn es gab lange keinen Unternehmensnachfolger für die Betreibergesellschaft und somit auch keine Perspektive für die traditionsreiche, im Jahr 1967 errichtete Anlage. Jetzt haben die Missener einen Weg gefunden, wie sie ihrem Dorflift eine Zukunft geben können. Sie gründeten eine Genossenschaft, um das Wintersportangebot zu sichern, und...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 04.12.18
Skilift bei Ofterschwang: Bisher kein Schnee heuer.
5.170×

Winter
Erste Allgäuer Skigebiete wollten in die Saison starten, doch der Schnee fehlt

In den nächsten Tagen wird es alles andere als winterlich sein. In der milden Luft mit Temperaturen von bis zu 13 Grad werde die Schneefallgrenze vorübergehend bis 2000 Meter ansteigen, so Meteogroup-Chefmeteorologe Joachim Schug.. Wintersportler müssen sich im Allgäu also bis auf Weiteres gedulden. Aber auch für die höheren Lagen des Allgäus gibt es laut Schug einen Hoffnungsschimmer: Zum zweiten Adventswochenende wird es voraussichtlich wieder kühler und bis in Lagen unter 1000 Meter könnten...

  • Kempten
  • 01.12.18
Die alten Liftanlagen am Grünten – auf dem Foto mit Lena und Leonie – könnten zumindest kommenden Winter noch in Betrieb sein. Danach würde ein neuer Investor sie durch neue ersetzen.
4.125×

Konkursverfahren
Grüntenlifte: Bald wieder Skibetrieb in Rettenberg?

Die Übernahme der Grüntenlifte durch einen Investor steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Dabei soll es sich um einen Oberallgäuer Unternehmer handeln, der bereits im Bergbahngeschäft tätig ist. Namen werden öffentlich nicht genannt. Aus politischen Kreisen heißt es aber, der Grünten sei damit als Skiberg praktisch gerettet. Der potenzielle Investor habe sogar signalisiert, bereits in der kommenden Saison wieder Lifte laufen zu lassen – aber nicht alle Anlagen. Voraussichtlich werde die...

  • Rettenberg
  • 30.10.18
Vorbereitungen für die Wintersaison: Martin Fahr, stellvertretender Betriebsleiter der Hörnerbahn im Oberallgäuer Bolsterlang, überprüft die Sessel, bevor sie eingehangen werden.
795×

Wintersport
Liftpreise steigen im Allgäu um durchschnittlich drei Prozent

Die Skilift-Preise steigen in der kommenden Saison um durchschnittlich drei Prozent. Das ergab eine Umfrage unserer Zeitung bei Bergbahnen im Allgäu. Es gibt aber auch Unternehmen, bei denen die Preise gegenüber der Saison 2017/18 stabil bleiben. In den meisten Fällen begründeten die Liftbetreiber die höheren Ticket-Preise mit gestiegenen Personalkosten, sagt Peter Schöttl, Geschäftsführer der Nebelhornbahn und Präsident des Verbandes Deutscher Seilbahnen (VDS). Nach dem warmen Sommer und den...

  • Kempten
  • 09.10.18
So könnte sich künftig das Skizentrum Pfronten-Steinach vom Scheiberweg aus präsentieren.
1.465×

Skizentrum Pfronten: In Steinach soll Sichtbares neuer Lift und neue Talstation gebaut werden

Nachdem vor der vergangenen Wintersaison die Beschneiungsanlagen ertüchtigt worden waren, stehen im Skizentrum Pfronten-Steinach weitere Attraktivierungen an. Allerdings wird wohl nicht alles und vor allem nicht alles sofort umzusetzen sein, was Christian Weiler vom Büro Klenkhart und Partner den Gemeinderäten am Donnerstagabend an Planungen präsentierte. Oberste Priorität, so fasste Bürgermeisterin Michaela Waldmann die Diskussion zusammen, hat der Ersatz des bisherigen Minilifts durch einen...

  • Füssen
  • 28.04.18
Unterwegs mit der Pistenraupe in Bolsterlang.
875× 25 Bilder

Traumberuf
Wintersport-Helden der Nacht: Die Pistenraupenfahrer aus Bolsterlang

Pistenraupe fahren. Mit der schweren Maschine den Schnee zur Seite pflügen. Wir haben Pistenraupenfahrer in Bolsterlang besucht und mit ihnen über diesen Kindheits-Traumberuf gesprochen. Täglich rücken die drei Pistenraupen um 16:30 Uhr aus. Je nach Schneelage sind sie dann bis 1 Uhr nachts unterwegs. Die Pistenraupe verteilt den Schnee gleichmäßig über die Piste. Der sogenannte ,,Finisher'' (eine Fräse wie bei einem Häcksler) macht den Schnee eben und zieht die Piste glatt. Dabei entstehen...

  • Oberstdorf
  • 27.12.17
223× 2 Bilder

Freizeit
Trend: Abend-Skitouren und Wintersport bei Flutlicht werden im Allgäu immer beliebter

Nach Feierabend toben sich Skibergsteiger in den Alpen aus. Andere wedeln bei Flutlicht die Hänge hinunter. Solche Abende im Schnee werden immer beliebter. Doch nicht allen gefällt das Nachtspektakel am Berg 20 Minuten sind es mit dem Auto auf der A7 von Kempten nach Nesselwang im Ostallgäu. Das ist genau die Zeit, in der abends bei Wintersportbegeisterten im Allgäu der Hebel umgelegt wird. Vom Arbeits- geht es in den Freizeitmodus. Pisten-Skifahren nach Dienstschluss kommt immer mehr in Mode -...

  • Oy-Mittelberg
  • 28.01.17
51× 2 Bilder

Erhebung
Große Resonanz auf Online-Umfrage: Mehrheit für Skipistenverbund am Riedberger Horn

Zwei Drittel der über 4.600 Stimmen für die Seilbahn Darf eine neue Seilbahn das Skigebiet Grasgehren in Obermaiselstein und den Riedbergerhornlift in Balderschwang (Oberallgäu) verbinden? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur die Politik in München, sondern auch viele Menschen in der Region. Das Ergebnis: Über zwei Drittel befürworten den Skigebiets-Verbund. Problematisch bei den Plänen ist, dass die Bahn und Teile der möglichen Pisten in der Alpenschutzzone C liegen, der strengsten...

  • Oberstdorf
  • 28.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ