Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

Fahrzeug brennt nach Verkehrsunfall aus
(Symbolbild)
16.001× 1

Langläuferin hält nicht an und hilft nicht
Mutter (35) und Tochter (6) verletzt bei Rieden am Forggensee

Eine 35-jährige Frau aus Rieden hat am Freitagmittag bei einer Schneeverwehung bei Roßhaupten die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die Frau schleuderte dabei gegen einen Baum. Bei dem Unfall hat sich die 35-jährige Frau schwer im Bereich der Wirbelsäule verletzt. Ihre sechsjährige Tochter war ebenfalls im Auto und verletzte sich an den Armen. Auto komplett ausgebrannt Das Auto hatte laut Polizei direkt Feuer gefangen und brannte komplett aus. Der Sachschaden beträgt hier etwa 15.000 Euro. Eine...

  • Rieden am Forggensee
  • 13.02.21
Ein Transporter kam bei winterlichen Straßenverhältnissen von der Fahrbahn ab. (Symbolbild)
3.098×

50.000 Euro Schaden
Transporter kracht in Bauernhaus: Schlafende Bewohnerin kommt mit Schrecken davon

Ein 51-Jähriger Fahrer eines Transporters kam am Donnerstag kurz vor 1 Uhr bei winterlichen Straßenverhältnissen von der B12 bei Argenbühl-Eglofs ab. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit war er laut Polizei auf der abschüssigen Straße in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten, rechts von der Fahrbahn abgekommen und in ein Bauernhaus geprallt. Dabei wurde die Hauswand im Erdgeschoss durchbrochen. Die Feuerwehr stützte die Wand und die Decke zum Obergeschoss. Der Fahrer blieb unverletzt. Die...

  • 11.02.21
Bei einem Autounfall am Mittwoch kam eine 41-Jährige ums Leben. (Symbolbild)
5.358×

Ins Schleudern geraten
Autofahrerin (41) stirbt bei Unfall auf glatter Straße bei Herbertingen

Eine 41-jährige Autofahrerin geriet auf der B32 bei Herbertingen bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern, prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Wie die Polizei berichtet, zog die Frau sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der 60-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde schwer verletzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B32 für den Verkehr in beide Richtungen bis etwa 22:15 Uhr gesperrt werden. Zur...

  • 11.02.21
Eine Eisplatte fiel von einem Lkw auf die Windschutzscheibe eines Autos. (Symbolbild)
1.832×

1.000 Euro Schaden
Eisplatte fällt von Lastwagen und beschädigt Windschutzscheibe eines Autos in Dietmannsried

Am Dienstagnachmittag fuhren ein Lkw und ein Pkw hintereinander auf der A7 in Richtung Süden, als vom Dach des Lkw eine Eisplatte herunter und gegen die Windschutzscheibe des Pkw fiel, die dadurch beschädigt wurde (ca. 1.000 Euro Sachschaden). Der Pkw-Fahrer konnte den Lkw-Fahrer durch Hupen auf den Vorfall aufmerksam machen, worauf sie anhielten und die Personalien austauschten. Der Pkw-Fahrer wünschte jedoch auch die Polizei zur Unfallaufnahme. Der Lkw-Fahrer bekommt eine Bußgeldanzeige, weil...

  • Dietmannsried
  • 28.01.21
In Immenstadt ereigneten sich am Freitag zwei Unfälle mit Dachlawinen. (Symbolbild)
19.168× 1 1

Schneemassen
Junge (3) und Frau (68) in Immenstadt von Dachlawinen getroffen

Am Freitagnachmittag wurden in Immenstadt ein 3-Jähriger und eine 68-Jährige von Dachlawinen verschüttet. Der Junge hatte laut Polizei draußen gespielt, als die Lawine vom Dach kam. Ein 38-Jähriger bekam den Vorfall mit und befreite den 3-Jährigen sofort. Er wurde nicht verletzt. Unabhängig davon wurde eine 68-Jährige von einer Dachlawine am Kopf getroffen. Sie erlitt dabei eine Platzwunde, welche im Klinikum Immenstadt versorgt werden musste. Die Unglücksstelle war durch mehrere Warnschilder...

  • 25.01.21
Ein Vorarlberger stürzte von einer Leiter als er sein Dach vom Schnee befreite. (Symbolbild)
3.549×

Er wollte Dach vom Schnee befreien
Vorarlberger Rentner (62) rutscht auf Leiter aus und stürzt drei Meter in die Tiefe

Nachdem ein 62-jähriger Mann ein Hausdach von der Schneelast befreite, rutschte dieser beim Abstieg auf der Sprossenleiter aus und stürzte rückwärts aus einer Höhe von ca. 3 Meter zu Boden. Der Pensionist zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste in Folge mit dem Notarzthubschrauber C8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch verbracht werden.

  • 23.01.21
Bei seiner Skitour sank ein 48-Jähriger brusttief in den Schnee ein. (Symbolbild)
8.053× 8 1

Befreiung mit Hubschrauber und Seil in Dornbirn
Skitourengeher zieht Skier aus und sinkt bis zur Brust in den Schnee ein

Ein 42-jähriger Skitourengeher zog bei einer Tour in Dornbirn seine Skier aus und sank brusttief in den Schnee ein. Wie die Polizei berichtet, war er über den Sommerwanderweg auf der Gschwendalpe in Richtung Hochälpele unterwegs. Als er nur mühsam voran kam, wollte er auf die etwa 40 Meter entfernte Skipiste wechseln. Dafür zog er seine Skier aus, sank in den Schnee ein und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Der Mann setzte einen Notruf ab. Die Polizei befreite ihm mithilfe eines...

  • 23.01.21
In Isny mussten Polizisten eine 23-jährige Frau aus ihrem verschneiten Auto befreien. (Symbolbild)
11.723× 1

Isny
Kurioser Einsatz: Polizisten müssen Frau (23) aus verschneitem Auto befreien

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten Beamte des Poliziepostens in Isny am Mittwochmorgen ausrücken. Eine 23-Jährige hatte den Notruf gewählt, weil sie sich aus ihrem total verschneiten Auto nicht mehr befreien konnte. Laut Polizei hatte die Frau ihr Fahrzeug zunächst soweit vom Schnee befreit, dass sie über die Kofferraumklappe einsteigen konnte. Als sich die 23-Jährige im Auto befand, fiel die Klappe hinter ihr zu. Weil die Batterie des Wagens leer war, konnte die Frau weder den Motor...

  • Isny
  • 22.01.21
Ein Lastwagen rutschte auf einer glatten Straße bei Marktoberdorf. (Symbolbild)
2.440×

Glatte Straße
Lastwagen rutscht bei Marktoberdorf drei Meter tiefe Böschung hinab

Gegen 18:20 Uhr war ein Lkw auf der B 16 von Füssen in Richtung Marktoberdorf unterwegs. In den Kurven am Hochwieswald kam er auf der glatten Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr die drei Meter tiefe Böschung hinab. Der Lkw samt Anhänger kippte um und blieb auf der rechten Seite im Feld liegen. Dabei verletzte sich der 20-jährige Fahrer leicht an der Schulter und an der Hüfte. Der Lkw musste durch die Abschleppfirma aufgerichtet und wieder zurück auf die Fahrbahn gezogen werden, was...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.21
Viele Autos parken in Oberstdorf auf Straßen, weil die Parkplätze voll oder gesperrt sind.
28.839× 11 1

Alternative Abstellmöglichkeiten gesucht
Parkplatz-Chaos in Oberstdorf und Balderschwang

In Oberstdorf und in Balderschwang herrschte am Dienstag Parkplatz-Chaos. Wie die Polizei mitteilt, haben Autofahrer im Stillachtal trotz gesperrter oder bereits voll geparkter Flächen entlang der Straßen und möglicher Abstellflächen geparkt. Auch die Gemeinde Balderschwang teilte mit, dass die vorhandenen offenen Parkplätze schnell belegt waren. Auch hier haben Autofahrer alternative Abstellmöglichkeiten gesucht. Die Polizei weist darauf hin, dass das Parken nur auf offenen und...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Zwei Zierschwäne aus Kunststoff auf der Wertach unterwegs. (Symbolbild)
3.625× 1

Schwimmende Zierschwäne
Eingefrorene Schwäne bei Bad Wörishofen gesichtet

Am Sonntagmorgen wurde die Polizei zu einem tierischen Rettungseinsatz gerufen. Ein Bürger hatte auf der Wertach zwei festgefrorene Schwäne gesehen.  Als die Beamten die Schwäne auf der Wertach entdeckten, stellten sie fest, dass es sich bei den Schwänen um schwimmende Zierschwäne aus Kunststoff handelt und glücklicherweise nicht um festgefrorene Schwäne.

  • Bad Wörishofen
  • 21.12.20
Weil die Straße glatt war, verlor eine 46-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. (Symbolbild)
2.748×

Glatte Straße
Autofahrerin (46) überfährt Steinzaun und landet auf Privatgrundstück bei Sigishofen

In der Nacht auf Montag verlor eine 46-jährige Autofahrerin wegen der schneeglatten Straßenverhältnisse bei Sigishofen die Kontrolle über ihren Wagen. Wie die Polizei mitteilt, kam die Frau nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr einen Steinzaun, beschädigte ein Verkehrszeichen und kam letztendlich auf einem Privatgrundstück zum Stehen.  Das Fahrzeug war noch fahrtüchtig. Der gesamte Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Die Fahrerin blieb unverletzt.

  • Sonthofen
  • 07.12.20
(Symbolfoto) Schneebedeckte Straßen führten am Donnerstagmorgen im Ostallgäu zu mehreren Unfällen mit leicht Verletzten.
1.756×

Unfälle
Schneeglatte Fahrbahnen am Morgen führten zu mehreren Unfällen im Ostallgäu

Die winterlichen Straßenverhältnisse sorgten am Donnerstagmorgen laut Polizei im Ostallgäu für mehrere Unfälle mit rund 9.000 Euro Sachschaden und leichten Verletzten.  Gegen 05:30 Uhr rutschte ein 21-jähriger in Marktoberdorf mit seinem Pkw gegen eine Laterne. Nur 15 Minuten später kam eine Frau (49) beim Abbiegen in die Brückenstraße ins Schleudern und rutschte ebenfalls gegen eine Laterne. Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro. Auf der...

  • Kaufbeuren
  • 14.03.19
Im Winter sollte das Fahrzeug vor der Fahrt von Schnee und Eis befreit werden.
1.336×

Unterschätzte Gefahr
Polizei warnt: 77 Verkehrsunfälle durch herabfallende Schnee- und Eisplatten im Winter 2017/18 im Allgäu

Wer im Winter mit dem Auto fährt, kennt das Problem: Bevor die Fahrt losgeht, muss zunächst das Auto von Eis und Schnee befreit werden. Doch nicht alle Autofahrer gehen dieser Aufgabe gewissenhaft nach. Sie unterschätzen die Gefahr von herabfallenden Schnee- und Eisplatten und riskieren Unfälle, Sachschäden und Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, kam es allein im Winterhalbjahr 2018/18 im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu 77 Unfällen durch herabfallende Schnee- und...

  • Kempten
  • 03.01.19
129×

Winter
Unterallgäu: Mehrere Verkehrsunfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen war am Freitag (23.02.18) Ursache für drei Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Memmingen. Der erste Unfall ereignete sich gg. 12.00 Uhr auf der Umgehungsstraße Benningen MN 18. Ein 21-jähriger Pkw-Lenker verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete in der Wiese. Ähnlich erging es einem 26-jährigen Pkw-Lenker auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Aichstetten und Lautrach. Auch...

  • Memmingen
  • 24.02.18
49×

Unfall
Autofahrerin (27) kommt auf der glatten Straße bei Bad Wörishofen von der Fahrbahn ab

Am Dienstagabend, gegen 20 Uhr, fuhr eine 28-jährige Autofahrerin auf der Schlingener Straße in östliche Richtung. In einer Linkskurve, kurz vor der Kaufbeurer Straße, kam sie aufgrund winterglatter Fahrbahn ins Rutschen und nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Straßengraben prallte sie mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Es entstand dabei kein Fremdschaden, jedoch ein Schaden an ihrem Fahrzeug von ca. 5.000 Euro. Die Frau wurde nicht verletzt.

  • Kaufbeuren
  • 21.02.18
59×

Unfall
Schneeglatte Fahrbahn in Isny: Auto kommt ins Schleudern

Erheblicher Sachschaden in Höhe von 10000 Euro und ein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug sind das Resultat einer Kollision am Mittwoch kurz nach 12 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg von Weidach nach Rotenbach. Der 43-jährige Fahrer eines Skoda kollidierte mit der entgegenkommenden und am Fahrbahnrand wartenden 62-jährigen Fahrerin eines Opels. Die Fahrerin hielt an einer unübersichtlichen Engstelle an, um das entgegenkommende Auto passieren zu lassen. Dessen Lenker kam vermutlich infolge nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.02.18
58×

Verkehr
Wintereinbruch führt zu mehreren Unfällen im Oberallgäu

Aufgrund des erneuten Schneeeinbruchs ist es am Mittwochvormittag zu mehreren Verkehrsunfällen im Oberallgäu gekommen. Auf der A7 bei Dietmannsried, kam gegen 9:20 Uhr ein 28-jähriger Mann aufgrund Schnee, Graupel und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw zusammen. Lediglich der Unfallverursacher wurde durch den ausgelösten Airbag am linken Arm leicht verletzt. Der rechte Fahrstreifen musste zur Unfallaufnahme und zur...

  • Altusried
  • 02.02.18
86×

Straßenglätte
Rutschpartie in Oberstaufen

Am Donnerstag Nachmittag gegen 16:15 Uhr drohte ein Reisebus, der neben dem Fahrer mit 70 Kindern und vier Lehrkräften aus Brandenburg besetzt war, aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse in einen Straßengraben zu rutschen. Der 42-jährige Busfahrer befuhr die Ortsverbindungsstraße zwischen Kalzhofen und Buflings, als er an einer Steigung aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr weiterkam. Als er Schneeketten aufziehen wollte, drohte der Bus in den Straßengraben zu rutschen. Die...

  • Oberstaufen
  • 02.02.18
100×

Unfälle
Schneegestöber führt zu zahlreichen Verkehrsunfällen in Kaufbeuren und Umgebung

Die anhaltendenden starken Schneefälle führten am Sonntagabend zu zahlreichen Verkehrsunfällen im Bereich der Polizeiinspektion Kaufbeuren. Gegen 19:05 Uhr kam in der Kaufbeurer Straße in Obergünzburg ein 20-Jähriger mit seinem PKW ins Rutschen und prallte schließlich in eine Hausfassade. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. An seinem PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Die Schäden an dem Gebäude werden auf 3000 Euro geschätzt. Um 19:35 Uhr geriet ein 30-Jähriger aus...

  • Kaufbeuren
  • 21.01.18
78×

Glätte
Winterliche Straßenverhältnisse: Mehrere Unfälle im Oberallgäu

Aufgrund des winterlichen Wetters kam es am 19.01.18 zu etlichen polizeilichen Einsätzen auf den Fernstraßen im Dienstbereich der Verkehrspolizei Kempten. Auf der A7 und der B12 blieben aufgrund Straßenglätte mehrere Lkws und Pkws liegen und mussten wieder flott gemacht werden. Oy-Mittelberg: Für zwei Verkehrsteilnehmer auf der A7 endete die Fahrt wegen nichtangepasster Geschwindigkeit in der Schutzplanke. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden, ein Verkehrsteilnehmer wurde leicht verletzt....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.18
52×

Unfall
Auto überschlägt sich in Markt Wald

Am frühen Mittwochabend war ein 22-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Günzburg von Norden her kommend in Richtung Immelstetten unterwegs. Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und nicht angepasster Geschwindigkeit kam er ins Schleudern und fuhr schließlich nach rechts in den Graben, wo das Auto aufs Dach kippte. Der Fahrer konnte allein aussteigen und erlitt lediglich einen Schock, da der angelegte Sicherheitsgurt und der Airbag im Auto Schlimmeres verhinderten. Am entstand...

  • Markt Wald
  • 18.01.18
142×

Wetter
Winterliche Straßenverhältnisse: Zahlreiche Einsätze der Allgäuer Polizei

Am Mittwoch kam es im gesamten Einsatzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu zahlreichen Verkehrsunfällen aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse. Zwischen 6 Uhr morgens und 13 Uhr wurde die Polizei zu insgesamt 50 Unfällen gerufen. Zum Vergleich: Normalerweise kommt es in 24 Stunden durchschnittlich zu 70 Unfällen. Insgesamt wurden elf Personen leicht verletzt. Wegen der Schnee- und Eisglätte kamen manche Lkws nicht weiter und behinderten den Verkehr. Außerdem musste der...

  • Kaufbeuren
  • 17.01.18
778×

Schneechaos
Im Allgäu fällt im bisherigen Winter so viel Schnee wie seit Jahren nicht

Ein halber Meter Neuschnee ist innerhalb von 24 Stunden im höheren Allgäu gefallen. Bei starkem Wind kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Schneeverwehungen und liegen gebliebene Lkw. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wurde als 'erheblich' eingestuft, was der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala entspricht. Bei Verkehrsunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von fast 135.000 Euro. 'Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ