Winterdienst

Beiträge zum Thema Winterdienst

40×

Bauhof
Mitarbeiter des Bauhofs Kaufbeuren sind mit ihren Räumfahrzeugen bereit für den Winter

Der Winter kann kommen: Die Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt stehen Gewehr bei Fuß, um auf Abruf – und oft zu nachtschlafender Zeit – dafür zu sorgen, dass der Verkehr auf den Straßen trotz Eis und Schnee möglichst reibungslos fließen kann. Dabei kommen neun große Winterdienstfahrzeuge sowie eine Reihe kleinerer Fahrzeuge zum Einsatz. Geräumt und gestreut wird nach einem Dringlichkeitsplan. Als erstes sind die Haupt- und Durchfahrtsstraßen sowie die Zufahrt zum Klinikum dran, dann die...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.16
31×

Verkehr
Dank penibler Organisation kommt der Winterdienst in Buchloe nur selten an seine Grenzen

Wechselnde Straßenverhältnisse im Winter ärgern viele Verkehrsteilnehmer. Arbeiter der Winterdienste sehen sich deshalb oft heftigen Vorwürfen ausgesetzt. Doch kaum jemand weiß, welcher Organisationsaufwand und welches ausgeklügelte System hinter dem Räumdienst steckt. Gleich drei Behörden sind für den Winterdienst in Buchloe und im Ostallgäu zuständig. Um die Verkehrswege möglichst schnee- und eisfrei zu halten, ist der Winterdienst des städtischen Bauhofs innerorts und der des Kreisbauhofs...

  • Buchloe
  • 05.02.15
86×

Schnee
Wer muss wo schippen? Für das Schneeräumen gibt es in Marktoberdorf klare Regeln

Der Winter steht vor der Tür. Der erste, richtige Schnee dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dann muss der ein oder andere wohl oder übel zur Schneeschaufel greifen. Der Winterdienst unterliegt allerdings einer strengen Hierarchie. Während Hauseigentümer beispielsweise den Gehweg von der weißen Pracht befreien müssen, sind Städtischer Bauhof, Kreisbauhof und Staatliches Bauamt Kempten für die Straßen in und rund um Marktoberdorf zuständig, damit Fußgänger und Autofahrer möglichst...

  • Marktoberdorf
  • 27.11.14
31× 2 Bilder

Verkehr
Unfälle auf Schnee und Eis

Viele Straßen sind derzeit nur schwer passierbar - Winterdienst klagt über Falschparker Vor allem Geduld ist derzeit gefragt. Bei Autofahrern wie beim Winterdienst. Geschneit hat es in den vergangenen Tagen fast unaufhörlich, dazu peitscht kalter Westwind über die Felder. Die Folge: Viele Straßen sind wegen tiefen Schneeverwehungen nur schwer passierbar oder gefährlich rutschig. Obwohl die meisten Autofahrer laut Polizei umsichtig und langsam unterwegs sind, krachte es zwischen Donnerstagabend...

  • Buchloe
  • 11.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ