Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport

Beiträge zum Thema Wintersport

Der Nordische Kombinierer Vinzenz Geiger machte auch beim zweiten Wettkampf in Ramsau eine gute Figur.
1.457×

Wintersport 2020
Nordische Kombination: Oberstdorfer Vinzenz Geiger gewinnt auch zweiten Weltcup in Ramsau

Am Samstag hatte der Oberstdorfer Vinzenz Geiger (23) das Weltcup-Rennen der Nordischen Kombinierer in Ramsau gewonnen. Auch am Sonntag gingen die drei Allgäuer Julian Schmid (21), Johannes Rydzek (29) und Geiger vom SC Oberstdorf wieder an den Start. Geiger konnte wieder an die Spitze laufen und sich den knappen Sieg sichern. Nordischer Kombinierer Vinzenz Geiger nach Skispringen auf Platz 7Als erster Allgäuer startete Schmid mit einem Sprung von der Skisprungschanze in den Wettbewerb. Er...

  • Oberstdorf
  • 20.12.20
Alexander Schmid ging beim Riesenslalom in Alta Badia an den Start. (Archivbild)
2.442×

Wintersport 2020
Oberstdorfer Alexander Schmid landet bei Riesenslalom in Alta Badia auf Platz 7

Zwei Allgäuer Sportler waren am Sonntag beim Riesenslalom im italienischen Alta Badia dabei. Alexander Schmid aus Oberstdorf landete auf Rang 7, Stefan Luitz etwas dahinter auf Platz 12. Gewonnen hat das Rennen Atle Lie McGrath aus Norwegen mit einer Zeit von 2:27.26 Minuten. Schmid konnte mit seinem Rennen zufrieden sein. Seine Zeit im ersten Lauf: 1:14.69 Minuten. Er ist mit einer Hand an einer der Slalomstangen hängen geblieben. Sein zweiter Durchgang war besser. Danach hatte er eine...

  • 20.12.20
Skispung-Weltcup, Katharina Althaus aus Oberstdorf beim Skispringen in Ramsau (Österreich)
1.091×

Wintersport 2020
Durchwachsenes WM-Skispringen der Damen in Ramsau: Althaus nicht unter den Top Ten

In Ramsau am Dachstein stand am Freitag das erste WM-Einzelspringen der Saison für die Damen auf dem Plan. Mit Katharina Althaus (24) (SC Oberstdorf), Juliane Seyfarth, Selina Freitag, Anna Rupprecht, Luisa Görlich und Agnes Reisch (21) (WSV Isny) ist das DSV-Team nach Ramsau in Österreich gereist. Katharina Althaus hat sich allerdings etwas schwer getan auf der Skisprunganlage in Ramsau. Die Top-Ten knapp verpasst, die Allgäuerin ist auf Platz 12 gesprungen. Der erste Durchgang: Alle deutschen...

  • Oberstdorf
  • 18.12.20
Skispringer Karl Geiger wurde positiv auf Corona getestet. (Archivfoto).
7.694×

Skiflug-Weltmeister
Karl Geiger positiv auf Corona getestet

Der frisch gebackene Skiflug-Weltmeister und Vater Karl Geiger hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Ein routinemäßiger Test war positiv, schreibt der Oberstdorfer auf seiner Facebook-Seite. Das Testergebnis kam für ihn "völlig überraschend" und er habe keinerlei Symptome. "Ich werde mich nun in die vorgeschriebene Quarantäne begeben und das Beste daraus machen", teilt er mit. Ob er bei der Vierschanzentournee dabei sein kann, ist Medienberichten zufolge noch unklar. Die Qualifikation zum...

  • Oberstdorf
  • 18.12.20
Nordische Kombiniererin Sophia Maurus aus Weitnau (Archivbild)
1.465×

Weltpremiere
Damen-Weltcup in der Nordischen Kombination in Ramsau: Allgäuerin landet auf Platz 21

Historische Weltpremiere am Freitag: In Ramsau fand der erste Weltcup der Frauen in der Nordischen Kombination statt. 32 Nordische Kombiniererinnen aus neun Ländern waren am Start, unter ihnen auch eine Allgäuerin: Sophia Maurus (19) aus Weitnau ist für den TSV Buchenberg gestartet, gemeinsam mit ihren deutschen Kolleginnen Svenja Würth (SV Baiersbronn), Jenny Nowak (SC Sohland) und Maria Gerboth (WSV Schmiedefeld). Deutsche Teilnehmerinnen starten mit Rückstand in die LoipeSpannung bereits...

  • Buchenberg
  • 18.12.20
Karl Geiger und seine Frau Franziska sind Eltern ihrer kleinen Tochter Luisa geworden (Symbolbild).
63.873×

Eine kleine Tochter
Skiflug-Weltmeister Karl Geiger (27) aus Oberstdorf ist Vater geworden

Karl Geiger, der noch am Samstag den Skiflug-Weltmeistertitel in Planica (Slowenien) abräumte, ist nur zwei Tage später Vater seiner kleinen Tochter Luisa geworden. "Das war dann wohl diese perfekte Woche von der immer erzählt wird! 😊 Herzlich willkommen kleine Luisa 👶🏼❤️ Danke dass du und deine Mama auf mich gewartet habt! Ich bin unglaublich stolz auf euch 🥰", freut sich der Oberstdorfer.  Als "Punktlandung" bezeichnen einige Fans das Timing und beglückwünschen den Oberstdorfer auf Facebook....

  • Oberstdorf
  • 16.12.20
Weltmeisterin Selina Jörg belegte am Samstag beim Parallel-Riesenslalom im italienischen Corina d’Ampezzo Platz 2. (Archivbild)
1.111×

Snowboarden
Weltcup im italienischen Cortina: Selina Jörg aus Sonthofen wird Zweite

Ein gelungener Weltcup-Auftakt für die deutschen Snowboarderinnen im italienischen Corina d´Ampezzo: Weltmeisterin Selina Jörg aus Sonthofen wurde beim Parallel-Riesenslalom Zweite. Auf Platz 3 landete die Vorjahres Gesamt-Weltcupsiegerin Ramona Hofmeister. Platz 4 belegte Cheyenne Loch.  Die Olympiasiegerin Ester Ledecka aus Tschechien war nicht zu stoppen: Sie setzte sich durch und landete auf Platz 1.  Sonthoferin Selina Jörg (32) startet am Samstag beim Weltcupauftakt in Italien

  • Sonthofen
  • 14.12.20
Karl Geiger: Silbermedaille mit dem Team bei der Skiflug-WM in Planica (Slowenien)
1.682× 2 Bilder

Riesen-Erfolg in Planica
Wieder große Leistung von Karl Geiger: Silber mit dem Team bei der Skiflug-WM

Nachdem der Oberstdorfer Karl Geiger (27) am Samstag bei der Weltmeisterschaft in Planica (Slowenien) bereits sensationell Skiflug-Weltmeister wurde, hat er am Sonntag mit dem Team die Silbermedaille geholt. Gewonnen hat das Team aus Norwegen. Deutsches Team nach dem ersten Durchgang in Führung Das deutsche Team ging als Topfavorit an den Start. Weltmeister Karl Geiger hat dann auch beim Teamspringen überragende Leistungen gezeigt. Sein Sprung im ersten Durchgang war mit 238 Metern der...

  • Oberstdorf
  • 13.12.20
Die Sonthoferin Selina Jörg startet am Samstag beim Race-Rennen in Italien. (Archivbild)
1.934×

Alpin-Snowboarder
Sonthoferin Selina Jörg (32) startet am Samstag beim Weltcupauftakt in Italien

Am Samstag, dem 12. Dezember findet für die Alpin-Snowboarder der Weltcupauftakt in Cortina d'Ampezzo (Italien) statt, so heißt es auf der Homepage von Snowboard Germany. Die 32-jährige Sonthoferin Selina Jörg ist mit am Start und hofft auf gute Pistenverhältnisse und guten Schnee. Auch am Rennen teilnehmen wird die erfolgreichste deutsche Wintersportlerin der vergangenen Saison Ramona Hofmeister.  "harte Konkurrenz" Selina Jörg: "Hoffentlich wird die Piste kein Rübenacker: Bis zum Rennen soll...

  • Sonthofen
  • 11.12.20
Bergbahnen sollen in Bayern noch bis Januar geschlossen bleiben. (Symbolbild)
8.740× 5

Öffnung von Skigebieten und Gastgewerbe
Oberallgäuer Landrätin Baier-Müller und Bürgermeister wenden sich mit Resolution an Söder

Mit einer gemeinsamen Resolution wenden sich die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und die Oberallgäuer Bürgermeister an Ministerpräsident Markus Söder und Staatsminister Hubert Aiwanger. Sie sind davon überzeugt, dass die Tourismus-Branche Teil des Kampfes gegen die Corona-Pandemie sein kann. Hygienekonzepte im Tourismus im Sommer gut umgesetztDie Gesamtwertschöpfung aus dem Bereich betrage im Oberallgäu über 20 Prozent. Die Bergbahnen, Hotels und Gastronomiebetriebe hätten in den...

  • Kempten
  • 07.12.20
Skifahren wird in diesem Winter schwierig.
1.700×

Aktuelle Lage in den Alpenländern
Ist Skifahren in diesem Winter irgendwo möglich?

In Deutschland, Italien und Frankreich sind die Skilifte in den Alpen vorerst geschlossen. Österreich öffnet, aber nur für Inländer. Und was machen die Schweiz und Slowenien? Noch ist viel Bewegung in den einzelnen Entscheidungen der unterschiedlichen Staaten der Alpenregion. Aber eins scheint bereits klar: Einen normalen Winter für Skifahrer wird es 2020/21 nicht geben - außer in der Schweiz. Das ist derzeit die Lage in den einzelnen Ländern.DeutschlandEin Start der Skisaison auf hiesigen...

  • 04.12.20
Neuer Termin für den Wintersaisonstart 2020/21.
66.859× 2

Beschlüsse der Bundesregierungen
Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen: Wintersaisonstart am 11. Januar 2021

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen haben den Saisonstart aufgrund der Beschlüsse der österreichischen und deutschen Bundesregierung mit ihren Anlagen und der Berggastronomie auf Montag, 11. Januar 2021 verschoben. Österreich dürfte zwar ab Weihnachten auch Seilbahnen und Gondeln für Freizeitzwecke öffnen. Da sich die OK-Bergbahnen aber in Deutschland und Österreich befinden, habe man sich dazu entschieden, einen gemeinsamen Start festzulegen. Gemeinsamer Start „Wir haben uns für einen...

  • Oberstdorf
  • 04.12.20
Jörn Homburg, Leiter Marketing der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
34.036× 2 Bilder

Podcast zu Wintersport und Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise

Jetzt hätte es eigentlich losgehen sollen mit dem Wintersport im Allgäu. Die Weihnachtsferien stehen an, geschneit hats auch schon, beste Voraussetzungen eigentlich. Corona und die damit verbundenen aktuellen Einschränkungen und Bestimmungen machen es der Tourismus- und Wintersportbranche im Corona-Jahr 2020 richtig schwer. Geplanter Start heuer in Oberstdorf und an den Kleinwalsertaler Bergbahnen (OK-Bergbahnen) war der 21. Dezember, und dann natürlich mit aufwändigem Hygienekonzept....

  • Oberstdorf
  • 03.12.20
Zahlreiche Oberallgäuer Bürgermeister setzen sich für die Öffnung von Skigebieten ab den Weihnachtsferien ein. (Symbolbild)
14.498× 7

Schließung wäre "wirtschaftlich fatal"
Oberallgäuer Bürgermeister wollen Öffnung der Skigebiete ab Weihnachten

Bis mindestens zum 20. Dezember ist der Betrieb von Bergbahnen und Skiliften verboten. Wie es danach weitergeht, ist noch nicht endgültig beschlossen. Allerdings deutet momentan alles darauf hin, dass die Bergbahnen und Skilifte in Bayern bis in den Januar hinein stillstehen könnten. Bayerns Ministerpräsident betonte mehrfach, dass er nicht vor hat, in den Weihnachtsferien einen Betrieb der Bergbahnen und Skilifte zu erlauben. Allgäuer Wirtschaft vom Tourismus abhängig Bereits in der...

  • Sonthofen
  • 03.12.20
Keine Zuschauer in Oberstdorf bei der Vierschanzentournee 2020/2021. (Symbolbild)
4.255×

Leere Tribünen
Keine Zuschauer bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Die Vierschanzentournee in Oberstdorf findet dieses Jahr ohne Zuschauer statt. Die Skispringer springen somit erstmals in der 68-jährigen Geschichte der Tournee ohne Publikum, so heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Die Vierschanzentournee findet vom 28. Dezember 2020 bis zum 6. Januar 2021 statt. Das Organisationskomitee hat am Montag bekannt gegeben, dass die ursprüngliche Planung mit 2.500 Zuschauern pro Veranstaltungstag nicht mehr eingehalten werden kann. Das...

  • Oberstdorf
  • 30.11.20
Vinzenz Geiger wurde Sechster (Archivbild).
1.173×

Nordische Kombination
Wettkampf in Finnland: Vinzenz Geiger auf Rang sechs

Im Rahmen der Nordischen Kombination holten sich Fabian Rießle und Manuel Faißt im finnischen Kuusamo einen Podestplatz. Die beiden mussten sich nur von Oftebro geschlagen geben. Vinzenz Geiger aus Oberstdorf wurde Sechster, sein Kollege Eric Frenzel landete auf Platz sieben. Die beiden vollendeten ein starkes deutsches Teamergebnis.

  • Oberstdorf
  • 29.11.20
Bis zum 20. Dezember stehen in Bayern die Lifte still. Wie es danach weitergeht ist bis jetzt noch unklar.
13.799× 19

Wintersport
Söders Winterpläne für Bergbahnen: Kritik aus dem Allgäu

Die Äußerung von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, man solle europaweit alle Skigebiete bis nach Weihnachten schließen, hat für viele Diskussionen gesorgt. Während laut Medienberichten auch Italien und Frankreich für eine Schließung der Skigebiete über Weihnachten sind, wollen die Schweiz und Österreich nichts davon wissen. Wie es weitergeht ist momentan noch unklar. Fest steht: Bis zum 20. Dezember stehen in Bayern die Lifte still. Allgäuer Politiker gegen Schließung Bereits am...

  • 27.11.20
In einem offenem Brief bittet die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller die Politiker Markus Söder und Hubert Aiwanger darum, sich dafür einzusetzen, einen "verantwortungsvollen Betrieb" der Bergbahnen in der Wintersaison zu ermöglichen. (Symbolbild)
6.073× 4

Offener Brief an Minsiterpräsident Söder
Oberallgäuer Landrätin Baier-Müller setzt sich für Winterbetrieb der Bergbahnen ein

In einem offenem Brief hat sich die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller an Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger gewandt. Darin bittet Baier-Müller die Politiker darum, sich dafür einzusetzen, einen "verantwortungsvollen Betrieb" der Bergbahnen in der Wintersaison zu ermöglichen. Söder hatte vor wenigen Tagen noch eine europaweite Schließung der Skigebiete bis nach den Weihnachtsferien gefordert.  "Bergbahnen ziehen alle Register" Die Diskussion um...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.11.20
Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger
1.095× 1

Weltcup-Auftakt am Wochenende
Zweimal Platz Zwei für Oberstdorfer Karl Geiger im polnischen Wisla

Der Oberstdorfer Karl Geiger ist mit zwei zweiten Plätzen im polnischen Wisla erfolgreich in den Skisprung-Weltcup gestartet. Beim Teamspringen am Samstag mussten sich die DSV-Adler nur den Österreichern geschlagen geben. Neben Geiger waren auch Constantin Schmid, Pius Paschke und Markus Eisenbichler für das deutsche Team im Einsatz.  Bei ersten Einzel-Wettkampf in diesem Winter gab es dann am Sonntag einen deutschen Doppelsieg. Geiger landete mit Sprüngen auf 133,5 Meter und 128 Meter hinter...

  • Oberstdorf
  • 23.11.20
Karl Geiger vom SC Oberstdorf (Archivfoto).
1.958×

Skisprung Saison 2020/2021
Weltcup-Auftakt in Polen: Karl Geiger vom SC Oberstdorf ist dabei

Die Skispringer starten am Wochenende beim Weltcup-Auftakt in Wisla (Polen) in die neue Saison 2020/2021. Darunter ist auch der 27-jährige Oberstdorfer, Karl Geiger. Karl Geiger hat sich für das Weltcup-Team qualifiziertAm Samstag steht das Teamspringen auf dem Programm und Sonntag ein Einzelbewerb. Insgesamt wurden laut DSV vier interne Wettkämpfe veranstaltet. Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Pius Paschke, Constantin Schmid, Martin Hamann, Severin Freund und Andreas Wellinger haben sich bei...

  • Oberstdorf
  • 20.11.20
Die Nordische Ski-WM 2021 soll trotz Corona stattfinden (Symbolbild).
4.422× 1

Planungsstand
Noch 100 Tage bis zur Nordischen-Ski WM in Oberstdorf: Veranstalter trotz Corona positiv gestimmt

Läuft alles nach Plan, soll die Nordische Ski-WM in Oberstdorf in genau 100 Tagen, am 23. Februar, eröffnet werden. "Wir sind bereit für die WM", meint Oberstdorfs Erster Bürgermeister Klaus King in einem Online-Pressegespräch am Montag. Alle Baumaßnahmen an den Sportanlagen seien abgeschlossen. Ingesamt wurden für das Bauprogramm der WM 42,7 Millionen Euro investiert - und damit 2,8 Millionen Euro mehr als ursprünglich geplant. Von den Baukosten übernimmt die Marktgemeinde Oberstdorf vier...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben.  (Symbolbild)
30.348×

"Planungssicherheit geht vor!"
Oberstdorf/Kleinwalsertal-Bergbahnen verschieben Start der Wintersaison

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Als Grund wird die "derzeit unabsehbare Corona-Situation" und die verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen angegeben. Bergbahnen-Vorstand Andreas Gapp: "Brauchen Planungssicherheit" "Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr diesen Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
902×

Wintersport
Start in die Skisaison: Was man in Coronazeiten wissen sollte

Die bayerische Staatsregierung plant zu Beginn der Skisaison keine besonderen Auflagen für die Wintersportgebiete. Nach einem Gespräch mit Branchenvertretern in Garmisch-Partenkirchen sagte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, dass er die Corona-Sicherheitskonzepte für zuverlässig hält. Urlaub in Bayern wäre auch im Winter eine sichere Angelegenheit. Bereits im Sommer wären die Touristen vernünftig gewesen, so Aiwanger.  Après Ski-Verbote wie in Österreich wird es voraussichtlich nicht geben....

  • Kempten
  • 30.09.20
Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf wird heuer nur eine begrenzte Zahl an Zuschauern vor Ort erleben können. (Archivbild)
5.638×

Wintersport
Vierschanzentournee: Vorverkauf für Springen in Oberstdorf beginnt

Der Kartenvorverkauf für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf beginnt ab 1. Oktober 2020. Nach Angaben des Veranstalters steht zunächst aber nur ein limitiertes Kartenkontingent von 2.500 Karten zur Verfügung. Die Karten können online erworben werden. Der Kartenvorverkauf für die Austragungstermine in Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ist aktuell noch ausgesetzt. Das Corona-Konzept für das Springen in Oberstdorf ermöglicht derzeit, dass zumindest 2.500...

  • Oberstdorf
  • 29.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ