Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

Nachrichten
7.817×

Wut und Frust
Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen planen Start in die Sommersaioson Mitte April

Die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal haben am Dienstag, 16. März endgültig die Wintersaison beendet. Einerseits um Kosten zu Sparen und andererseits um die kommende Sommersaison früher starten zu können. Mitte April startet dann, wenn es bis dahin möglich ist, die Sommersaison.  Wirtschaftlicher Schaden immensMit dem vorzeitigen beenden der Wintersaison sparen sich die Bergbahnen Betriebskosten im hohen sechsstelligen Bereich. Finanziell gesehen ein wichtiger Schritt, denn das Unternehmen...

  • Oberstdorf
  • 19.03.21
Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben.  (Symbolbild)
30.339×

"Planungssicherheit geht vor!"
Oberstdorf/Kleinwalsertal-Bergbahnen verschieben Start der Wintersaison

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Als Grund wird die "derzeit unabsehbare Corona-Situation" und die verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen angegeben. Bergbahnen-Vorstand Andreas Gapp: "Brauchen Planungssicherheit" "Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr diesen Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Bei einer geführten Schneeschuhwanderung kann man den Winter im Allgäu genießen.
1.225×

Wintersport
Schneeschuhwandern am Oberjoch

Spaziergänge im Schnee sind schön, können aber auch ganz schön anstrengend sein. Mit Schneeschuhen geht das ganze in der Regel einfacher und man kann Gebiete erkunden, die man ohne die großen Helfer an den Füßen nicht entdecken würde. Bei einer geführten Schneeschuhwanderung am Oberjoch haben wir den Trendsport ausprobiert. Besonders hoch sind wir dabei aber nicht aufgestiegen, denn auch mit Schneeschuhen kann man bei der wärmer werdenden Wetterlage eine Lawine auslösen. Rund um Wanderwege und...

  • Oberstdorf
  • 03.03.19
Schneefräsarbeiten am Riedberger Horn.
2.664×

Schnee
Lawinensprengungen in Balderschwang für Dienstag geplant - Lage im Oberallgäu entspannt sich vorerst

Nach dem Lawinenabgang in Balderschwang planen die Einsatzkräfte jetzt gezielte Lawinensprengungen. Man habe für Dienstag einen dafür benötigten Helikopter reserviert, so der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu Andreas Kaenders auf Anfrage. Ob diese Flüge aber tatsächlich durchgeführt werden können, hänge von der jeweiligen Wettersituation und der Situation in anderen Teilen der Alpen ab.  Bereits am Montag konnten viele Touristen aus Balderschwang die Gemeinde in einem Fahrzeug-Konvoi...

  • Oberstdorf
  • 15.01.19
Die Schneemassen bringen viele Allgäuer gehörig ins Schwitzen. Das Bild zeigt zwei Oberstdorfer, die ein Dach abräumen.
6.351×

Straßensperrung
„Das ist nichts Besonderes“: Eineinhalb Meter Schnee im Oberstdorfer Stillachtal

Da führt kein Weg mehr raus und keiner rein: 33 Siebtklässler und vier Lehrer eines Gymnasiums aus München sitzen im pädagogischen Natur-Erlebniszentrum „Outward Bound“ in Baad im Kleinwalsertal fest. Für die Kinder sei es ein großes Abenteuer, „von dem sie in 20 Jahren noch erzählen werden“, sagt einer der Lehrer. Im Oberstdorfer Stillachtal wohnt Familie Fischer in einem der 45 Häuser, die ebenfalls nicht mehr über die Straße zu erreichen sind. Im Gegensatz zu den Kindern hat das der...

  • Oberstdorf
  • 11.01.19
Archivbild. Der Lawinenwarndienst Bayern warnt vor Lawinen in den Allgäuer Alpen.
18.888×

Winter
Straßensperrungen im Ober- und Ostallgäu: Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Laut dem Lawinenwarndienst Bayern herrscht in den Allgäuer Alpen große Lawinengefahr. Für die Region ist mit Stufe vier die zweithöchste der europäischen Gefahrenstufen ausgerufen worden. Das Hauptproblem sei laut Warndienst der Neuschnee. Durch die große Last auf der Altschneedecke können sich Lockerschnee- und Schneebrettlawinen von selbst lösen. Gefahr droht durch den anhaltenden Schneefall und den starken Wind. Dadurch werden Triebschneepakete gebildet, die sich schnell lösen können. Wie...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
780×

Schneechaos
Im Allgäu fällt im bisherigen Winter so viel Schnee wie seit Jahren nicht

Ein halber Meter Neuschnee ist innerhalb von 24 Stunden im höheren Allgäu gefallen. Bei starkem Wind kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Schneeverwehungen und liegen gebliebene Lkw. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wurde als 'erheblich' eingestuft, was der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala entspricht. Bei Verkehrsunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von fast 135.000 Euro. 'Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.17
108×

Frühwinter
Schnee im Allgäu: Liftbetreiber freuen sich

Nach dem Temperatursturz am Sonntagnachmittag laufen jetzt in vielen Allgäuer Skigebieten die Schneekanonen. Bis Montag waren im Oberallgäuer Balderschwang 30 Zentimeter Naturschnee gefallen, in den Hochlagen am Nebelhorn und am Fellhorn waren es 80 bis 100 Zentimeter. In Oberstdorf wurden neun Zentimeter Schnee gemessen. Auf der Zugspitze lagen am Montag 2,15 Meter Schnee. Oberhalb von 2.000 Metern habe es eine 'Top-Grundlage' gegeben, sagte Nebelhornbahn-Betriebsleiter Alfred Spötzl: 'Wir...

  • Oberstdorf
  • 14.11.17
177×

Zählung
Population wächst: Steinböcke fühlen sich im Allgäu wohl

Die Hochgebirgstiere gehören zu den Gewinnern des Klimawandels. Mehr Nahrung in milden Wintern Die Steinböcke sind in den bayerischen Alpen weiter auf dem Vormarsch. In den vergangenen sechs Jahren hat sich ihre Zahl auf etwa 800 Tiere nahezu verdoppelt, heißt es aus dem bayerischen Landwirtschaftsministerium. Eine ähnliche Tendenz leitet Diplom-Biologe Henning Werth aus dem Ergebnis einer Steinbock-Zählaktion ab. Etwa die Hälfte der bayerischen Steinböcke leben in den Allgäuer Alpen mit...

  • Oberstdorf
  • 06.12.16
92×

Wetter
Kälteeinbruch im Allgäu: Warum Sie jetzt Ihre Pflanzen abdecken sollten

Winter mitten im Frühling Wer am Donnerstag in Augsburg, Kempten oder in Oberstdorf im Straßencafé saß, kann es sich kaum vorstellen: Ab dem Wochenende soll es für einige Tage wieder richtig winterlich werden – mit Nachtfrösten und Flocken bis ins höhere Flachland. 'Wir rechnen mit einem außergewöhnlichen Kälteeinbruch', sagt Diplom-Meteorologe Joachim Schug von MeteoGroup. Nach einem feuchten und noch recht milden Freitag und Samstag dringe am Sonntag kalte, arktische Polarluft aus Norden bis...

  • Oberstdorf
  • 21.04.16
34×

Winter
Schneemangel: Allgäuer Wintersportorte suchen nach Programm-Alternativen für Urlauber

Wenn auch an Neujahr kein Schnee liegt, dann können sich Pfronten-Urlauber zum Jodelkurs anmelden. Der findet am 2. Januar statt. Zweiter Vorschlag: Urlauberfamilien schicken ihren Nachwuchs zum Kurs 'Kartoffeldruck für Kinder'. Das sind nur zwei Beispiele für mehr oder weniger anspruchsvolle Alternativangebote zum klassischen Wintersport. Dass es über die Weihnachtsfeiertage in den Tälern keinen Schnee gibt, ist nach Aussage aller Meteorologen so gut wie sicher. Entsprechend werden Lifte nur...

  • Oberstdorf
  • 21.12.15
70×

Wetter
Winter lässt warten: Auf der Zugspitze und in den Allgäuer Bergen liegt kein Schnee

Meist beginnt spätestens im November auf der Zugspitze die Wintersportsaison. Doch derzeit liegen selbst in Deutschlands höchstem Wintersportgebiet nur noch wenige Altschneereste. Die roten Pistenraupen warten auf ihren Einsatz. Die wenigen Besucher, die in diesen Tagen mit der Zahnradbahn auf die Zugspitze fahren, können sich dort im T-Shirt sonnen. Ganz ähnlich sieht es in anderen bayerischen Skigebieten aus. Bisher war der November in den Bergen um etwa sechs Grad wärmer als im langjährigen...

  • Oberstdorf
  • 14.11.15
44×

Wetter
Der Achterbahn-Winter im Allgäu: Wie die Tourismus-Betriebe die bisherige Saison bewerten

Der Schnee kam spät, aber noch pünktlich zu den Weihnachtsferien. Es folgten Sturm und Regen. Wie die Tourismus-Betriebe im Allgäu die bisherige Saison bewerten. Die Mahnungen waren laut und sie kamen, wie schon in den Jahren zuvor, passend zu Beginn des Winters. Alpenverein, Bund Naturschutz und Grüne kritisierten die Ausgaben für die künstliche Beschneiung in Skigebieten und forderten insbesondere ein Ende der staatlichen Förderung für Schneekanonen und neue Lifte. Hauptargument: Angesichts...

  • Oberstdorf
  • 11.01.15
40×

Bergsport
Mildes Wetter macht Wandern in den Allgäuer Alpen an Weihnachten möglich

Vor allem südseitig herrschen derzeit in den Allgäuer Alpen gute Verhältnisse für Bergwanderungen. Nach Angaben des Alpenvereins (DAV) können Wanderer noch bis zum ersten Weihnachtstag mit viel Sonne und milden Temperaturen rechnen. 'Wer nicht höher als bis auf etwa 1.500 Meter hinauf will, dürfte mit gut profilierten Wanderschuhen auskommen', sagt DAV-Sprecher Thomas Bucher. Selbst weiter oben liegt nur wenig Schnee. Ski oder Schneeschuhe könnten jedenfalls zu Hause bleiben. Mehr zu den...

  • Oberstdorf
  • 22.12.14
42× 5 Bilder

Wetter
Dauerregen im Allgäu und Schnee in den Bergen

Dauerregen, Schnee, Sturm: Noch bis Freitag zeigt sich das Wetter im Allgäu von der kalten Seite. Am Wochenende soll es wieder schöner werden. Am heutigen Donnerstag fällt am Alpenrand weiter sehr viel Regen, in Höhen über 800 Metern schneit es. "An den Alpen bleibt voraussichtlich bis in den Freitag hinein in Lagen unterhalb von 800 Metern eine unwetterartige Dauerregenlage bestehen", berichtet der Deutscher Wetterdienst. Dabei könnten, wenn man alles zusammenzählt, verbreitet 60 bis 90 Liter...

  • Oberstdorf
  • 23.10.14
75×

Tourismus
Schneemangel führt zu Übernachtungsrückgang in Oberstdorf

Winter hat Folgen Die Übernachtungszahlen in Oberstdorf sind in ersten vier Monaten diesen Jahres deutlich zurückgegangen. Das berichtete Tourismus-Direktorin Heidi Thaumiller bei der Gastgeberversammlung. Geschuldet sei diese Entwicklung dem schneearmen Winter. 'Andere Skiregionen hat es noch schlimmer getroffen als uns', sagte sie. 'Das Wetter war’s', meinte auch Bürgermeister Laurent Mies. 'Uns fehlten in den Wintermonaten die kurz entschlossenen Gäste', so Thaumiller weiter. Das sei...

  • Oberstdorf
  • 16.05.14
118×

Online-Voting
Nach der dramatischen Rettung am Rubihorn: Gespräch mit Experten über das Risiko am Berg

Die spektakuläre Rettung der Bergwacht am Rubihorn bei Oberstdorf am Samstagabend hat eine lebhafte Diskussion über das Winterbergsteigen ausgelöst. Die Allgäuer Zeitung sprach mit Experten über das Winterbergsteigen, das damit verbundene Risiko und Fragen der Bergrettung. Was wäre geschehen, wenn die Alpinisten nicht am Abend noch hätten gerettet werden können? 'Das ist Spekulation', sagt der Oberstdorfer Bergwacht-Bereitschaftsleiter und staatlich geprüfte Bergführer Luggi Lacher....

  • Oberstdorf
  • 28.01.14
50×

Wetter
Frühlingswetter im Winter: Ab morgen soll es kälter werden

Bald ist der gefühlte Frühling Schnee von gestern Die Natur spielt verrückt: Januar-Temperaturrekorde, die ersten Weidenkätzchen blühen. Tiere, die um diese Zeit im Winterschlaf sind, wachen auf. Und doch herrschen oben dank Kunstschnee noch gute Pistenverhältnisse. Diplom-Meteorologe Volker Wünsche vom Deutschen Wetterdienst erklärt, warum es seit Wochen so mild ist: Das Tief über dem Nordatlantik verursacht nach seinen Worten die südliche bis südwestliche Strömung, die extrem milde Luft auf...

  • Oberstdorf
  • 09.01.14
31×

Wetter
Der Winter ist da: Nächstes Wochenende starten erste Lifte

Neue Schneefälle erst ab Mittwoch In den Hochlagen der Alpen hat es kräftig geschneit. Eine Woche vor dem ersten Advent fiel am Wochenende gebietsweise bis zu einem halben Meter Schnee und somit liegt schon eine gute Unterlage für die kommende Wintersportsaison. Auf der Zugspitze wurde gestern über ein Meter Schnee gemessen. Während es am Samstag und Sonntag in den Tälern zumeist regnete, fiel der Niederschlag oberhalb von rund 900 Metern durchwegs als Schnee. Gestern Abend gingen die...

  • Oberstdorf
  • 25.11.13
277×

Wintersport
Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried und Hörnerbahn Bolsterlang investieren 24,5 Millionen Euro

Die Bauarbeiten im Gebiet der Hörnerbahn und am Ofterschwanger Horn im südlichen Oberallgäu laufen auf Hochtouren. Mehrere neue Liftanlagen, zusätzliche, kostenlose Parkplätze und ein Kinderland nahe der Bergstation des Weltcup-Express und der Ossi-Reichert-Bahn entstehen. Zudem wurden Pisten optimiert, um für noch mehr Sicherheit in den Skigebieten zu sorgen. Fast 16 Millionen Euro schwer sind die Investitionen am Ofterschwanger Horn, auf 8,5 Millionen Euro beläuft sich die...

  • Oberstdorf
  • 10.10.13
99× 18 Bilder

Wetter
Schnee in den Bergen: Altweibersommer soll aber noch kommen

Vorgeschmack auf den Winter Nasskaltes Wetter mit Dauerregen und Schneefall in den Bergen: Bis auf Weiteres hat sich der Sommer erst einmal verabschiedet. Auch kommende Woche soll es wechselhaft und kühl weitergehen, sagt Diplom-Meteorologe Joachim Schug. Dabei werde die Schneefallgrenze noch weiter sinken. Gestern fielen in den Hochlagen der Allgäuer Alpen bis zu 20 Zentimeter Schnee. Erst zum Wochenende soll es zögernd etwas milder und am Samstag zeitweise auch sonnig werden. Spätestens am...

  • Oberstdorf
  • 13.09.13
631× 15 Bilder

Wochenende
Ein Blickfang auf Allgäuer Skipisten: Nostalgie-Skifahrer

Wenn die Mitglieder der Rostigen Kante 06, die Nostalgiegruppe des SV Baltringen, mit ihren originalen Skibrettern aus Holz und Kleidung der 30er- und 40er Jahre die Skipiste hinabfahren, sind sie der Hingucker für alle modernen Skifahrer. Da kann es an der Liftanalage schon mal zu einem kleinen Stau kommen. Denn allein die Skikleidung der Frauen und Männer erregt Aufsehen: Pelzmützen, geschmückte Hüte, Fleeceröcke bei den Damen und eben nicht die typischen Windbreaker und Skihosen. Bei den...

  • Oberstdorf
  • 20.02.13
478×

Tourismus
Rubi-Camp der Zellers in Oberstdorf besteht seit 10 Jahren

Eine Familie für Camper– Stammgäste kommen das ganze Jahr über Trotz Minusgraden und hohen Schneebergen ist der Campingplatz gut gefüllt. Im Winter sieht die Bergkulisse hinter dem 'Rubi-Camp' noch malerischer aus. 'Weihnachten und Fasching sind wir genauso voll wie im Sommer', sagt Monika Zeller. 'Und wir hatten auch schon Gäste mit Zelten im Winter', fügt ihr Mann Alois hinzu.Das ist aber eher die Ausnahme. Die meisten Urlauber kommen in großräumigen, gut beheizbaren Wohnmobilen. 'Wir...

  • Oberstdorf
  • 23.02.12
61×

Wintertourismus
Schneemangel: Die Auswirkungen des milden Winters auf den Allgäuer Tourismus

Das Allgäu lebt von Touristen. Im Sommer sind es die Wanderer, im Winter die Skifahrer. Doch was, wenn der Schnee ausbleibt? Wenn im Allgäu beinahe nichts von einem Winterwunderland zu sehen ist? Genau das ist momentan in weiten Teilen des Allgäus leider der Fall. Dabei ist gerade der Winter der eines der wichtigsten Zugpferde im Allgäuer Tourismus ist. Stellt sich also die Frage: Kommen die Urlauber trotzdem oder hat das schlechte Wetter Folgen für den Wintertourismus?

  • Oberstdorf
  • 04.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ