Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

Nachrichten
7.778×

Wut und Frust
Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen planen Start in die Sommersaioson Mitte April

Die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal haben am Dienstag, 16. März endgültig die Wintersaison beendet. Einerseits um Kosten zu Sparen und andererseits um die kommende Sommersaison früher starten zu können. Mitte April startet dann, wenn es bis dahin möglich ist, die Sommersaison.  Wirtschaftlicher Schaden immensMit dem vorzeitigen beenden der Wintersaison sparen sich die Bergbahnen Betriebskosten im hohen sechsstelligen Bereich. Finanziell gesehen ein wichtiger Schritt, denn das Unternehmen...

  • Oberstdorf
  • 19.03.21
Der Oberstdorfer Alexander Schmid könnte bei der Ski-WM im italienischen Cortina-d'Ampezzo für die nächste deutsche Medaille sorgen. (Archivbild)
1.917×

Medaillen verpasst
WM in Cortina d'Ampezzo: Alexander Schmid scheidet im Final-Durchgang aus

Der Oberstdorfer Allgäuer Schmid hat eine Medaille bei der Ski-Wm im italienischen Corina d'Ampezzo verpasst. Der 26-Jährige schied im 2. Durchgang kurz nach der ersten Zwischenzeit aus. Zu diesem Zeitpunkt hatte Schmid nur eine Hunderstel Rückstand auf den späteren Sieger Mathieu Faivre aus Frankreich. Schmid war nach dem 1. Durchgang auf Rang drei in den Final-Lauf gestartet. Zweiter wurde der Italiener Luca De Aliprandini (+ 0.63 Sek.). Bronze holte sich der Österreicher Marco Schwarz (+...

  • Oberstdorf
  • 19.02.21
Der Oberstdorfer Karl Geiger hat in dieser Saison bereits das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. (Archivbild)
1.553×

Termin-Übersicht
So stehen die Medaillen-Chancen für die Oberstdorfer Athleten bei der Heim-WM

Am Dienstag, 23.02, beginnt die Nordische Ski-WM in Oberstdorf. Wegen Corona dieses Jahr ohne Zuschauer, sondern mit "Papplikum". Trotzdem können wir uns auf spannende Wettkämpfe freuen. Mit Karl Geiger (Skispringen) und Vinzenz Geiger (Nordische Kombination) haben auch zwei gebürtige Oberstdorfer hervorragende Medaillenchancen bei der Heim-WM. Gute Medaillen-Chancen für OberstdorfVinzenz Geiger ist in diesem Winter der zweitbeste Kombinierer und auf der Heimstrecke alles zuzutrauen. Am letzten...

  • Oberstdorf
  • 16.02.21
Mit einer Petition will Gustav Stempfle erreichen, dass bald wieder eine Nordische Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf ausgerichtet wird. (Symbolbild)
7.131×

Petition
Wird Oberstdorf eine weitere Nordische Ski-WM ausrichten?

Update vom 19. Januar 2021  Gustav Stempfle hat derzeit 595 Unterschriften für eine weitere Ski-WM in Oberstdorf gesammelt. Damit es zum Dialog zwischen den Parteien kommt, muss die Petition 1.500 Stimmen für sich gewinnen.  Bezugsmeldung vom 18. Dezember 2020, um 14:21 Uhr  Die Nordische Ski-WM in Oberstdorf wird wegen Corona nach derzeitigem Stand mit reduzierter Zuschauerzahl und ohne Feste stattfinden. Gustav Stempfle, ehemaliger Marktgemeinderat in Oberstdorf, befürchtet deshalb...

  • Oberstdorf
  • 19.01.21
Karl Geiger konnte in Zakopane nicht seine Bestleistung abrufen (Archivbild).
1.462×

Skispringen Herren
Nach erstem Durchgang: Deutsches Team landet im polnischen Zakopane auf Platz 6

Am Samstag hat das Teamspringen der Herren im polnischen Zakopane stattgefunden. Auch das deutsche Team war dabei, unter anderem mit Karl Geiger, Pius Paschke und Markus Eisenbichler. Nach dem ersten Durchgang liegt das Team Deutschland auf Platz 6. Damit hat es über 40 Meter Rückstand auf Platz 1 der polnischen Mannschaft. Zweiter wurden die Springer aus Österreich.  Schwierige WitterungsverhältnisseDie Wetterbedingungen waren für nahezu alle deutschen Springer schwierig. Aber auch die...

  • Oberstdorf
  • 16.01.21
Viele Autos parken in Oberstdorf auf Straßen, weil die Parkplätze voll oder gesperrt sind.
28.967× 11 1

Alternative Abstellmöglichkeiten gesucht
Parkplatz-Chaos in Oberstdorf und Balderschwang

In Oberstdorf und in Balderschwang herrschte am Dienstag Parkplatz-Chaos. Wie die Polizei mitteilt, haben Autofahrer im Stillachtal trotz gesperrter oder bereits voll geparkter Flächen entlang der Straßen und möglicher Abstellflächen geparkt. Auch die Gemeinde Balderschwang teilte mit, dass die vorhandenen offenen Parkplätze schnell belegt waren. Auch hier haben Autofahrer alternative Abstellmöglichkeiten gesucht. Die Polizei weist darauf hin, dass das Parken nur auf offenen und...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Skispringen (Symbolbild).
2.258× 1

Vierschanzentournee in Oberstdorf
Unterschiedliche Ergebnisse bei Corona-Tests: Das sagen die Organisatoren

Das polnische Team darf nun doch beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf (16:30 Uhr, ZDF) mitmachen. Zuvor war das gesamte Team vom Wettbewerb ausgeschlossen worden, nachdem ein Corona-Test des Polen Klemens Muranka positiv ausgefallen war. Zwei weitere Folge-Test fielen jedoch negativ aus. Nun findet das Auftaktspringen mit den Polen und in einem geänderten Modus statt. In einer Pressekonferenz am Dienstag informierten die Organisatoren über die Situation. Von abweichenden...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Neuer Termin für den Wintersaisonstart 2020/21.
66.842× 2

Beschlüsse der Bundesregierungen
Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen: Wintersaisonstart am 11. Januar 2021

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen haben den Saisonstart aufgrund der Beschlüsse der österreichischen und deutschen Bundesregierung mit ihren Anlagen und der Berggastronomie auf Montag, 11. Januar 2021 verschoben. Österreich dürfte zwar ab Weihnachten auch Seilbahnen und Gondeln für Freizeitzwecke öffnen. Da sich die OK-Bergbahnen aber in Deutschland und Österreich befinden, habe man sich dazu entschieden, einen gemeinsamen Start festzulegen. Gemeinsamer Start „Wir haben uns für einen...

  • Oberstdorf
  • 04.12.20
Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben.  (Symbolbild)
30.337×

"Planungssicherheit geht vor!"
Oberstdorf/Kleinwalsertal-Bergbahnen verschieben Start der Wintersaison

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Als Grund wird die "derzeit unabsehbare Corona-Situation" und die verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen angegeben. Bergbahnen-Vorstand Andreas Gapp: "Brauchen Planungssicherheit" "Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr diesen Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Die Nebelhornbahn wird umgebaut und ist darum diesen Winter geschlossen. Ansonsten wollen die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen mit 100 Prozent Auslastung fahren.
42.475× 1

Wintersport 2020
Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal: Das ist das Hygienekonzept im Corona-Winter

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben für den Corona-Winter "umfassende Maßnahmen" getroffen, so Pressesprecher Jörn Homburg. Das Konzept der OK-Bergbahnen in der Übersicht.  Hygienekonzept aus insgesamt fünf Säulen Aus insgesamt fünf Säulen besteht das Hygienekonzept der OK-Bergbahnen. Nicht bei den Säulen mit dabei, aber laut Homburg das "A und O": Frische Luft. In geschlossenen Räumen ist eine gute Belüftung notwendig, weil sich dort ansonsten infektiöse Aerosole...

  • Oberstdorf
  • 13.10.20
1.852×

Kollision
Skiunfall am Söllereck: Polizei sucht Zeugen

Am Freitagvormittag kam es im Skigebiet Söllereck in Oberstdorf zu einem Zusammenstoß zweier Skifahrer. Ein 36-jähriger Mann kugelte sich dabei die Schulter aus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.  Der Geschädigte fuhr gegen 11 Uhr die blaue Talabfahrt hinunter, nachdem er mit der Gondel bis zur Bergstation gefahren war. Auf Hälfte der Strecke fuhr ein weiterer Skifahrer den 36-Jährigen von hinten um, sodass dieser stürzte, teilte die Polizei mit.  Als sich der Gestürzte umsah, konnte er nur...

  • Oberstdorf
  • 10.02.20
Bei einer geführten Schneeschuhwanderung kann man den Winter im Allgäu genießen.
1.225×

Wintersport
Schneeschuhwandern am Oberjoch

Spaziergänge im Schnee sind schön, können aber auch ganz schön anstrengend sein. Mit Schneeschuhen geht das ganze in der Regel einfacher und man kann Gebiete erkunden, die man ohne die großen Helfer an den Füßen nicht entdecken würde. Bei einer geführten Schneeschuhwanderung am Oberjoch haben wir den Trendsport ausprobiert. Besonders hoch sind wir dabei aber nicht aufgestiegen, denn auch mit Schneeschuhen kann man bei der wärmer werdenden Wetterlage eine Lawine auslösen. Rund um Wanderwege und...

  • Oberstdorf
  • 03.03.19
Archivbild: Christina Geiger aus Oberstdorf
605×

Ski-WM
Slalom in Are: Oberstdorferin Christina Geiger scheidet im zweiten Lauf aus

Bitteres Ende des Slalom-Wettbewerbs bei der Ski-Alpin-WM in Are für Christina Geiger: Im zweiten Lauf ist die 29-Jährige auf dem unteren Streckenabschnitt ausgeschieden. Im ersten Lauf hatte die Oberstdorferin einen guten Lauf gezeigt und den Durchgang als Siebte beendet.  Beste Deutsche wurde Lena Dürr auf Rang elf. Weltmeister wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Auf Rang zwei landete Anna Swenn-Larsson aus Schweden, gefolgt von der Slowakin Petra Vlhová auf Platz drei.

  • Oberstdorf
  • 16.02.19
Symbolbild
13.988×

Versäumte Streupflicht
Schwangere Frau rutscht in Oberstdorf auf Eisplatte aus und verletzt sich

Am vergangenen Freitag wollte eine schwangere Frau in ihr Auto auf einem öffentlichem Parkplatz einsteigen. Hierbei rutschte sie auf einer Eisplatte aus. Während sie hinfiel, schlug sie mit ihrer Türe gegen die Türe des Nachbarwagens. Durch den Sturz wurde die Frau leicht verletzt, das ungeborene Kind blieb unverletzt. Es entstand an beiden Autos ein Schaden von ca. 700 €. Gegen den verantwortlichen Streupflichtigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Oberstdorf
  • 09.02.19
Schneefräsarbeiten am Riedberger Horn.
2.664×

Schnee
Lawinensprengungen in Balderschwang für Dienstag geplant - Lage im Oberallgäu entspannt sich vorerst

Nach dem Lawinenabgang in Balderschwang planen die Einsatzkräfte jetzt gezielte Lawinensprengungen. Man habe für Dienstag einen dafür benötigten Helikopter reserviert, so der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu Andreas Kaenders auf Anfrage. Ob diese Flüge aber tatsächlich durchgeführt werden können, hänge von der jeweiligen Wettersituation und der Situation in anderen Teilen der Alpen ab.  Bereits am Montag konnten viele Touristen aus Balderschwang die Gemeinde in einem Fahrzeug-Konvoi...

  • Oberstdorf
  • 15.01.19
Die Schneemassen bringen viele Allgäuer gehörig ins Schwitzen. Das Bild zeigt zwei Oberstdorfer, die ein Dach abräumen.
6.350×

Straßensperrung
„Das ist nichts Besonderes“: Eineinhalb Meter Schnee im Oberstdorfer Stillachtal

Da führt kein Weg mehr raus und keiner rein: 33 Siebtklässler und vier Lehrer eines Gymnasiums aus München sitzen im pädagogischen Natur-Erlebniszentrum „Outward Bound“ in Baad im Kleinwalsertal fest. Für die Kinder sei es ein großes Abenteuer, „von dem sie in 20 Jahren noch erzählen werden“, sagt einer der Lehrer. Im Oberstdorfer Stillachtal wohnt Familie Fischer in einem der 45 Häuser, die ebenfalls nicht mehr über die Straße zu erreichen sind. Im Gegensatz zu den Kindern hat das der...

  • Oberstdorf
  • 11.01.19
Symbolbild. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf muss aufgrund der Witterung gesperrt werden.
3.016×

Witterung
Einschränkungen im Zugverkehr: Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt

Die aktuellen Wetterverhältnisse haben bereits am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten Hbf - Pfronten-Steinach geführt. Laut Angaben der Deutschen Bahn und der Länderbahn alex ist auch der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf betroffen. Witterungsbedingt muss die Strecke ab 13 Uhr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, entfällt der Halt Altstädten (Allg) ersatzlos. Hohe Schneemengen haben für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
Lawine: Derzeit gilt in den Allgäuer Alpen Lawinenwarnstufe 4.
6.936×

Video
Gezielte Lawinensprengung am Rubihorn bei Oberstdorf

Um das unkontrollierte Abgehen von Lawinen zu vermeiden, hat die Bergwacht Oberstdorf bereits am Montag gezielte Sprengungen durchgeführt - unter anderem am 1.957 Meter hohen Rubihorn. Laut Angaben der Bergwacht wurden zudem einige Täler bei Oberstdorf gesperrt.  Aufgrund von Neuschnee und Wind gilt in den Allgäuer Alpen derzeit die Lawinenwarnstufe 4 von insgesamt fünf Gefahrenstufen. Laut dem bayerischen Lawinenlagebericht können sich derzeit Lawinen von selbst lösen - es muss zudem mit...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
Wegen des anhaltenden Schneefalls besteht Schneekettenpflicht am Riedbergpass.
4.933×

Verkehr
Schneekettenpflicht am Riedbergpass

Die Schneekettenpflicht am Riedbergpass wurde aufgehoben. Die andauernden Schneefälle wirken sich auch auf die Verkehrssituation am Riedbergpass aus. Wie die Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe mitteilte, sei diese derzeit sehr angespannt. Die Passstraße sei nur eingeschränkt befahrbar. Bei der Anreise sollen Besucher deutlich mehr Zeit einplanen oder auf den Skibus umsteigen. Für alle, die trotzdem mit dem Auto die Riedbergpassstraße befahren, gilt Schneekettenpflicht. Laut...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
Archivbild. Der Lawinenwarndienst Bayern warnt vor Lawinen in den Allgäuer Alpen.
18.888×

Winter
Straßensperrungen im Ober- und Ostallgäu: Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Laut dem Lawinenwarndienst Bayern herrscht in den Allgäuer Alpen große Lawinengefahr. Für die Region ist mit Stufe vier die zweithöchste der europäischen Gefahrenstufen ausgerufen worden. Das Hauptproblem sei laut Warndienst der Neuschnee. Durch die große Last auf der Altschneedecke können sich Lockerschnee- und Schneebrettlawinen von selbst lösen. Gefahr droht durch den anhaltenden Schneefall und den starken Wind. Dadurch werden Triebschneepakete gebildet, die sich schnell lösen können. Wie...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
Archivbild. Sebastian Eisenlauer landete am Sonntag, 30. Dezember 2018, bei der Tour de Ski im Langlauf auf Platz 57.
458×

Ergebnis
Sebastian Eisenlauer aus Sonthofen auf Platz 57 beim Ski Langlauf in Toblach

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, starteten dann auch die Herren um 14:45 Uhr beim 15 Kilometer Ski Langlauf bei der Tour de Ski in Toblach, Italien. Die Oberstorferin Laura Gimmler erreichte beim Lauf der Damen über zehn Kilometer den 48. Platz. Für das Allgäu war Sebastian Eisenlauer aus Sonthofen mit dabei. Mit einer Zeit von 2:01.80 erreichte er am Ende den 57. Platz. Den Weltcupsieg in Toblach holte sich Sergej Ustjugow aus Russland mit einer Gesamtzeit von 30:34.10. Bester Deutscher über die...

  • Sonthofen
  • 30.12.18
Archivbild. Die Oberstdorferin landete am Sonntag, 30. Dezember 2018, auf dem 48. Platz.
530×

Ergebnis
Laura Gimmler aus Oberstdorf auf Platz 48 beim Ski Langlauf in Toblach

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, ging es weiter mit der Tour de Ski in Toblach, Italien. Die Damen starteten um 12:45 Uhr in das erste Distanzrennen über zehn Kilometer. Über sieben Etappen treten die Damen und Herren bei der Tour de Ski vom 29. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 an. Bei den Sprints vom Samstag schied die Oberstdorferin Laura Gimmler bereits im Viertelfinale aus. Über die zehn Kilometer ging Gimmler mit der Startnummer 41 ins Rennen. Hier belegte sie am Ende den 48. Platz von...

  • Oberstdorf
  • 30.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ