Wintersport

Beiträge zum Thema Wintersport

So sah es früher am Oberbeurer Skihang aus.
1.352×

Wintersport
Hat der Kaufbeurer Skilift eine Zukunft?

Schnee in rauen Mengen, selbst im Kaufbeurer Raum: Bei Verhältnissen, wie sie derzeit herrschen, zog das Seil des Skilifts in Oberbeuren die Kinder wie an einer Perlenschnur den Hang hinauf. Etliche Kaufbeurer haben dort ihre ersten Schwünge auf zwei Brettern gewagt. Das ist Schnee von gestern, seitdem die Familie Schmiedle ihre Anlage nach einem für sie erbärmlichen Winter 2018 abgebaut hat – für immer. Möglicherweise haben der alpine Skisport und Skikurse in Oberbeuren aber doch eine Zukunft....

  • Kaufbeuren
  • 21.01.19
Archivbild. Sebastian Eisenlauer landete am Sonntag, 30. Dezember 2018, bei der Tour de Ski im Langlauf auf Platz 57.
459×

Ergebnis
Sebastian Eisenlauer aus Sonthofen auf Platz 57 beim Ski Langlauf in Toblach

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, starteten dann auch die Herren um 14:45 Uhr beim 15 Kilometer Ski Langlauf bei der Tour de Ski in Toblach, Italien. Die Oberstorferin Laura Gimmler erreichte beim Lauf der Damen über zehn Kilometer den 48. Platz. Für das Allgäu war Sebastian Eisenlauer aus Sonthofen mit dabei. Mit einer Zeit von 2:01.80 erreichte er am Ende den 57. Platz. Den Weltcupsieg in Toblach holte sich Sergej Ustjugow aus Russland mit einer Gesamtzeit von 30:34.10. Bester Deutscher über die...

  • Sonthofen
  • 30.12.18
Archivbild. Die Oberstdorferin landete am Sonntag, 30. Dezember 2018, auf dem 48. Platz.
544×

Ergebnis
Laura Gimmler aus Oberstdorf auf Platz 48 beim Ski Langlauf in Toblach

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, ging es weiter mit der Tour de Ski in Toblach, Italien. Die Damen starteten um 12:45 Uhr in das erste Distanzrennen über zehn Kilometer. Über sieben Etappen treten die Damen und Herren bei der Tour de Ski vom 29. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 an. Bei den Sprints vom Samstag schied die Oberstdorferin Laura Gimmler bereits im Viertelfinale aus. Über die zehn Kilometer ging Gimmler mit der Startnummer 41 ins Rennen. Hier belegte sie am Ende den 48. Platz von...

  • Oberstdorf
  • 30.12.18
Archivbild. Laura Gimmler ist seit 1998 Mitglied im Skiclub Oberstdorf.
340×

Freistil
Laura Gimmler vom SC Oberstdorf scheidet im Ski Langlauf Viertelfinale aus

Am Samstag, 29. Dezember 2018, starteten die Frauen im Ski Langlauf in Toblach, Italien. Im Sprint Freistil trat auch die Oberstdorferin Laura Gimmler an. Im vierten Viertelfinale konnte sich die Oberstdorferin nicht gegen die Konkurrentinnen durchsetzen. In ihrer Gruppe belegte sie den letzten Platz mit 2.90 Sekunden Rückstand auf die Erste, Maike Caspersen Falla aus Norwegen. Damit qualifizierte sich die Oberstdorferin nicht für die weiteren Läufe im Halbfinale und Finale. Die erste Etappe...

  • Oberstdorf
  • 29.12.18
Dieses Wochenende starten nun auch die restlichen Skilifte in die Wintersaison.
1.276×

Saison-Auftakt
Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison

Die Wintersaison 2018 wurde am 14. Dezember 2018 mit den ersten Allgäuer Skiliften erfolgreich eröffnet. Dieses Wochenende werden am Freitag den 21. und Samstag den 22. Dezember nun die restlichen Skilifte in Betrieb genommen. Welche Allgäuer Skilifte dieses Wochenende in die  Saison starten, sehen Sie in unserer Übersicht: Freitag, 21. Dezember 2018 Walmendigerhorn  Skizentrum Pfronten  Heuberg  Ofterschwanger Horn  Steibis - Imberg  Hündle/Thalkirchdorf Hörnergruppe Stinesser Lifte Buchenberg...

  • Kempten
  • 19.12.18
Archivbild. Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison 2018/19.
2.880×

Saison-Auftakt
Erste Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison

Der Start in die Wintersaison musste bisher wegen der milden Temperaturen und des Regens verschoben werden. Doch dank des Kälte-Einbruchs und des Schneefalls der letzten Tage können am Freitag, 14. Dezember 2018, die ersten Skilifte in den Allgäuer Alpen den Betrieb aufnehmen. In unserer Übersicht finden Sie die Allgäuer Skilifte, die am Wochenende in die Saison starten: Freitag, 14. Dezember 2018 FellhornbahnKanzelwandbahnHörnerbahn Bolsterlang Schwärzenlifte Eschach Sonnbergbahnen Grän Ifen...

  • Buchenberg
  • 13.12.18
2.268×

Natur
Lawinen erfassen im Allgäu jeden Winter Skifahrer und Tourengeher

Heute weiß der Skitourengeher, wie viel Glück er in diesem Moment hatte. Und dass die Situation damals, als er am Hochvogel in den Allgäuer Alpen unterwegs war, hätte tödlich enden können. Der Oberallgäuer erinnert sich noch genau an das „Wumm-Geräusch“, das über ihm losbrach, kurz nachdem er den steilen Hang gequert hatte. „Hundert Meter über mir hatte sich ein riesiges Schneebrett gelöst und erfasste mich Sekunden später“, erzählt er. Die Schneemassen waren „wie ein reißender Fluss“, sie...

  • Kempten
  • 20.03.18
97×

Skigebiete
Gute Voraussetzungen für Allgäuer Wintersport-Fans

Jetzt aber raus in den Schnee! Seit über zehn Jahren hat es in den höheren Lagen der Alpen Ende November nicht mehr so viel Schnee gegeben wie in diesem Jahr. Über ein Meter sind es in den bayerischen Alpen. Die Zugspitze meldete am Montag 1,55 Meter Gesamtschnee und minus 13 Grad. Auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf wurde über ein Meter Schnee gemessen. Während im Allgäu immer mehr Lifte in Betrieb gehen, startet das Skigebiet Lech/Warth kommendes Wochenende. Und im Bayerischen Wald sind bereits...

  • Kempten
  • 28.11.17
56×

Wetter
Der Winter gibt nicht auf: Wintersportler können im Allgäu auf nächste Woche hoffen

Warum Meteorologen davon ausgehen, dass es nächste Woche wieder richtig kalt wird Mild und neblig, wolkenverhangen und regnerisch: So präsentierte sich gestern das Wetter in weiten Teilen Südbayerns. Im Allgäu war die Schneefallgrenze sogar auf 1600 Meter angestiegen. Wegen der bis in höhere Lagen durchfeuchteten Schneedecke herrsche eine 'erhebliche Lawinengefahr' der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala, gab der bayerische Lawinenwarndienst bekannt. Trotz des Tauwetters der...

  • Kempten
  • 02.02.17
204×

Wintersport
Marktoberdorfer Orthopäde warnt: Beim Rodeln sind Verletzungen oft schlimmer als beim Skifahren

Beim Rodeln kommen oft schwerere Verletzungen vor als beim Skifahren, sagt Orthopäde Dr. Claus Huyer aus Marktoberdorf. Heuer hatte er schon zwei Patienten, die sich beim Rodeln am Knie oder an den Bändern verletzt hatten. Rodeln werde unterschätzt, meint er. Anders als beim Skifahren trauten sich auch Ungeübte auf schwere Strecken, die Schlitten seien meist nicht auf Sicherheit ausgerüstet – wie etwa ein Ski mit der Sicherheitsbindung – und gerodelt werde oft nach einer Hüttengaudi mit...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.17

Wintersport
Oberstdorfer SVG-Chef Stefan Huber (41) tritt überraschend zurück

Zehn Jahre lang hat Stefan Huber dafür gekämpft, dass die Nordische Ski-WM wieder nach Oberstdorf kommt. Jetzt, sechs Monate nach dem Zuschlag beim Kongress des Internationalen Skiverbandes in Cancun (Mexiko), steigt Huber – für viele vollkommen überraschend – aus. Er hat, wie die Allgäuer Zeitung exklusiv erfahren hat, seine Anstellung als Geschäftsführer bei der Oberstdorfer Skisport- und Veranstaltung-GmbH (SVG) zum 30. Juni nächsten Jahres gekündigt. Ausschlaggebend dafür seien vorwiegend...

  • Oberstdorf
  • 19.12.16
91× 5 Bilder

Wintersport
Ab Samstag laufen die Lifte in Eschach, an der Hörnerbahn bei Bolsterlang und in Grasgehren

Skigebiete starten in die Saison So früh wie seit Jahren nicht mehr starten einige Oberallgäuer Skigebiete in die neue Saison. Ab Samstag laufen die oberen Bahnen im Skigebiet Hörnerbahn bei Bolsterlang, die Schwärzenlifte in Eschach bei Buchenberg sowie die Grasgehrenlifte am Riedbergpass. Oberhalb von 1.000 Metern liegt derzeit etwa ein halber Meter Schnee. An der Messstation des Lawinenwarndienstes auf dem Nebelhorn wurde gestern sogar über ein Meter Schnee gemessen. Zudem habe man diese...

  • Kempten
  • 11.11.16
309×

Skispringen
Tolle Form vor dem WM-Winter: Karl Geiger vom SC Oberstdorf besticht als Sechster bei Sommer-Grand-Prix

Ein witziges Szenario spielte sich nach dem Wettkampf ab. Im Pressezentrum des Adler-Skistadions in Hinterzarten klopfte es an der Tür. Karl Geiger betrat den Raum. Etwas zurückhaltend und mit einem verschmitzten Lächeln fragte der 23-Jährige nach dem Ort, wo es das Preisgeld gäbe. Er habe mitbekommen, dass sein Name bei der Übergabe fiel, doch war er in diesem Moment nicht anwesend. Für das Wochenende sollte es die einzige Verspätung des Allgäuers sein. Auf der Skisprungschanze war der Mann...

  • Oberstdorf
  • 02.08.16
66×

Wintersport
Besucherrekord am Eisplatz in Lindenberg: Die 20.000er-Marke ist geknackt

Seit acht Jahren betreibt der Förderverein Kunsteisstadion den Eisplatz in Lindenberg – und noch nie kamen so viele Besucher wie in diesem Winter. Zwischen November und März tummelten sich rund 20.700 Schlittschuhläufer, Eisstockschützen, Eishockeyspieler und Eisdisco-Besucher auf der Freiluftanlage am Waldsee. Im vergangenen Jahr waren es noch 19.400 Besucher gewesen. Kaum ist die Saison vorbei, nimmt der Förderverein die energetische Sanierung des Platzes in Angriff. Für 600.000 Euro erhält...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.16
42×

Wintersport
Endlich Schnee für Ostallgäuer Skilifte

Das lange Warten auf den Beginn der Skisaison hat ein Ende. Zwar reicht der lang ersehnte Schneefall der vergangenen Tage noch nicht aus, um überall im südlichen Ostallgäu die Abfahrten nutzen zu können. Doch an den großen Liften sind nun die Bedingungen geschaffen, um zu beschneien. Manche Pisten sind bereits befahrbar, andere sollen zum Wochenende oder spätestens Mitte nächster Woche im entsprechenden Zustand sein. Es gibt aber auch kleine Lifte, die nach wie vor auf genug Schneefall...

  • Füssen
  • 14.01.16
39×

Winter
Schneemangel: Allgäuer Wintersportorte suchen nach Programm-Alternativen für Urlauber

Wenn auch an Neujahr kein Schnee liegt, dann können sich Pfronten-Urlauber zum Jodelkurs anmelden. Der findet am 2. Januar statt. Zweiter Vorschlag: Urlauberfamilien schicken ihren Nachwuchs zum Kurs 'Kartoffeldruck für Kinder'. Das sind nur zwei Beispiele für mehr oder weniger anspruchsvolle Alternativangebote zum klassischen Wintersport. Dass es über die Weihnachtsfeiertage in den Tälern keinen Schnee gibt, ist nach Aussage aller Meteorologen so gut wie sicher. Entsprechend werden Lifte nur...

  • Oberstdorf
  • 21.12.15
45×

Wintersport
Skigebiet Oberjoch startet in historische Wintersaison

Neue Sesselbahnen und Gebäude gebaut – Beschneiungstechnik optimiert – Eröffnungsfeier am 18. und 19. Dezember Die Seile sind eingezogen, die Sessel montiert, erste Testläufe mit den neuen Bergbahnen absolviert – das Skigebiet Oberjoch ist gerüstet für die kommende Wintersaison. Die neue Skisaison wird in die Historie eingehen. Mit der Modernisierung bieten die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch Wintersportlern mit dann vier Sesselbahnen noch mehr Komfort, Qualität, Service und Sicherheit. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.15
31×

Wintereinbruch
Bis zu 60 Zentimeter Neuschnee in den Allgäuer Bergen

40 Zentimeter Schnee sind in den vergangenen Tagen in den Allgäuer Alpen auf 2.000 Metern Höhe gefallen. Weiter oben waren es laut Lawinenwarndienst sogar bis zu 60 Zentimeter. Während in Buchenberg-Eschach nahe Kempten schon seit Sonntag Skibetrieb herrscht, startet Grasgehren am Riedbergpass am Dienstag in die neue Saison. Wenn es kalt bleibt, werden spätestens zum Wochenende auch andere Lifte in Betrieb gehen. Schneeschuhtouren und Rodeln ist in höheren Lagen vielfach schon gut möglich. Nach...

  • Kempten
  • 23.11.15
265×

Bilanz
Viel los auf den Pisten: Winterbilanz eines Allgäuer Liftbetreibers

Nicht sensationell, aber ganz gut. So schätzt Rupert Schön (53) von den Schwärzenliften Eschach den Winter 2014/2015 ein. Seit Anfang der 70er Jahre betreibt seine Familie die Liftanlagen. Seit 1980 ist er selbst mit im Geschäft. Viele kleine Liftanlagen, beispielsweise , stehen vor großen Problemen. Hat ein Winter wenig Schnee, kämpfen sie ums Überleben. Der Standort Eschach dagegen funktioniert stabil. Die Gegend gilt als "Schneeloch". Der Talbereich liegt auf 1.020 Metern Höhe, in etwa...

  • Kempten
  • 24.03.15
61×

Skibergsteigen
Immer mehr Wintersportler sind im Allgäu auch abends unterwegs

Abends, nach der Arbeit schnell auf Skitour, einige hundert Höhenmeter bergauf steigen und in einer Hütte vor der Abfahrt noch mit Freunden ein Bierchen trinken: Immer mehr Wintersportler sind im Allgäu abends unterwegs. Doch erlaubt ist das Begehen der Pisten nach Betriebsschluss nur dort, wo ein offizieller Tourenabend stattfindet. Ansonsten ist der Aufenthalt am Abend auf Skipisten nicht nur verboten, sondern wegen der Pisten-Präparierungsarbeiten - zum Teil mit Seilwinden - auch sehr...

  • Oy-Mittelberg
  • 06.02.15
328×

Wetter
Der Winter kommt zurück: Am Wochenende soll es wieder schneien im Allgäu

Wintersportler und Liftbetreiber werden es gerne hören: Am kommenden Wochenende soll der Winter nach Bayern zurückkehren. Insbesondere am Alpenrand und in den Bergen ist nach Angaben der Meteorologen mit einer Ladung Neuschnee zu rechnen. Hermann heißt das letzte Sturmtief der Serie, die uns seit Tagen Achterbahn-Wetter beschert und am vergangenen Samstag für Januar-Temperaturrekorde in Süddeutschland gesorgt hatte. Hermann verabschiedet sich am Freitag und macht am Samstag Platz für deutlich...

  • Kempten
  • 14.01.15
13×

Schneefälle
Kaufbeuren trotz Winterwetter bislang von Unfällen verschont

Er ließ lange auf sich warten, doch seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag hat der Winter auch Kaufbeuren und das Umland fest im Griff. Während die starken Schneefälle anderorts zu zahlreichen Verkehrsunfällen führten, war die Lage in und um die Wertachstadt relativ ruhig. Dafür nutzen viele das lang ersehnte Weiß, um an den freien Tagen Spaziergänge durch das Winterwunderland zu unternehmen, oder aber, um die Wintersportgeräte (vom Christbaum weg) endlich ihrer Bestimmung zuzuführen. An vielen...

  • Kempten
  • 28.12.14
122×

Wintersport
Pfrontener bauen Funpark Crown Woods an neuer Stelle auf dem Breitenberg

Zusammen mit seinem Freund Basti Ebert baut Beat Schwierisch den neuen Snowpark 'Crown Woods' auf dem Pürschling auf. Im Winter 2012/13 hatten die beiden Auszubildenden im Kesselmoos erstmals einen Funpark auf dem Breitenberg gestaltet. Er war zwar klein, aber fein. Leider war die Anfahrt zu steil, so dass der Park nicht so gut zum Trainieren geeignet war. Da die beiden von Anfang an eine sehr gute Unterstützung vom Team der Breitenbergbahn erhielten, traten sie in Verhandlung mit...

  • Füssen
  • 08.11.14
22× 2 Bilder

Tourismus
Aktuelles Minus, aber positiver Trend: Bad Hindelang Tourismus bilanziert Winter

Die Gemeinde Bad Hindelang (Allgäu) hat ihre positiven Zahlen aus dem Rekord-Winterhalbjahr (November 2012 bis April 2013) im vergangenen Winter nicht wiederholt. Der milde Winter sorgte dafür, dass für den Zeitraum November 2013 bis April 2014 ein Minus von 3,3 Prozent beziehungsweise rund 15.000 Übernachtungen weniger verbucht wurden. Der Trend bleibt allerdings positiv. Sein bislang bestes Ergebnis erzielte Bad Hindelang bei der Online-Vermarktung. 'Die langfristige Entwicklung stimmt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ