Special Winter SPECIAL

Winterdienst

Beiträge zum Thema Winterdienst

Archivbild: Zeitweise fiel so viel Schnee, dass er mit der Fräse beseitigt und abtransportiert werden musste.
1.116×

Winterdienst
Vergangener Winter kostete Marktoberdorf 688.000 Euro

Der vergangene Winter war lang und für die Stadt Marktoberdorf teuer. 688.000 Euro hat der Winterdienst des Bauhofs verschlungen. Der bis dahin letzte Spitzenwert lag im Winter 2012/13 bei 629.000 Euro und somit auch über dem Schnitt von etwa 500.000 Euro. Dabei war es nicht allein die Länge, die die Kosten in die Höhe trieb. Vielmehr war es die Menge an Schnee, die Anfang Januar vom Himmel gefallen war. Hätte der Bauhof ihn im Stadtgebiet nicht für viel Geld weggefräst, wäre die Bahnhofstraße...

  • Marktoberdorf
  • 09.05.19
21×

Winterdienst
Erholungswege werden in Marktoberdorf erst zum Schluss gestreut

Gut eingepackt, festes Schuhwerk, stabile Stöcke: So ausgerüstet lässt es sich ohne Gefahr durch die Marktoberdorfer Allee spazieren. Der Winterdienst auf diesem Stück war Thema im Stadtrat, nachdem Stadtrat Werner Moll (Stadtteile aktiv) erfahren hatte, dass dort eine Frau bei Glätte gestürzt war. Erst die Straßen und ganz zum Schluss – falls den Bauhofmitarbeitern überhaupt die Zeit bleibt – die Wege zur Erholung: So sei die Reihenfolge beim Winterdienst, antwortete Bauamtsleiter...

  • Marktoberdorf
  • 20.01.16
36×

Verkehr
Winterdienste im Raum Ostallgäu sind viel beschäftigt

Wechselnde Straßenverhältnisse im Winter ärgern viele Verkehrsteilnehmer. Arbeiter der Winterdienste sehen sich oft heftigen Vorwürfen ausgesetzt. Doch kaum jemand weiß, welcher Organisationsaufwand und welches ausgeklügelte System hinter dem Räumdienst steckt. Gleich drei Behörden sind für den Winterdienst in Kaufbeuren und im Ostallgäu zuständig. Allen gemeinsam ist, dass die aktuelle Wetterlage über den Betriebsrhythmus entscheidet. Erst am Montag geriet der Verkehr wegen der heftigen...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.15
77×

Schnee
Wer muss wo schippen? Für das Schneeräumen gibt es in Marktoberdorf klare Regeln

Der Winter steht vor der Tür. Der erste, richtige Schnee dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dann muss der ein oder andere wohl oder übel zur Schneeschaufel greifen. Der Winterdienst unterliegt allerdings einer strengen Hierarchie. Während Hauseigentümer beispielsweise den Gehweg von der weißen Pracht befreien müssen, sind Städtischer Bauhof, Kreisbauhof und Staatliches Bauamt Kempten für die Straßen in und rund um Marktoberdorf zuständig, damit Fußgänger und Autofahrer möglichst...

  • Marktoberdorf
  • 27.11.14
16×

Kosten
Winterdienst in Marktoberdorf 20 Prozent teurer

Weil die kalte Jahreszeit heuer sehr lang gedauert hat, war der Winterdienst diesmal besonders teuer. Der Marktoberdorfer Bauhofleiter Thomas Follner nannte im Bauausschuss den Betrag von 612.000 Euro. Erstmals mussten sie am 28. Oktober ausrücken, letztmals am 8. April. Die Kosten liegen 20 Prozent höher als im Vorjahr, obwohl 'wir nicht zu viel gefahren sind und auch nicht zu viel gestreut haben', so Follner. 1.144 Tonnen Streusalz seien gebraucht worden. Bewährt habe sich die auf ein...

  • Marktoberdorf
  • 07.06.13
124× 2 Bilder

Winterdienst
Bauhof Marktoberdorf zieht in Sachen Winterdienst Bilanz

Auf der Suche nach bestem Kompromiss - Lob für engagierte Mitarbeiter An Schnee und Eis mag im Moment niemand denken. Anders Thomas Follner, Leiter des Marktoberdorfer Bauhofs. Der blickte auf den Winterdienst zurück und schrieb alle Zahlen zusammen. Das Werk präsentierte er nun im Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss. Die Stadträte zollten ihm und seinen Mitarbeitern einerseits großes Lob für den Einsatz, stellten andererseits aber auch fest, dass man mit den Kosten von 550.000 Euro noch...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.11
35×

Bürgerversammlung
Sparen beim Winterdienst

Vorschläge von Unterthingauern sollen umgesetzt werden Der Markt Unterthingau will zukünftig bis zu 30000 Euro jährlich beim Winterdienst einsparen, sagte Bürgermeister Wolfgang Schramm bei der Bürgerversammlung im Adler-Saal Unterthingau. Dies soll mit Umstrukturierungen und höherem Einsatz des gemeindlichen Bauhofs gelingen. Nicht zuletzt schaffte sich die Kommune dafür einen neuen Traktor samt Pflug und sonstiger Winterausrüstung im Wert von 150000 Euro an. «Sicher» sei daher, dass nicht...

  • Marktoberdorf
  • 18.04.11
29×

Gr Untrasried Teil Ii
Winterdienst, Radweg und Hunde-WC Thema

Anliegen «abgearbeitet» «Abarbeiten», so Untrasrieds Bürgermeister Alfred Wölfle, wolle der Gemeinderat die Anliegen aus den gut besuchten Bürgerversammlungen. Daher war unter anderem der Winterdienst Thema, und es wurde beschlossen, im Amselweg eine Streukiste aufzustellen. Um die gewünschten Hundetoiletten einzurichten, wird erst ein Angebot eingeholt. Voraussetzung für ihre Aufstellung sei jedoch, dass sich jemand bereit erkläre, sie zu reinigen und zu pflegen, so Wölfle. Was die Schäden am...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ