Winterdienst

Beiträge zum Thema Winterdienst

Momentan fällt im Oberallgäu viel Schnee.
40.648× 8 Bilder

Schnee-Ticker
Schnee und Kälte im Allgäu: So ist die aktuelle Wetter- und Verkehrslage

Donnerstag, 11. Februar Update um 14:20 Uhr Verkehrsunfälle im OberallgäuDurach Am Mittwochabend war ein 26-Jähriger auf der A 7 etwas zu flott unterwegs. Er war in Richtung Süden unterwegs, als er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw verlor und sich drehte. Der Pkw stieß dabei frontal gegen die Mittelschutzplanke, bevor er auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam. Der Schaden beläuft sich auf insg. etwa 1.500 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Fahrer bekommt...

  • Kempten
  • 11.02.21
Nachrichten
2.235×

Nachrichten aus dem Allgäu
Erneuter Wintereinbruch für das Allgäu? Wie sich Sonthofen auf mögliche neue Schneemengen vorbereitet

Schneeschippen, Scheiben freikratzen, zur Arbeit schlittern – es geht wieder von vorne los. Sollte der erneute Wintereinbruch wieder so stark werden wie in den letzten Wochen, gibt es gerade für die Winterdienste Einiges zu tun. Doch für die bedeuten die eigenen Regeln des Wetters: keine Planbarkeit. Gerüstet sein muss man dort immer für das Schlimmste. Wie sich beispielsweise der Bauhof Sonthofen auf den kommenden oder auch nicht kommenden Schnee vorbereitet, hat Michael Zimmer...

  • Kempten
  • 10.02.21
Nachrichten
1.994×

Nachrichten aus dem Allgäu
Schneechaos wird zum Problem für den Verkehr – Was Autofahrer bei diesem Wetter beachten müssen

Am Donnerstag haben die Schneemaßen den Verkehr im Allgäu ja zwischenzeitlich nahezu lahmgelegt. Zeitweise standen auf der A96 zum Beispiel 500 Fahrzeuge im Stau. Ein Ende des Schneechaos ist vorerst nicht in Sicht, denn für nächste Woche ist bereits wieder starker Schneefall angekündigt. Für alle Autofahrer heißt das auf dem Weg zur Arbeit viel Zeit mitbringen. Was müssen die Verkehrsteilnehmer bei diesem Wetter sonst noch beachten und was passiert im Falle eines Unfalls? Das haben Johannes...

  • Kempten
  • 18.01.21
Nachrichten
6.511× 3

Nachrichten aus dem Allgäu
Helden im Unimog – unterwegs mit dem Schneeräumdienst der Stadt Kempten

Bei so einem Schneechaos will man gar nicht wirklich raus – das Autofahren wird von vielen Allgäuern bei solchen Schneemengen so gut es geht vermieden. Für die Schneepflugfahrer gilt genau das Gegenteil – sie verbringen die meiste Zeit des Tages & auch der Nacht im Unimog auf der Straße. Eine Arbeit, die man gerne tun muss. Für Markus Stocker ist das genau so eine Arbeit – er liebt seinen Job und räumt mit viel Leidenschaft täglich die Straßen rund um Kempten. Meine Kollegen Anja Neuhauser und...

  • Kempten
  • 15.01.21
Erhöhtes Unfallaufkommen durch den erneuten Schneefall sorgt für Verkehrsbehinderungen im gesamten Allgäu (Symbolbild)
5.887×

Querstehende Fahrzeuge
Hohes Unfallaufkommen auf Allgäuer Straßen: Seit Mitternacht 33 Unfälle

Zwischen Mitternacht und 09:00 Uhr morgens sind im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West insgesamt 41 Unfälle gemeldet worden (33 davon im Allgäu) und 45 Meldungen über Verkehrsbehinderungen. Der Grund für die Verkehrsbehinderungen waren hier hauptsächlich hängengebliebene Fahrzeuge oder querstehende Lkws. Bei drei Unfällen wurden Personen verletzt. Bei den Verkehrsunfällen handelt es sich hauptsächlich um Blechschäden, bei den Unfällen mit den Verletzten lagen überwiegend nur leichte Verletzungen...

  • 14.01.21
Auf den Straßen im Oberallgäu ist Auftausalz das Mittel der Wahl in allen Kommunen. Eine umweltfreundliche Alternative gibt es offenbar nicht – auf Gehwegen hingegen schon.
2.984×

Glätte
Streusalz ist in den meisten Oberallgäuer Kommunen verboten

Derzeit ist Schneeräumen angesagt. Einfach Salz auf den Boden zu klatschen frei nach dem Motto: „Das wird schon tauen“, ist nicht ratsam – und in den meisten Oberallgäuer Kommunen auf Gehwegen verboten. Auch der Bund Naturschutz empfiehlt: Räumen anstatt Salz streuen, verweist auf Sand, Kies oder Sägespäne – und empfiehlt Mittel mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“. Was macht denn das Auftausalz, das es sogar in Discountern und Baumärkten frei zu kaufen gibt, zu einem Umweltproblem?...

  • Kempten
  • 11.01.19
149× 3 Bilder

Wetter
Der Allgäuer Winter: Keine leichte Aufgabe für die Straßenmeistereien - Erst Schnee, jetzt Tauwetter

Nach dem vielen Schnee die letzten Tage kommt jetzt wieder ein leichter 'Wärmeeinbruch'. Die Durchfahrten sind eng, die Feiertage stehen an und die Urlauber kommen. 'Wir müssen die Straßen vom Schnee befreien, bevor das Tauwetter einsetzt', so Leonhard Koch, Leiter der Straßenmeisterei Sonthofen. Die Temperaturen sollen in den nächsten Tagen immer über 0 Grad liegen, dazu vereinzelt Regen statt Schnee. Damit die Straßen frei sind und es zu keinen Überflutungen kommt, haben die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.12.17
33×

Räumdienst
Teuerster Winter im Allgäu seit Beginn der Aufzeichnungen

Räum- und Streudienst Kosten liegen laut Bauamt mit 5,2 Millionen Euro 20 Prozent über denen des Vorjahres Lang, teuer, rekordverdächtig - mit diesen Adjektiven beschreibt Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamtes in Kempten den vergangenen Winter. 5,2 Millionen Euro gab der Behördenchef für Streusalz und Räumdienst aus. Das sind rund 20 Prozent mehr als im Jahr davor mit rund 4,4 Millionen Euro. "Der Winter 2012/13 war ähnlich dem Rekordwinter 2005/06 und der heftigste seit Beginn unserer...

  • Kempten
  • 27.05.13
27×

Verschüttet
Mann im Räumfahrzeug von Lawine verschüttet

Ein Mitarbeiter des Kommunalen Dienstes Oberstdorf ist – wie jetzt erst bekannt wurde – vergangenen Donnerstag in der Fahrerkabine eines Räumfahrzeuges von einer Lawine verschüttet worden. Der Mann war nach Angaben der Gemeinde gerade dabei, mit seinem fünf Tonnen schweren Fahrzeug einen Wanderweg in der Nähe des Freibergsees frei zu fräsen. Er wollte eben aus seinem Fahrzeug aussteigen, als er ein Rauschen hörte und die Tür schnell wieder zugezog. Die Schneefräse wurde unter den...

  • Oberstdorf
  • 21.02.12
36×

Winterdienst
Laut Kemptener Bauamt liegen 12 000 Tonnen Streusalz bereit

Staatliches Bauamt ist für kalte Jahreszeit gerüstet Das Staatliche Bauamt in Kempten ist mit 12 000 Tonnen Streusalz für den Winter gerüstet. Die Behörde ist im Allgäu für den Winterdienst auf rund 1400 Kilometern Bundes-, Staats- und teilweise Kreisstraßen in allen vier Landkreisen zuständig. Das Streugut ist in zehn Salzhallen in der Region verteilt. Der Winterdienst in den vier Straßenmeistereien Sonthofen/Lindenberg, Kempten, Marktoberdorf und Mindelheim ist laut Behördenleiter Bruno...

  • Kempten
  • 08.12.11
34× 2 Bilder

20-Millionen-Etat
Straßenbau: Heuer wird vor allem ausgebessert

Bauamt plant 2011 keine neuen Großprojekte Das Mammutprojekt B19 neu ist seit vergangenem Herbst fertig. Jetzt will das Staatliche Bauamt in Kempten zunächst wieder den Zustand der 1200 Kilometer Allgäuer Bundes- und Staatsstraßen sowie der Lindauer Kreisstraßen in seinem Zuständigkeitsbereich verbessern beziehungsweise erhalten. Großprojekte stehen heuer laut Bauamtsleiter Bruno Fischle nicht an. «Aber langweilig wird uns trotzdem nicht. Auch mit den kleinen Maßnahmen (die wichtigsten siehe...

  • Kempten
  • 12.05.11

Wochenende
Wie man ein Schlagloch stopft - Unterwegs mit einer Streckenkontrolle des Bauhofs Ostallgäu

Morgens um 7, der Weg zur Arbeit, man hat's eilig, fährt seine gewohnte Strecke, pfeift ein lustig Liedchen dabei - und - BU-DUMM!!! Ein Schlagloch reißt den Autofahrer aus seiner guten Laune! Wo kommt das her? Das war doch neulich noch nicht da Für die Mitarbeiter des Bauhofs Ostallgäu in Thalhofen bedeutet der Jahreszeitenwechsel viel Arbeit auf den Straßen. Jetzt offenbaren die Straßen die Schäden, die die kalte Jahreszeit verursacht hat. Hässliche Risse und Schlaglöcher sind nun das neue...

  • Kempten
  • 06.05.11
34×

Vorsorge
Schon im Frühling Salzlager prallvoll

Bauamt rüstet sich bereits jetzt für nächsten Winter, um dadurch Kosten zu sparen Frühling ists und die Streusalzlager des Staatlichen Bauamtes in Kempten sind prall gefüllt. Auf diese Weise nimmt die Behörde ihren Salzlieferanten quasi die Einlagerung für den Sommer ab und hilft ihnen, Geld zu sparen. Bauamtsleiter Bruno Fischle hofft, dass er dadurch und durch den antizyklischen Einkauf an sich bessere Preise bekommt und somit den deutlich steigenden Salzkosten gegensteuern kann. Letztere...

  • Kempten
  • 04.04.11

Winterdienstpauschale
Pauschale für Winterdienst: Gemeinde strebt Klage an

Eine Klage gegen die Winterdienstpauschale des Freistaats will die Gemeinde Missen-Wilhams (Oberallgäu) einreichen. Das hat der Gemeinderat jüngst beschlossen. Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer kritisierte: «Es ist nicht nachvollziehbar, warum wir mit unseren Schneemengen und unserer Höhenlage gleich eingestuft werden wie Orte in tieferen Lagen.» Derzeit bekommt der Ort eine Pauschale von 5510 Euro pro Winter. Zuerst will der Rathaus-Chef aber prüfen, ob andere Gemeinden mitklagen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.11
56× 2 Bilder

Winterdienst
In Bayern wird das Streusalz knapp

Allgäuer Landkreise sind gewappnet Auf Bayerns Autobahnen, Bundes- und Staatsstraßen wurden bislang über 300.000 Tonnen Streusalz verbraucht. Soviel wie in einem gesamten Durchschnittswinter. Wie im vergangenen Winter scheinen auch dieses Jahr einige Gemeinden vom Winter überrascht worden zu sein. Für die vom Land Bayern betreuten Straßen sind inzwischen Nachbestellungen mit 120.000 Tonnen Streusalz eingetroffen, die Lagerstätten ordentlich gefüllt. Darüber wäre so manche Gemeindeverwaltung...

  • Kempten
  • 29.12.10

Allgäu
Schnee und Eis über lange Zeit kosten Bauamt mehr Geld

Rund 4,8 Millionen Euro hat der vergangene Winter das Staatliche Bauamt in Kempten insgesamt gekostet. Das sind laut dessen Leiter Bruno Fischle etwa 25 Prozent mehr als im Winter 2008/09. Bezahlt wurden mit dem Geld der Schneeräumdienst und die Salzstreuung auf sämtlichen Bundes- und Staatsstraßen im Allgäu sowie den Kreisstraßen im Oberallgäu und dem Landkreis Lindau.

  • Kempten
  • 10.04.10

Kempten
Trotz Streiks sollen Straßen geräumt werden

Im Rahmen des für heute angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst erwarten das Staatliche Baumt in Kempten sowie die Autobahndirektion Südbayern keine schwerwiegenden Beeinträchtigungen beim Räumdienst. Die Meteorologen rechnen heute nach dem gestrigen Sturm mit teilweise ergiebigen Schneefällen.

  • Kempten
  • 11.02.09

Je mehr Schnee und Eis desto höher der Zuschuss

Oberallgäu | kep | Seit 2007 bekommen Städte, Gemeinden und Landkreise, die überdurchschnittlich viel Aufwand mit dem Winterdienst haben, einen Zuschuss zu ihren Straßenunterhaltskosten. Bisher kam es dabei auf die Schneelast (berechnet sich aus Standort mit der lokalen Klimazone und der Höhenlage) an, die eine Gemeinde zu tragen hatte. Auf Initiative des CSU-Abgeordnete Alfons Zeller hat das bayerische Finanzministerium jetzt den Deutschen Wetterdienst (DWD) gebeten, neue objektive Kriterien...

  • Kempten
  • 24.01.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ