Wintersport

Beiträge zum Thema Wintersport

24×

Verkehr
Buslinie im Kleinwalsertal soll optimiert werden

Pendelbus zum Ifen fährt früher Mit Beginn des 'Walserbus'-Winterfahrplans wurden im Kleinwalsertal für die ÖPNV-Linie 5 zum Ifen Neuerungen eingeführt. Die wichtigsten Punkte: Der Ifenbus fährt nicht mehr vom Postamtareal in Riezlern ab, sondern von der Breitachbrücke. Zwischen Fuchsfarm und Ifen-Talstation verkehrt ein Pendelbus. Der Gast soll vermehrt über die Skiverbindungen den Weg zum Ifen finden.

  • Kempten
  • 20.02.12
20×

Schneespaß
Wintersporttag der Denklinger Schule

Am Ende waren sich alle Schüler der Grundschule Denklingen einig: Der Wintersporttag war ein echter Erfolg. Sie durften sich nach Herzenslust austoben: beim Eislaufen am Eisplatz in Denklingen, beim Rodeln am Heilersberg nebenan oder beim Skifahren in Schwabsoien. Beim Slalom-Wettbewerb konnten alle Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Strahlende Kinder, keine einzige Verletzung, keine Erfrierungen – besser hätte der Tag nicht laufen können. Und so schmeckten Zitronentee und...

  • Kaufbeuren
  • 20.02.12
68×

Skilanglauf
Lokalmatador Alexander Wolz gewinnt beim Buchenberger Voralpen-Marathon über 30 Kilometer

Vom Start weg an der Spitze Der Startschuss für das 15-km-Rennen ist längst gefallen, da wartet André Abraham mit Startnummer 1147 immer noch am Wachsstand von Helmut Lang. Es ist das letzte von rund 50 Paar Langlaufski, dass der Servicemann aus Ottobeuren an diesem Vormittag präpariert. Um 8.30 Uhr hatte der erste Teilnehmer des Buchenberger Voralpen-Marathons mit seinen schmalen Skating-Brettern vor Lang gestanden. Jetzt ist es 10.20 Uhr, das Thermometer zeigt 0,5 Grad Celsius an und der...

  • Kempten
  • 20.02.12

Allgäu
Weiterhin hohe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Der bayerische Lawinenwarndienst meldet weiter eine hohe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen. Momentan gilt Stufe 4 von 5. Darum warnt die Polizei noch einmal eindringlich davor, den gesicherten Schneeraum nicht zu verlassen. Dies gelte sowohl für Ski- und Snowboarder als auch für Skitourengänger.

  • Kempten
  • 18.02.12
38×

Oberstaufen
Zwei Personen bei Lawinenunglück an der Imbergbahn geborgen

Im Bereich der Imbergbahn / Skiarena Steibis ist es zu einem Lawinenabgang gekommen. Die Lawine ging im nicht präparierten Pistenbereich ab. Die Bergwacht konnte mittlerweile zwei Personen aus der Lawinen bergen. Über den Gesundheitszustand liegen derzeit noch keine Informationen vor. Es wird nicht ausgeschlossen, dass noch weitere Personen von der Lawine erfasst wurden. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen liegt derzeit bei Stufe vier, das bedeutet große Lawinengefahr. Die Lawinensituation...

  • Oberstaufen
  • 15.02.12
12×

Allgäu
Lawinengefahr in Allgäuer Alpen steigt von 3 auf 4

Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist von Stufe 3 auf Stufe 4 angestiegen. Damit herrscht aktuell große Lawinengefahr. In den höheren Lagen sind im Allgäu bereits bis zu 40 Zentimeter Neuschnee gefallen. Besonders an kammnahem Steilgelände sowie in eingewehten Mulden und Rinnen besteht große Gefahr. Die Lawinensituation wird auch in den nächsten Tage angespannt bleiben.

  • Kempten
  • 15.02.12
28×

Kempten
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Wegen der anhaltenden Schneefälle besteht zur Zeit in den Allgäuer Alpen erhebliche Lawinengefahr. Momentan meldet der bayerischen Lawinenwarndienst Stufe 3 von 5, im Verlauf des Tages soll die Lawinengefahr jedoch weiter ansteigen. Der Neuschnee liege nur locker auf der Erdoberfläche und durch den starken Wind könne es zu umfangreichen Triebschneeansammlungen kommen, so die Experten. Auch in den nächsten Tagen bleibt die Lawinensituation angespannt. Skitourengeher und Variantenfahrer sollten...

  • Kempten
  • 15.02.12
18×

Oberstdorf
Wintersportler mit geklauten Superschneekarten erwischt

Zwei Wintersportler aus dem südlichen Oberallgäu sind gestern von Oberstdorfer Polizeibeamten auf dem Weg in ein Skigebiet kontrolliert worden. Beide führten unabhängig voneinander jeweils geklaute Superschneekarten im Wert von über 400 Euro mit sich. Laut Polizei hatten sie die Karten zwei Arbeitskollegen gestohlen. Die 23 und 24 Jahre alten Männer haben sich nunmehr wegen Diebstahls und verschiedener Betrugsdelikte zu verantworten.

  • Oberstdorf
  • 26.01.12

Nesselwang
Pistenraupen mit GPS ausgerüstet

An der Alpspitzbahn sind die Pistenraupen seit kurzem mit einem GPS-System ausgestattet. Das Gerät misst in Echtzeit die exakte Schneehöhe und ermöglicht so ein effizienteres und umweltschonenderes präparieren der Pisten. Der Schnee kommt exakt dorthin, wo er gebraucht wird, so Ralf Speck, Geschäftsführer der Alpspitzbahn. Die Geräte stammen eigentlich aus dem Straßenbau und sind von einem Pfrontner Bauunternehmen.  Die Kosten dafür werden geteilt und durch die doppelte Nutzung amortisiert...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.01.12

Tannheimer Tal
Traditioneller Ski-Trail im Tannheimer Tal

Von heute an bis Sonntag findet wieder der traditionelle Ski-Trail im Tannheimer Tal statt. Über die Distanzen von 14 oder 25 km können Sportler im klassischen Stil laufen. Über 35 oder 55 km geht es dann aber auch im Skating-Stil. Mit von der Partie ist auch Langlaufikone Peter Schlickenrieder. Rund 1400 Teilnehmer werden insgesamt wieder erwartet. Im Rahmen der Veranstaltung ist auch zum 5. Mal die European Outdoor Film Tour mit dabei.

  • Kempten
  • 25.01.12
29×

Wetter
In den Allgäuer Alpen über drei Meter Schnee

Große Lawinengefahr Schneehöhen wie schon seit langem nicht mehr in einem Januar gibt es derzeit in den Hochlagen der Allgäuer Alpen. Während im Allgäuer Unterland nur wenige Zentimeter liegen, sind es im Nebelhorngebiet dreieinhalb Meter Schnee. Auf der Zugspitze wurden gestern Nachmittag sogar 4,60 Meter gemessen. Nachdem der Sturm abgeflaut ist, laufen inzwischen auch immer mehr Liftanlagen. Gestern herrschte im Allgäu eine große Lawinengefahr der Warnstufe vier auf der fünfteiligen...

  • Kempten
  • 25.01.12
73×

Allgäu
Lawinenwarnstufe vier in den Allgäuer Alpen

Für die Allgäuer Alpen hat der Lawinenwarndienst Bayern für alle Höhenlagen die Gefahrenstufe vier auf der fünfstufigen Skala ausgeschrieben. Im Gelände mit starken Schneeverwehungen seien Selbstauslösungen von Schneebrettern und Lockerschneelawinen möglich. Dadurch könnten im Allgäu Verkehrs- und Wanderwege in der Nähe von Hängen gefährdet sein. Da in den nächsten Tagen mit weiteren Schneefällen zu rechnen ist, bleibt die Situation laut Lawinenlagebericht auch in den nächsten Tagen...

  • Kempten
  • 24.01.12
183×

Talente
Skispringen und Nordische Kombination: Allgäuer Schüler stürmen aufs Stockerl

Nordische Talente im Bayerncup stark In Rastbüchl, dem Heimatort von Skisprung-Ass Severin Freund im Bayerischen Wald, fand der dritte Wettbewerb zum Bayerischen Schülercup 2011/12 im Skispringen und in der Nordischen Kombination statt. Dabei errangen die neun- bis 14-jährigen Nachwuchsadler des Allgäuer Skiverbands (ASV) insgesamt 14 Stockerlplätze. In Topform präsentierten sich Anna Berktold und Tobias König vom SC Oberstdorf, die beide Disziplinen gewannen. Skispringen Beim Wettbewerb auf...

  • Kempten
  • 23.01.12
19×

Allgäu
Deutlich erhöhte Lawinengefahr im Allgäu

Durch den Regen in der vergangenen Nacht besteht in den Allgäuer Alpen momentan eine große Lawinengefahr. Unterhalb von 1.800 Metern meldet die Lawinenwarnzentrale Warnstufe 4 von 5. Auch am Wochenende bleibt die Lawinengefahr laut Konetschny durch die starken Schneefälle ungemindert hoch. Aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter www.lawinenwarndienst-bayern.de

  • Kempten
  • 20.01.12
22×

Friedrichshafen
Wintersportler schätzen Bodensee-Airport

Immer mehr Wintersportler aus ganz Europa nutzen den Bodensee-Airport in Friedrichshafen zur Anreise in die Alpen. Allein am vergangenen Wochenende kamen mehr als 2.000 Urlauber mit Chartermaschinen aus London und Manchester, erklärte ein Flughafensprecher. Bis zum Frühjahr werden rund 20.000 Passagiere erwartet. Das wären den Angaben zufolge 6.000 mehr als im Vorjahr. Sie alle landen in Friedrichshafen und starten von dort aus in Richtung Tirol, Vorarlberg, Allgäu und Ostschweiz. In den...

  • Kempten
  • 11.01.12
14×

Wintersport
Krankenhäuser Füssen und Pfronten: Von der Piste ins Krankenbett

Nicht nur bei Skifahrern herrscht Hochsaison, auch die Krankenhäuser sind in dieser Jahreszeit auf einen Ansturm vorbereitet Pulverschnee, Sonnenschein und eine perfekt präparierte Piste – das sind die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Skitag. Seit Tagen geht es auf den Skipisten der Region heiß her, an den Liften herrscht Hochsaison. Wie schnell der freie Tag an der frischen Luft aber ins Auge gehen kann, wissen die Ärzte der Krankenhäuser Füssen und Pfronten. Wintersport und...

  • Füssen
  • 11.01.12
20×

Wintersport
Krankenhäuser Füssen und Pfronten: Von der Piste ins Krankenbett

Nicht nur bei Skifahrern herrscht Hochsaison, auch die Krankenhäuser sind in dieser Jahreszeit auf einen Ansturm vorbereitet Pulverschnee, Sonnenschein und eine perfekt präparierte Piste – das sind die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Skitag. Seit Tagen geht es auf den Skipisten der Region heiß her, an den Liften herrscht Hochsaison. Wie schnell der freie Tag an der frischen Luft aber ins Auge gehen kann, wissen die Ärzte der Krankenhäuser Füssen und Pfronten. Wintersport und...

  • Füssen
  • 11.01.12
14×

Allgäu
Große Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Die Lage in den Wintersportgebieten in den Allgäuer Alpen bleibt angespannt. Oberhalb 1.600 m besteht weiter große Lawinengefahr der Stufe 4. Einzelne Wintersportler können leicht Schneebretter auslösen, meldet die Bayerische Lawinenwarnzentrale. In der vergangenen Nacht fielen in den Bergen bis zu 60 Zentimeter Neuschnee. Seit Donnerstag waren es bis zu 1,80 Meter. Für die kommende Nacht werden weitere Schneefälle erwartet.

  • Kempten
  • 09.01.12
360×

Skiunfälle
In der Winterzeit herrscht nicht nur auf Pisten, sondern auch in Krankenhäusern Hochbetrieb

'Wo viele Menschen sind, passiert schnell mal was' Da schützen selbst Sonnenschein und bestens präparierte Pisten nicht: Ein falscher Schlenker reicht, und schnell ist es passiert – das Kreuzband ist ab. Sturm und Regen machen es für Skifahrer und Snowboarder nicht einfacher. Zwar nimmt statistisch gesehen das Unfallrisiko für Skiunfälle ab, dennoch haben nicht nur Wintersportler Hochsaison: In den Oberallgäuer Kliniken herrscht ebenfalls Hochbetrieb. 'Wo viele Menschen sind, da passiert...

  • Kempten
  • 07.01.12
12×

Isny / Innsbruck
Allgäuer Skispringer Maximilian Mechler bester Deutscher

Beim dritten Springen der Vierschanzentournee sorgte Maximilian Mechler aus Isny am Nachmittag für eine Überraschung. Der 28-jährige Allgäuer wurde Siebter und damit bester Deutscher. Sieger des dritten Springens wurde der Österreicher Andreas Kofler. Simon Ammann aus dem Toggenburg erreichte Platz 16. Das abschließende vierte Springen der Vierschanzentournee ist am Freitag in Bischofshofen.

  • Kempten
  • 04.01.12
133×

Skibau
Skibauer treffen sich im Tannheimer Tal

Sie lieben es, sich Gedanken zu machen über den perfekten Ski, das Tüfteln und Feilen in der Werkstatt - und deshalb bauen sie ihre eigenen Ski. So machen es Georg Hochkofler und Thomas Deng aus dem Tannheimer Tal. Und genauso gern sind sie mit ihren Ski Marke Eigenbau im Schnee unterwegs. Nun laden sie ein zum 'Ersten Skibauer-Skitag' im Tannheimer Tal am Samstag, 7. Januar. Sie erhoffen sich ein Treffen von Gleichgesinnten und einen schönen Skitag zum gegenseitigen Kennenlernen....

  • Kempten
  • 04.01.12
35×

Allgäu
Lawinengefahr nimmt ab

Die Lawinensituation in den Allgäuer Alpen entspannt sich zunehmend Inzwischen hat die Bayerische Lawinenwarnzentrale die Gefahrenstufe herabgesetzt. Über 1600 Metern gilt 'erheblich' - Stufe drei und unterhalb wird die Gefahr mit Stufe zwei 'mäßig' angegeben. Bernhard Zenke, Leiter der Bayerischen Lawinenwarnzentrale: "Wer als Tourengeher sich abseits gesicherter Pisten aufhält, sollte grundsätzlich eine Notfallausrüstung mitführen. Unter anderem mit einem funktionierenden...

  • Kempten
  • 02.01.12
11×

Allgäu
Lawinengefahr auf Stufe 3 angestiegen

In den Allgäuer Skigebieten ist die Lawinengefahr aufgrund des Schneefalls gestern und in der Nacht auf die Stufe 3 angestiegen. Oberhalb der Waldgrenze bestehe im gesamten Allgäu eine erhebliche Gefahr. Der Neuschnee fiel auf eine dünne Altschneedecke mit wenig Bindung, so der Lawinenwarndienst.

  • Kempten
  • 31.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ